BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 43 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 425

Rassenreinheit in Israel [LOL] [VID]

Erstellt von Krosovar, 11.06.2013, 16:19 Uhr · 424 Antworten · 10.349 Aufrufe

  1. #251
    PašAga
    Alle User die dies hier Rechtfertigen würden das gleiche in muslimischen Ländern verurteilen, was einem nur zeigt dass diese dem arabischem Kulturraum und derer Gesetze nicht gerade abgeneigt sind, das was sie an den arabischen Gesetzen und Strafen stört sind nur die Araber und Muslime, denn wenn statt Araber Israeli steht dann verteidigt auch die achso moderne, liberale und sehr gebildete Bambi Mittelalterliche Strafen und Gesetze, Heuchler par excellence.

  2. #252
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Der einzige Fakt ist dass dein Avatar scheiße ist, du alte Narzisstin. Und jetzt antworte einfach auf die Fragen die dir gestellt wurden und lass deinen Slalom-Kurs.
    Ich habe jede Frage beantwortet die mir gestellt worden ist.

    Außerdem bin ich jünger als du und weißt du überhaupt, was ein Narzisst ist?

  3. #253
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Mir geht es darum, dass es einen Strafbestand namens Rape by deception geht. Der Strafbestand ist vlt. nicht nachzuvollziehen,jedoch ein legitimes Recht, das gegen kein Menschenrecht verstößt. Er hat sich nicht drangehalten und hat die Konsequenzen zu tragen.
    Das ist völlig normal, in so einem Fall.
    Verstehst du nicht, wohin dich das führt? Auf diese Weise kann man jeden Scheiß legitimieren und sagen "es ist rückständig aber...". Schon, dass er gegen seinen Willen festgehalten wird, ist ein Verstoß gegen sein Überpositives Recht auf Freiheint.

  4. #254
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Andere regen sich darüber auf, dass er sie belogen hat, um sie ins Bett zu kriegen.

    Ich frage mich wohl eher, was für eine Gesellschaft das sein muss, in der man(n) seine Religion oder Herkunft verschweigen sollte, um mit Menschen überhaupt in Kontakt treten zu können.

  5. #255
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    es ist ein veraltetes Gesetzt und nicht mehr Zeitgemäss, doch dieses gesetzt gibt es..es schadet auch keinen menschen. so mit ist es auch zu akzeptieren.
    mehr muss man nicht dazu sagen, verstehe nicht was einige jetzt damit erreichen wollen..und ständig drüber aufregen.

  6. #256
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Er hat sie belogen, um sich Sex zu erschleichen. Das ist verboten. Das Verbot an sich ist vlt. merkwürdig aber legitim.
    Es liegt kein Verstoß gegen seine Würde vor.
    Wie kann es nicht gegen meine Würde verstoßen, wenn ich dafür bestraft werden, wenn ich zwanglosen Sex führe?

    Er hat gegen ein Gesetz verstoßen, wurde rechtmäßig verurteilt, die Strafe wurde nach Berufung oder ähnlichem seinerseits auf 9 Monate Gefängnis reduziert. Er hat die Monate in einem israelischen Gefängnis verbracht, das europäischen Standard entspricht.
    Ein Verstoß gegen Artikel 5 liegt somit nicht vor.
    Das Urteil kann nicht rechtmäßig sein, wenn es gegen die Menschenwürde verstößt (s.o.), da kann das Gefängnis das Paradies auf Erden sein.

    Er wurde festgenommen, weil er gegen geltendes Recht verstoßen hat. Das Gesetz an sich, haben wir ja schon festgestellt ist vielleicht nicht nachzuvollziehen, aber legitim.
    Die Haft erfolgte nicht willkürlich, sondern nach einem fairen Gerichtsprozess, die Strafe wurde sogar noch au läppische 9 Monate reduziert.
    Es liegt also kein Verstoß gegen Artikel 9 vor.
    9 Monate weil er eine "Schlampe" flach gelegt hat?

    Der Mann hat gegen das Gesetz verstoßen und musste die Konsequenzen tragen.
    Das ist kein Eingriff in die Privatsphäre, sonst wäre ja jedes geltende Gesetz, bzw. die Konsequenzen die bei Nicht-Einhaltung entstehen, ein Eingriff in die Privatsphäre des Menschen.

