BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 34 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 332

Präsident verurteilt die Verbrechen

Erstellt von skenderbegi, 11.02.2010, 15:13 Uhr · 331 Antworten · 12.392 Aufrufe

  1. #191
    Mulinho
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    wenns du es nicht weisst solltest du schweigen....

    Wenn du das dann in Wiki nachgelesen hast, kannst du es dann nachtragen hier! Okic?
    Ach, ich dachte mir, dass deine Weisheiten göttlicher sind als Wikipedia und du das Allwissen der Welt bist und es mir sicherlich sagen kannst. Schliesslich will ich nur profitieren

  2. #192

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Rankovic wurde abgesägt! 1974
    Was nichts mit der Tatsache zu tun hat, dass er zuvor fast 20 Jahre lang einen brutalen Polizeiapparat im Kosovo betrieb, der das Verhältnis zwischen Kosovo-Albanerb und Serben nachhaltig prägen sollte.

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    bekam das Kosovo von Tito einen Autonomiestatus der weltweit einzigartig war!
    Formell Ja, in der Realität sah es anders aus. Serben wurden in allen Instanzen bevorzugt, von der Gerichtsbarkeit bis zum Arbeitsplatz. Der einzige Grund warem es zwischen 74 und 80 keinen Krawall gab begründet sich in der Tatsache dass die Erinnerung an die 60-er noch mehr als präsent war.


    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Wie erklärst du dir die anhaltende Separation der Albaner?
    Es gab keine anhaltende Separation. Bis tief in die 80-er rein war die Albanische Kernforderung die Anerkennung als konst. Volk und einen Republikstatus für das Kosovo innerhalb der SFRJ. Von den Serben stets abgelehnt, niedergeschlagen.....

    Zusammen mit den oben beschriebenen Zuständen ist es dann völlig klar dass die Situation eskaliert und die Albaner den Staatenbund irgendwann verlassen wollen. Ich behaupte mal, dass es den Serben sogar recht gelegen kam um "ein für alle Mal" mit den Kosovo-Albanern abzurechnen. Das ganze ging schief und südlich von Mitrovica geht fuer die Serben heute nichts mehr. Die halbe serb. Staatsführung zu der Zeit steht vor dem ICTY, oder schluckt Tabletten um ins Himmelreich zu kommen....

    Heute lauft ihr Serben den Kosovoaren sogar mit "Weniger als Staat, mehr als Autonomie hinterher", während letztere von Weltkriegsverbündeten Serbiens anerkannt wurden.

    Warum ist das so ? Diese Fragen solltest Du Dir mal stellen...

  3. #193

    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Und zum 100000 mal ist es falsch.

    Na,du mußt es ja wissen.....

  4. #194

    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    So wie ich das sehe, fällt das Niveau dieses Threads immer mehr, nach Lucky_Luckes Aussage "Srebrenica sei kein Verbrechen sondern nur ein Verteidigungsakt", bin ich nun davon überzeugt dass er einfach null Ahnung hat, genau wie Cedo-Schwester Vatrena...

    Na zum Glück bist ja du da und weißt alles.....

  5. #195
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Was nichts mit der Tatsache zu tun hat, dass er zuvor fast 20 Jahre lang einen brutalen Polizeiapparat im Kosovo betrieb, der das Verhältnis zwischen Kosovo-Albanerb und Serben nachhaltig prägen sollte.
    das lass ich mal so stehen!

    [quoteFormell Ja, in der Realität sah es anders aus. Serben wurden in allen Instanzen bevorzugt, von der Gerichtsbarkeit bis zum Arbeitsplatz. Der einzige Grund warem es zwischen 74 und 80 keinen Krawall gab begründet sich in der Tatsache dass die Erinnerung an die 60-er noch mehr als präsent war.

    ][/quote]

    Wenn Serben wirklich so bevorzugt gewesen wären wie man das immer wieder gerne hinstellt bleibt die Frage, warum so viele Serben gerade in dieser Zeit das Kosovo verliessen und Richtung Zentral Serbien auswanderten?

