BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 29 ErsteErste ... 10161718192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 289

Ramush Haradinaj

Erstellt von napoleon, 05.03.2008, 19:49 Uhr · 288 Antworten · 19.998 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    sonst gehts noch was ?
    Man wird immer entschädigt wenn man unschuldig in U-Haft war und da er sogar in den Haag war wirds eine saftige Entschädigung geben !!!
    Gefällt dir das nicht ??!!

    Freee Ramush

  2. #192
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    jetzt kommt das aus der serbischen seite.
    er wurde freigesprochen weil er unschuldig ist und serbien regt sich auf?
    was sollen die machen?ihn unschuldig ins gefängniss stecken?



    Serbiens Premier: EU soll zu Freispruch Haradinajs Stellung beziehen

    "Verhöhnung der Gerechtigkeit und aller unschuldiger Opfer" - EU-Annäherung Belgrads an Kooperation mit UN-Tribunal geknüpft

    Belgrad - Der serbische Regierungschef Vojislav Kostunica hat die Europäische Union aufgerufen, zum Freispruch für den früheren kosovarischen Premier und Ex-Rebellenführer Ramush Haradinaj Stellung zu beziehen. "Sollte die EU der Ansicht sein, dass das Haager Tribunal auch nach dem Freispruch für Ramush Haradinaj die Institution ist, die glaubwürdig und zuständig ist, die Stufe der Zusammenarbeit Serbiens mit der Europäischen Union zu bestimmen, so muss dies klar mitgeteilt werden", teilte Kostunica am Freitag mit.

    Freispruch
    Haradinaj war am Donnerstag in einem Kriegsverbrecherprozess freigesprochen worden. Kostunica bezeichnete das Urteil als "Verhöhnung der Gerechtigkeit und aller unschuldiger Opfer". Die Zusammenarbeit Belgrads mit dem UNO-Tribunal ist seit Jahren eine der wichtigsten Voraussetzungen für die weitere Annäherung Serbiens an die EU. Kostunica tritt für die EU-Annäherung seines Landes ein, will dafür aber die südserbische Provinz Kosovo, deren Unabhängigkeit von zwei Drittel der EU-Staaten anerkannt worden ist, nicht opfern.
    Haradinajs Partei "Allianz für die Zukunft des Kosovo" (AAK) teilte unterdessen mit, dass es aus Anlass der Rückkehr des Ex-Premiers auf dessen "ausdrücklichen Wunsch" keine großen Feierlichkeiten geben werde. Haradinaj wurde am Freitag in Pristina (Prishtina) erwartet. Er wollte sich am Abend in einer TV-Ansprache an seine Landsleute wenden.


    Keine gezielten Angriffe
    Haradinaj hatte sich dem UNO-Tribunal freiwillig gestellt, nachdem dieses Anklage gegen ihn erhoben hatte. Die Anklage warf dem Ex-UCK-Kommandanten sowie seinen beiden Mitangeklagten Kriegsverbrechen im Westkosovo vor. Diese sollen zwischen März und Ende September 1998 begangen worden sein. Der Gerichtssenat stellte am Donnerstag fest, dass die vorgelegten Beweise nicht die Schlussfolgerung zuließen, dass die Zivilbevölkerung die UCK gezielt angegriffen worden sei. Der Senat nahm ferner den Standpunkt ein, dass im Falle der Ermordung von 30 serbischen Zivilisten am Radonjic-See die Staatsanwälte nur die Tötung von sieben Personen ohne jeden Zweifel beweisen hätten können. Zudem gebe es keine Beweise, dass diese Morde von der UCK begangen worden seien. (APA)





    "Verhöhnung der Gerechtigkeit und aller unschuldiger Opfer"?????????
    sagt einer der die zwei meistgesuchtesten kriegsverbrecher in serbien hat.
    sagt der kustu!!!!

    ich meine einer der für die oraganisation der gewalt in kosova und serbien verantwortlich ist seit der unabhängigkeit kosovas....

    ganz zu schweigen von der ermordung djindics in welcher er mutmasslich involviert ist....

    und zu secondos :

    das man zeugen einschüchtert finde ich auch nicht gut....
    wiederum wäre es dem tribunal wirklich an der aufklärung gelegen hätte man diese in zeugenschutz-programm nehmen sollen.....

  3. #193

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Wären es ja nur die Einschüchterungen. Die Zeugen sind ja teilweise auch auf mysteriöse Art und Weise verschwunden.

  4. #194
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    spekulieren kann man viel tatsache ist und bleibt aber das haradinaj vom gericht freigesprochen wurde somit ist er rechtlich gesehen unschuldig.

  5. #195

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Wären es ja nur die Einschüchterungen. Die Zeugen sind ja teilweise auch auf mysteriöse Art und Weise verschwunden.
    ja von wo hats du die informationen das die zeugen verschwunden sind

  6. #196

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von Gjakova Beitrag anzeigen
    ja von wo hats du die informationen das die zeugen verschwunden sind
    Am 3. April 2008 wurde Ramush Haradinaj sowie Idriz Balaj vom Den Haager Gericht freigesprochen. Im Verfahren fehlten die Beweise, da von den ursprünglich zehn Zeugen, die gegen Haradinaj aussagen sollten, nur noch einer lebte. Dieser zog seine Aussage allerdings zurück, nachdem er ein Attentat gerade noch überlebt hatte. Die übrigen neun Zeugen waren: Kujtin Beriša (in Montenegro von einem Jeep überfahren), Ilir Seljmaj (nach einer Kneipenschlägerei mit einem Messer tödlich verwundet), Bekim Mustafa und Auni Eljezaj (erschossen), die stark beschützten Zeugen Džejdin Musta, Sadrik Murići und Vesel Murići (bei professionell organisierten Attentaten ums Leben gekommen), Sabaheta Tava und Isuk Hakljaj, Beamte der Kosovo-Polizei (bei einem Attentat ums Leben gekommen. Ihr Auto wurde mit ihren Leichen verbrannt). Der Mitangeklagte Lahi Brahimaj wurde zu 6 Jahren Haft verurteilt

  7. #197
    Lopov
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    spekulieren kann man viel tatsache ist und bleibt aber das haradinaj vom gericht freigesprochen wurde somit ist er rechtlich gesehen unschuldig.
    Wurde er wirklich unschuldig gesprochen oder war es eine IN DUBIO PRO REO Entscheidung?

  8. #198

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Wurde er wirklich unschuldig gesprochen oder war es eine IN DUBIO PRO REO Entscheidung?
    im zweifel für den angeklagten

  9. #199
    Lopov
    Zitat Zitat von arto_saari Beitrag anzeigen
    im zweifel für den angeklagten
    Wenn es so ist, warum seid ihr von seiner Unschuld so überzeugt?

    Milosevic wurde auch niemals verurteilt, also ist er auch unschuldig.

  10. #200

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Wenn es so ist, warum seid ihr von seiner Unschuld so überzeugt?

    Milosevic wurde auch niemals verurteilt, also ist er auch unschuldig.
    er ist freiwillig gegeangen. die anderen musste man mit gewalt holen und manche homos laufen immer frei rum. wen jemand freiwllig nach haag geht, dan bestimmt nicht weil er sich schuldig fühlt

Ähnliche Themen

  1. Ramush Haradinaj kommt frei
    Von Mbreti Bardhyl im Forum Kosovo
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 17:12
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 16:57
  3. Gemeinsam für Ramush Haradinaj
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 22:48
  4. Ex-Premier Ramush Haradinaj freigesprochen
    Von lulios im Forum Kosovo
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 06:29