BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 163 ErsteErste ... 263233343536373839404686136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 1629

Rassismus in Griechenland.:-(

Erstellt von leylak, 02.05.2012, 21:10 Uhr · 1.628 Antworten · 62.800 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.371
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen

    Ich würde zwar die Bozkurt nicht mit der Chrisi Avgi vergleichen, doch man kann die rechts-populistische LAOS mit den Bozkurts auf eine Stufe stellen. Beides rechtes Stück Scheiße ...
    "Graue Wölfe (türkisch Bozkurtlar, auch Bozkurtçular) ist die Bezeichnung für Mitglieder der rechtsextremen türkischen Partei der Nationalistischen Bewegung
    Ziel der Grauen Wölfe ist eine sich vom Balkan über Zentralasien bis ins chinesische Autonome Gebiet Xinjiang erstreckende Nation, die alle Turkvölker vereint, diese Ideologie wird auch als Panturkismus bezeichnet. Als Feindbilder sehen die Grauen Wölfe Kurden und die kurdische Untergrundorganisation PKK, welche auf einschlägigen Webseiten als „Babymörder“ bezeichnet wird. Als Feindbilder sind vor allem Juden, Christen, Armenier, Griechen,Kommunisten, Zionisten, der Vatikan und die Vereinigten Staaten zu nennen."

    Ich hab nie gesehen das Laos von irgent einem großreich träumt oder irgent einen Imam in Mekka als seinen erzfeind bezeichnet?

    Auch hat nie einer von Laos ein atentat auf einem imam verübt.
    "Mehmet Ali Ağca, der das Attentat 1981 auf Papst Johannes Paul II. beging, war Mitglied der Grauen Wölfe."

    Laos sind rechtspopulisten die Grauen Wölfe sind Rechtsextremisten genau wie die Chrisi Avgi.

  2. #352
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    "Ziel der Grauen Wölfe ist eine sich vom Balkan über Zentralasien bis ins chinesische Autonome Gebiet Xinjiang erstreckende Nation, die alle Turkvölker vereint, diese Ideologie wird auch als Panturkismus bezeichnet. Als Feindbilder sehen die Grauen Wölfe Kurden und die kurdische Untergrundorganisation PKK, welche auf einschlägigen Webseiten als „Babymörder“ bezeichnet wird. Als Feindbilder sind vor allem Juden, Christen, Armenier, Griechen,Kommunisten, Zionisten, der Vatikan und die Vereinigten Staaten zu nennen."

    Ich hab nie gesehen das Laos von irgent einem großreich träumt oder irgent einen Imam in Mekka als seinen erzfeind bezeichnet?

    Auch hat nie einer von Laos ein atentat auf einem imam verübt.
    "Mehmet Ali Ağca, der das Attentat 1981 auf Papst Johannes Paul II. beging, war Mitglied der Grauen Wölfe."

    Laos sind rechtspopulisten die Grauen Wölfe sind Rechtsextremisten genau wie die Chrisi Avgi.


    - - - Aktualisiert - - -



    "Ziel der Grauen Wölfe ist eine sich vom Balkan über Zentralasien bis ins chinesische Autonome Gebiet Xinjiang erstreckende Nation, die alle Turkvölker vereint, diese Ideologie wird auch als Panturkismus bezeichnet. Als Feindbilder sehen die Grauen Wölfe Kurden und die kurdische Untergrundorganisation PKK, welche auf einschlägigen Webseiten als „Babymörder“ bezeichnet wird. Als Feindbilder sind vor allem Juden, Christen, Armenier, Griechen,Kommunisten, Zionisten, Freimaurer, der Vatikan und die Vereinigten Staaten zu nennen."


    Ich hab nie gesehen das Laos von irgent einem großreich träumt oder irgent einen Imam in Mekka als seinen erzfeind bezeichnet?


    Auch hat nie einer von Laos ein atentat auf einem imam verübt.
    "Mehmet Ali Ağca, der das Attentat 1981 auf Papst Johannes Paul II. beging, war Mitglied der Grauen Wölfe."


    Laos sind rechtspopulisten die Grauen Wölfe sind Rechtsextremisten genau wie die Chrisi Avgi.
    Du missverstehst das, solange man sich türkisieren lässt und nicht gegen sie ist, ist das kein Problem, also halb so schlimm. Der Unterschied ist halt der, dass dieser Faschismus offen ist für Andere und quasi so zu mitmachen einlädt :

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    "Ziel der Grauen Wölfe ist eine sich vom Balkan über Zentralasien bis ins chinesische Autonome Gebiet Xinjiang erstreckende Nation, die alle Turkvölker vereint, diese Ideologie wird auch als Panturkismus bezeichnet. Als Feindbilder sehen die Grauen Wölfe Kurden und die kurdische Untergrundorganisation PKK, welche auf einschlägigen Webseiten als „Babymörder“ bezeichnet wird. Als Feindbilder sind vor allem Juden, Christen, Armenier, Griechen,Kommunisten, Zionisten, der Vatikan und die Vereinigten Staaten zu nennen."

