BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 110

Pressefreiheit-Ranking

Erstellt von ooops, 22.10.2009, 09:34 Uhr · 109 Antworten · 6.805 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Aber ist schon lächerlich, dass du CRO(Balkan) mit dem Westen gleichstellst
    Weder mit dem Westen gleichgestellt, sondern nur erläutert. Bete mal für ein bisschen Hirn.

  2. #42
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Weder mit dem Westen gleichgestellt, sondern nur erläutert. Bete mal für ein bisschen Hirn.
    Bleib mal bitte sachlich, lieber Oberguru!
    Aber wenn jemandem die Argumente ausgehen, fängt er an zu beleidigen.
    Warum ist das Kosovo "freier" als CRO? Das war meine Fragen.
    Bevor ihr wiedermal über einen Serben herfällt, will ich mal was klarstellen:
    Mir liegt mehr an CRO als am Kosovo. Mit Kosovo hab ich nichts am Hut. Es wäre schön, dass CRO weit in der Liste nach oben klettert. Bloß da wäre wir wieder bei der Presse/Meinungsfreiheit! Nur weil ich eine vielleicht kritische Frage gestellt habe, werde ich beleidigt. Nur soviel dazu.

  3. #43
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Weit gefehlt. Nur werden in Kroatien Ustascha Sachen zensiert, wie in Deutschland oder Österreich eben Nazi-Sachen. Deswegen werden diese Länder in dem Ranking nie vorne sein.
    In Serbien werden die Nazi's (Cetnik's) von den Zeitungen hochgelobt. Wenn die gleichen Massstäbe angewendet werden wie in AT, DE oder CRO, dann sieht's mit dem Ranking ganz anders aus.
    Wo hasten den Scheiß her?? Weil man Nazischeiße verbietet, verschwindet die Pressefreiheit??? Hör auf mit dem Mist, sonst fangen die Jungnazis noch an deinen Schund zu glauben.

  4. #44

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    möchtest du einem Journalisten nicht das Recht einräumen, seiner Arbeit so nachzukommen, wie er es sieht, wie er es für richtig hält, von seiner Zeitung unterstützt, beides aus einem grunddemokratischen Land heraus?

    -
    Philemon und Baucis ? Wikipedia
    Mhm... ich habe demjenigen kein Recht einzuräumen - oder abzusprechen - da mir dieses nicht zusteht; Journalistinnen und Journalisten sichern den gesellschaftlich notwendigen Diskurs. Aus dieser Verpflichtung leiten sich ihre Pflichten und Rechte ab - weiteres ergibt sich aus den gesetzlichen Regularien des betreffenden Staates.

    Da ich sehe, dass Du dich gerade auf den "Karrikaturenstreit" hinzubewegst, schwenke ich hier nun aus, da ich mich dazu hinreichend geäussert hatte als es aktuell gewesen ist und ich keinen Grund sehe, redundant zu werden.

    Eine Interessante Stellungnahme des schweizerischen Presserates, um das nur abzurunden, zu Rechten und Pflichten und zum Berufsethos ist hier zu finden:

    ua. heißt es dort:

    8) Sie respektieren die Menschenwürde und verzichten in ihrer Berichterstattung in Text,Bild und Ton auf diskriminierende Anspielungen, welche die ethnische oder nationale Zugehörigkeit, die Religion, das Geschlecht, die sexuelle Orientierung, Krankheiten sowie körperliche oder geistige Behinderung zum Gegenstand haben(...)
    Wie gesagt sind das nicht meine persönlichen (An-)Forderungen an den Berufsstand, sondern deren eigene an sich selbst - und ich denke mal, dies die Messlatte darstellen soll, an die man sich halten sollte, nichtwahr?

