BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 96

Präsident Josipovic verherrlicht Kommunismus

Erstellt von Cekic, 05.10.2012, 04:59 Uhr · 95 Antworten · 3.803 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.956
    Zitat Zitat von Leech Beitrag anzeigen
    Ich warte, bis die in ihrem karierten Stolz verletzten Kroaten kommen.

    Nachtrag: kann das auf keiner kroatischen Seite finden, auch das Bild mit Titos Konterfei nicht.
    ....wozu?!....du darfst dir auch ohne ihre meinung eine eigene bilden....

  2. #12
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.412
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ....wozu?!....du darfst dir auch ohne ihre meinung eine eigene bilden....
    Ich habe keine Meinung mehr dazu, das ist mir alles zu fremd, zu alltagsfern, ich habe andere Sorgen, und bestimmt werde ich nicht so anmaßend sein, aus der Entfernung, aus einem anderen Land, irgendwelche kroatischen oder "jugoslawisch-partisanische" Sprüche loslassen, ich lebe nicht unten, teile nicht das Leid und die Sorgen der Menschen, und habe deshalb meiner Meinung nach kein Recht darauf zu beurteilen, was wie zu sein hat.
    Solange ich Euros versaufe, werde ich keine KM, Kunas oder Dinars predigen.

  3. #13
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Leech Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Meinung mehr dazu, das ist mir alles zu fremd, zu alltagsfern, ich habe andere Sorgen, und bestimmt werde ich nicht so anmaßend sein, aus der Entfernung, aus einem anderen Land, irgendwelche kroatischen oder "jugoslawisch-partisanische" Sprüche loslassen, ich lebe nicht unten, teile nicht das Leid und die Sorgen der Menschen, und habe deshalb meiner Meinung nach kein Recht darauf zu beurteilen, was wie zu sein hat.
    Solange ich Euros versaufe, werde ich keine KM, Kunas oder Dinars predigen.
    Du bist also doch ein Mann^^ ich wusste es....

  4. #14
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.412
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Du bist also doch ein Mann^^ ich wusste es....
    Aha, und das siehst du wo, Schwester V.?

  5. #15
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Leech Beitrag anzeigen
    Aha, und das siehst du wo, Schwester V.?
    Ich hab deine Beiträge analysiert....

  6. #16
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.412
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ich hab deine Beiträge analysiert....
    Ok

  7. #17
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Cekic Beitrag anzeigen
    Präsident Josipovic verherrlicht Kommunismus: ´Ohne Partisanen gäbe es das heutige Kroatien nicht´

    Der kroatische Präsident Ivo Josipovic kann es nicht lassen. In Istrien nahm er am 70. Jahrestag der Gründung der Partisanen teil. Dort hielt er erneut einen Lobgesang auf die kommunistische Bewegung, die Kroatien in 40 dunkle Jahre totalitäre Herrschaft hüllte, und sogar Morde in Auftrag gab.

    Josipovic ist der Meinung, dass in Zeiten der Krise in Kroatien und Europa die Tugenden der Partisanen im Zweiten Weltkrieg die beste Antwort seien, sogar die einzige Antwort auf die Krise. Dabei verglich er die Partisanen aus dem Zweiten Weltkrieg mit den Soldaten aus dem kroatischen Befreiungskrieg aus den Neunzigern. Pikant: In den Neunziger kämpften die Kroaten gegen das jugoslawische Regime, dass von den Partisanen und Tito aufgebaut wurde. Josipovics Partei SDP verließ während der Unabhängigkeitsentscheidung im Parlament sogar die Versammlung - aus Protest.
    "Mut und Entscheidungssicherheit führen zum Erfolg. Ich glaube daran, dass der Geist der Partisanen und der Soldaten aus dem Heimatkrieg, auch der Geist von ganz Kroatien sein kann", sagte Josipovic in Brgudac auf einer Feierlichkeit zu Ehren der Partisanen. Diese wurden dort vor 70 Jahren in Istrien gegründet, berichtet die kroatische Nachrichtenagentur "Hina".
    Josipovic sieht Partisanen als Demokratie-Bringer

    Josipovic sagte, dass die Partisanen und Partisaninnen den kommenden Generationen die Freiheit, eine Perspektive und eine Zugehörigkeit zum jetzigen Europa gaben, das auf dem Boden des Antifaschismus gediehen sei.
    "Was die Partisanen zwischen 1941 und 1945 getan haben, das haben auch die Helden des Heimatkriegs im Heimatkrieg getan. Sie verteidigten Kroatien vor einer faschistischen Ideologie und Aggression", sagte Josipovic. Dann begrüßte er auf besondere Weise die anwesenden Partisanen: "gäbe es sie(die Partisanen) nicht, gäbe es das heutige moderne Kroatien auch nicht".
    Josipovic hatte 2011 auf einer ähnlichen Veranstaltung bei einem emotionalen Höhenflug behauptet, dass Titos Partisanen den Kroaten "die Demokratie" brachten. Den Kommunismus als solchen, erwähnt er bei seinen Ansprachen nie. Für ihn ist das, was zwischen 1945 und 1990 passierte unter der Abteilung "Antifaschismus" zusammengefasst.
    Präsident Josipovic verherrlicht Kommunismus: ´Ohne Partisanen gäbe es das heutige Kroatien nicht´ | HRsvijet.net - Hrvatski svijet - Razumijeti Hrvatsku - Vijesti
    man sollte schon unterscheiden......Partisan bedeutet Widerstand...demnach sind viele Partisanen....was aber unterschiedlich ausgelegt wird.....siehe Andrija Hebrang....der für ein freies Kroatien war mit demokratischen Wahlen.....dafür musste er mit seinem Leben bezahlen.

    fakt ist, dass im II WK viele Partisanen nichts mit dem Kommunismus - Bolschewismus zu tun hatten..ja gar nicht wussten, was das bedeutet....man hat sich angeschlossen...und hat erste später gemerkt....wer die roten Socken wirklich waren....

    Josipovic macht seine Sache gut.....vorallem gegenüber jenen Patrioten,die unser Land bescheissen....

  8. #18

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    solange er nicht die NDH und Pavelic verherrlicht...
    Geile BRD Einstellung.

  9. #19
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Ohne die Partisanen gäbe es das heutige Kroatien nicht. Das kann man so stehen lassen. Kann man eigentlich immer. Man könnte es sogar auf eine allgemeingültige formel bringen.

    "Wäre die Geschichte nicht so verlaufen, wäre sie anders verlaufen."

    Aber wie alle "Was-wäre-wenn-Geschichten gerät auch diese schnell ins Reich der Spekulationen. Der Präsident hat eben ein paar nette Worte gefunden- mehr nicht.

  10. #20

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    772
    Josipovic ist zwar mehr oder weniger ein Typ ohne eigene Meinung, der überall wohin er kommt das sagt was die Leute hören wollen, aber er könnte hier durchaus etwas Wahres gesagt haben.

    Nach den Schweinereien der Ustasa wäre Kroatien am Ende des Weltkrieges ziemlich blöde dagestanden, hätte es keinen Tito und keine Partisanen gegeben.

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 19:10
  2. Josipovic und Tadic
    Von daniel im Forum Politik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 00:57
  3. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  4. Iranisches Staatsfernsehen verherrlicht Selbstmordattentäter
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 19:19