BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 243 ErsteErste ... 121819202122232425263272122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 2428

Prozess gegen General Gotovina

Erstellt von Grasdackel, 10.03.2008, 18:07 Uhr · 2.427 Antworten · 114.921 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    so, an alle gotovina ist unschuldig anhänger, ihr habt pech 100 % schuldig, wird auch verurteilt.... und zu slobo und co empfehle ich euch allen die lektüre von Carla del Ponte- jagd oder na naski lov.........
    is ziemlich aufschlussreich
    tesla lall nicht rum

  2. #212
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Wie siehts eigentlich aus?

    Gibts was neues von den verhandlungen mittlerweile?

  3. #213
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Gugi Beitrag anzeigen
    Wie siehts eigentlich aus?

    Gibts was neues von den verhandlungen mittlerweile?
    Hab' die letzten Wochen nicht mehr nachgesehen.
    Aber nach den Zeugen und den Beweisen (gefälscht) würde ich sagen, es steht zumindest 8:1 für die Verteidigung.
    Der Richter hat die Oluja als legitime militärische Aktion bezeichnet und lässt darüber keine Diskussion zu.
    Während der ersten Tage hat er zum Verteidiger von Gotovina gemeint, dass er seinen Hauptzeugen wahrscheinlich gar nicht mehr wird präsentieren müssen.

  4. #214
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Hab' die letzten Wochen nicht mehr nachgesehen.
    Aber nach den Zeugen und den Beweisen (gefälscht) würde ich sagen, es steht zumindest 8:1 für die Verteidigung.
    Der Richter hat die Oluja als legitime militärische Aktion bezeichnet und lässt darüber keine Diskussion zu.
    Während der ersten Tage hat er zum Verteidiger von Gotovina gemeint, dass er seinen Hauptzeugen wahrscheinlich gar nicht mehr wird präsentieren müssen.
    Das ist doch ein schlechter scherz oder???
    Manmanman...die typen in den Haag haben sie echt nichtmehr alle!!!



    Zitat Zitat von Joe Beitrag anzeigen
    Das ist ja echt eine Frechheit. Bald wird nach der größten ethnsiche Säuberung nach dem 2 WK auch noch der größte Massenmord von Srebrenica als legitim bezeichnet. Ein Witz diese Haag Anstalt.
    Wiebitte???
    Das kann man doch nicht miteinander vergleichen!!!
    Worauf stüzt du eigentlich deine aussage das die "Operation Sturm" die größte ethnische säuberungsaktion nach dem 2WK war???

    Das es ne beschissen miese aktion war steht zwar nicht ausser frage, aber das mit den aktionen vom 2WK gleichzustellen ist doch echt einwenig ARG hirnrissig!!!

  5. #215
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Gugi Beitrag anzeigen
    Das ist doch ein schlechter scherz oder???
    Manmanman...die typen in den Haag haben sie echt nichtmehr alle!!!
    Jetzt hab' ich mal kurz nachgelesen, also eher 9:0 als 8:1.
    Leslie hat sich mehr als blamiert und Kehoe hat ihm einige seiner Aussagen als Lüge nachgewiesen.



    Zitat Zitat von Gugi Beitrag anzeigen

    Wiebitte???
    Das kann man doch nicht miteinander vergleichen!!!
    Worauf stüzt du eigentlich deine aussage das die "Operation Sturm" die größte ethnische säuberungsaktion nach dem 2WK war???

    Das es ne beschissen miese aktion war steht zwar nicht ausser frage, aber das mit den aktionen vom 2WK gleichzustellen ist doch echt einwenig ARG hirnrissig!!!
    Wenn man Oluja mit D-Day vergleicht, dann kommt man hin.
    Es ist eigentlich unglaublich was da alles gefälscht und was da alles gelogen wurde.