  5. #45

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Wegen des zuvor erfolgten Einwandes seitens Corvus und Lopov habe ich einen befreundeten Journalisten aus dem Iran angerufen und ihn zum Fall Dänemark gefragt. Er hat mich daraufhin kurz besucht. Seiner Ansicht nach "hat der Journalist durchaus gute Arbeit erbracht, er hätte nur bedenken sollen, welche sein für seine dänischen Leser erstelltes Werk auf die islamische Welt für Reaktionen auslösen könnte. Er meinte, es gibt zu viele in der islamischen Welt, die nur auf solches warten, um dann angeblich hieraus motiviert zum Gegenschlag auszuholen".
    -
    So, was sagt uns das nun?
    Soll sich der Journalist nun regelmässig einer Autozensur unterziehen?
    Ich kann und mag diese Frage nicht beantworten, da sie sich gegen mein freiheitliches Weltbild richtet.
    Ich werde aber einen befreundeten Radiomoderator fragen, wie er denn seiner Arbeit nachkommt, ob er und ggf. seine Kollegen sich diese oder ähnliche Fragen stellen und ähnliches, da ich sehr gerne hierauf die Antwort von Menschen haben will, die mit solchen Inhalten durchaus täglich im Konflikt stehen könnten (-> siehe früherer Fall Rudi Carrell in seiner Show mit den Büstenhaltern und Khomeini)

    -
    http://de.wikipedia.org/wiki/Philemon_und_Baucis

  6. #46

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Pressefreiheits-Ranking: USA besser, Italien schlechter

    20.10.2009 | 13:43 | (DiePresse.com)
    Österreich liegt auf Platz 13 der Rangliste der "freiesten" Länder für Medien. Unter Barack Obama verbessern sich die USA gleich um 16 Plätze, Italien und Frankreich fallen im Ranking zurück.
    Medienschaffende in Italien und Frankreich werden nach Einschätzung der Organisation "Reporter ohne Grenzen" (ROG) bei ihrer Arbeit zunehmend eingeschränkt. In den USA herrscht dagegen unter Präsident Barack Obama mehr Pressefreiheit als unter seinem Vorgänger George W. Bush. Das geht aus der jüngsten "Rangliste der Pressefreiheit" hervor.

    Österreich vor Deutschland


    Zu den "freiesten" Ländern für Medien gehören demnach Dänemark, Finnland und Irland, teilte ROG am Dienstag mit. Österreich verbessert sich um einen Platz auf Platz 13, Deutschland liegt auf Platz 18.
    Schlechte Noten erhalten Frankreich und Italien: Dort habe sich die Situation weiter verschlechtert, kritisiert ROG. Frankreich fällt von Platz 35 auf Platz 43, Italien von Platz 44 auf Platz 49. Dieser Trend sei beunruhigend, so ROG-Generalsekretär Jean-Francois Julliard. "Europa sollte eine Vorreiterrolle bei der Gewährung von bürgerlichen Freiheiten spielen. Wie können europäische Staaten Verstöße gegen die Pressefreiheit in der Welt verurteilen, ohne sich auf dem eigenen Territorium vorbildlich zu verhalten?"
    Italien: Körperliche Attacken auf Reporter

    In Italien würden Medienschaffende mitunter sogar körperlich bedroht, ebenso in Spanien (Platz 44) und auf dem Balkan. Die Slowakei fällt von Platz 7 im Jahr 2008 auf Platz 44.
    Dagegen hat US-Präsident Barack Obama den Ruf seines Landes auch in Bezug auf die Pressefreiheit verbessert: Die Vereinigten Staaten klettern um 16 Plätze auf Rang 20 nach oben. Laut ROG gebe es unter Obama ernstzunehmende Bemühungen, den Zugang zu öffentlichen Informationen zu verbessern.
    Schlusslichter: Turkmenistan, Nordkorea, Eritrea

    Schlusslicht in Europa bleibt Bulgarien, das neun Ränge nach unten rutscht und auf Platz 68 landet. Am schwierigsten ist die Situation für Journalisten weiterhin in Turkmenistan, Nordkorea und Eritrea.
    Israel hinter Kuweit und Emiraten


