BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 54 ErsteErste ... 3137383940414243444551 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 536

Radovan Karadzic festgenommen!!!

Erstellt von Dobričina, 21.07.2008, 23:31 Uhr · 535 Antworten · 20.624 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von Toxic

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    auf deutsch?
    Übersetzfunktion Google

  2. #402
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Toxic Beitrag anzeigen
    Übersetzfunktion Google
    da kann ich grad so gut das original lesen, viel weniger werd ich nicht verstehen...

  3. #403

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    [h1]Karadzic bekam falschen Pass offenbar in Bosnien[/h1]
    [h2]Falsche Identität mit Hilfe von Partei und Behörden - Vorbild für Tarnung Dabic offenbar 1993 in Sarajevo von Heckenschützen umgebracht[/h2]
    Belgrad - Der ehemalige Präsident der bosnischen Serben, Radovan Karadzic, dürfte seine falsche Identität als "Dragan Dabic" erhalten haben, als in Banja Luka noch seine Parteifreunde von der Serbischen Demokratischen Partei (SDS) an der Macht waren, meint der für Kriegsverbrechen zuständige serbische Sonderstaatsanwalt Vladimir Vukcevic. Demnach stellten Stellen in Bosnien den falschen Personalausweis aus, die den Haager Angeklagten Karadzic unterstützten und damals mit den Behörden in Serbien in Verbindung standen.
    Gemeint ist offenbar die Zeit kurz nach dem Bosnien-Krieg (1992-95), als in Belgrad noch das Regime von Slobodan Milosevic an der Macht war. Karadzic tauchte 1996 unter. In Serbien habe damals "eine für ihn (Karadzic) günstige politische Atmosphäre" geherrscht. "Es ist offensichtlich, dass er sein Parallelleben vor geraumer Zeit zu leben begonnen hat", sagte Vukcevic der Tageszeitung "Vecernje novosti" (Donnerstag-Ausgabe).


    Wollte Krajina-Serbe sein

    Der Belgrader Sender B-92 hatte am gestrigen Mittwoch berichtet, der Personalausweis sei in der Vojvodina-Kleinstadt Ruma - also in Serbien - ausgestellt worden. Demnach gab sich Karadzic als "Dabic" als Serbe aus der kroatischen Krajina aus.
    Der echte Dragan Dabic, der als Vorbild für die Tarnidentität diente, war laut inoffiziellen Angaben ein im Jahr 1954 in Sarajevo geborener bosnischer Serbe. Er wurde nach Angaben seines Bruders Mladen im Jahr 1993 in Sarajevo von einem Scharfschützen erschossen. Er sei geschockt, sein Bruder sei zum zweiten Mal zu Opfer geworden, erklärte Mladen Dabic.
    Vukcevic wies Spekulationen und die angebliche Behauptung Karadzic' selbst zurück, wonach Karadzic bereits am Freitagabend in einem städtischen Bus im Belgrader Vorort Batajnica festgenommen worden sei. Serbische Boulevardmedien brachten am Donnerstag auch Angaben einer angeblichen Zeugin der Festnahme. Vukcevic: "Das ist eine Spekulation wie viele andere auch." Der mutmaßliche Kriegsverbrecher wurde laut offiziellen Angaben am Montagabend in der Umgebung von Belgrad verhaftet. (APA)

  4. #404
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Und 36 Mio Mark soll er auch in Banjaluka in der Bank geklaut haben.

  5. #405
    Lopov
    Gab es auf bosnischer, kroatischer oder albanischer Seite auch Demos gegen die Festnahme von Kriegsverbrechern?

  6. #406

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    [h1]Karadžic frisch rasiert und wohl erhalten[/h1]
    [h2]Der mutmaßliche Kriegsverbrecher wartet auf seine Auslieferung kommende Woche[/h2]
    Eine serbisch-orthodoxe Ikone und einen Hugo-Boss-Anzug brachte Luka Karadžic seinem Bruder Radovan in das Gefängnis des Belgrader Sondergerichts. Nach dem Besuch erzählte er umringt von Journalisten, wie sich Radovan auf eigenen Wunsch die langen Haare schneiden und den Bart abrasieren ließ und nun ganz der Alte sei. Luka dementierte die Gerüchte, wonach Radovan Karadžic in Hungerstreik getreten sei. Er sei in bester physischer und psychischer Verfassung und folge einem speziellen Ernährungsplan. Er würde regelmäßig fasten, esse tagelang nur Früchte, trinke Wasser und sei Vegetarier geworden. Das würde ihm anscheinend guttun, denn er habe einige Kilo abgenommen.
    Auch Svetozar Vujaèic, der Anwalt des wegen Kriegsverbrechen angeklagten ehemaligen Präsidenten der Republika Srpska, bestätigte, dass sich Karadžic wohl fühle und korrekt behandelt werde. Der Strafverteidiger sagte, dass Karadžic stolz auf alles sei, was er getan habe, weil er so das serbische Volk in Bosnien und Herzegowina gerettet hätte. Die Anklage beruhe auf Lügen, Karadžic sei nur angeklagt worden, weil er ein Serbe sei. Vujaèic bestand darauf, dass Karadžic schon am vergangenen Freitag verhaftet worden sei - nicht Montagnacht, wie es die serbischen Behörden behaupten.
    Die Opposition kritisierte, dass Präsident Boris Tadic über alles informiert worden sei und deshalb der Parlamentspräsidentin zugeflüstert hätte, am Montagmorgen die Parlamentssitzung abzubrechen und auf zwei Wochen zu verschieben. Die offizielle Erklärung lautete, dass das Parlament wegen der tagelangen Obstruktion der Opposition die Arbeit vorübergehend einstelle. Die "Serbische Radikale Partei" (SRS), die über eine Million Stammwähler hat, droht nun mit Massenprotesten und "allen anderen demokratischen Mitteln" , um die "kriminelle" Regierung bis Jahresende zum Rücktritt zu zwingen. Die Regierung beschloss, die wegen der Anerkennung des Kosovo zurückbeorderten Botschafter wieder in EU-Staaten zu schicken.


