BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 29 ErsteErste ... 162223242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 289

Ramush Haradinaj

Erstellt von napoleon, 05.03.2008, 19:49 Uhr · 288 Antworten · 19.994 Aufrufe

  1. #251

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Hier geht es aber darum, dass jeder seine gerechte Strafe bekommen soll.
    Ja schön dass du jetzt alles so drehst wie es dir passt! Notwehr !
    Serbien musste mit verlusten rechnen und mit Serbien meine ich das serbische Volk ich habe jedenfalls nie für Milosevic gestimmt!

  2. #252

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Alsoo wir könnten den ganzen Tag weiter diskutieren doch man kann alles so drehen wie man will! Die Serben so dass er ein Verbrecher ist und die Albaner dass er keiner ist! Willst du noch ein par Fakten hinlegen oder weiter spekulieren ??!! Dass er z.b.s die Morde begangen haben soll etc. musst du mir erst einmal beweisen!! (Die Morde vom Krieg UND die vom Prozess bei dem Zeugen umgebracht wurden)

  3. #253
    Lopov
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Und ausserdem gibt es im Krieg keine Unschuldigen ausser die Opfer!


    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Ja wenn sie unfähig sind die Zeugen zu schützen ???!!! Und ausserdem konnte man keinen dieser Morde ?? Ramush zuschreiben vlt. war es irgend einer der dachte er mache ihm damit einen gefallen ??!!
    ::

  4. #254
    Lopov
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Du hast den entscheidenen Punkt ''vergessen''!
    Serbien hatte den Krieg angefangen!!!
    Verdammte Scheiße, kapierst du nicht, dass es egal ist, wer angefangen hat???

    Bist du ein 5-jähriges Kind?

  5. #255

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Taulant Beitrag anzeigen

    Bring lieber Beweise oder halt die Fresse du slawischer Schweineficker.
    Oh bist wohl ganz schön böse was
    Was anderes als die Herkunft zu beleidigen kannst du wohl nicht
    hab ich dich einen albanischen Hund gennant oder warum kommst du mit solchen Spüchen

  6. #256

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Verdammte Scheiße, kapierst du nicht, dass es egal ist, wer angefangen hat???

    Bist du ein 5-jähriges Kind?
    Nein bin ich nicht doch dass es keine Toten auf serbischer Seite geben wird war von Anfang an klar von dem her sollte man lieber Serbien verurteilen anstatt Ramush Haradinaj !

  7. #257

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen



    ::
    Stimmt doch wenn der Richter wirklich ein Interesse gehabt hätte in zu verurteilen hätte er die Zeugen nicht so schlecht beschützen lassen !?

  8. #258

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Haradinaj hatte sich dem UNO-Tribunal 1.)freiwillig gestellt, nachdem dieses Anklage gegen ihn erhoben hatte. Die Anklage warf dem Ex-UCK-Kommandanten sowie seinen beiden Mitangeklagten Kriegsverbrechen im Westkosovo vor. Diese sollen zwischen März und Ende September 1998 begangen worden sein. Der Gerichtssenat stellte am Donnerstag fest, 2.)dass die vorgelegten Beweise nicht die Schlussfolgerung zuließen, dass die Zivilbevölkerung die UCK gezielt angegriffen worden sei. Der Senat nahm ferner den Standpunkt ein, dass im Falle der Ermordung von 30 serbischen Zivilisten am Radonjic-See die Staatsanwälte nur die Tötung von sieben Personen ohne jeden Zweifel beweisen hätten können. 3.)Zudem gebe es keine Beweise, dass diese Morde von der UCK begangen worden seien.

  9. #259

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Gjakova Beitrag anzeigen
    muhaha gerade ein serbe muss sich melden

    ist euer schlimmster albtraum für euch wieder frei
    du verbindest also mit jedem Serben einen Nationalisten was

  10. #260
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Serbien über Freispruch von Haradinaj bestürzt

    Helle Empörung hat der Freispruch des Ex-Kosovo-Rebellenchefs Haradinaj in Serbien ausgelöst.
    Rudolf Gruber/Wien
    Ramush Haradinaj, Ex-Kommandant der kosovarischen Rebellenarmee UCK, Kurzzeitpremier und einer der politisch mächtigsten Clan-Chefs im mafiosen Kosovo, war am Donnerstag vom UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag freigesprochen worden. Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Verletzungen des Kriegsrechts hätten ihm nicht nachgewiesen werden können, sagte Richter Orie. Die Anklage hatte dem 39jährigen Haradinaj angelastet, einer kriminellen Vereinigung angehört und Angehörige der serbischen Minderheit systematisch verfolgt zu haben. Nur einer der Mitangeklagten erhielt wegen Folter an Zivilisten sechs Jahre Haft, der zweite kam frei.
    Kein Vertrauen in UNO-Tribunal

    Jetzt ist in Serbien auch der letzte Rest an Vertrauen in das Haager Tribunal dahin. Sämtliche Parteien sprechen von einem politisch motivierten Urteil. Der nationalistische Premier Kostunica nannte es eine «Verhöhnung der Opfer» und warf dem UNO-Tribunal vor, «jene für unschuldig zu erklären, die Kriegsverbrechen begangen haben». Präsident Tadic sprach von einer «grossen Ungerechtigkeit». Das Urteil nehme Kosovo-Serben und anderen Minderheiten «die Hoffnung auf ein sicheres und friedliches Leben im neuen Staat Kosovo». Auch Orie sprach von einem «schwierigen Prozess». Der Ankläger prüft noch eine Anfechtung des Freispruchs.
    «Skandalös und mysteriös»

    Das Urteil mag juristisch in Ordnung gehen, doch die politischen Begleitumstände sind allemal skandalös und mysteriös. Ex-Chefanklägerin Carla Del Ponte war stets «überzeugt, dass Haradinaj verurteilt wird». Sie bezichtigte ihn, Belastungszeugen eingeschüchtert zu haben. Ein Kronzeuge kam unter mysteriösen Umständen ums Leben. Vladimir Vukcevic, Ankläger des serbischen Sondergerichts für Kriegsverbrechen, spricht gar von neun ermordeten Zeugen. Haradinaj wurde von der UNO-Verwaltung Unmik auffallend nachsichtig behandelt. Del Ponte beklagte sich oft, Unmik habe seine Freilassung aus der Haager Zelle durchgesetzt. Deshalb konnte er das Verfahren in Freiheit abwarten und sich sogar politisch betätigen.
    Haradinajs Freispruch heizt den serbischen Wahlkampf an und spielt den antiwestlichen Nationalisten und Sozialisten in die Hände. Eine Niederlage des schwächeren prowestlichen Lagers um Präsident Tadic ist wahrscheinlicher geworden.

    http://www.tagblatt.ch/index.php?art...&ms=hauptseite



    bravo! langsam glaube ich nicht mehr an zufälle!

Ähnliche Themen

  1. Ramush Haradinaj kommt frei
    Von Mbreti Bardhyl im Forum Kosovo
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 17:12
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 16:57
  3. Gemeinsam für Ramush Haradinaj
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 22:48
  4. Ex-Premier Ramush Haradinaj freigesprochen
    Von lulios im Forum Kosovo
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 06:29