BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 31 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 301

Präsident der Republik Kosovo besucht die Türkei

Erstellt von Kelebek, 03.02.2010, 15:25 Uhr · 300 Antworten · 11.283 Aufrufe

  1. #81
    ardi-
    [quote=JOSHUA;1592290][quote=KS_Drenica;1592234]
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen





    stimmt nicht...das osmanische reich war ein vielvölkerstaat ein imperium, dass von verschiedenen kulturen profitierte und sie für mittelalterliche verhältnisse nicht unterdrückte.



    für dich schon, aber ein richtiger held sollte auch was für sein volk bewirken können und skenderbeg hat nix ausser den titel athletischer christ vom vatikan verliehen, für sein volk bewirkt.....nüchtern betrachtet, adem jashari hat einen aufstand angezettelt mit der befreiung seines volkes als ziel....dass ist ein held mein freund.
    ps. wir muslimischen albaner können nie so tiefgläubig wie unsere katholischen albaner sein.




    das wussten auch alle albanischen pashas....wie die pashas für die türken hat skenderbeg für die italienischen herren gekämpft.



    nein das war ihre politik, zuckerbrot und peitsche, den islam annehmen und für sein volk da sein war das zuckerbrot, und wer sein land liebt nimmt die religion an und sorgt für sein land, wer sein land nicht liebt blieb christ und ging nach italien oder sonstwo.



    das osmanische reich war 500 jahre eine weltmacht, im vergleich zur heutigen nato, auch da müssen die albaner ihre besten und stärksten soldaten zur verfügung stellen.




    niemand zwingt einen dumm und schwach zu bleiben, auch heute bleibst du überall auf der strecke wenn du dumm und schwach bist.


    ja genau, darum hatte auch das osmanische reich auch so erfolg,



    ja und, wenn ich meine sprache und meine kultur ausleben darf, und meine söhne in diesem staat kariere machen können, warum soll ich dan aufstände anzetteln?? ist doch nicht logisch ??



    sag dass nicht mir sondern ardi.
    1.lies bitte mal zuerst mein text über die katholiken in albanien, sie hatten weniger rechte als alle anderen völker, so nett waren die türken zu uns

    2.hehe unglaublich, kleinkriege mit den serben gab es im kosovo schon immer, der einzige unterschied bei den jasharis war es, das sie sich mit der Uçk zusammen gestellt hat,
    wo hat gjergj für den italieneschen könig gekämpft? (unglaublich was sich hie rim forum albaner nennen kann) keine schlacht von gjergj kastzrioti hatte was mit den italinern zu tun, er hatte sogar venezian angegrifen (bei durres) gjergj kastrioti hat albanien vereinigt und hat das heer 25 jahre erfolgreich geführt, sowas hat adem jashari nicht geschaft, ich sehe adem jashari si trim i popullit aber ich sehe ihn nicht in selber länge wie gjergj kastrioti

    3.gjergj kastrioti kämpfte für albanien du spasst, ich sehe keine schlacht von ihm die er für italien bestritten hat

    4.haha genau wer sein lkand liebt sollte dem unterdrücker helfen lol, weshalb wurden diue albaner dann nicht wie die serben? dann wöre es ja kosovo besser ergangen
    was ist mit den katholiken die 500 jahre in albanien blieben und für albanien kämpften und nicht für die türkei?

    letztes, mir musst du nichts sagen, ich sehe italien nicht als bruder

  2. #82
    ardi-
    Zitat Zitat von Clint Beitrag anzeigen
    hahahha
    du sollst dich nicht so offt auf serbischen /grichischen seiten rumtreiben freundchen..
    sonst hast du keine fakten?
    haha es ist doch fakt das die moslems die osmanischen grenzen beschützten,
    mann bist du dumm,
    was haben dann die albanischen krieger sonst gemacht?

  3. #83
    ardi-
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    er denkt dass sich die moslemischen albaner sich die ganze zeit mit seinen heroischen mirditen herumgeschlagen haben
    nein nein, manche muslimische albaner haben sich in ägypten herum geschlagen, wahre patrioten nicht wahr?

  4. #84
    ardi-
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    ich finde es auch eigenartig dass ardi sich mehr zu serben und griechen hingezogen fühlt als zu seinen vertürkten landsleuten.


    aber er ist ja mehr christ als albaner, darum verstehe ich dass und hab auch nix dagegen.
    ich fühle mich zu niemandem hingezogen,
    habe keine brüder
    ausser die albanischen christen, und manche albanische patrioten, zu denen gehört ihr beide aber ganz sicher nicht

    mehr christ? haha, also war gjergj kastrioti und alle albaner damals auch mehr christ als albaner?

