BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Rapper Wyclef Jean kandidiert bei Präsidentenwahl in Haiti

Erstellt von Milo7, 06.08.2010, 22:24 Uhr · 38 Antworten · 1.473 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Hat dieser Wyclef Jean überhaupt eine Chance, wie kommt es ,dass sich ein Rapper einfach dazu entscheiden kann ?

    Arnold Scharzenegger ein einfacher Bodybuilder und Schauspieler wird Gouverneur von Kalifornien.


    Was kommt als nächstes , Britney Spears übernimmt die Regierung von Mexiko ?


    Die Leute haben doch keine Qualifikation dazu, wie kommt das ?
    ach und die Politiker haben die Qualifikation.
    Jeder Buschtrommler ausm Kongo wäre ein besserer Präsident als 98% der Jugo-Politiker.

  2. #22
    phαηtom
    hauptsache er verteilt hilfsgüter an odbachlose kinder, wenn er seine sauteure designerguccibrille anhat

  3. #23
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    hauptsache er verteilt hilfsgüter an odbachlose kinder, wenn er seine sauteure designerguccibrille anhat
    du hast auch mal Bill Gates kritisiert, weil er "nur" 10 Millarden für Impfstoffe oder sowas investiert. Was soll sowas? Müssen alle Superreichen alles spenden? Wird man sofort unglaubwürdig, wenn man teure Sachen trägt und gleichzeitig humanitäre Hilfsarbeit leistet? Ich find das total lächerlich. Um die Leute auf dieser Ebene kritisieren zu können, sollte man wenigstens ansatzweise so sozial engagiert sein wie die.

  4. #24
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Was übrigens auch noch angemerkt werden sollte:
    Die meisten Politiker haben in Puncto Qualifikation mit Politik nix zu tun, selbst die in Deutschland nich. Fast keiner von denen hat Politik studiert, ist also kein Politologe. Die meisten sind Juristen und Wirtschaftswissenschaftler.

  5. #25
    phαηtom
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    du hast auch mal Bill Gates kritisiert, weil er "nur" 10 Millarden für Impfstoffe oder sowas investiert. Was soll sowas? Müssen alle Superreichen alles spenden? Wird man sofort unglaubwürdig, wenn man teure Sachen trägt und gleichzeitig humanitäre Hilfsarbeit leistet? Ich find das total lächerlich. Um die Leute auf dieser Ebene kritisieren zu können, sollte man wenigstens ansatzweise so sozial engagiert sein wie die.
    eine 50 euro brille tut es auch, da hat er einen guten uv schutz für die augen also reicht das völlig aus. eine gucci brille kostet an die 500 euoro. mit den restlichen 450 kann er ein ganzes dorf in haiti monatelang mit essen versorgen. aber ok, wenn er diese summe im gesicht tragen will, dann soll ers machen. aber wenn man schon so medial auftritt als wäre man ein messias und sich in szene setzt, indem man sich fotografieren lässt mit hungernden kindern, dann hätte er auch die scheiß brille weg lassen sollen. wie schaut das bitte aus?

    das wäre so als würde ich mit so einer mcdonalds tragtasche, in der 20 burger drin sind zu einem sandler gehen und ihm 10 cent hinwerfen und mir dann auf die schulter klopfen "oh ja, jetzt hab ich aber was gutes getan"

  6. #26
    phαηtom
    mir geht einfach dieses halbherzige helfen auf die nerven. wenn dann sollen sie es richtig machen

  7. #27
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Was bedeutet für dich "richtig machen"? Macht seine Hilfeleistung für das Kind nen Unterschied, wenn er ne billigere Brille dabei trägt? Ich raff das echt nich. Sind auch die 10 Millarden vom Gates keine richtige Hilfe? Was zum Teufel erwartet man immer von Promis?! Machen die nix, werden sie beschimpft und machen sie was, isses auch nich genug.

  8. #28
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    eine 50 euro brille tut es auch, da hat er einen guten uv schutz für die augen also reicht das völlig aus. eine gucci brille kostet an die 500 euoro. mit den restlichen 450 kann er ein ganzes dorf in haiti monatelang mit essen versorgen. aber ok, wenn er diese summe im gesicht tragen will, dann soll ers machen. aber wenn man schon so medial auftritt als wäre man ein messias und sich in szene setzt, indem man sich fotografieren lässt mit hungernden kindern, dann hätte er auch die scheiß brille weg lassen sollen. wie schaut das bitte aus?
    Es ist sein Geld, nur SEINS. Er kann damit machen was er will. Wenn er sich eine Brille kaufen will, die 500 Euro kostet, kann er dies tun, keiner hat das Recht ihn dran zu hindern. Du kaufst dir doch auch Schuhe für 50 Euro, anstatt für 20, oder du kaufst dir Zigaretten (o.a.), anstatt es zu spenden.
    Und wenn er "nur" 2. Mio spenden will, dann soll man dies auch respektieren, denkst du die Leute in Haiti denken "Der Jean hat uns nur 2. Mio gespendet, dieser Geizhals".

  9. #29

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    artemi, bambi hat recht...

  10. #30
    phαηtom
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Was bedeutet für dich "richtig machen"? Macht seine Hilfeleistung für das Kind nen Unterschied, wenn er ne billigere Brille dabei trägt? Ich raff das echt nich. Sind auch die 10 Millarden vom Gates keine richtige Hilfe? Was zum Teufel erwartet man immer von Promis?! Machen die nix, werden sie beschimpft und machen sie was, isses auch nich genug.
    es ist einfach nicht genug, was sie tun
    sie haben das geld, und somit die macht

    auf der einen seite veranstalten prominente charity galas, sammeln spenden und blabla, am nächsten tag aber werden irgendwelche autos eingekauft, schmuck, 20 000 dollar für kleider ausgegeben, champagner gesoffen an irgendwelchen stränden, friseure werden extra per jet eingeflogen und so weiter...

    man braucht den ganzen scheiß luxus nicht, ein 100qm² appartment tut's auch, man braucht nicht als star 6 villen weltweit verstreut. man braucht keine 500 euro gucci brillen. soll wyclef fabriken bauen, den bauern dort weideland bereitstellen, geld für zuchttiere geben.. solche sachen. mit dem typen stimmt irgendwas nicht. natürlich wird er zu einem teil positives beisteuern, der wirtschaft helfen aber er verfolgt auch ganz andere auf sich allein bezogene interessen, indem er sich als präsident zur wahl hat stellen lassen

    naja wie dem auch sei
    go wyclef


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Präsidentenwahl in Zypern
    Von Grobar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 01:14
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 14:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 20:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 16:30
  5. US Präsidentenwahl 2008
    Von busta im Forum Politik
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 01:03