BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 61 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 603

Präsident Tadic: Die NATO Bombardierung auf Serbien/Monte. war ein Kriegsverbrechen

Erstellt von Ravnokotarski-Vuk, 30.03.2012, 10:21 Uhr · 602 Antworten · 35.667 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Du redest gerade von Dir?
    Ich dachte du bist Šipo aus der Herzegovina und hast mit der bosnischen Posavina genauso wenig zutun wie ich?

    Was ich bin, ist egal, aber du bist ein Mischlingsrüde aus der serbischen Posavina

  2. #372

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Die unfähige serbische Armee haben einige tausend Junger Männer in Vukovar gestoppt.
    Mir wäre es auch peinlich

    Ob ich deswegen genauso Magengeschwüre hätte wie du wage ich allerdings zu bezweifeln, du wirst es schon überleben.
    Immer schön den Ölstand kontrollieren und ein Reservekanister dabei haben dann kann nichts passieren.
    Nismo mi Četnici

    So So die JNA wurde in Vukovar gestoppt.
    Vukovar hat ein wenig länger gedauert weil man Anfangs Rücksicht auf die "Zivilbevölkerung" genommen hat. Dann wurde es den Generälen zu bunt und dann ging das auch Ratz Fatz. Das war dann der Moment als in Zagreb das Muffensausen umher ging und die kroatischen Helden anfingen die Koffer zu packen. Die JNA war nach Vukovar richtig heiß die wollten das Ujo Nest ganz gründlich ausräuchern.

    Wer hat das Blatt gewendet? Wer war das nochmal?

  3. #373

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    So So die JNA wurde in Vukovar gestoppt.
    Vukovar hat ein wenig länger gedauert weil man Anfangs Rücksicht auf die "Zivilbevölkerung" genommen hat. Dann wurde es den Generälen zu bunt und dann ging das auch Ratz Fatz. Das war dann der Moment als in Zagreb das Muffensausen umher ging und die kroatischen Helden anfingen die Koffer zu packen. Die JNA war nach Vukovar richtig heiß die wollten das Ujo Nest ganz gründlich ausräuchern.

    Wer hat das Blatt gewendet? Wer war das nochmal?
    In Kroatien räuchern keine Cedos mehr. Wir waren da etwas "gründlicher" als ihr.

  4. #374
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    So So die JNA wurde in Vukovar gestoppt.
    Vukovar hat ein wenig länger gedauert weil man Anfangs Rücksicht auf die "Zivilbevölkerung" genommen hat. Dann wurde es den Generälen zu bunt und dann ging das auch Ratz Fatz. Das war dann der Moment als in Zagreb das Muffensausen umher ging und die kroatischen Helden anfingen die Koffer zu packen. Die JNA war nach Vukovar richtig heiß die wollten das Ujo Nest ganz gründlich ausräuchern.

    Wer hat das Blatt gewendet? Wer war das nochmal?
    Aufgrund der für die JNA unerwartet heftigen Gegenwehr der Kroaten verlor die JNA bis Oktober 1991 an Kampfkraft. Zusätzlich wurden viele Kasernen der JNA von den kroatischen Kräften übernommen. Diese zusätzliche militärische Ausrüstung (und Verbesserungen hins. der Organisation) steigerte die Kampfkraft der kroatischen Truppen, und somit auch deren Möglichkeiten der JNA Widerstand leisten zu können.[21] So gelang es der kroatischen Armee, zwischen Oktober und Dezember 1991 mit verschiedenen Militäroperationen in Westslawonien (u.a. Operation Otkos 10, Operation Orkan 1991 und Operation Strijela) die JNA zurückzudrängen und Gelände zu gewinnen.[21]
    Nach den erfolgreichen Operationen der kroatischen Armee im November und Dezember 1991 musste die JNA weitere Geländeverluste bereits eroberter Gebiete befürchten und erhöhte so den Druck zu Verhandlungen. Durch das Waffenstillstandsabkommen von Sarajevo am 2. Januar 1992 wurden die Kampfhandlungen in Kroatien deutlich zurückgefahren. Zur Überwachung des Waffenstillstands wurden UNPROFOR-Truppen an den Demarkationslinien positioniert.[23]

    Kroatienkrieg
    hehe, Luschen!


  5. #375

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Royal Flush Beitrag anzeigen
    In Kroatien räuchern keine Cedos mehr. Wir waren da etwas "gründlicher" als ihr.
    Ja das ist richtig.... Serben machen immer einen auf Grosskotz und bauen den Feind damit auf. Soetwas würde einem Kroaten nicht passieren. Die sind eiskalt.

    Damals als Kroatien am Boden lag nach Vukovar und die JNA bereit war Zagreb einzunehmen hat ein Serbe Kroatien gerettet.
    Wer war das nochmal? Komm sag seinen Namen.... trau dich... komm.

