BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 243 ErsteErste ... 81415161718192021222868118 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 2428

Prozess gegen General Gotovina

Erstellt von Grasdackel, 10.03.2008, 18:07 Uhr · 2.427 Antworten · 114.973 Aufrufe

  1. #171
    Lopov
    Zitat Zitat von The Gunslinger Beitrag anzeigen
    Es war eh ein Fehler, dass er sich versteckt hat.
    Hätte er sich freiwillig gestellt, wäre seine Verteidigung etwas leichter.
    Aber wie auch immer, teils verstehe ich sogar wieso er untergetaucht ist. Es sind einfach menschliche Ängste, die das rationale und logische Denken behindern.
    Wieso er sich wirklich versteckt hat kann ich dir eh nicht erklären, dazu müsstest schon selber mit ihm reden.
    Und jetzt stell dir vor ein Serbe schreibt das über Milosevic. Ich würd dem den Vogel zeigen. Und so soll es auch bei Gotovina sein. Er war Oberbefehlshaber und ist für seine Soldaten verantwortlich. Punkt. Ich hoffe, dass er schmorrt.

    So einen Helden braucht Kroatien bestimmt nicht. Es ist Zeit für echte Helden und nicht dieses Verbrecherpack

  2. #172
    The Rock

    Ausrufezeichen

    Thread ist wieder offen.

    Solltet ihr wieder in irgendwelche Themenfremden Diskussionen (2. WK sollte in Gesonderten Threads im Geschichtsforum behandelt werden) und Spammorgien abdriften, wird es Verwarnungen hageln.


    MfG

  3. #173
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Schön, schön....nur trägt er die Verantwortung....so wie Mladic!

    Warum hat man ihn in Spanien festgenommen....?Warum hat er sich nicht gleich rechtfertigt?
    Wie gesagt, das kann nur er beantworten.
    Aber eine plausible Antwort wäre, dass er kein Vertrauen in die Haager Justiz hat.

    Was willst du eigentlich noch? Auf dem Video hat er seinen Standpunkt klar und deutlich markiert.

    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Und jetzt stell dir vor ein Serbe schreibt das über Milosevic. Ich würd dem den Vogel zeigen. Und so soll es auch bei Gotovina sein. Er war Oberbefehlshaber und ist für seine Soldaten verantwortlich. Punkt. Ich hoffe, dass er schmorrt.
    Vergleich nicht Milo mit Ante. Das sind zwei unterschiedliche Personen mit unterschiedlichen Funktionen und Möglichkeiten.
    Milosevic war drauf und dran verurteilt zu werden, bei Gotovina wird das nicht so leicht gehen.

    Im übrigen solltest du hier nicht ständig mit deiner blauäugigen Geleier daherkommen, das Gefasel über Eintracht, Brüderlichkeit und Gleichheit ist fürn Arsch, da keiner von uns in der Lage ist sowas wirklich zu realisieren.


    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    So einen Helden braucht Kroatien bestimmt nicht. Es ist Zeit für echte Helden und nicht dieses Verbrecherpack

    Was wären für dich echte Helden?
    Müssten sie Capes, eine Maske und Superkräfte haben?

  4. #174

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen

    Oluja kam überraschend für die Serben-Krajina....und manch einer wird sich an Jasenovac erinnert haben und geflohen sein....jene die es nicht rechtzeitig geschafft haben sind tot!
    Und dafür sitzt Gotovina in Haag!
    Oluja kam überraschend für die Serben-Krajina.
    wer Wind sät, wird Sturm ernten

    und manch einer wird sich an Jasenovac erinnert haben und geflohen sein
    an Jasenovac haben wir sicher nicht gedacht, sondern an 1991,als die grossen Serben die ihre kroatischen Nachbarn 170 000 vertrieben haben und tausende ermordet wurden

    Und dafür sitzt Gotovina in Haag!
    und die grossen Serben dort, wo sie hingehören.

    THE REPUBLIC OF SERBIAN KRAJINA
    THE GOVERNMENT IN EXILE
    11080 Zemun, Magistratski trg 3
    Tel. 3077-028;
    vladarsk@gmail.com
    No.563/08 – mart 14, 2008


    Pozdrav



  5. #175
    Lopov
    Zitat Zitat von The Gunslinger Beitrag anzeigen
    Vergleich nicht Milo mit Ante. Das sind zwei unterschiedliche Personen mit unterschiedlichen Funktionen und Möglichkeiten.
    Warum nicht? Abschaum ist Abschaum.

