BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Präsidenten von Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Serbien...

Erstellt von Magarac, 02.06.2010, 10:21 Uhr · 11 Antworten · 1.488 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Magarac

    Registriert seit
    15.05.2010
    Beiträge
    678

    Präsidenten von Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Serbien...

    Präsidenten von Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Serbien unterzeichnen Erklärung von Sarajewo

    Soline am 30. Mai 2010 um 13:02

    Die Präsidenten von Kroatien, Bosnien und Herzegowina (BiH), Montenegro und Serbien unterzeichneten gestern in Sarajewo eine gemeinsame Erklärung, mit der eine Verbesserung der Beziehungen und der Zusammenarbeit, zwischen den ehemaligen jugoslawischen Republiken erreicht werden soll.
    Die Präsidenten Ivo Josipović von Kroatien, Filip Vujanović von Montenegro, Boris Tadić aus Serbien und der Vorsitzende der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina Haris Silajdzić trafen sich am 10. Gründungsjahrestag der Igman Initiative, die nach einem der Berge rund um die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina benannt worden ist.
    Sie ist von mehreren NGO`s gegründet worden, um den Prozess der Aussöhnung zwischen den Ländern, nach dem Zerfall Jugoslawiens zu fördern.
    Tadić sagte gegenüber von Reportern, dass die Länder des westlichen Balkans bei einer EU-Erweiterung berücksichtigt werden müssen. Wenn nicht, würde dies verheerende Folgen für die Bürger der Region haben. “Die Integration des westlichen Balkans in die EU hat keine Alternative und wir sehen, dass die Politik der Erweiterung, mehr Wohlstand für die Bürger der Länder gebracht hat, die Mitglied der EU geworden sind”, sagte er weiter.
    Josipović versicherte den anderen Staats-und Regierungschefs, dass Kroatien deren EU-Ambitionen unterstützt. “Heute haben wir alle die gleichen Bestrebungen und den gleichen Ehrgeiz. Unsere mögliche Mitgliedschaft in der EU ist kein Grund, dass unsere Nachbarn zurück bleiben, sagte er. “Im Gegenteil, jeder will eine gute Nachbarschaft pflegen.”
    Silajdzić betonte die Notwendigkeit, die Beziehungen durch einen offenen Dialog zu verbessern, sowie die Verfolgung von konkreten Initiativen für die Zusammenarbeit in Bereichen wie wissenschaftliche Forschung, zu normalisieren. “Vertrauen ist der wichtigste Faktor in unseren Beziehungen”, sagte er.
    Vujanović betonte die strategischen Ziele der regionalen EU-Mitgliedschaft. “Die europäische Integration ist das gemeinsame Ziel aller unserer vier Länder”, sagte er. “Wir leben in einer Zeit, in der wir die richtigen Werte pflegen sollten, und die erste Errungenschaft müsse eine regionale Zusammenarbeit sein.”


    Dem Soline sein Blog

  2. #2
    Emir
    Naja, da haben sich auch mal 3 getroffen und was war am Ende
    Tadic will nur in seine Heimatstadt zurück um Cevapcici zu essen, das alles.

  3. #3
    Avatar von Helios

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    352
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Naja, da haben sich auch mal 3 getroffen und was war am Ende
    Tadic will nur in seine Heimatstadt zurück um Cevapcici zu essen, das alles.
    Also ich würde lieber einen Burek verdrücken!

  4. #4
    Avatar von Helios

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    352
    Zitat Zitat von Magarac Beitrag anzeigen
    Präsidenten von Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Serbien unterzeichnen Erklärung von Sarajewo

