BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Pretucen spski novinar u Dubrovniku!

Erstellt von Dobričina, 22.04.2006, 10:37 Uhr · 34 Antworten · 1.348 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    834
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Legija
    eine lächerliche propaganda internet seite der kroaten und moslems der feinde der serben die versuchen auf jede erdenkliche art alles serbische schlecht zu machen und zu vernichten....... hast du nichts besseres...komisch das du nie wenns um sowas geht mit deutschen quellen kommst...wenn du willst kann ich dich mit serbischen quellen zu bomben aber ich vermeide es weil ihr nr von propaganda spricht dann vermeide auch mir ustasa quellen zu bringen..........
    Tja, also sind für dich und Krajisna-Force jene Seiten die über die Verbrechen von Nazi-Serben wie Kapetan Dragan berichten, nur Propagandaseiten um Serben schlecht zu machen ?
    Solchen Abschaum braucht keiner schlecht zu machen, dass haben jene Verbrecher schon selber bewerkstelligt.
    Mal kurze Zusammenfassung:
    Nach der Meldung, dass Kroaten aus Angst vor serbischen Übergriffen ein Dorf verlassen Richtung einer Stadt, wo der Vater eines Terroristen auf wundersame Art und Weise Direktor der Kommunalbetriebe geworden ist und die dort lebenden Kroaten deswegen um ihre Jobs fürchten, wohlgemerkt in der Republik Kroatien, kommst du mit der Meldung, dass dieses Blatt ein faschistisches ist, dass die kroatische Behörde eine faschistische ist, dass Stepinac ein Kindermörder ist und leugnest jedwede Kriegsverbrechen von einem Terroristen, welche mehr als nachgewiesen sind.
    Aber sonst bist du noch gesund?
    Noch etwas Ivo ... du sagst Kapetan Dragan ein Nazi-Serbe war ?
    Sag mal gehts noch ?
    Also wie kommst du eigentlich auf die Idee das er ein " Nazi " war und was Nazis mit den Serben zu tun hatte ?
    2. War er gegen die Cetniks nur zu deiner Information ... er war auch gegen Seselj ... und jetzt antworte mir wie du auf die schlussfolgerung kommst das er ein Nazi war ? Hatte er nazi-symbole?
    Verehrte er villeicht Göbbels-Propaganda oder Hitler ?
    Also erst überlegen dann schreiben .... ich habs par mal hier im Forum gesagt ... das einzige was ihr schreiben könnt ist :
    " Srebrenica " " Nazi-Serben " " cetniks " " milosevic und serbien die agressoren " und das wars ..... und leugnet stets serbische Opfer .....

  2. #32
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Noch etwas Ivo ... du sagst Kapetan Dragan ein Nazi-Serbe war ?
    Sag mal gehts noch ?
    Also wie kommst du eigentlich auf die Idee das er ein " Nazi " war und was Nazis mit den Serben zu tun hatte ?
    2. War er gegen die Cetniks nur zu deiner Information ... er war auch gegen Seselj ... und jetzt antworte mir wie du auf die schlussfolgerung kommst das er ein Nazi war ? Hatte er nazi-symbole?
    Verehrte er villeicht Göbbels-Propaganda oder Hitler ?
    Also erst überlegen dann schreiben .... ich habs par mal hier im Forum gesagt ... das einzige was ihr schreiben könnt ist :
    " Srebrenica " " Nazi-Serben " " cetniks " " milosevic und serbien die agressoren " und das wars ..... und leugnet stets serbische Opfer .....
    Man muss nicht Nazi-Symbole tragen um ein Nazi zu sein. Es ist einfach die Ideologie, die auch Kapetan Dragan anhing.
    Ich habe nirgendwo serbische Opfer geleugnet, also was soll diese Unterstellung.
    Nehmt euch ein wenig zurück, mit euren Pauschalisierungen.