    Es gab keine anhaltende Separation. Bis tief in die 80-er rein war die Albanische Kernforderung die Anerkennung als konst. Volk und einen Republikstatus für das Kosovo innerhalb der SFRJ. Von den Serben stets abgelehnt, niedergeschlagen.....
    Was nicht stimmt! Es gab anhaltende Unruhen im Kosovo und immer wieder die Forderung nach Kosovo Republik und Angliederung an Albanien! Durchgehend!

    Zusammen mit den oben beschriebenen Zuständen ist es dann völlig klar dass die Situation eskaliert und die Albaner den Staatenbund irgendwann verlassen wollen. Ich behaupte mal, dass es den Serben sogar recht gelegen kam um "ein für alle Mal" mit den Kosovo-Albanern abzurechnen. Das ganze ging schief und südlich von Mitrovica geht fuer die Serben heute nichts mehr. Die halbe serb. Staatsführung zu der Zeit steht vor dem ICTY, oder schluckt Tabletten um ins Himmelreich zu kommen....
    Was mich letztlich noch zu einer Frage treibt! Warum verbot Tito den im 2. WK vertriebenen Serben nach dem Krieg zurück in den Kosovo zu kehren?

  6. #196
    Sumi
    Zitat Zitat von Generalstab VJ Beitrag anzeigen
    Na zum Glück bist ja du da und weißt alles.....

    Willst du etwa sagen, er hat Unrecht damit?

  7. #197

    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Sorry,ist aber so.Serbien stellte die Hauptstadt,den "Präsidenten",die meiste Bevölkerung, Sie hatten das sagen über die Armee und und und.
    Was hatte da Slowenien,Kroatien,Bosnien,Kosovo usw. schon zusagen?
    Vielleicht war es aber unter Tito anders.

    Wußte gar nicht,daß Serbien den Präsidenten und die Hauptstadt gestellt hat,aber wenn du noch mehr Märchen hast,ruhig raus damit....

  8. #198

    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Ach du bist kein Jugo. Das merkt man gleich

    In Jugoslawien rotierte man stehts wenn es um die Präsidentschaft ging. Mal war es ein Serbe, mal ein Bosnier usw....Die Hauptstadt war Belgrad. Na und? Is ja ne schöne Stadt . Außerdem hat sie die meisten Einwohner.

    Das mit der Armee ist auch Blödsinn. Die Regierung rotierte stets. Jugoslawien blieb Jugoslawien bis Milosevic die Autonomien von Kosovo und Vojvodina aufhob. Erst dann hatten sie die Mehrheit der Stimmten in der Regierung und erst dann konnten sie bestimmen wo es lang geht.

    Die anderen Republiken hatten mindestens genauso viel zu sagen. Was denkst du denn wieso hat Tito Serbien geteilt? Wieso er der Vojvodina und dem Kosovo die Autonomie schenkte? Er selbst sagte: "Nur ein schwaches Serbien, garantiert ein starkes Jugoslawien." und wie Recht er doch hatte...

    Du Märchenstunde ist wo anders,nicht hier,Milosevic hat die Autonomie nicht aufgehoben,denn das konnte er gar nicht......

  9. #199

    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von Sumi0508 Beitrag anzeigen
    Willst du etwa sagen, er hat Unrecht damit?

    Da du es ja bereits gesagt hast,brauche ich es nicht zu wiederholen...

  10. #200
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    So wie ich das sehe, fällt das Niveau dieses Threads immer mehr, nach Lucky_Luckes Aussage "Srebrenica sei kein Verbrechen sondern nur ein Verteidigungsakt", bin ich nun davon überzeugt dass er einfach null Ahnung hat, genau wie Cedo-Schwester Vatrena...
    So wie ich das sehe, hast du Probleme geschriebenes auch zu verstehen!
    Und jetzt zeigst du mir mal flott wo ich behaupte haben soll, Srebrenica wäre ein Akt serbischer Notwehr gewesen und gerechtfertigt? Wenn du mir sowas unterstellst, dann zitiere doch bitte diesen angeblichen Post!

Ähnliche Themen

  1. die verbrechen der uck..........
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 02:00
  2. Israels Ex-Präsident Katsav zu sieben Jahren Haft verurteilt
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 13:41
  3. Israels Ex-Präsident wegen Vergewaltigung verurteilt
    Von Jewel Paix im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:20
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 14:34
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2006, 14:53