    Israels Militäroperation "Gegossenes Blei" im Gazastreifen im Dezember 2008 und Jänner 2009 beeinträchtigte die Lage der Medien und Journalisten auch in Israel selbst. Das Land führt nicht länger die Gruppe der Staaten des Nahen Ostens/Nordafrika an und landete hinter Kuweit und den Vereinigten Arabischen Emiraten auf Rang 93.
    Im Iran (Platz 172) hat sich die Situation laut ROG mit den Protesten nach der Präsidentschaftswahl nochmals verschlechtert. Neben der weitgehenden Zensur wird die Überwachung von Medienschaffenden angeprangert, ebenso die illegale Inhaftierung von Journalisten.
    Das Ranking
    Für die Rangliste wurden Verstöße gegen die Pressefreiheit sowie Bemühungen der Staaten, dieses Menschenrecht umzusetzen im Zeitraum von September 2008 bis Ende August 2009 berücksichtigt.

    Mittels Fragebogen wurden die Partner-Organisationen von "Reporter ohne Grenzen", das Korrespondenten-Netzwerk sowie Journalisten, Rechercheure, Juristen und Menschenrechtler in den jeweiligen Ländern befragt.






    Rangliste 2009 - Die Plätze



    DIE GESAMTE RANGLISTE:
    1 Dänemark
    - Finnland
    - Irland
    - Norwegen
    - Schweden
    6 Estland
    7 Niederlande
    - Schweiz
    9 Island
    10 Litauen
    11 Malta
    - Belgien
    13 Österreich
    - Lettland
    - Neuseeland
    16 Australien
    17 Japan
    18 Deutschland
    19 Kanada
    20 Luxemburg
    - Großbritannien
    - USA
    23 Jamaika
    24 Tschechien
    25 Zypern
    - Ungarn
    27 Ghana
    28 Trinidad und Tobago
    29 Uruguay
    30 Costa Rica
    - Mali
    - Portugal
    33 Südafrika
    34 Mazedonien
    35 Griechenland
    - Namibia
    37 Polen
    - Slowenien
    39 Bosnien und Hezegowina
    - Chile
    - Guyana
    42 Surinam
    43 Frankreich
    44 Cap Verde
    - Slowakei
    - Spanien
    47 Argentinien
    48 Hong-Kong
    49 Italien
    50 Rumänien
    51 Zypern (Nordzypern)
    - Malediven
    - Mauritius
    54 Paraguay
    55 Panama
    56 Papua Neuguinea
    57 Burkina Faso
    - Haiti
    59 Taiwan
    60 Kuwait
    61 Libanon
    62 Botswana
    - Liberia
    - Malawi
    - Serbien
    - Tansania
    - Togo
    68 Bulgarien
    69 Südkorea
    70 Bhutan
    71 Brasilien
    72 Benin
    - Seychellen
    Osttimor
    75 Kosovo
    76 Nicaragua
    77 Montenegro
    78 Kroatien
    79 El Salvador
    80 Zentralafrikanische Republik
    81 Georgien
    82 Komoren
    - Mosambik
    84 Ecuador
    85 Peru
    86 Uganda
    - Vereinigte Arabische Emirate
    88 Albanien
    89 Senegal
    - Ukraine
    91 Mongolien
    92 Guinea-Bissau
    93 Israel
    94 Qatar
    95 Bolivien
    96 Kenia
    97 Sambia
    98 Dominikanische Republik
    99 Lesotho
    100 Guinea
    - Indonesien
    - Mauretanien
    103 Burundi
    - Elfenbeinküste
    105 Indien
    106 Guatemala
    - Oman
    108 USA (außerhalb der USA)
    109 Kamerun
    110 Dschibuti
    111 Armenien
    - Jordanien
    113 Tadschikistan
    114 Moldawien
    115 Sierra Leone
    116 Kongo
    117 Kambodscha
    118 Nepal
    119 Angola
    - Bahrain
    121 Bangladesch
    122 Philippinen
    - Türkei
    124 Venezuela
    125 Kirgistan
    126 Kolumbien
    127 Marokko
    128 Honduras
    129 Gabun
    130 Thailand
    131 Malysia
    132 Tschad
    133 Singapur
    134 Madagaskar
    135 Nigeria
    136 Simbabwe
    137 Gambia
    - Mexiko
    139 Niger
    140 Äthiopien
    141 Algerien
    142 Ksachstan
    143 Ägypthen
    144 Swasiland
    145 Irak
    146 Aserbaidschan
    - Demokratische Republik Kongo
    148 Sudan
    149 Afghanistan
    150 Israel (außerhalb Israels)
    151 Belarus
    152 Fiji
    153 Russland
    154 Tunesien
    155 Brunei
    156 Libyen
    157 Ruanda
    158 Äquatorialguinea
    159 Pakistan
    160 Uzbekistan
    161 Palästinensische Gebiete
    162 Sri Lanka
    163 Saudi Arabien
    164 Somalia
    165 Syrien
    166 Vietnam
    167 Jemen
    168 China
    169 Laos
    170 Kuba
    171 Birma
    172 Iran
    173 Turkmenistan
    174 Nordkorea
    175 Eritrea
    Verschwörungstheorie!!!

