BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 34 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 332

Präsident verurteilt die Verbrechen

Erstellt von skenderbegi, 11.02.2010, 15:13 Uhr · 331 Antworten · 12.399 Aufrufe

  1. #151
    Slavo
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ich rechne mit ca.3 danke für deinen beitrag....du selbst bestimmt mit mind.5 ne??du kleiner knuddel wuddel muddel dankjäger du ....pützi pützi pü.....


    von meiner seite bekommst du keins da das ja ganz klar auf mich bezogen ist und deswegen nur
    Hej geil kannst ja um die ecke denken du fascho, also das du sowas kannst hätte ich echt nicht gedacht ... war an dich, vatrena und lucky luck gedacht.. also das du denkst, dass du damit gemeint warst ist kein schlechter Ansatz .. vlt. machen wir aus dir ja noch einen intelligent denkenden menschen .. na wie siehts aus .. einverstanden mit der Idee ?

  2. #152

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Aleksa_cccc Beitrag anzeigen
    naja ich mag unheimlich jugoslawien, oder damalas als es yu noch gab,aber bin halt serbe da ich nie im sinne von einem jugoslawen aufgewachsen bin, ich wusste oder mich hat es nicht mal interressiert was ich damals war bis zum 12. lebensjahr oder so was, da ich das noch nich kannte(ausländer etc.).
    Glaub ich dir,Jugoslawien= Serbien,die anderen waren eure Sklaven die für euch Schufften mussten.Ich wäre auch gerne ein Serbe in "Jugoslawien" gewesen.

  3. #153
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Glaub ich dir,Jugoslawien= Serbien,die anderen waren eure Sklaven die für euch Schufften mussten.Ich wäre auch gerne ein Serbe in "Jugoslawien" gewesen.
    Ich hoffe du meinst das ironisch

  4. #154

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Ich hoffe du meinst das ironisch
    Halb halb,denn irgendwo hab ich recht,das ganze Geld floss ja nach Serbien oder nicht?Beispiel Kosovo,die haben für Serbien gearbeitet sozusagen.Schau mal wie es jetzt Slowenien geht oder Kroatien,besser als unter Serbien.In Kosovo geht es auch bergauf,die Leute sagen das es ihnen jetzt besser geht.
    Das mit Sklave ist zwar übertrieben,aber Serbien hat dennoch das Geld bekommen.

  5. #155
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Halb halb,denn irgendwo hab ich recht,das ganze Geld floss ja nach Serbien oder nicht?Beispiel Kosovo,die haben für Serbien gearbeitet sozusagen.Schau mal wie es jetzt Slowenien geht oder Kroatien,besser als unter Serbien.In Kosovo geht es auch bergauf,die Leute sagen das es ihnen jetzt besser geht.
    Das mit Sklave ist zwar übertrieben,aber Serbien hat dennoch das Geld bekommen.
    Das was mich gestört hat war dieses Jugoslawien = Serbien

    Mich als Jugonostalgiker beleidigt das fast schon...

  6. #156

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Hab mal was aufgeschnappt von einen anderen Albaner: "Belgrad- Made in Kosovo"^^

  7. #157

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Das was mich gestört hat war dieses Jugoslawien = Serbien

    Mich als Jugonostalgiker beleidigt das fast schon...
    Sorry,ist aber so.Serbien stellte die Hauptstadt,den "Präsidenten",die meiste Bevölkerung, Sie hatten das sagen über die Armee und und und.
    Was hatte da Slowenien,Kroatien,Bosnien,Kosovo usw. schon zusagen?
    Vielleicht war es aber unter Tito anders.

  8. #158
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Sorry,ist aber so.Serbien stellte die Hauptstadt,den "Präsidenten",die meiste Bevölkerung, Sie hatten das sagen über die Armee und und und.
    Was hatte da Slowenien,Kroatien,Bosnien,Kosovo usw. schon zusagen?
    Vielleicht war es aber unter Tito anders.
    Ach du bist kein Jugo. Das merkt man gleich

    In Jugoslawien rotierte man stehts wenn es um die Präsidentschaft ging. Mal war es ein Serbe, mal ein Bosnier usw....Die Hauptstadt war Belgrad. Na und? Is ja ne schöne Stadt . Außerdem hat sie die meisten Einwohner.

    Das mit der Armee ist auch Blödsinn. Die Regierung rotierte stets. Jugoslawien blieb Jugoslawien bis Milosevic die Autonomien von Kosovo und Vojvodina aufhob. Erst dann hatten sie die Mehrheit der Stimmten in der Regierung und erst dann konnten sie bestimmen wo es lang geht.

