BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 204 von 243 ErsteErste ... 104154194200201202203204205206207208214 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.031 bis 2.040 von 2428

Prozess gegen General Gotovina

Erstellt von Grasdackel, 10.03.2008, 18:07 Uhr · 2.427 Antworten · 114.920 Aufrufe

  1. #2031
    Esseker
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    genau auf ihn und seinen sozialdemokrarisfchen selbsthass.. mich kotzt nur an dass solche **zensiert *** typen von gotovina profitieren, in dem sie im sommer ihre ärsche in dalmatien in die adria tun können, was ohne unsere verteidiger nicht möglich wäre..

    das einzig gute ist, dass wir nun niemals in die eu kommen, das kraotische volk wird nun die konsequenzen ziehen
    Wer sagt was gegen Kroatien? Ich rede hier von Völkermord, der unnötig begangen wurde. Das war nicht notwendig, um ein freies Kroatien zu bekommen, überhaupt nicht.

    Im übrigen liebe ich es in Dalmatien zu sein... lange lebe die sozialdemokratie... Sorry Livnjak aber deine Leute aus den 45er gibts nimmer

  2. #2032
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Für dich sind Partizanen und Wehrmach im Prinzip wohl auch dasselbe (gleicher Krieg und so) nur andere Fahne.
    Du, Grdelin...Partizanen hin oder her und Deutsche bestazung hin oder her...insgesammt mehr als 250000 Serben und Kroaten ohne Gerichtsverhandlung umzubringen(nach dem Krieg wohlgemerkt) wie es die Partizanen getan haben ist doch irgendwie genauso krank wie die MWehrmacht selbst wenn es die Partizanen gesellschaftlich vielleicht besser gemeint haben...Diese Penner die damals jeden den sie fuer einen Ustasa oder einen Cetnik gehalten haben umgebracht oder zu tode gequaelt haebn samt familien sind doch letztendlich im angesicht solcher tataen auch nichts anderes als Monster die letzendlich einen korrekten Befreiugskampf durch sowas in den Dreck gezogen haben.


    Ganz zu schweigen von dem Erbe des Hasses das sie damit auch hinterlassen haben...

  3. #2033

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Wer sagt was gegen Kroatien? Ich rede hier von Völkermord, der unnötig begangen wurde. Das war nicht notwendig, um ein freies Kroatien zu bekommen, überhaupt nicht.

    Im übrigen liebe ich es in Dalmatien zu sein... lange lebe die sozialdemokratie... Sorry Livnjak aber deine Leute aus den 45er gibts nimmer

    was fuern völkermord ?? kroatien hat sich das zu 1/3 besetzte und gesäuberte gebiet zurück geholt !! von den 1/3 gebiet wurden teile des trestes attackiert..

    ich weiß ein guter sozialdemorat hätte es mit briefen versucht. "liebe serben, dass ihr lika kroatien-frei gemacht habt schön und gut, aber bitte unterlasst doch das bomabadieren unserer küste, die menschen in zadar und sibenik könne nachts nicht einschlafen wegen der einschläge , lieben danke genosse esseker "

  4. #2034
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Du, Grdelin...Partizanen hin oder her und Deutsche bestazung hin oder her...insgesammt mehr als 250000 Serben und Kroaten ohne Gerichtsverhandlung umzubringen(nach dem Krieg wohlgemerkt) wie es die Partizanen getan haben ist doch irgendwie genauso krank wie die MWehrmacht selbst wenn es die Partizanen gesellschaftlich vielleicht besser gemeint haben...Diese Penner die damals jeden den sie fuer einen Ustasa oder einen Cetnik gehalten haben umgebracht oder zu tode gequaelt haebn samt familien sind doch letztendlich im angesicht solcher tataen auch nichts anderes als Monster die letzendlich einen korrekten Befreiugskampf durch sowas in den Dreck gezogen haben.


    Ganz zu schweigen von dem Erbe des Hasses das sie damit auch hinterlassen haben...
    Du Totengräber..wenn man den domovinski rat mit dem 2ten Weltkrieg vergleicht, dann ist Milosevic der Hitler, Franjo Tito. Die VJ und die vojska krajine die Wehrmacht und die SS, Gotovina ist mit Montgomery gleichzusetzen.