  6. #376

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Ja das ist richtig.... Serben machen immer einen auf Grosskotz und bauen den Feind damit auf. Soetwas würde einem Kroaten nicht passieren. Die sind eiskalt.

    Damals als Kroatien am Boden lag nach Vukovar und die JNA bereit war Zagreb einzunehmen hat ein Serbe Kroatien gerettet.
    Wer war das nochmal? Komm sag seinen Namen.... trau dich... komm.
    Zagreb einnehmen? Eins muss man euch lassen, an Größenwahn hats euch noch nie gemangelt.

  7. #377
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Ja das ist richtig.... Serben machen immer einen auf Grosskotz und bauen den Feind damit auf. Soetwas würde einem Kroaten nicht passieren. Die sind eiskalt.


    Wie sie alle Lachen die netten Menschen, so bedacht und zivilisiert.

    Damals als Kroatien am Boden lag nach Vukovar und die JNA bereit war Zagreb einzunehmen hat ein Serbe Kroatien gerettet.
    Wer war das nochmal? Komm sag seinen Namen.... trau dich... komm.
    Ihr musstet euch verpissen weil Kroatien faktisch Unabhängig war.
    Dein gelulle ist so aufgesetzt und so typisch für de ganze verlogene Art.

    Možeš samo "brumbrum"

  8. #378
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Damals als Kroatien am Boden lag nach Vukovar und die JNA bereit war Zagreb einzunehmen hat ein Serbe Kroatien gerettet.
    Wer war das nochmal? Komm sag seinen Namen.... trau dich... komm.
    bestimmt Draza Mihajlovic, deswegen soll er ja nun auch heilig gesprochen werden :

  9. #379

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    bestimmt Draza Mihajlovic, deswegen soll er ja nun auch heilig gesprochen werden :

  10. #380

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    (...)
    "Mesić je htio pobjeći skupa s 300 obitelji političara"

    Tvrdi da su "tuđmanovci" 1991. bili spremni za bijeg da je kufere spakirao i Stipe Mesić te da je Tuđman bio kukavica.

    "Da, bio je, i on i sva ta bulumenta oko njega. I to ću objasniti jednim primjerom. Kad su se, još u vrijeme dok se nije pucalo, a napetost sve više rasla, niški specijalci spustili na zagrebački aerodrom 'Pleso', poslao sam tamo svog čovjeka da mi dogovori sastanak sa zapovjednikom te jedinice. Proširila se vijest da će specijalci JNA nakon 'Plesa' zauzeti i TV Zagreb i 'Gradsku toplanu'. U dogovoru s državnim vrhom otišao sam na taj sastanak i s njega se vratio jedino uvjeren da je aerodrom stvarno zauzet. Moji mi sugovornici nisu htjeli ništa kazati o svojim planovima. Ali, i to je izgleda bilo dovoljno da među onima koji su me tamo poslali dođe do velike pomutnje", kaže Boljkovac, te prepričava što se, po njemu, tada zaista događalo.

    "To je, inače, bilo u vrijeme kada je zarobljen i spušten na taj aerodrom avion pun oružja, u kojem je bio hrvatski emigrant Josip Kikaš. Kad sam potom otišao na Becićeve stube, gdje je tada bilo sjedište HDZ-a, imao sam što i vidjeti... Okupilo se oko 300 članova obitelji hrvatskih političara. Svuda naokolo koferi, torbe, ruksaci, tegle sa cvijećem... Vidim, sprema se 'bežanija'! Čim sam izašao iz automobila, sa udaljenosti od otprilike 50 metara obratio mi se prodornim glasom Stipe Mesić: 'Jooožaaaaa, jesu li se spustili specijalci'. 'Jeeeesuuuu', odgovorim mu ja. Kad masa krenu, pravi stampedo! Padaju žene i djeca preko torbi, glinene tegle pucaju, a zemlja iz njih i cvijeće po svuda pršte, drvene tegle sa fikusima kotrljaju se niz Becićeve stube. Jedva nekako zaustavismo te izbezumljene ljude. Dobro da žrtava nije bilo", kazao je Boljkovac.
    (...)

    Boljkovac: Hrvati su prvi napali Srbe po dogovoru Milo
    Wem haben da die Hosen geflattert?
    Und wer hat Kroatien vor der JNA gerettet?
    Schmerzt es so sehr?

Ähnliche Themen

  1. 24. März, Serbien gedenkt den Opfern der NATO - Bombardierung
    Von Singidun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 01:20
  2. NATO-Bombardierung soll untersucht werden
    Von danijel.danilovic im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 16:43
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 06:40
  4. Morddrohungen gegen Präsident Tadic
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 12:13
  5. Tadic Neuer Präsident Serbiens!
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 13:13