    Die anderen Republiken hatten mindestens genauso viel zu sagen. Was denkst du denn wieso hat Tito Serbien geteilt? Wieso er der Vojvodina und dem Kosovo die Autonomie schenkte? Er selbst sagte: "Nur ein schwaches Serbien, garantiert ein starkes Jugoslawien." und wie Recht er doch hatte...

  9. #159
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Halb halb,denn irgendwo hab ich recht,das ganze Geld floss ja nach Serbien oder nicht?Beispiel Kosovo,die haben für Serbien gearbeitet sozusagen.Schau mal wie es jetzt Slowenien geht oder Kroatien,besser als unter Serbien.In Kosovo geht es auch bergauf,die Leute sagen das es ihnen jetzt besser geht.
    Das mit Sklave ist zwar übertrieben,aber Serbien hat dennoch das Geld bekommen.
    Die meisten Republiken haben gegen Serbien aufgemuckt weil es unter anderem so viel Geld in den Kosovo steckte (bis Milosevic leider kam).

    Und das mit der Armee -> Nur so als Beispiel: Als die Jugoslawische Armee in Slowenien einrollte, stand sie unter dem Oberbefehl des Herrn Veljko Kadijevic, einem Kroaten und der hat nicht unbedingt widerwillig die Panzer zum rollen gebracht, wenn Du verstehst was ich meine... aber ich vergass ja, der ist doch sicher ein Serbe gewesen.
    Und noch etwas lustiges: Alle im Jugoslawischen Staatspräsidium haben damals (kurze Zeit später) für einen Rückzug aus Slowenien gestimmt ausser einem, nämlich den Herrn Mesic. Dreimal darfst Du raten, von welchem serbischen Land er zur Zeit Präsident ist... (das mit serbisch war ironisch gemeint).

    Ich will nicht sagen, dass die Serben Unschuldslämmer waren aber so eine Vereinfachung geht mir gegen den Strich. Wenn Du Serben nicht magst dann sag es offen heraus und ich respektiere das aber konstruiere nicht solche Sprüche um Deine Abneigung zu "begründen". Vor allem, setze Dich mit der Geschichte auseinander und schlucke nicht einfach das, was Dir von den eigenen Leuten vorgesetzt wird. Hast es ja gesehen wie es z.T. in Sebien gelaufen ist. Lerne daraus anstatt zu meckern.

    Aber weisst Du was? Bleib bei Deiner Version der Geschichte, die ist schöner weil sie angenehmer ist und man ein klares Feindbild hat. Ich wünschte, ich könnte so denken. Das würde mir das Leben um einiges leichter machen.

  10. #160

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Ach du bist kein Jugo. Das merkt man gleich

    In Jugoslawien rotierte man stehts wenn es um die Präsidentschaft ging. Mal war es ein Serbe, mal ein Bosnier usw....Die Hauptstadt war Belgrad. Na und? Is ja ne schöne Stadt . Außerdem hat sie die meisten Einwohner.

    Das mit der Armee ist auch Blödsinn. Die Regierung rotierte stets. Jugoslawien blieb Jugoslawien bis Milosevic die Autonomien von Kosovo und Vojvodina aufhob. Erst dann hatten sie die Mehrheit der Stimmten in der Regierung und erst dann konnten sie bestimmen wo es lang geht.

    Die anderen Republiken hatten mindestens genauso viel zu sagen. Was denkst du denn wieso hat Tito Serbien geteilt? Wieso er der Vojvodina und dem Kosovo die Autonomie schenkte? Er selbst sagte: "Nur ein schwaches Serbien, garantiert ein starkes Jugoslawien." und wie Recht er doch hatte...

    Hab ich auch geschrieben,weiß nicht wie es unter Tito war,bestimmt besser als unter Milosevic.
    Wieso kamen eigentlich die Serben an die JNA Waffen ran und die anderen nicht?
    Klar hatte Serbien das sagen,ist ja auch verständlich durch die meiste Einwohnerzahl,daran sieht man auch das man nicht nur Jugo war,der Pole hat sich auch nicht Sowjet genannt sondern Pole.
    so gab es auch Unterschiede im Jugoslawien,bloß durfte keiner öffentlich was sagen unter Tito,das weiß jeder.
    40 Jahre Tito aber keiner hat die Grenzen vergessen.
    So Brüderlich war das dann doch nicht.

Ähnliche Themen

  1. die verbrechen der uck..........
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 02:00
  2. Israels Ex-Präsident Katsav zu sieben Jahren Haft verurteilt
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 13:41
  3. Israels Ex-Präsident wegen Vergewaltigung verurteilt
    Von Jewel Paix im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:20
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 14:34
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2006, 14:53