  3. #33

    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    834
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Noch etwas Ivo ... du sagst Kapetan Dragan ein Nazi-Serbe war ?
    Sag mal gehts noch ?
    Also wie kommst du eigentlich auf die Idee das er ein " Nazi " war und was Nazis mit den Serben zu tun hatte ?
    2. War er gegen die Cetniks nur zu deiner Information ... er war auch gegen Seselj ... und jetzt antworte mir wie du auf die schlussfolgerung kommst das er ein Nazi war ? Hatte er nazi-symbole?
    Verehrte er villeicht Göbbels-Propaganda oder Hitler ?
    Also erst überlegen dann schreiben .... ich habs par mal hier im Forum gesagt ... das einzige was ihr schreiben könnt ist :
    " Srebrenica " " Nazi-Serben " " cetniks " " milosevic und serbien die agressoren " und das wars ..... und leugnet stets serbische Opfer .....
    Man muss nicht Nazi-Symbole tragen um ein Nazi zu sein. Es ist einfach die Ideologie, die auch Kapetan Dragan anhing.
    Ich habe nirgendwo serbische Opfer geleugnet, also was soll diese Unterstellung.
    Nehmt euch ein wenig zurück, mit euren Pauschalisierungen.
    Er war ein überzeugter Gegner der Cetniks sogar ... gegen Arkan und Seselj .... also ...

  4. #34
    Avatar von master_of_sociology

    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    378
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Noch etwas Ivo ... du sagst Kapetan Dragan ein Nazi-Serbe war ?
    Sag mal gehts noch ?
    Also wie kommst du eigentlich auf die Idee das er ein " Nazi " war und was Nazis mit den Serben zu tun hatte ?
    2. War er gegen die Cetniks nur zu deiner Information ... er war auch gegen Seselj ... und jetzt antworte mir wie du auf die schlussfolgerung kommst das er ein Nazi war ? Hatte er nazi-symbole?
    Verehrte er villeicht Göbbels-Propaganda oder Hitler ?
    Also erst überlegen dann schreiben .... ich habs par mal hier im Forum gesagt ... das einzige was ihr schreiben könnt ist :
    " Srebrenica " " Nazi-Serben " " cetniks " " milosevic und serbien die agressoren " und das wars ..... und leugnet stets serbische Opfer .....
    Man muss nicht Nazi-Symbole tragen um ein Nazi zu sein. Es ist einfach die Ideologie, die auch Kapetan Dragan anhing.
    Ich habe nirgendwo serbische Opfer geleugnet, also was soll diese Unterstellung.
    Nehmt euch ein wenig zurück, mit euren Pauschalisierungen.

    Ich möchte mal wissen wo der Zusammenhang zwischen dem Thementitel und der Nazi-Ideologie ist!? Jedesmal wenn hier eine Zeitungsmeldung gepostet wird, in der es um Auseinandersetzungen zwischen Kroaten und Serben geht, wird der Nazi-Vorschlaghammer rausgeholt. Wer sich schon einmal ausführlich mit dem Wesen des Nationalsozialismus an sich beschäftigt hat weiß, dass die hier ausgebreiteten Schlussfolgerungen über die Kroaten und den Tatbestand dieser Zeitungsmeldung, wonach Kroaten alle mehr oder minder heimliche Nazis sind, lächerlich sind. Die Kroaten waren mit Deutschland verbündet, das stimmt. Aber daraus eine kollektive Nazi-Ideologie auf das ganz kroatische Volk schlusszufolgern, ist einfach so was von dumm. Die Nazi-Ideologie beschäftigt sich ausschließlich mit der Vernichtung der Juden, Roma und nicht-lebenswerten Menschen (Behinderte). Serben gehören ja da wohl nicht dazu, deswegen kann man auch nicht immer pauschal von einer Nazi-Ideologie der Kroaten ausgehen. Es ist vielmehr so, dass die beiden Völker ein gewaltiges Problem miteinander haben und alle Gedankenrichtungen instrumentalisiert werden, solange sie dem anderen schaden. Und noch etwas: Kroatien war bestimmt nicht die Hure Deutschlands oder des Germanentums im Ganzen. Wenn sie es waren oder wären, dann hätten sie schon ihre Sprache und Kultur ablegen müssen oder wollen und davon kann ja wohl keine Rede sein. Ich bin im übrigen kein Fan der Kroaten oder irgendwelcher kroatischer Ideologien ala Ustasa. Deutschland musste für seine Verbrechen gerade stehen, die Kroaten müssen es genauso wie die Serben.