    Wunderheiler in Wien

    Fast stündlich bringen serbische Medien neue Informationen über das geheime Leben von Karadžic. Zum Beispiel, wie er regelmäßig in der Kneipe Luda Kuca (Verrücktes Haus) in Neubelgrad unter seinem und dem Foto des ebenfalls gesuchten General Ratko Mladic gesessen ist. Angeblich hat er den Namen eines noch lebenden Mannes namens Dragan Dabic angenommen. Beim Wiener Kurier meldete sich ein burgenländisches Ehepaar, das ihn als Wunderheiler in Wien getroffen haben will. Er soll sich hier unter dem Namen Pera tageweise aufgehalten haben. Die Polizei bestätigt das nicht. (Andrej Ivanji aus Belgrad/DER STANDARD, Printausgabe, 25.7.2008)

  7. #407
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    24sata - R. Karadžić je Mili plaćao račune, a ženi pisao pisma


    DRAGAN DABIĆ ROĐEN U DVORU NA UNI, POGINUO U SARAJEVU

    Karadžićev “alter ego” Dragan David Dabić imao je dokumente u kojima je pisalo da je rođen u Dvoru na Uni. Srbijanski mediji navode kako je Karadžić ukrao identitet rezervista Dragana Dabića, koji je 1993. poginuo u Sarajevu. Uvjereni su kako je Karadžić do dokumenata mogao doći samo uz državnu pomoć, tj. da su mu dokumente napravile i izdale srbijanske tajne službe.

    - Srpska tajna služba ga je čuvala, ona ga je i sada predala - rekao je Ivica Dačić, Ministar unutarnjih poslova Srbije, inače iz Socijalističke stranke, koji je već na dan Karadžićeva uhićenja priopćio da policija s hapšenjem zločinca nema nikakve veze.

  8. #408
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    [h1]Russischer Diplomat bezeichnet Jugoslawien-Tribunal als "ominöse Farce"[/h1]


    14:13 | 25/ 07/ 2008
    MOSKAU, 25. Juli (RIA Novosti). Ein Beamter des russischen Außenministeriums hat dem Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien Versagen und antiserbische Engagiertheit attestiert.
    "Die Nachrichten, die vom Jugoslawien-Tribunal kommen, bestätigen, dass sich dieses Gremium völlig diskreditiert hat", so der Beamte.
    "Nach dem Freispruch für Naser Oric, den ehemaligen moslemischen Kommandanten Srebrenicas, dessen Einheiten für den Tod von mindestens 1500 Serben verantwortlich sind, ist der Trend, lediglich Serben zu bestrafen, zu einer unbedingten Regel mutiert", hieß es.
    2006 hatte die damalige Chefanklägerin des Jugoslawien-Tribunals, Carla del Ponte, 18 Jahre Haft für Oric gefordert. Statt dessen wurde er zunächst zu zwei Jahren Haft verurteilt und Anfang Juli 2008 freigesprochen.
    Auch den ehemaligen Stabschef der bosnischen Muslime, Rasim Delic, sowie den kroatischen General Ante Gotovina, denen Massenmorde an Serben vorgeworfen werden, spricht das Jugoslawien-Tribunal wahrscheinlich frei, so der Beamte weiter.
    "Um diese Entscheidung zu rechtfertigen, sagt man, die Armee der bosnischen Muslime sei so organisiert gewesen, dass die persönliche Verantwortung ihrer Kommandeure schwer zu ermitteln sei. Bei den Serben war die Organisiertheit angeblich besser, deshalb sei es leichter, sie zu belangen", sagte der russische Diplomat.
    "Ein Freispruch für Delic und Gotovina würde das endgültige Versagen des Jugoslawien-Tribunals bestätigen. Seine antiserbische politische Engagiertheit hat das Tribunal längst in eine ominöse Farce verwandelt", hieß es.

  9. #409
    Avatar von Schwarzer Georg

    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    639
    Nur eine Kurze Frage was mich so Interessiert........
    Amis Machen so viel druck das MAnn alle Kriegsverbrecher Ausliefern sollte nach >D.Hag!
    Die haben auch genügend schlimme Sachen getahn, brauche ich nicht zu aufzählen, angefangen von Viatnam, über IRAK, Avganistan, Guantanamo Gefäng. etz...
    Welchen Kriegsverbrecher haben die Ausgeliefert

  10. #410
    Lopov
    Zitat Zitat von Schwarzer Georg Beitrag anzeigen
    Nur eine Kurze Frage was mich so Interessiert........
    Amis Machen so viel druck das MAnn alle Kriegsverbrecher Ausliefern sollte nach >D.Hag!
    Die haben auch genügend schlimme Sachen getahn, brauche ich nicht zu aufzählen, angefangen von Viatnam, über IRAK, Avganistan, Guantanamo Gefäng. etz...
    Welchen Kriegsverbrecher haben die Ausgeliefert
    Die US-Amerikaner stehen leider über allen Gesetzen. Außerdem wurde das Gericht in Den Haag eigens für Jugoslawien errichtet. So viel Aufmerksamkeit werden wir niemals wieder haben.

Ähnliche Themen

  1. Radovan Karadzic ein Frauentyp? III
    Von Schreiber im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 17:26
  2. The Secret Life of Radovan Karadzic
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 14:36
  3. Doku über Radovan Karadzic!!
    Von Aragorn im Forum Balkan im TV
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 15:21
  4. Mutter von Radovan Karadzic ist tod!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 16:03