    Milosevic war drauf und dran verurteilt zu werden, bei Gotovina wird das nicht so leicht gehen.
    Das werden wir noch sehen. Und wenn, ist er NICHT unschuldig.

    Im übrigen solltest du hier nicht ständig mit deiner blauäugigen Geleier daherkommen, das Gefasel über Eintracht, Brüderlichkeit und Gleichheit ist fürn Arsch, da keiner von uns in der Lage ist sowas wirklich zu realisieren.
    Das hat damit rein gar nichts zu tun. Vielleicht solltet ihr mal aufhören das nationalistische Verbrecherpack zu loben und zu verteidigen. Leute wie Gotovina sind schuld am Krieg. Er hat sich nicht nur verteidigt. Auch die Kroaten sind keine Unschuldslämmer. Und dass die Krajina-Serben freiwillig "geflohen" sind, ist wohl ein schlechter Witz und reiner Hohn den serbischen Opfern gegenüber

    Was wären für dich echte Helden?
    Müssten sie Capes, eine Maske und Superkräfte haben?
    Echte Helden hätten in dieser schwarzen Zeit alle Kroaten öffentlich aufgefordert die unschuldigen serbischen Zivilisten in Ruhe zu lassen. Immerhin können sie nichts für den Krieg. Aber man war ja lieber mit der sogenannten Verteidigung beschäftigt. Djubradi

    Dass du Gotovina verteidigst, hätt ich echt nicht gedacht. Jetzt fehlt nur noch, dass Tudjman ein guter Präsident war ...

  6. #176
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen


    Das hat damit rein gar nichts zu tun. Vielleicht solltet ihr mal aufhören das nationalistische Verbrecherpack zu loben und zu verteidigen. Leute wie Gotovina sind schuld am Krieg. Er hat sich nicht nur verteidigt. Auch die Kroaten sind keine Unschuldslämmer. Und dass die Krajina-Serben freiwillig "geflohen" sind, ist wohl ein schlechter Witz und reiner Hohn den serbischen Opfern gegenüber
    Gotovina war Soldat und hat einen Krieg nicht heraufbeschworen. Wie gesagt, die serb. Führung hatte allen nahe gelegt zu flüchten.
    Natürlich sind Kroaten keine Unschuldslämmer, sowas gibt es in keinem Konflikt.


    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Echte Helden hätten in dieser schwarzen Zeit alle Kroaten öffentlich aufgefordert die unschuldigen serbischen Zivilisten in Ruhe zu lassen. Immerhin können sie nichts für den Krieg. Aber man war ja lieber mit der sogenannten Verteidigung beschäftigt. Djubradi
    Nicht ganz richtig.
    Im Grunde hat ja die Mehrheit der Serben eine Abspaltung befürwortet (dadurch nimmt man auch Krieg, Tod und Zerstörung in kauf)
    Siehs mal ganz nüchtern:
    Weder die kroatische Regierung noch das Volk selber hatten Interesse die Serben dauerhaft zu vertreiben. Es war eben nur eine schwere Zeit für beide Seiten.
    Die Serben hatten fürchteten sich, dank der hervorragenden Propaganda ihrer Führung, vor dem neuen Staat Kroatien.
    Die Kroaten dagegen waren einfach wütend, da 170000 Kroaten vor den serb. Freischärlern fliehen mussten und viele Städte und Dörfer einfach so niedergebombt wurden.
    Aber an dauerhafte Vertreibung hat bestimmt keiner gedacht. (den Serben wurde ja vorher weitgehende Autonomie angeboten)



    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Dass du Gotovina verteidigst, hätt ich echt nicht gedacht. Jetzt fehlt nur noch, dass Tudjman ein guter Präsident war ...
    Ich schreibe eben das was ich denke und folge keinen politischen, sei der nun links, rechts oder sonst irgendwie.

