BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 139 von 163 ErsteErste ... 3989129135136137138139140141142143149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.381 bis 1.390 von 1629

Rassismus in Griechenland.:-(

Erstellt von leylak, 02.05.2012, 21:10 Uhr · 1.628 Antworten · 62.921 Aufrufe

  1. #1381

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Der Westen hat Griechenland den Krieg erklärt. Da gibts keine Solidarität
    Doch, es gibt Solidarität.
    Auch in Deutschland durchschauen immer mehr Menschen diese neoliberale Politik und Die Linke ist mittlerweile dritt stärkste Kraft in Deutschland.

  2. #1382
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.802
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Doch, es gibt Solidarität.
    Auch in Deutschland durchschauen immer mehr Menschen diese neoliberale Politik und Die Linke ist mittlerweile dritt stärkste Kraft in Deutschland.

    Vom einfachen Bürger ist doch gar nicht die Rede, sondern von der Politik. Der einfache Franzose,Deutsche etc hat doch mit den selben Problemen zu kämpfen. Ich kenne einen Deutschen, der verdient 900€. Davon muss er 480 abdrücken für Miete. Wie der lebt, ist mir persönlich ein Rätsel.

    Drittstärkste Partei hin oder her. Der Rückhalt der Bevölkerung für die CDU ist sogar noch größer geworden. Merkel stand kurz davor alleine zu regieren. Das zeigt nur, dass die Bevölkerung Deutschland mit dem Kurs der Merkel zufrieden ist

  3. #1383

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Ja und deshalb ist es wichtig, dass wir über die Grenzen hinaus zusammenarbeiten und uns zusammenschließen.
    Wer kämpft, der kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    Das Kartenhaus wird sowieso zusammenbrechen, es ist nur eine Frage der Zeit.

  4. #1384
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.802
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ja und deshalb ist es wichtig, dass wir über die Grenzen hinaus zusammenarbeiten und uns zusammenschließen.
    Wer kämpft, der kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    Das Kartenhaus wird sowieso zusammenbrechen, es ist nur eine Frage der Zeit.

    Solange dem Neoliberalismus bzw den Hardcore Kapitalismus nicht der Kampf angesagt wird, ist das leider nur Gelaber. Ich meine es ist ja irgendwie schon ironisch ne??Das deutsche Wirtschaftsimperium steht in ganz Europa, aber viele deutsche Bürger kommen gerad mal halbwegs über die Runden, oder müssen vom Amt Geld beziehen, obwohl sie arbeiten.

  5. #1385

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Solange dem Neoliberalismus bzw den Hardcore Kapitalismus nicht der Kampf angesagt wird, ist das leider nur Gelaber. Ich meine es ist ja irgendwie schon ironisch ne??Das deutsche Wirtschaftsimperium steht in ganz Europa, aber viele deutsche Bürger kommen gerad mal halbwegs über die Runden, oder müssen vom Amt Geld beziehen, obwohl sie arbeiten.
    ja das ist Ironie pur. Der Deutsche nagt am letzten Hemd aber er ist Deutsch. Wie war das nochmal. Am deutschen Wesen soll die Welt genesen. uahhh, kotz!

  6. #1386
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.515
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Solange dem Neoliberalismus bzw den Hardcore Kapitalismus nicht der Kampf angesagt wird, ist das leider nur Gelaber. Ich meine es ist ja irgendwie schon ironisch ne??Das deutsche Wirtschaftsimperium steht in ganz Europa, aber viele deutsche Bürger kommen gerad mal halbwegs über die Runden, oder müssen vom Amt Geld beziehen, obwohl sie arbeiten.
    Habe gerade dazu ein Buch von Sahra Wagenknecht gelesen: "Freiheit statt Kapitalismus", sehr empfehlenswert...

    29. September 2013 20:33
    Festnahmen bei griechischer Neonazi-Partei

    Mit Hitlergruß zum Haftantritt


    Griechenlands Justiz greift hart gegen die Neonazi-Partei "Goldene Morgenröte" durch, Beamte haben die gesamte Führungsspitze verhaftet. In Athen rechnet niemand damit, dass die Abgeordneten schnell wieder auf freien Fuß gesetzt werden - zu schwer sind die Vorwürfe.
    ...

    Totschlag, Erpressung, Geldwäsche


    Dazu gehören nach Informationen der Zeitung Kathimerini: Bildung einer verbrecherischen Organisation, Totschlag, versuchter Mord, schwere Körperverletzung, Erpressung, Geldwäsche. Die Vorwürfe stützen sich auf Aussagen von mehreren Aussteigern und aktiven Mitgliedern, aber auch von Opfern von Körperverletzungen.
    Schon seit Wochen wurden zudem Parteifunktionäre abgehört. Dabei stieß man auch auf korrupte Polizisten, die Mitglieder der Chrysi Avgi deckten oder mit ihnen gemeinsame Sache machten, beispielsweise bei der Erpressung von Ausländern.
    Die Justiz nutzte eine Besonderheit des griechischen Rechts. Die erlaubt es bei Gefahr im Verzug, Abgeordnete ohne Aufhebung ihrer parlamentarischen Immunität festzunehmen. Die Anklage muss dann aber vom Parlament mit Mehrheit gebilligt werden. Bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung bleiben die sechs Politiker auch Mitglieder des Parlaments. Letzteres könnte nach der üblichen Prozessdauer in Griechenland Jahre dauern....

    Griechische Neonazi-Partei: Mit Hitlergruß zum Haftantritt - Politik - Süddeutsche.de

    Das mit den korrupten Polizisten erinnert mich stark an den Film "Z"...

  7. #1387

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.372
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das mit den korrupten Polizisten erinnert mich stark an den Film "Z"...
    Ich fürchte mich, ob, ähnlich wie in der Situation, die im "Z" dargestellt wird, auch diese keine Frage von einfacher Korruption ist.. Wir werden in der folgenden Zeit ein klareres Bild haben können.

  8. #1388

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.372
    Zum Thema Beziehung zwischen Chrysi Avgi und Albanern: anscheinend ist eine der Festgenommenen eine Albanerin. Sie ist die Frau des XA-Abgeordneten Lagos, der evtl. im Mord von Fyssas verwickelt ist.

    Wird hier erwähnt (griechisch):
    Ποιες είναι οι γυναίκες της Χρυσής Αυγής που συνελήφθησαν - Ειδήσεις - Ελλάδα - in.gr

  9. #1389

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Zum Thema Beziehung zwischen Chrysi Avgi und Albanern: anscheinend ist eine der Festgenommenen eine Albanerin. Sie ist die Frau des XA-Abgeordneten Lagos, der evtl. im Mord von Fyssas verwickelt ist.

    Wird hier erwähnt (griechisch):
    Ποιες είναι οι γυναίκες της Χρυσής Αυγής που συνελήφθησαν - Ειδήσεις - Ελλάδα - in.gr
    Das sind keine Albaner, die sehen sich als Griechen.

  10. #1390

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.372
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Das sind keine Albaner, die sehen sich als Griechen.
    Ich weiß nicht, wie sie sich sehen, aber ist interessant, zu keiner anderen Nation scheint die XA einen Bezug zu haben als zu den Albanern.

    Wahrscheinlich ist es, weil sie als die am meisten zu den Griechen genetisch verwandt betrachtet werden.

Ähnliche Themen

  1. Florida - Rassismus:D
    Von TrepcaShqip im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 12:31
  2. Rassismus in Griechenland
    Von CrazyDardanian im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:32
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  4. Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 03:36