  6. #216
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Hier das Verhör von Leslie:
    Kehoe: Medijima ste rekli da je 4. kolovoza na Knin palo 1500 granata?
    Leslie: Moguće.
    Kehoe: A da je 5. kolovoza palo još 1500?
    Leslie: Približno.
    Kehoe: Znate li koliko je stvarno palo?
    Leslie: Pa imate moju procjenu.
    Kehoe: A da je mnogo, mnogo ljudi poginulo od granatiranja?
    Leslie: Svakako da jesam.
    Kehoe: Da je, nakon granatiranja 5. kolovoza, poginulo 300 do 500, pretežno žena, djece i staraca?
    Leslie: Zagreb (UN stožer) je tražio procjenu.
    Kehoe: Na čemu ste temeljili te procjene?
    Leslie: Na razgovoru s osobljem UN-a, razni izvori od oko 1000 raseljenih Srba koji su se sklonili u bazu UN-a.
    Kehoe: Je li, prije nego što ste poslali takva izvješća, provedena istraga?
    Leslie: Ne, mi smo bili zarobljeni unutar baze.
    Kehoe: (Čita izjavu Carla Bildta o napadu HV-a na Knin, koja je alarmirala svijet) “To će baciti mračnu sjenu za dugo vremena, a posebno su zaprepašćujuća izvješća o granatiranju civila...” To je izvješće došlo od vas?
    Leslie: Ja sam bio jedan od izvora.
    Kehoe: I vi ste ovo proslijedili u svoj štab bez ikakve istrage?
    (Tu sudac Orie prekida Kehoea, jer da je već svjedok odgovorio na to pitanje.)

  7. #217
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Jetzt hab' ich mal kurz nachgelesen, also eher 9:0 als 8:1.
    Leslie hat sich mehr als blamiert und Kehoe hat ihm einige seiner Aussagen als Lüge nachgewiesen.
    Natoll...und sowas nennt sich "gericht"


    Wenn man Oluja mit D-Day vergleicht, dann kommt man hin.
    Es ist eigentlich unglaublich was da alles gefälscht und was da alles gelogen wurde.

    Mit D-Day meinst du jetzt aber den einmarsch der Amis an der französischen küste und nicht mit der Ethnischen säuberung adolfs!!!
    Das sind zwei grundlegend verschiedene paar schuhe!!!

    Das die opertaion millitärisch gesehen ein voller erfolg war kann man nciht abstreiten...aber es ging hauptsächlich darum die serbischen armeemitglieder in ihre schranken einzuweisen...und DAS dann mit der vertreibung der MILLIONEN von Juden in deutschland zu vergleichen...wie es JOE gemacht hat, ist IRRSINNIG und SCHWACHMATISCH!!!

    Ich mein, es ist kein geheimniss das serbische zivilisten sovohl vertrieben als auch getötet wurden...aber trotzdem...die judenvertreibung in D mit der serbenvertreibung in HR gleichzusetzten ist echt wahnsinnig blöd!!!

  8. #218
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Die Fakten dazu
    Glavni svjedok haaškog tužiteljstva u dijelu optužnice protiv Gotovine, Čermaka i Markača, u kojoj se oni optužuju za uništavanje Knina i pokolj civila, kanadski general pukovnik Andrew Leslie jako se trudio da se što manje crveni dok ga je Gotovinin branitelj Greg Kehoe “gazio” sporo i jako, poput valjka.

    Unakrsno rešetanje
    Kehoe je krenuo toliko oštro da ga je često morao zauzdavati i glavni sudac Orie, ne dopuštajući “američki” (optužujući) pristup svjedoku. Leslie je bio, na početku Oluje, zapovjednik štaba UN-a za sektora jug, njegova je zadaća bila sigurnost UN-osoblja, pa je Kehoe krenuo dokazati da je na tom zadatku Leslie pao.

    On je, naime, pokazalo je unakrsno ispitivanje, proglasio tzv. stanje crveno (uzbunu kojom se sve osoblje UN-a poziva na sklanjanje u bazu) tek možda pola sata prije napada HV-a. Kehoea je jako zanimalo zašto to nije učinio mnogo sati prije, jer je znao, a ovako je ugrozio živote UN-ovaca, čija bi eventualna pogibija jako odjeknula.

