BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 56 von 61 ErsteErste ... 646525354555657585960 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 603

Präsident Tadic: Die NATO Bombardierung auf Serbien/Monte. war ein Kriegsverbrechen

Erstellt von Ravnokotarski-Vuk, 30.03.2012, 10:21 Uhr · 602 Antworten · 35.597 Aufrufe

  1. #551
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.293
    Zitat Zitat von Valmir Beitrag anzeigen
    Die Doku "Es begann mit einer Lüge" ist auch voller Lügen.
    natürlich Valmir - gerade so sender wie ARD und 3sat haben es sich zur aufgabe gemacht, die faschistischen Serben zu unterstützen und gegen den öffentlichen auftrage für den sie handeln zu verletzen...

    Weisst du, wenn es Sender wir RTLII wären, könnte ich das noch verstehen - aber das ist ja hieb und stichfest.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Die NATO hat eingegriffen um eine weitere humanitäre Katastrophe zu verhindern. Die NATO hat durch ihr beherztes und entschlossenes handeln hundertausende Albaner vor dem sicheren Tod gerettet.
    Die NATO hat aus den Fehlern in Bosnien und Ruanda gelernt, und entschlossen gehandelt.
    Das natürlich auch die Zivilbevölkerung in Serbien Schaden genommen hat, ist Tatsache. Ich wünschte mir das man die Kollataralschäden hätte minimieren könnte.
    google mal, "es begann mit einer lüge" - die vertriebenen Albaner können sich bei der NATO mitbedanken...

  2. #552

    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    650
    Ach denkst du ARD und 3sat sind besser? Gerade ARD ist es nicht... (jetzt nicht auf die dokus bezogen) aber eine doku ist nicht auch gleich ein beweis

  3. #553
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Habe auch schon mehrmals zu dem Thema geschrieben. Völkerrechtlich die Figur der humanitären Intervention zu bejahen und auch die Tatsache, dass Menschenrechte wichtiger sind als "Staatssouveränität", sehe ich auch als begrüßenswerte Weiterentwicklung internationalen Rechts. Es wurde jedoch wissentlich ohne bzw. gegen UN-Mandat eingegriffen, die Voraussetzungen für eine gerechtfertigte Intervention sollten dementsprechend eng sein. Einsatz nicht verbotener, aber geächteter Uran-Munition mit allen auch damals absehbaren Folgen, weitestgehende Zerstörung sämtlichster Infrastruktur auch weit abseits des Kosovo lassen sehr daran zweifeln. Von Rambouillet und Annex B zu schweigen, da liefen krumme Sachen und das ist Tatsache. Dann wären wir wieder auf dem Weg zum Faustrecht des Stärkeren, was ich ablehne, jedoch in praxi erfolgt ist.

    Dass die eine dankbar für das Eingreifen und entsprechenden Rückzug, Kriegsende in Kosovo sind, verstehe ich. Aber uneingeschränkt richtig/positiv in der Art und Weise, wie es vor sich ging und von den Folgen her kann ich das auch nicht sehen.

  4. #554

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    833
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    natürlich Valmir - gerade so sender wie ARD und 3sat haben es sich zur aufgabe gemacht, die faschistischen Serben zu unterstützen und gegen den öffentlichen auftrage für den sie handeln zu verletzen...

    Weisst du, wenn es Sender wir RTLII wären, könnte ich das noch verstehen - aber das ist ja hieb und stichfest.

    - - - Aktualisiert - - -



    google mal, "es begann mit einer lüge" - die vertriebenen Albaner können sich bei der NATO mitbedanken...
    Die vertriebenen Albaner wurden von den serbischen Truppen vertrieben nicht von der Nato.