    Ich hab nie gesehen das Laos von irgent einem großreich träumt oder irgent einen Imam in Mekka als seinen erzfeind bezeichnet?

    Auch hat nie einer von Laos ein atentat auf einem imam verübt.
    "Mehmet Ali Ağca, der das Attentat 1981 auf Papst Johannes Paul II. beging, war Mitglied der Grauen Wölfe."

    Laos sind rechtspopulisten die Grauen Wölfe sind Rechtsextremisten genau wie die Chrisi Avgi.


    - - - Aktualisiert - - -



    "Ziel der Grauen Wölfe ist eine sich vom Balkan über Zentralasien bis ins chinesische Autonome Gebiet Xinjiang erstreckende Nation, die alle Turkvölker vereint, diese Ideologie wird auch als Panturkismus bezeichnet. Als Feindbilder sehen die Grauen Wölfe Kurden und die kurdische Untergrundorganisation PKK, welche auf einschlägigen Webseiten als „Babymörder“ bezeichnet wird. Als Feindbilder sind vor allem Juden, Christen, Armenier, Griechen,Kommunisten, Zionisten, Freimaurer, der Vatikan und die Vereinigten Staaten zu nennen."


    Ich hab nie gesehen das Laos von irgent einem großreich träumt oder irgent einen Imam in Mekka als seinen erzfeind bezeichnet?


    Auch hat nie einer von Laos ein atentat auf einem imam verübt.
    "Mehmet Ali Ağca, der das Attentat 1981 auf Papst Johannes Paul II. beging, war Mitglied der Grauen Wölfe."


    Laos sind rechtspopulisten die Grauen Wölfe sind Rechtsextremisten genau wie die Chrisi Avgi.
    Du missverstehst das Ganze, solange man sich türkisieren lässt und nicht gegen sie ist, ist das kein Problem, also halb so schlimm. Der Unterschied ist halt der, dass dieser Faschismus offen ist für Andere und quasi so zu mitmachen einlädt :

  3. #353

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    tierschutz-logo_13.gif


    ich bin für den Tierschutz in dem Fall graue Wölfe

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von demokrit Beitrag anzeigen
    Du missverstehst das, solange man sich türkisieren lässt und nicht gegen sie ist, ist das kein Problem, also halb so schlimm. Der Unterschied ist halt der, dass dieser Faschismus offen ist für Andere und quasi so zu mitmachen einlädt :

    - - - Aktualisiert - - -



    Du missverstehst das Ganze, solange man sich türkisieren lässt und nicht gegen sie ist, ist das kein Problem, also halb so schlimm. Der Unterschied ist halt der, dass dieser Faschismus offen ist für Andere und quasi so zu mitmachen einlädt :

    manchmal sagen Bilder viel mehr als Wörter

    hundebild-witz07-01wolf-im-schafspelz.jpg

  4. #354
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    "Graue Wölfe (türkisch Bozkurtlar, auch Bozkurtçular) ist die Bezeichnung für Mitglieder der rechtsextremen türkischen Partei der Nationalistischen Bewegung
    Ziel der Grauen Wölfe ist eine sich vom Balkan über Zentralasien bis ins chinesische Autonome Gebiet Xinjiang erstreckende Nation, die alle Turkvölker vereint, diese Ideologie wird auch als Panturkismus bezeichnet. Als Feindbilder sehen die Grauen Wölfe Kurden und die kurdische Untergrundorganisation PKK, welche auf einschlägigen Webseiten als „Babymörder“ bezeichnet wird. Als Feindbilder sind vor allem Juden, Christen, Armenier, Griechen,Kommunisten, Zionisten, der Vatikan und die Vereinigten Staaten zu nennen."

    Ich hab nie gesehen das Laos von irgent einem großreich träumt oder irgent einen Imam in Mekka als seinen erzfeind bezeichnet?

    Auch hat nie einer von Laos ein atentat auf einem imam verübt.
    "Mehmet Ali Ağca, der das Attentat 1981 auf Papst Johannes Paul II. beging, war Mitglied der Grauen Wölfe."

    Laos sind rechtspopulisten die Grauen Wölfe sind Rechtsextremisten genau wie die Chrisi Avgi.
    Hast Recht, ich habe die Bozkurt mit der MHP vertauscht ...

  5. #355
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.371
    Zitat Zitat von demokrit Beitrag anzeigen
    Du missverstehst das, solange man sich türkisieren lässt und nicht gegen sie ist, ist das kein Problem, also halb so schlimm. Der Unterschied ist halt der, dass dieser Faschismus offen ist für Andere und quasi so zu mitmachen einlädt :
    Oh ok also ist in der Türkei nur diese immigranten vom Faschismus der Grauen Wölfe betroffen die von Christlichen ländern kommen oder diese die Türkisch nicht als ihre muttersprache sehen. Oh ungemein beruhigent @nicht
    Also wie zu guten alten zeiten in der knabenlese der Osmanen.