    Ein Verstoß gegen Artikel 12 liegt also auch nicht vor.
    Ob ich meine Frau betrüge oder ob ich unehelichen Sex führe, ist keine Privatsphäre? Ich würde mir wünschen, dass es auch ein solches Gesetz in Deutschland gibt und dich jemand mit einem verheirateten Mann im Bett erwischt und dich sofort anzeigt

    Steinigung, Verfolgung politisch Andersdenkender usw. verstößt gegen jedes einzelne Recht da oben, da diese Dinge an sich schon einen Verstoß gegen die Menschenwürde und sonstige Menschen- und Bürgerrechte darstellen.
    Wenn uns andere Gesetze nichts angehen, weil es in diesen Ländern eben so ist, dann darfst du dich nicht künstlich über Steinugungen empören. Schließlich hat er/sie ja auch ihre/seinen Frau/Mann betrogen und belogen. Das Gesetz über Steinigung ist zwar merkwüdrig und für uns nicht nachvollziehbar aber es ist nun mal postives Recht in diesen Ländern

  7. #257
    Yunan
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Es geht weniger darum dass ich das gut finde, es geht mir um das Prinzip dass es bei Israel von einigen kritisiert wird, bei islamischen Staaten und wenn der Betroffene kein Moslem wäre, würden einige dann eben sich für den vorliegenden Fall nicht interessieren.

    Es ist eben heuchlerisch von Menschenrechten und so weiter zu sprechen wenn man wiederum in einem anderen Fall eine gegensätzliche Meinung hat.

    Ich halte solche Gesetze auch für falsch und fände es besser wenn in Israel der Laizismus stärker ausgeprägt wäre, aber wie gesagt entweder man kritisiert das bei allen Staaten die so eine Gesetzgebung haben oder aber man akzeptiert es auch bei Israel wenn man es bei anderen Staaten tut.
    Junge, ganz einfach: Es wurde ein Thread geöffnet, um den es um ein Gerichtsurteil in Israel geht und nicht einem islamischen Land. Deswegen wird hier über dieses Gerichtsurteil geredet und nicht über andere Sachen. Du siehst einfach jede Art von gerechtfertigter Kritik einfach ungern, gib es zu.

  8. #258

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Alle User die dies hier Rechtfertigen würden das gleiche in muslimischen Ländern verurteilen, was einem nur zeigt dass diese dem arabischem Kulturraum und derer Gesetze nicht gerade abgeneigt sind, das was sie an den arabischen Gesetzen und Strafen stört sind nur die Araber und Muslime, denn wenn statt Araber Israeli steht dann verteidigt auch die achso moderne, liberale und sehr gebildete Bambi Mittelalterliche Strafen und Gesetze, Heuchler par excellence.
    Nein es ist beides falsch, ich finde eine Verurteilung auch wegen Betruges falsch, er hat sie ja nicht geheiratet, dass man ihn als Heiratsschwindler darstellen kann.

    Nur dann soll man solche Fälle eben grundsätzlich verurteilen und nicht nur weil es Israel ist, sich dementsprechend darüber aufregen und nicht bei anderen Staaten wiederum ähnliche Gesetze akzeptieren und sich nicht darüber aufregen.

    Das ist die Doppelmoral und Heuchelei.

  9. #259
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Verstehst du nicht, wohin dich das führt? Auf diese Weise kann man jeden Scheiß legitimieren und sagen "es ist rückständig aber...". Schon, dass er gegen seinen Willen festgehalten wird, ist ein Verstoß gegen sein Überpositives Recht auf Freiheint.
    Das einzige was für mich zählt, ist dass keine Menschenrechte untergraben werden. Wird es mit dem Gesetz nicht. Tatsache. Und wenn man sich strikt an die Menschenrecht hält, führt es einen in nichts schlechtes. Warum man mit den Menschenrechten keine Steinigungen, Verfolgung Andersdenkender etc. rechtfertigen bedarf zwar keiner Erklärung, ich habe es aber trotzdem erklärt.
    Manche wollen es halt nicht verstehen.

  10. #260
    Yunan
    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Ich habe jede Frage beantwortet die mir gestellt worden ist.

    Außerdem bin ich jünger als du und weißt du überhaupt, was ein Narzisst ist?
    Du jede der Fragen relativiert und deine Antworten verwässert, am Ende kam nur Matsch raus. Na wenn du jünger bist, dann schweig und erweise den Älteren Respekt, hast du verstanden?

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Israel
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 22:23
  3. Israel
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 00:29
  4. Was vor Israel?
    Von Dragan Mance im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 22:13
  5. Rassenreinheit
    Von Samoti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 04:31