BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 52 von 54 ErsteErste ... 24248495051525354 LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 536

Radovan Karadzic festgenommen!!!

Erstellt von Dobričina, 21.07.2008, 23:31 Uhr · 535 Antworten · 20.662 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von samira72 Beitrag anzeigen
    JA!
    anscheinend hast du den milo-prozess nicht mitverfolgt....

  2. #512

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    271
    Richig, bin gerade dabei das Transkript (vom Milosevic Porzeß zu lesen!) im Nabetracht von über 30.000 Seiten,kann das noch etwas dauern bis ich damit fertig bin.

  3. #513

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    Karadzic will Holbrooke und Albright vorladen lassen

    Der frühere Präsident der bosnischen Serben Radovan Karadzic hat beim UN-Kriegsverbrechertribunal die Vorladung der ehemaligen US-Aussenministerin Madeleine Albright und des damaligen Balkan-Gesandten Richard Holbrooke verlangt.


    Sie sollen einer Eingabe vom Mittwoch zufolge in dem Völkermord-Prozess gegen Karadzic vor dem Gerichtshof in Den Haag als Zeugen aussagen.

    Karadzic gibt an, Holbrooke habe ihm als Gesandter der US-Regierung bei den Verhandlungen zu einem Friedensabkommen für den Balkan Straffreiheit zugesichert. Karadzic müsse sich nur aus Politik und Öffentlichkeit zurückziehen, soll Holbrooke demmach gefordert haben. Der US-Diplomat hat dies zurückgewiesen. Karadzic will ihn jedoch zu einer Aussage unter Eid zwingen. Er will sich selbst verteidigen und hält den Prozess für nicht rechtmässig.

    Der mutmassliche Kriegsverbrecher wurde am 21. Juli von serbischen Sicherheitskräften festgenommen und vor einer Woche an das UN-Tribunal in Den Haag überstellt. 13 Jahre nach dem Ende des Bosnienkriegs muss er sich unter anderem wegen Völkermordes, Verschwörung zum Völkermord sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit verantworten.

    Quelle: AP



    find' ich eigentlich ganz gut, die sollen nur reden müssen. interessiert mich, was die zu sagen haben.
    Kann mich deiner Meinung nur anschließen.
    Wäre ein Gigantenschritt wenn die tatsächlich kommen würden.
    Wobei ich natürlich erst mal nicht an deren Erscheinen glauben und selbst wenn, nicht zu viel erwarten würde.
    Aber es wäre ein Schritt in die richtige Richtung

  4. #514

    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    878
    Zitat Zitat von byzantinationneverdies Beitrag anzeigen
    Kann mich deiner Meinung nur anschließen.
    Wäre ein Gigantenschritt wenn die tatsächlich kommen würden.
    Wobei ich natürlich erst mal nicht an deren Erscheinen glauben und selbst wenn, nicht zu viel erwarten würde.
    Aber es wäre ein Schritt in die richtige Richtung
    Das glaube ich nicht, es wäre ja auch noch schöner wenn dieser Spinner jetzt Bedingungen stellen könnte.

  5. #515

    Registriert seit
    21.02.2007
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von byzantinationneverdies Beitrag anzeigen
    Kann mich deiner Meinung nur anschließen.
    Wäre ein Gigantenschritt wenn die tatsächlich kommen würden.
    Wobei ich natürlich erst mal nicht an deren Erscheinen glauben und selbst wenn, nicht zu viel erwarten würde.
    Aber es wäre ein Schritt in die richtige Richtung
    dennoch mildert es seine schuld nicht,
    auch wenn sie es gerne so hätten.
    glauben sie mir,
    auch eure verbrechen werden nicht umsonst gewesen sein.

    die griechen waren am massaker in srebrenica beteiligt,das ist FAKT!

  6. #516
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von anna Beitrag anzeigen
    die griechen waren am massaker in srebrenica beteiligt,das ist FAKT!
    bring den FAKT doch am besten gleich mal anstatt nur davon zu reden!

  7. #517
    Avatar von Facaaaa

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    16.512
    Nach der Festnahme des bosnisch-serbischen Ex-Präsidenten Radovan Karadzic hat Belgrad nun auch die Fahndung nach dessen früherem Militärchef Ratko Mladic intensiviert. Wie die Tageszeitung "Blic" am Donnerstag berichtete, wollen die Behörden den gesuchten mutmaßlichen Kriegsverbrecher noch bis Monatsende an das UNO-Tribunal in Den Haag überstellen. Der serbische Arbeitsminister Rasim Ljajic, der auch für die Zusammenarbeit mit dem UNO-Tribunal für Kriegsverbrechen im einstigen Jugoslawien (ICTY) zuständig ist, eine Großfahndung jedoch bestritten.

    "Es handelt sich um übliche, tägliche Aktionen, in denen die Erkenntnisse, über die wir verfügen, geprüft werden", sagte Ljajic bei einer Pressekonferenz in Belgrad. Dem Minister zufolge ist man den Angeklagten auch nicht näher gekommen, "als dies vor einiger Zeit der Fall gewesen ist". Der serbische Minister bestätigte jedoch, dass der ursprünglich im Juli geplante Besuch von UNO-Chefankläger Serge Brammertz auf die erste September-Hälfte verschoben wurde.