  7. #177
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von The Gunslinger Beitrag anzeigen
    Gotovina war Soldat und hat einen Krieg nicht heraufbeschworen. Wie gesagt, die serb. Führung hatte allen nahe gelegt zu flüchten.
    Natürlich sind Kroaten keine Unschuldslämmer, sowas gibt es in keinem Konflikt.




    Nicht ganz richtig.
    Im Grunde hat ja die Mehrheit der Serben eine Abspaltung befürwortet (dadurch nimmt man auch Krieg, Tod und Zerstörung in kauf)

    Siehs mal ganz nüchtern:
    Weder die kroatische Regierung noch das Volk selber hatten Interesse die Serben dauerhaft zu vertreiben. Es war eben nur eine schwere Zeit für beide Seiten.
    Die Serben hatten fürchteten sich, dank der hervorragenden Propaganda ihrer Führung, vor dem neuen Staat Kroatien.
    Die Kroaten dagegen waren einfach wütend, da 170000 Kroaten vor den serb. Freischärlern fliehen mussten und viele Städte und Dörfer einfach so niedergebombt wurden.
    Aber an dauerhafte Vertreibung hat bestimmt keiner gedacht. (den Serben wurde ja vorher weitgehende Autonomie angeboten)





    Ich schreibe eben das was ich denke und folge keinen politischen, sei der nun links, rechts oder sonst irgendwie.
    Wasn das für ne Aussage?

    Da könnte man ja von serbischer Seite genauso argumentieren.....die Mehrheit der Kroaten war für ne Abspaltung....(somit Krieg usw. in Kauf genommen!)

    Also ich bitte dich!

  8. #178
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Wasn das für ne Aussage?

    Da könnte man ja von serbischer Seite genauso argumentieren.....die Mehrheit der Kroaten war für ne Abspaltung....(somit Krieg usw. in Kauf genommen!)

    Also ich bitte dich!
    Das Sezzesionsrecht bestand für die Teilrepubliken, nicht für Minderheiten der jeweiligen Teilrepubliken.
    Außerdem find ichs sehr interessant, dass für dich Jugoslawien gleich Serbien ist. Siehst, wegen solchen Menschen wie dir, wollten Slowenen und Kroaten nicht mehr in Jugoslawien leben.

  9. #179
    The Rock
    Zitat Zitat von The Gunslinger Beitrag anzeigen
    Das Sezzesionsrecht bestand für die Teilrepubliken, nicht für Minderheiten der jeweiligen Teilrepubliken.
    Außerdem find ichs sehr interessant, dass für dich Jugoslawien gleich Serbien ist. Siehst, wegen solchen Menschen wie dir, wollten Slowenen und Kroaten nicht mehr in Jugoslawien leben.
    Langsam aber sicher bekomme ich ebenfalls den Eindruck.

    Vatrena zeigt so ziemlich schnell mit dem Finger auf die Verbrechen, die an den Krajinaserben verübt worden sind, aber blendet vollkommen aus was Martic und seine Bande zuvor betrieben hat, nämlich haar genau das gleiche, was Gotovina zur Last gelegt wird, mit dem Unterschied, dass Martic in den Anklagepunkten für schuldig befunden wurde (35 Jahre Haft).

    YouTube - Milan Martić admits shelling Zagreb, Sisak, Karlovac...

    YouTube - Milan Martic sentenced to 35 years imprisonment for war crim





    Wenn Gotovina ebenfalls solche Verbrechen nachgewiesen werden, dann soll er auch im Knast schmoren, denn es sind ebenfalls unschuldige unter den vertriebenen Krajinaserben gewesen.

    Aber hej, man bedauert ja freilich nur die Opfer der eigenen Nationalität, die anderen waren ja nur Ustasas und Mudzahedins.

  10. #180
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von The Gunslinger Beitrag anzeigen
    Das Sezzesionsrecht bestand für die Teilrepubliken, nicht für Minderheiten der jeweiligen Teilrepubliken.
    Außerdem find ichs sehr interessant, dass für dich Jugoslawien gleich Serbien ist. Siehst, wegen solchen Menschen wie dir, wollten Slowenen und Kroaten nicht mehr in Jugoslawien leben.
    Interessant!

    Wann habe ich das erwähnt?
    Oder vermutest du das mal!?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 20:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 19:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 18:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 19:30
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 21:51