  5. #555

    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Dass die eine dankbar für das Eingreifen und entsprechenden Rückzug, Kriegsende in Kosovo sind, verstehe ich. Aber uneingeschränkt richtig/positiv in der Art und Weise, wie es vor sich ging und von den Folgen her kann ich das auch nicht sehen.
    Die UN kann eh nicht funktionieren wegen den Vetorecht, und das Infrakstur bombadiert worden ist liegt daran denn drück zu erhöhen. Manchmal muss man mit den Muskeln spielen um den Frieden zu wahren. Mann hat Serbien oft genug klar gemacht das man es nicht Duldet aber Serbien wollte nicht hören und hat gedacht es kann machen was es will.

  6. #556
    Gast829627
    Zitat Zitat von Smockil Beitrag anzeigen
    Die UN kann eh nicht funktionieren wegen den Vetorecht, und das Infrakstur bombadiert worden ist liegt daran denn drück zu erhöhen. Manchmal muss man mit den Muskeln spielen um den Frieden zu wahren. Mann hat Serbien oft genug klar gemacht das man es nicht Duldet aber Serbien wollte nicht hören und hat gedacht es kann machen was es will.



  7. #557
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.293
    Zitat Zitat von Smockil Beitrag anzeigen
    Ach denkst du ARD und 3sat sind besser? Gerade ARD ist es nicht... (jetzt nicht auf die dokus bezogen) aber eine doku ist nicht auch gleich ein beweis
    japp, dass sind sie - da besteht einfach kein zusammenhang - wie den auch bitte.

    Man hat deutlich gezeigt, wo die gefuscht haben um da eingreifen zu könnnen (und versehentlich mal botschaften und züge bombadieren) - ne, da kann kein Sack was sagen

  8. #558

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Die NATO hat eingegriffen um eine weitere humanitäre Katastrophe zu verhindern. Die NATO hat durch ihr beherztes und entschlossenes handeln hundertausende Albaner vor dem sicheren Tod gerettet.
    Die NATO hat aus den Fehlern in Bosnien und Ruanda gelernt, und entschlossen gehandelt.
    Das natürlich auch die Zivilbevölkerung in Serbien Schaden genommen hat, ist Tatsache. Ich wünschte mir das man die Kollataralschäden hätte minimieren könnte.

    tickst du noch ganz sauber?

  9. #559
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Immer die Serben mit "es begann mit einer Lüge". Die ethnische Säuberung ist die Lüge? Alles was euch eure Papas erzählt haben ist eine Lüge
    Da wird selbst erwähnt, dass ein Albaner berichtet hat, er solle mit "NATO" antworten auf die Frage, wer sie vertrieben hat. Wieso könnt ihr radikalen Arschlöcher nicht akzeptieren, dass es eure paramilitärischen und regulären Truppen waren, die dort willkürlich Albaner schikaniert, eingeschüchtert oder gar getötet haben, bevor die Angriffe der UÇK auf die serbischen Terrortruppen anfingen? Wieso konnten die Albaner denn gut mit den Serben zusammenleben, bis Milosevic an die Macht kann? Wieso musste er denn drei Kriege anfangen um seine Fantasien wahr werden zu lassen? Niemand hat vorher ethnische Streitereien gehabt, bis eurer Diktator die Albaner als Feindbild der Serben hingestellt hat und Pogrome erließ. Arbeitsplätze wurden aufgelöst, Familien hatten nichts mehr und wurden von den Serben auch noch um Geld erpresst. Meist wurden sie sowieso geschlagen, gefoltert oder ermordet.
    Serbien bezeichnet sich als Opfer und nimmt immer wieder gerne die Opferrolle an, ist jedoch der Hauptverursacher allen Leids am Balkan!

  10. #560
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.840
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen



Ähnliche Themen

  1. 24. März, Serbien gedenkt den Opfern der NATO - Bombardierung
    Von Singidun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 01:20
  2. NATO-Bombardierung soll untersucht werden
    Von danijel.danilovic im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 16:43
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 06:40
  4. Morddrohungen gegen Präsident Tadic
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 12:13
  5. Tadic Neuer Präsident Serbiens!
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 13:13