BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 43 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 425

Rassenreinheit in Israel [LOL] [VID]

Erstellt von Krosovar, 11.06.2013, 16:19 Uhr · 424 Antworten · 10.381 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Interethnischer Sex wurde auch nirgends verboten du Honk.
    Hier geht es um falsche Angaben. Hätte er gesagt er wäre ein Astronaut, wäre er genau so gut in den Knast gekommen.
    Du bist ja auch so dumm, wie die Typen, die das Gesetz und Urteil zustande gebracht haben (im Übrigen eine Meisterleisung in der Jurisprudenz! ). Was hat der Beruf oder der Glaube mit dem Sex zu tun? Das ist ja noch dümmer, als Interethnischen Sex unter Strafe zu stellen, denn bei der Strafe kennt man das Ziel. Hier ist das Ziel der Strafe immer noch nicht bekannt

  2. #162
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    guckma Alter, erst ab Seite 14/15 kapieren die allmählich, dass der Richter sich in seinem Schuldspruch auf seinen Beziehungsstatus bezieht. (zweimal "bezieh" klingt scheiße )
    Ja 2 Ausdrücke die ähnlich tönen und genau nacheinander kommen hören sich echt scheisse an

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Du bist ja auch so dumm, wie die Typen, die das Urteil zustande gebracht haben (eine Meisterleisung in der Jurisprudenz! ). Was hat der Beruf oder der Glaube mit dem Sex zu tun? Das ist ja noch dümmer, als Interethnischen Sex unter Strafe zu stellen, denn bei der Strafe kennt man das Ziel. Hier ist das Ziel der Strafe immer noch nicht bekannt
    Ach du könntest es also besser zustande bringen?

  3. #163
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Du hast dir doch auch in dieser Hinsicht selbst beantwortet. Es bestand kein Zwang. Täuschung in der Ehe ist nicht strafbar mondernen Gesellschaften/Gesetzen zufolge. Wieso verteidigst du also eine solche rückständige Haltung?

    Wäre sowas in einem islamischen Land passiert, würde man sofort den Finger heben und auf den Islam zeigen, getreu dem Moto "der pöse, pöse, rückständige Islam, der in der Welt nichts zu suchen hat"!
    Zum 2. Punkt: Ähm nein, da würde es mich eher freuen, dass sie die Frau nicht gesteinigt haben

  4. #164
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    J
    Ach du könntest es also besser zustande bringen?
    Ich würde es gar nicht zustande bringen, weil das gar keinen Sinn ergibt

    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Zum 2. Punkt: Ähm nein, da würde es mich eher freuen, dass sie die Frau nicht gesteinigt haben
    Immerhin!

  5. #165
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    jetzt aufeinmal, betrachte ich deine beiträge ganz anders.
    Aha Wie denn?

  6. #166
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    guckma Alter, erst ab Seite 14/15 kapieren die allmählich, dass der Richter sich in seinem Schuldspruch auf seinen Beziehungsstatus bezieht. (zweimal "bezieh" klingt scheiße )


    Vergewaltigung ist es auch nicht, aber Täuschung. Wäre in meinen Augen den Straftatbestand wert.
    Wir wollten doch akkurat bleiben beim zitieren:
    - Sie erstatte Anzeige nachdem sie erfuhr, dass er Araber ist.
    - Er wurde verknackt weil er bei Beziehungstatus und Religion gelogen hat.

    Über Täuschung können wir reden, aber Vergewaltigung
    Sie hat freiwillig die Beine breit gemacht mit einer konkreten Zielvorstellung. Wobei sie ja vermutlich nicht gesagt hat, okay wir kennen uns erst seit 10 Minuten, aber wir gehen jetzt in das Bürogebäude, vögeln nett 'ne Runde und heiraten dann jüdisch. Das wäre eine Geschäft im Sinne BGB

  7. #167
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.028

    AW: Rassenreinheit in Israel [LOL] [VID]

    Was geht in dem Land der Juden ab.

  8. #168
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Wir wollten doch akkurat bleiben beim zitieren:
    - Sie erstatte Anzeige nachdem sie erfuhr, dass er Araber ist.
    - Er wurde verknackt weil er bei Beziehungstatus und Religion gelogen hat.

    Über Täuschung können wir reden, aber Vergewaltigung
    Sie hat freiwillig die Beine breit gemacht mit einer konkreten Zielvorstellung. Wobei sie ja vermutlich nicht gesagt hat, okay wir kennen uns erst seit 10 Minuten, aber wir gehen jetzt in das Bürogebäude, vögeln nett 'ne Runde und heiraten dann jüdisch. Das wäre eine Geschäft im Sinne BGB
    Es geht um das Urteil, und nicht, was sie PERSÖNLICH störte, denn wir reden ja jetzt hier vom superrassistischen Israel und nicht von ner superrassistischen Ollen, sonst wärs ja langweilig. Ich kenn den genauen Wortlaut des Urteils nicht, aber da steht klar und deutlich, dass der Richter die Vortäuschung der Ethnie im Schuldspruch ERWÄHNT hat (wieso auch nicht, die Anzeige kam ja daher), er sich bei der Urteilsbegründung aber auf die Ehe des Angeklagten bezog.

  9. #169
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Vergewaltigung ist es auch nicht, aber Täuschung. Wäre in meinen Augen den Straftatbestand wert.

    Dummheit auch.

  10. #170
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Wenn es allein um den "Treuebruch in der Ehe" geht, wieso wird dann die Konfession im Urteil benannt? Und wenn es allein um "Treuebruch in der Ehe" geht, ist das ein Antragsdeligt, das von der Frau des Mannes gestellt werden müsste und nicht von der Geliebten, die ja hier das Opfer ist. Einfach nur dumm, dumm und nochmals dumm.
    Liest du die Beiträge eig. auch? Er wurde nicht verurteilt, weil er seine Ehefrau betrogen hat, sondern WEIL ER GELOGEN HAT UM DIE FRAU INS BETT ZU BEKOMMEN. Er hat sie getäuscht, damit sie mit ihm schläft. Und wegen nichts anderem!
    Das ist dort nun mal strafbar und es ist keine unzumutbare Gesetzgebung oder sonstwas, also hat er es auch zu akzeptieren.

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Israel
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 22:23
  3. Israel
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 00:29
  4. Was vor Israel?
    Von Dragan Mance im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 22:13
  5. Rassenreinheit
    Von Samoti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 04:31