BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Probleme in der slowenischen Medienlandschaft

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 22.03.2008, 20:07 Uhr · 18 Antworten · 750 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Ich finde im ganzen Balkan gibt es schoene Frauen

    da hast du recht,das kann uns keiner nehmen.
    vorallem so in sexy landesflaggen bikini...
    wer hat das foto wo ärsche nebeneinander sind,mit den flaggen am arsch?

  2. #12
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    Was soll er machen, Zigeunermusik abspielen und mich so in den Wahnsinn treiben?
    Nein! Er soll Dir nur sagen das Rumaenien weiter und fortgeschrittener ist als Slowenien

  3. #13

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    Was soll er machen, Zigeunermusik abspielen und mich so in den Wahnsinn treiben?

    ich hatte dich gewarnt.
    lass lieber die kroaten in ruhe,
    guck der spielt mit dem gedanken dir rumänische musiker auf dem hals zu setzten.

  4. #14

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    slowene,ich hab gemerkt das du die rumänen nicht sonderlich magst.
    darf ich den grund erfahren?

  5. #15
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    In der EU aber immer noch kommunistische Verhaeltnisse
    Richtig so!erstmal sind das keine kommunistische Verhaeltnisse,sondern rechter slowenischer Scheiß,ala Jansa.Und im Oktober,nach den Wahlen ist auch diese kurze Phase der konservativen Parteien endgültig vorbei.Dann werden wieder die Mittelinks Parteien,wie eigentlich immer,außer diese kurze Phase Jansa die Regierung bilden.Es ist nicht immer so wie scheint Zvonimir

  6. #16
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Richtig so!erstmal sind das keine kommunistische Verhaeltnisse,sondern rechter slowenischer Scheiß,ala Jansa.Und im Oktober,nach den Wahlen ist auch diese kurze Phase der konservativen Parteien endgültig vorbei.Dann werden wieder die Mittelinks Parteien,wie eigentlich immer,außer diese kurze Phase Jansa die Regierung bilden.Es ist nicht immer so wie scheint Zvonimir
    Wenn Menschen (auch Slowenen) Jahrelang im Sozialismus gelebt haben, ist es natuerlich schwer aufeinmal nach demokratischen und westlichen Werten zu leben. Dieses Problem haben wir auch in Kroatien und fuer Menschen die in einer Demokratie aufgewachsen sind ist manchmal schwer solch eine Balkanmenthalitaet bzw. sozialistischer Gedanke zu verstehen oder die Rechte und Gesetze die hier noch teilweise herschen (auch Slowenien)

  7. #17
    cro_Kralj_Zvonimir
    Slowenien: „Diese Beziehungen sind nicht ordentlich“

    21.03.2008 | 18:32 | (Die Presse)
    Journalisten beklagten mangelnde Pressefreiheit im Land mit EU-Vorsitz
    „Jeder, mit dem wir bei unserem Besuch gesprochen haben, ist der Meinung, dass etwas nicht stimmt“, sagt David Dadge, Direktor des International Press Institute (IPI) mit Sitz in Wien. 571 slowenische Journalisten hatten sich vergangenen Herbst in einer Petition über die Pressefreiheit in ihrem Land beschwert: Es herrsche „Zensur“, und es werde „politischer Druck“ ausgeübt. Andere Stimmen – etwa der Extageszeitungschef Dejan Steinbuch in der „Presse“ – hatten erklärt, der Protestbrief sei eine Polemik politisch links stehender Journalisten gegen die konservative Regierung Janez Jansas.

    Ansprüche an die Online-Partnersuche steigen

    Bei der Auswahl einer Online-Partneragentur stehen Seriosität und Anonymität ganz oben. All dies garantiert diepresse.com/partnersuche und sorgt dadurch für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen.


    „Niemand unterhält sich über diese politischen bzw. medialen Teilungen hinweg“, beschreibt Dadge laut einem Online-Bericht der Tageszeitung „Delo“ die Situation nach seinem Informationsbesuch in Laibach. Diese politische Gespaltenheit der Branche sei das größte Problem der slowenischen Medienlandschaft: „Bestürzt“ habe Dadge die von Jansa-Anhängern eingebrachte Strafanzeige gegen die 571 Unterzeichner der Petition gegen Zensur.
    „Die Medien können mit der Politik keine freundschaftlichen Beziehungen unterhalten, sehr wohl aber ordentliche. In Slowenien sind diese Beziehungen nicht ordentlich“, sagte Pavol Mudry, Delegationsmitglied von der slowakischen Nachrichtenagentur Sita nach Angaben der Tageszeitung „Dnevnik“. Die IPI-Delegation signalisierte Unterstützung für die von den Unterzeichnern der Journalistenpetition geforderte Einsetzung einer unabhängigen Untersuchungskommission, allerdings werde sich das IPI daran nicht beteiligen.

    Wien-Korrespondent zurückbeordert

    Ein offener Brief der Journalisten Blaz Zgaga und Matej Surc an 300 prominente (Politiker-)Adressen hatte 2007 einen Protest gegen die Einschränkung der Medienfreiheit in Slowenien ausgelöst. Schätzungen zufolge unterzeichnete rund ein Viertel der slowenischen Journalisten den Brief, in dem Jansa persönlich der Einschränkung der Medienfreiheit beschuldigt wird.
    Tatsächlich gab es seit dem Amtsantritt der Mitte-Rechts-Regierung Jansas (2004) zahlreiche Fälle, in denen Journalisten abgesetzt oder mit Schreibverboten belegt wurden bzw. deren regierungskritische Artikel zensuriert wurden. Besonderes Aufsehen erregten der Fall des Wiener „Delo“-Korrespondenten Matija Grah, der zurückbeordert und mit einem Schreibverbot über Österreich belegt wurde, nachdem er einen kritischen Artikel über die Politik von Außenminister Dimitrij Rupel in der Kärntner Ortstafel-Frage verfasst hatte. apa/trick
    ("Die Presse", Print-Ausgabe, 22.03.2008)



    Slowenien: „Diese Beziehungen sind nicht ordentlich“ « DiePresse.com

  8. #18
    Baader
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Ich finde im ganzen Balkan gibt es schoene Frauen
    Also ich oute mich nun und gebe zu dass ich Balkanfrauen einfach abscheulich finde.

    Keine Ahnung woran das liegt.

  9. #19
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Also ich oute mich nun und gebe zu dass ich Balkanfrauen einfach abscheulich finde.

    Keine Ahnung woran das liegt.

    Weil dir die Männer besser gefallen ?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kroate wollte slowenischen Premier töten
    Von Sretenje im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 19:09
  2. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 19:41
  3. Bestechungsskandal um slowenischen Premier
    Von Grizzly im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 23:13
  4. Probleme in der slowenischen Medienlandschaft
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 20:07
  5. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 22:45