  7. #47

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Weit gefehlt. Nur werden in Kroatien Ustascha Sachen zensiert, wie in Deutschland oder Österreich eben Nazi-Sachen. Deswegen werden diese Länder in dem Ranking nie vorne sein.
    In Serbien werden die Nazi's (Cetnik's) von den Zeitungen hochgelobt. Wenn die gleichen Massstäbe angewendet werden wie in AT, DE oder CRO, dann sieht's mit dem Ranking ganz anders aus.
    Daran merkt man auch, dass Cetniks an sich keine Nazis waren.
    Und lass den Vergleich zwischen Ustasa und Cetniks - er ist nicht gerechtfertigt.

  8. #48
    Esseker
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Und lass den Vergleich zwischen Ustasa und Cetniks - er ist nicht gerechtfertigt.
    Cedos und Ujos lecken die eier von hitler in der hölle, aber ich will ja deine helden nicht beleidigen


    Zum Thema:

    Ganz klar! Solange das HDZ, diese gauner, in kroatien regieren wird es niemals vollkommene pressefreiheit geben!

  9. #49

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Cedos und Ujos lecken die eier von hitler in der hölle, aber ich will ja deine helden nicht beleidigen


    Zum Thema:

    Ganz klar! Solange das HDZ, diese gauner, in kroatien regieren wird es niemals vollkommene pressefreiheit geben!
    Ujos? Sicher. Cetniks? Teilweise ja. Ich will die teilweise Kollaboration sicher nicht leugnen.
    Allerdings gab es genauso Cetniks, die das serbische Volk verteidigt haben und gegen die faschistischen Truppen Hitlers kämpften.
    Außerdem gibt es die Cetniks schon länger als 1941.

    Ach ja: In den 90ern gab es keine Cetniks, sondern nur irgendwelche Wahnsinnigen, die sich so titulierten.

  10. #50

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ujos? Sicher. Cetniks? Teilweise ja. Ich will die teilweise Kollaboration sicher nicht leugnen.
    Allerdings gab es genauso Cetniks, die das serbische Volk verteidigt haben und gegen die faschistischen Truppen Hitlers kämpften.
    Außerdem gibt es die Cetniks schon länger als 1941.

    Ach ja: In den 90ern gab es keine Cetniks, sondern nur irgendwelche Wahnsinnigen, die sich so titulierten.

    Idee und Vorgehen waren die selben

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pressefreiheit.
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 06:54
  2. Unternehmens-Ranking Slowenien
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 14:11
  3. Ranking: Zürich ist die Nummer 1
    Von skenderbegi im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 13:37
  4. CLub World Ranking
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 13:37
  5. Ranking by Categories
    Von lazar im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 19:04