  5. #35
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von master_of_sociology
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Noch etwas Ivo ... du sagst Kapetan Dragan ein Nazi-Serbe war ?
    Sag mal gehts noch ?
    Also wie kommst du eigentlich auf die Idee das er ein " Nazi " war und was Nazis mit den Serben zu tun hatte ?
    2. War er gegen die Cetniks nur zu deiner Information ... er war auch gegen Seselj ... und jetzt antworte mir wie du auf die schlussfolgerung kommst das er ein Nazi war ? Hatte er nazi-symbole?
    Verehrte er villeicht Göbbels-Propaganda oder Hitler ?
    Also erst überlegen dann schreiben .... ich habs par mal hier im Forum gesagt ... das einzige was ihr schreiben könnt ist :
    " Srebrenica " " Nazi-Serben " " cetniks " " milosevic und serbien die agressoren " und das wars ..... und leugnet stets serbische Opfer .....
    Man muss nicht Nazi-Symbole tragen um ein Nazi zu sein. Es ist einfach die Ideologie, die auch Kapetan Dragan anhing.
    Ich habe nirgendwo serbische Opfer geleugnet, also was soll diese Unterstellung.
    Nehmt euch ein wenig zurück, mit euren Pauschalisierungen.

    Ich möchte mal wissen wo der Zusammenhang zwischen dem Thementitel und der Nazi-Ideologie ist!? Jedesmal wenn hier eine Zeitungsmeldung gepostet wird, in der es um Auseinandersetzungen zwischen Kroaten und Serben geht, wird der Nazi-Vorschlaghammer rausgeholt. Wer sich schon einmal ausführlich mit dem Wesen des Nationalsozialismus an sich beschäftigt hat weiß, dass die hier ausgebreiteten Schlussfolgerungen über die Kroaten und den Tatbestand dieser Zeitungsmeldung, wonach Kroaten alle mehr oder minder heimliche Nazis sind, lächerlich sind. Die Kroaten waren mit Deutschland verbündet, das stimmt. Aber daraus eine kollektive Nazi-Ideologie auf das ganz kroatische Volk schlusszufolgern, ist einfach so was von dumm. Die Nazi-Ideologie beschäftigt sich ausschließlich mit der Vernichtung der Juden, Roma und nicht-lebenswerten Menschen (Behinderte). Serben gehören ja da wohl nicht dazu, deswegen kann man auch nicht immer pauschal von einer Nazi-Ideologie der Kroaten ausgehen. Es ist vielmehr so, dass die beiden Völker ein gewaltiges Problem miteinander haben und alle Gedankenrichtungen instrumentalisiert werden, solange sie dem anderen schaden. Und noch etwas: Kroatien war bestimmt nicht die Hure Deutschlands oder des Germanentums im Ganzen. Wenn sie es waren oder wären, dann hätten sie schon ihre Sprache und Kultur ablegen müssen oder wollen und davon kann ja wohl keine Rede sein. Ich bin im übrigen kein Fan der Kroaten oder irgendwelcher kroatischer Ideologien ala Ustasa. Deutschland musste für seine Verbrechen gerade stehen, die Kroaten müssen es genauso wie die Serben.
    Ausgezeichneter Kommentar. Eigentlich auf den Punkt gebracht.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Bez Tadi?a u Dubrovniku
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 22:30
  2. Žapci osigurali majstoricu u Dubrovniku
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 19:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 14:30
  4. Prve Zimske igre u Dubrovniku
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 17:00
  5. Sanader na predizbornom skupu u Dubrovniku
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 02:00