    Auserdem zweifle ich doch stark wen jemand den Pantürkismus als ideologie hat das er einen afrikanischen immigranten aus Kenia bei sich mitmachen lassen wird??
    Aber trozdem bleiben sie Rechtsextremisten und kein Populisten, was ich ja eigentlich sagen wollte.

  6. #356

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    552
    "Morde an den Christen" das waren Islamisten keine Bozkurts, Bozkurts sind Kemalistische Türken, sie töten keinen wegen der Religion

    - - - Aktualisiert - - -

    @bennystavanger

    Wie gesagt solange man kein Türken/Türkei Hasser ist und nicht mit der PKK sympathisiert bekommt man mit ihnen keine Probleme

  7. #357

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Also Ich find es Geil das es keine Mosche gibt in den Arabischen oder Moslimischen Länder gibt es auch kein Christlichen Kirchen und von da her .
    Dieses Argument stellt dich gleich mit denen in der arabischen Welt. Wir nehmen mal an, dass du uns mitteilen willst, wie gut der Westen ist, also stellst du mit solchen Aussagen dich gleich mit "denen".

  8. #358
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Opfer rassistischer Gewalt in Griechenland werden abgeschoben
    28. Januar 2013 / Aufrufe: 5097 Kommentare



    Rassistischer Gewalt zum Opfer gefallene illegale Immigranten in Griechenland werden im Fall einer Anzeige kurzerhand abgeschoben.


    Nach einem jüngst verübten rassistischen Verbrechen (sprich der Ermordung eines jungen Pakistaners im Athener Stadtteil Petralona auf offener Straße) beschloss die griechische Polizei (ELAS) “Hals über Kopf”, spezielle Abteilungen und Bürostellen in Betrieb zu nehmen, die mit 200 – bisher allerdings noch nicht ausgebildeten – Polizeibeamten besetz werden sollen, um der rassistischen Gewalt zu begegnen.


    Inzwischen wurde auch die telefonische Rufnummer 11414 in Betrieb genommen, an die sich jeder griechische Bürger oder Ausländer wenden kann, um Angriffe mit rassistischen Motiven zu melden, während klargestellt wurde, dass rassistischer Gewalt zum Opfer gefallene illegale Immigranten umgehend abgeschoben werden, die Voruntersuchung über den Angriff gegen sie jedoch fortgesetzt werden wird.


    Opfer rassistischer Gewalt in Griechenland werden abgeschoben

  9. #359
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Dieses Argument stellt dich gleich mit denen in der arabischen Welt. Wir nehmen mal an, dass du uns mitteilen willst, wie gut der Westen ist, also stellst du mit solchen Aussagen dich gleich mit "denen".
    Dann ist es so,man hat es in andere ach so Tolle Tollerante Länder gesehen was passiert ist erst eine Mosche und jetzt gibt es mehr Moscheen als Kirchen.

  10. #360

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    552

    Rechtsradikale Griechen

    Rechtsradikale Griechen: Chrysi Avgi nistet sich in Nürnberg ein

    Chrysi Avgi weitet ihre politische Einflussnahme aus. Die neue Zelle in Nürnberg sei die Antwort der im Ausland lebenden Griechen auf die „dreckigen Hippies und das Regime der demokratischen Diktatur in unserer Heimat“.


    Nach der Eröffnung einer Niederlassung in Triest hat die rechtsradikale, griechische Partei Chrysi Avgi nun auch eine Zelle in Nürnberg eröffnet und ist mit einer eigenenInternetseite präsent. Auf der Webseite der Nürnberger Niederlassung bezeichnet die Partei die Schaffung der neuen Zelle als Antwort der Auslandsgriechen auf „die dreckigen Hippies und das Regime der demokratischen Diktatur in unserer Heimat“. Chrysi Avgi stehe „an der Spitze des Kampfes“ gegen die „sündigen Parteien des politischen Establishment“ ist auf der Seite zu lesen. Man kämpfe für ein Griechenland, das den Griechen gehört.
    Der Verband Griechischer Gemeinden (OEK) hat inzwischen die Gründung der neuen Niederlassung von Chrysi Avgi in Nürnberg als „Schande für Griechenland und Europa“ bezeichnet und rief die in Deutschland lebenden Griechen auf, der Propaganda der Partei zu widerstehen.
    Mit 6,9 Prozent gelang es der Partei im vergangenen Jahr ins griechische Parlament einzuziehen. Aktuellen Umfragen zufolge liegt Chrysi Avgi derzeit sogar bei zwölf Prozent. Erst am Samstag zogen mehr als 5.000 Unterstützer der Partei beim so genannten Imia-Marsch vor die US-Botschaft in Athen, berichtet Kathimerini. Hintergrund des Marsches ist ein Grenzzwischenfall von 1996, bei dem griechische und türkische Soldaten aufeinanderstießen: Sowohl die Türkei als auch Griechenland erhoben Anspruch auf die Mittelmeerinsel Imia, es kam zu einer Eskalation.

Ähnliche Themen

  1. Florida - Rassismus:D
    Von TrepcaShqip im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 12:31
  2. Rassismus in Griechenland
    Von CrazyDardanian im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:32
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  4. Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 03:36