  5. #2035
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    ich weiß ein guter sozialdemorat hätte es mit briefen versucht
    Auch Sozialdemokraten haben mit der Waffe fuer ein freies und selbststaendiges Kroatien gekaempft und auch dafuer ihr leben gelassen...

  6. #2036
    Esseker
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    was fuern völkermord ?? kroatien hat sich das zu 1/3 besetzte und gesäuberte gebiet zurück geholt !! von den 1/3 gebiet wurden teile des trestes attackiert..

    ich weiß ein guter sozialdemorat hätte es mit briefen versucht. "liebe serben, dass ihr lika kroatien-frei gemacht habt schön und gut, aber bitte unterlasst doch das bomabadieren unserer küste, die menschen in zadar und sibenik könne nachts nicht einschlafen wegen der einschläge , lieben danke genosse esseker "
    Genosse Esseker xD Der war jetzt gut!

  7. #2037
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Du Totengräber..wenn man den domovinski rat mit dem 2ten Weltkrieg vergleicht, dann ist Milosevic der Hitler, Franjo Tito. Die VJ und die vojska krajine die Wehrmacht und die SS, Gotovina ist mit Montgomery gleichzusetzen.
    Naja....wenn ich das jetzt als sehr idealisierten Vergleich bezeichne bist du mir hoffentlich nciht unnoetig boese...

  8. #2038
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    genau auf ihn und seinen sozialdemokrarisfchen selbsthass.. mich kotzt nur an dass solche **zensiert *** typen von gotovina profitieren, in dem sie im sommer ihre ärsche in dalmatien in die adria tun können, was ohne unsere verteidiger nicht möglich wäre..

    das einzig gute ist, dass wir nun niemals in die eu kommen, das kraotische volk wird nun die konsequenzen ziehen
    Die SDP war damals die jenige Partei die Gotovina die Flucht ermoeglicht hat, also Račan und auch Račan war derjenige der die zusammenarbeit mit dem Haager Gericht vermeidete( was man uns uebel nahm). Milanović war daraufhin , nach Gotovinas Flucht, derjenige der Widerspruch auf die Anklageschrift Karla del Pontes einlegte auch bei den letzten Wahlen war Milanović derjenige der Gotovinas Gerichtsverfahren nicht politisieren wolle und Sanader kritisierte weil dieser mit der Anklageschrift nicht zufrieden war und fuer Gotovina auf die Strasse ging. Heute erzaehlt dieses Arschloch das die Regierung die groesste Schuld trifft, weil sie nichts getan hat, feiger Hund.

    Das muss mal klargestellt werden.

  9. #2039
    Esseker
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Auch Sozialdemokraten haben mit der Waffe fuer ein freies und selbststaendiges Kroatien gekaempft und auch dafuer ihr leben gelassen...
    Ma pusti ga, smijesan je

  10. #2040
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Für dich sind Partizanen und Wehrmach im Prinzip wohl auch dasselbe (gleicher Krieg und so) nur andere Fahne.
    Leute die Morde an Zivilisten übersehen damit ihre Helden schön glänzen sind das Gleiche für mich unabhängig von ihrer Fahne.

    Das ist der Unterschied zwischen uns beiden.



    Aber wenn Du es etwas genauer haben willst, Dein Beispiel war ganz blöd:

    Es gibt nämlich schon einen Unterschied zwischen den drecksnazis und den dreckskommunisten -> die Nazis haben nach "Rasse" getötet, die Kommies nach "Ideologie" welche man früher oder später gezeigt hat und auch wusste dass man dafür sterben konnte. Als was man geboren ist kann man jedoch nicht wirklich steuern. Was meinst Du wo es leichter war zu überleben?
    Deswegen finde ich den Faschismus immer um einige Stufen krasser als den Kommunismus (Oder sagen wir mal Stalinismus damit mich die Hobbykommies hier nicht zerfleischen weil der kommunismus ach so gut ist).

    In den Balkankriegen ging es aber auch um die "Rasse" um es so zu formulieren aber im Endeffekt kam es doch wirklich nur auf die Religion an denn das ist doch der Hauptteilungsfaktor.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 20:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 19:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 18:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 19:30
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 21:51