    Soline am 30. Mai 2010 um 13:02

    Die Präsidenten von Kroatien, Bosnien und Herzegowina (BiH), Montenegro und Serbien unterzeichneten gestern in Sarajewo eine gemeinsame Erklärung, mit der eine Verbesserung der Beziehungen und der Zusammenarbeit, zwischen den ehemaligen jugoslawischen Republiken erreicht werden soll.
    Die Präsidenten Ivo Josipović von Kroatien, Filip Vujanović von Montenegro, Boris Tadić aus Serbien und der Vorsitzende der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina Haris Silajdzić trafen sich am 10. Gründungsjahrestag der Igman Initiative, die nach einem der Berge rund um die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina benannt worden ist.
    Sie ist von mehreren NGO`s gegründet worden, um den Prozess der Aussöhnung zwischen den Ländern, nach dem Zerfall Jugoslawiens zu fördern.
    Tadić sagte gegenüber von Reportern, dass die Länder des westlichen Balkans bei einer EU-Erweiterung berücksichtigt werden müssen. Wenn nicht, würde dies verheerende Folgen für die Bürger der Region haben. “Die Integration des westlichen Balkans in die EU hat keine Alternative und wir sehen, dass die Politik der Erweiterung, mehr Wohlstand für die Bürger der Länder gebracht hat, die Mitglied der EU geworden sind”, sagte er weiter.
    Josipović versicherte den anderen Staats-und Regierungschefs, dass Kroatien deren EU-Ambitionen unterstützt. “Heute haben wir alle die gleichen Bestrebungen und den gleichen Ehrgeiz. Unsere mögliche Mitgliedschaft in der EU ist kein Grund, dass unsere Nachbarn zurück bleiben, sagte er. “Im Gegenteil, jeder will eine gute Nachbarschaft pflegen.”
    Silajdzić betonte die Notwendigkeit, die Beziehungen durch einen offenen Dialog zu verbessern, sowie die Verfolgung von konkreten Initiativen für die Zusammenarbeit in Bereichen wie wissenschaftliche Forschung, zu normalisieren. “Vertrauen ist der wichtigste Faktor in unseren Beziehungen”, sagte er.
    Vujanović betonte die strategischen Ziele der regionalen EU-Mitgliedschaft. “Die europäische Integration ist das gemeinsame Ziel aller unserer vier Länder”, sagte er. “Wir leben in einer Zeit, in der wir die richtigen Werte pflegen sollten, und die erste Errungenschaft müsse eine regionale Zusammenarbeit sein.”


    Dem Soline sein Blog
    Finde ich gut, dass sich die "alten Feinde" mal gedanken zum Volk und wie sie deren Wohlstand besser machen können, gemacht haben!

    Gemeinnutz geht vor Eigennutz! Solche Politiker braucht das Land!

    Doch in die EU zu gehen halte ich nicht für klug.

  5. #5

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    die republik kosova und mazedonien sind ausgeschlossen?

  6. #6
    Posavac
    Zitat Zitat von Fatmir_Nimanaj Beitrag anzeigen
    die republik kosova und mazedonien sind ausgeschlossen?
    Ihr mögt es doch eh nicht wenn man euch Yugos nennt also wen juckts?

  7. #7
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von Fatmir_Nimanaj Beitrag anzeigen
    die republik kosova und mazedonien sind ausgeschlossen?
    deine sogenannte "Republik Kosova" ist kein anerkannter Staat du Träumer, und Mazedonien/FYROM hat nur das Namensproblem so wäre deine Frage beantwortet.

  8. #8
    Avatar von Helios

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    352
    Zitat Zitat von Fatmir_Nimanaj Beitrag anzeigen
    die republik kosova und mazedonien sind ausgeschlossen?
    Keine Ahnung wiso...

  9. #9
    Avatar von Helios

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    352
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Ihr mögt es doch eh nicht wenn man euch Yugos nennt also wen juckts?
    Wie hast du mich gennant hää? Probleme? HAHA

  10. #10

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Ihr mögt es doch eh nicht wenn man euch Yugos nennt also wen juckts?
    wir mörgen es nichgt weil wir keine südslawen sind.
    das sollte doch bereits jeder verstanden haben.

    aber die republik kosova und mazedonien waren nun mal teil jugoslawiens.

    ich kenne kroaten und bosnier die es auch nicht mögen jugo genannten zu werden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 13:22
  2. Sicherheit in Serbien, Bosnien & Herzegowina
    Von Traveller im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 17:12
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 16:09
  4. Kroatien und Bosnien-Herzegowina streiten um zwei Inseln
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 23:56
  5. Serbien/Montenegro - Bosnien-Herzegowina (12.10)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Sport
    Antworten: 355
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 02:29