    Leslie je čvrsto odgovarao kako je bila tek riječ o indicijama da slijedi hrvatski napad. Kehoe ga je pitao zna li da je Vrhovni savjet obrane RSK proglasio ratno stanje još 28. srpnja, na što je on odgovorio da prvi put vidi taj dokument, ali da se o njemu pričalo. Kaže da su odasvud stizala upozorenja o napadu HV-a, ali da on nije vjerovao da će uslijediti tako brzo.

    Kehoe je nizao ta upozorenja – pismo Kofija Anana Yasushiju Akashiju u kojemu kaže da ambasadorica SAD-a u UN-u Madeleine Albright optužuje UN da ne sklanja svoje ljude s terena, telefonski poziv, sve to 3. kolovoza navečer, ambasadora Galbraitha kolegici s kojom je bio u društvu Grace Ken u kojem također upozorava da napad sigurno slijedi i da skloni osoblje u bazu. Kehoe je kazao da je Leslieja isto tako zvao kanadski ambasador Green, što je Leslie opovrgnuo, a da Galbraitha “nije tako shvatio”. Vrlo je često Leslie odgovarao da se ne sjeća.
    Sve iz baze
    Kehoe je pokazao da je Leslie slao izvješća u sjedište UN-a u Zagreb, u kojima se govori da na Knin padaju tisuće granata, u sam centar grada, te da ima na stotine poginulih. Pokazao je da je to Leslie sve doznao – unutar baze UN-a u Kninu, s obzirom na to da u prvim danima Oluje nije izlazio iz kruga.

    Uredno je, međutim, odande davao izjave i medijima. Napose BBC-u. Kehoe je prikazao nekoliko videosnimaka, a Leslie, već prvog dana Oluje, oko 8 sati ujutro, za BBC javlja da je “počeo artiljerijski i raketni napad, većina granata pada na centar, nakon 300 granata prestali smo brojiti, a svaki veći urbani centar Krajine je granatiran, Hrvati izveli zračni napad na Gračac...”

    Kehoe je ustvrdio da u tim izvješćima, kao i u medijskim u kasnijim godinama, Leslie nigdje ne govori da “su granate padale po cijelom Kninu” (kako tvrdi sada), na što je Leslie mirno odgovorio: “Tako je.” I tek se malo zacrvenio.

  9. #219
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Gugi Beitrag anzeigen
    Mit D-Day meinst du jetzt aber den einmarsch der Amis an der französischen küste und nicht mit der Ethnischen säuberung adolfs!!!
    Das sind zwei grundlegend verschiedene paar schuhe!!!
    !
    Ich vergleiche Oluja mit D-Day und nicht mit irgendwelchen Nazi-Aktionen.
    Auch dabei wurde, wie bei der Oluja, in einigen Fällen über's Ziel geschossen.
    Habe unlängst eine Dokumentation über D-Day gesehen, wo ein Pfarrer darüber berichtet hat, dass ein Soldat, dessen Freund gefallen ist, sich ergbene Wehrmachtssoldaten einfach niedergemäht hat.
    Pfarrer's Kommentar: Es war nicht richtig, aber wer kann's ihm verdenken.

  10. #220

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Ich vergleiche Oluja mit D-Day und nicht mit irgendwelchen Nazi-Aktionen.
    Auch dabei wurde, wie bei der Oluja, in einigen Fällen über's Ziel geschossen.
    Habe unlängst eine Dokumentation über D-Day gesehen, wo ein Pfarrer darüber berichtet hat, dass ein Soldat, dessen Freund gefallen ist, sich ergbene Wehrmachtssoldaten einfach niedergemäht hat.
    Pfarrer's Kommentar: Es war nicht richtig, aber wer kann's ihm verdenken.
    Also demzufolge impliziert deine kleine Ausführung, dass die Situation während des 2. Weltkrieges mit der der 90er Jahre zu vergleichen ist. Und natürlich siehst du da auch eine klare, 1:1 übertragbare Rollenverteilung, nicht wahr?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 20:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 19:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 18:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 19:30
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 21:51