    Das Ermittlerteam wurde laut "Blic" aufgefordert, den Sommerurlaub bis auf weiteres zu verschieben. Belgrad geht davon aus, dass die Sommerzeit geeignet sei, die "Haager Geschichte" zu beenden. Das Parlament tage nämlich nicht, weswegen die Möglichkeit für politische Machenschaften der Radikalen, aber auch für Straßenproteste und Krawalle geringer sei, berichtete das Blatt unter Berufung auf regierungsnahe Quellen.
    Auch die Öffentlichkeit, die nach der Festnahme von Karadzic einen Schock erlebt habe, sei nun für mögliche weitere Festnahmen bereit. Außer Mladic befindet sich noch der ehemalige Chef der kroatischen Serben Goran Hadzic auf der Flucht.

    Ex-General zuversichtlich - Mladic-Neffe glaubt an Selbstmord
    Der zivile und der militärische Geheimdienst (BIA und VBA) wüssten sicher, wo sich Mladic versteckt halte, sagte der frühere General Ninoslav Krstic der Zeitung "Press" (Donnerstag): "Ich glaube, dass sie ihn bald verhaften." Die Aufforderung von zwei serbischen Ministern am Vortag, Mladic solle sich freiwillig stellen, sei vermutlich als Vorbereitung der Öffentlichkeit auf einen solchen Schritt zu verstehen, sagte der frühere General weiter. Demgegenüber behauptete der Mladic-Neffe Goran, sein Onkel werde sich niemals stellen. "Ich weiß, wie er denkt und bin sicher, dass er sich umbringen wird, bevor er verhaftet wird", sagte er der Zeitung "Press".


    Mladic soll sich in Belgrad aufhalten
    Mladic hatte trotz Haager Anklage bis Anfang 2002 in seinem Belgrader Domizil gelebt. Später versteckte er sich sowohl in Westserbien als auch in der bosnischen Republika Srpska, in der Gegend um Han Pijesak, wo sich während des dreijährigen Bosnien-Krieges (1992-1995) sein Hauptstab befunden hatte. Laut jüngsten Erkenntnissen der serbischen Behörden lebte der Haager Angeklagte mindestens bis Anfang 2006 erneut in der serbischen Hauptstadt, wo er weiterhin vermutet wird.
    "Ebenso wie Karadzic vor der Festnahme führt Mladic ein normales Leben, tritt aber nicht so offen in der Öffentlichkeit auf. Er verlässt seine Wohnung nur selten in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden", zitierte "Blic" eine gut informierte Quelle.

    Festnahme Mladics könnte schwierig werden
    Man geht dem Blatt zufolge davon aus, dass die Festnahme Mladics schwieriger als jene Karadzics sein dürfte. Dies wird vor allem auf seine engen Kontakte zu früheren Kollegen bei den serbischen Streitkräften zurückgeführt. Andererseits wird vermutet, dass der 66-jährige General bei nicht so guter Gesundheit wie Karadzic ist. In den späten 90er Jahren wurde er in einem Belgrader Militärkrankenhaus wegen Nierensteinen behandelt. Man berichtete auch über Depressionen, denen der bosnisch-serbische Militärchef nach dem Selbstmord seiner Tochter Ana im Frühjahr 1994 verfallen sein soll.

  8. #518

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Hanibal Beitrag anzeigen
    Das glaube ich nicht, es wäre ja auch noch schöner wenn dieser Spinner jetzt Bedingungen stellen könnte.
    Meinst du nicht, dass es was Gutes an sich hätte, wenn US-Politiker (wenn auch nur als Zeugen) in Den Haag vorgeladen werden ?

  9. #519

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von anna Beitrag anzeigen

    Die Griechen waren am Massaker in Srebrenica beteiligt,das ist FAKT!
    Diese Fakten möchte ich gerne sehen.
    Nicht dass ich es abstreiten würde wenn es zu beweisen ist aber ich glaub sowas erst mal nicht.
    Bitte bring mal diese Fakten, damit ich dich nicht als Dummschwätzer abstempeln muss...

  10. #520
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von byzantinationneverdies Beitrag anzeigen
    Meinst du nicht, dass es was Gutes an sich hätte, wenn US-Politiker (wenn auch nur als Zeugen) in Den Haag vorgeladen werden ?

    was hat das mit der anklage zu tun mit der sich das gericht befasst?

    und warum laden wir dann nicht zum spass noch ein paar straßenmusiker mit einem wanderäffchen ein?

Ähnliche Themen

  1. Radovan Karadzic ein Frauentyp? III
    Von Schreiber im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 17:26
  2. The Secret Life of Radovan Karadzic
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 14:36
  3. Doku über Radovan Karadzic!!
    Von Aragorn im Forum Balkan im TV
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 15:21
  4. Mutter von Radovan Karadzic ist tod!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 16:03