  5. #85
    ardi-
    Zitat Zitat von Clint Beitrag anzeigen
    sind daß die, die sich damals ´nur und ausschißlich in den bergen aufhielten, so daß der türke es nicht schafte, sie zum islam zu konventieren?
    mirdita ist nicht nur gebirge
    aber die macht über das gebiet mirdita hatten die türken trotzdem nicht


  6. #86
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    sonst hast du keine fakten?
    haha es ist doch fakt das die moslems die osmanischen grenzen beschützten,
    mann bist du dumm,
    was haben dann die albanischen krieger sonst gemacht?
    sie beschüzten doch ihre eigene grenze, die groß albanische grenze ( bis der ortodoxe/christliche deine Brüder kamen) und es zerstörten besetzten verkauften und und und..

  7. #87
    ardi-
    Zitat Zitat von Clint Beitrag anzeigen
    sie beschüzten doch ihre eigene grenze, die groß albanische grenze ( bis der ortodoxe/christliche deine Brüder kamen) und es zerstörten besetzten verkauften und und und..
    kann nicht glauben das die albanische grenze bis nach ägypten innehilt,

    da es keine karten gab, zu dieser zeit existierte kurz gesagt albanien nicht, nur osmanische reich, osmanische grenze

    hast du auch fakten die beweisen das die arbereshen in albanien kamen und plünderten?

  8. #88
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    [quote=ardi-;1592312][quote=JOSHUA;1592290][quote=KS_Drenica;1592234]
    1.lies bitte mal zuerst mein text über die katholiken in albanien, sie hatten weniger rechte als alle anderen völker, so nett waren die türken zu uns
    frag dich warum hatten katholiken bei den osmanen weniger rechte als z.b. orthodoxe??
    weil ihr handlanger von venedigt und vatikan wart.

    2.hehe unglaublich, kleinkriege mit den serben gab es im kosovo schon immer, der einzige unterschied bei den jasharis war es, das sie sich mit der Uçk zusammen gestellt hat,
    sein tod, war der anfang vom ende des serbischen regimes in ks, und dadurch werden helden geboren und nicht weil sie ein athletischer christ sind.
    wo hat gjergj für den italieneschen könig gekämpft? (unglaublich was sich hie rim forum albaner nennen kann) keine schlacht von gjergj kastzrioti hatte was mit den italinern zu tun, er hatte sogar venezian angegrifen (bei durres) gjergj kastrioti hat albanien vereinigt und hat das heer 25 jahre erfolgreich geführt, sowas hat adem jashari nicht geschaft, ich sehe adem jashari si trim i popullit aber ich sehe ihn nicht in selber länge wie gjergj kastrioti
    25 jahre eine berggegend die von keinem interesse für die türken war zu halten hat gar nix gebracht, jasharis tod hat ein unabhängiges kosovo bewirkt.
    und ob skenderbeg für die italiener extra sogar nach italien gesegelt ist um für sie zu kämpfen, kennst ja nicht mal die geschichte von ihm.

    3.gjergj kastrioti kämpfte für albanien du spasst, ich sehe keine schlacht von ihm die er für italien bestritten hat
    lies die geschichte der arbereshen mal durch.

    4.haha genau wer sein lkand liebt sollte dem unterdrücker helfen lol, weshalb wurden diue albaner dann nicht wie die serben? dann wöre es ja kosovo besser ergangen
    was ist mit den katholiken die 500 jahre in albanien blieben und für albanien kämpften und nicht für die türkei?
    unterdrücker hin oder her, wir brauchten nix viel machen ausser die religion ändern, dafür aber in unser land bleiben...weil für dieses land wird seid tausenden von jahren gekämpft noch bevor bibel oder koran entstanden sind.....und für ein kreuz dass uns auch nur aufgezwungen wurde, würde ich es nie aufgeben.

  9. #89

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    Zitat Zitat von Clint Beitrag anzeigen
    sind daß die, die sich damals ´nur und ausschißlich in den bergen aufhielten, so daß der türke es nicht schafte, sie zum islam zu konventieren?
    Richtig leute die nicht wie du waren.

    Krenar per ata qka jon kan. E jo si ti, si lujn turqt qysh dojn, si ja ndron fejen ethe ghuen.

    Vetq si dakan ndertue ni Qami po i mbron a.

    Feja jeme vetum shqiptaria.

  10. #90
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    ich fühle mich zu niemandem hingezogen,
    habe keine brüder
    ausser die albanischen christen, und manche albanische patrioten, zu denen gehört ihr beide aber ganz sicher nicht

    mehr christ? haha, also war gjergj kastrioti und alle albaner damals auch mehr christ als albaner?



    man du regst dich sicher zu tode auf, bei dem anblick der vielen moscheen und muslime in kosove.
    aber leider gottes darfst du daa nicht den krassen mirditen aushängen, wie du es hier tust....sondern da sind alles brüder für dich.

Seite 9 von 31 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sarkozy besucht Türkei unter schlechten Vorzeichen
    Von Barney Ross im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 12:59
  2. Nana besucht den Kosovo
    Von All Eyez on Me im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 17:53
  3. Mahmud Ahmadinedschad besucht die Türkei
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 21:16
  4. Rumänischer Präsident besucht Serbien
    Von Vasile im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 13:22
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 10:49