BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 58 von 163 ErsteErste ... 84854555657585960616268108158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 1629

Rassismus in Griechenland.:-(

Erstellt von leylak, 02.05.2012, 21:10 Uhr · 1.628 Antworten · 62.785 Aufrufe

  1. #571
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja genau und davor war der ganze landstrich Osmanisches Reich und nicht albanien!

    Wir haben unsere waffen erhoben und die Osmanen zurück nach asien geschickt!
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt du kannst mich mal du nationalistischer depp!
    Wer ist WIR? Es reicht einfach, wenn du dir diese Doku in Griechisch anschaust, ab 38:00 min. Hoffentlich sprichst du dann nicht nur von WIR, sondern bziehst auch die Albaner in dein WIR. Und du erzählst mir etwas von nationalistischer Depp, von wegen.



  2. #572
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.067
    Zitat Zitat von Mitro94 Beitrag anzeigen
    Lern erstmal die deutsche Rechtschreibung bevor du solche Behauptungen von dir gibst.....



    Oh, da war einer beim Kacken in Korinth!



    Jetzt kommt er mit dem Rechtschreibbedürfniss!



    Wenn Du die Höflichkeitsform waren willst schreib bitte Dir gross! Ja?


    Weil wir müssen ja im Forum seriös wirken!

  3. #573
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von Mitro94 Beitrag anzeigen
    Der Landstrich gehörte nicht zu Albanien?

    Wann rief Albanien die Unabhängigkeit aus ?

    Richtig im Jahre 1912.

    Und wann wurden Aufteilungspläne geschmiedet?

    Wieder Richtig. Ende 1912 bzw.1913,kurz nach der Unabhängigkeit.
    Du kannst sagen,was du willst.Ohne eine einzige Quelle kommst du daher und propagierst deinen griechischen Faschoschrott.
    Lies erstmal die Quellen,bevor du dich zum Affen machst.
    Albanien rief die unabhägikeit aus?????????????????????????????????
    Was den für ne unabhägikeit??
    Es war unter Osmanischer herrschaft die einzige möglichkeit auf unabhängikeit währe gegen die Osmanen krieg zu führen. Das hat Griechenland 1821 gemacht und das hat Bulgarien Griechenland Serbien und Montenegro 1912!

    Und wo wart ihr??



    Ich kann jetzt auch die unabhängikeit von Großgriechenland ausruffen und sagen der ganze balkan gehört Griechenland!
    Gehört er dann wirklich Griechenland???

  4. #574
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.067
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Wer ist WIR? Es reicht einfach, wenn du dir diese Doku in Griechisch anschaust, ab 38:00 min. Hoffentlich sprichst du dann nicht nur von WIR, sondern bziehst auch die Albaner in dein WIR. Und du erzählst mir etwas von nationalistischer Depp, von wegen.




    Link Deines Kumpels:


    1481 machten die Himarioten einen Aufstand gegen die Osmanen, die nur nominell die Oberherrschaft über Himara ausübten. Mit ihrer Flotte störten sie den türkischen Nachschub ins italienische Otranto, das in jenem Jahr für kurze Zeit türkisch besetzt war. Die bewaffneten Unruhen der Himarioten gegen die osmanische Herrschaft dauerten bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts an. 1492 fand sich Sultan Bayazid II. nach einem erfolglosen Feldzug sogar zu einem Abkommen bereit, in dem den Himarioten Autonomie gewährt wurde. Sultan Suleyman griff Himara 1537 erneut an, das zu diesem Zeitpunkt etwa 50 Dörfer der Umgebung beherrschte. Auch wenn sich die Himarioten auf Dauer nicht gegen die Türken behaupten konnten, blieb die Herrschaft der Osmanen über die fast nur vom Meer zugängliche Region immer schwach.

    1833 beteiligten sich die Himarioten an einem antitürkischen Aufstand


    Und weiter



    In Himara leben Angehörige der griechischen Minderheit.[4][5] Die Gemeinde Himara ist Albaniens nördlichste Gegend mit griechischer Bevölkerung.[4] Genaue Zahlen über die Aufteilung der Bevölkerungsgruppen liegen nicht vor.




    Laut dem Link Deines Kumpels waren des Griechen!

  5. #575
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Doch doch sehr interessant Deine Links:




    In Himara leben Angehörige der griechischen Minderheit.[4][5] Die Gemeinde Himara ist Albaniens nördlichste Gegend mit griechischer Bevölkerung.[4] Genaue Zahlen über die Aufteilung der Bevölkerungsgruppen liegen nicht vor.

    Während zu Zeiten des Kommunismus die albanische Sprache in der Öffentlichkeit vorherrschte, hat es im vergangenen Jahrzehnt eine deutliche Renaissance des Griechischen in Himara gegeben. Eine große Rolle spielt dabei die Arbeitsmigration nach Griechenland. Die Wanderarbeiter aus dem Süden Albanien, die zum Teil mehrfach im Jahr, zum Teil nur im Sommer in ihre Heimat zurückkehren, bringen auch griechische Einflüsse mit.

    Die Sprachenfrage führt in Himara immer wieder zu wissenschaftlichen Streitigkeiten und politischen Spannungen.[6] Griechische und albanische Historiker sind sich uneinig, ob die griechische Minderheit alteingesessen ist oder nicht. Politisch geht es dabei um die Frage, ob Himara den Status einer Minderheitengemeinde erhält. Bei den Wahlen 1999 und 2003 kam es in Himara zu Zwischenfällen, da sich die griechische Minderheit benachteiligt fühlte.[7][8] Ein Gericht in Vlora verurteilte den griechischstämmigen Bürgermeister im Frühjahr 2009 zu einer mehrmonatigen Haftstrafe, nachdem er Ende 2007 Straßenschilder, die nur auf Albanisch angeschrieben waren, entfernen ließ.[9]

    Seit 2009 gibt es in Himara eine griechische Schule.[10]

    So viel zum gut behandeln der griechischen Minderheit in Albanien laut Deinen Angaben.




    Noch mal zum hervorheben........


    Griechische und albanische Historiker sind sich uneinig, ob die griechische Minderheit alteingesessen ist oder nicht.





    Auch aus dem Mittelalter gibt es nur wenige zuverlässige Nachrichten über Himara. Einige Zeit war der Ort Sitz eines orthodoxen Bischofs, als solcher ist Himara 1020 in einer byzantinischen Urkunde bezeugt.


    Also, welches Geschichtsbuch nehmen wir nun, Deins, meins?Du gehst mir auf den Sack......mit Deiner Doppelmoral, fang endlich mal zu kehren an. ist ja widerlich der Dreck!Ach noch was.....
    1912 wurde Himara Teil des unabhängigen Albanien. In der Zwischenkriegszeit war Himara zeitweise ein eigener Unterbezirk innerhalb der Präfektur Vlora. 1940 rückte die griechische Armee bis nach Himara vor.












    Fassen wir zusammen: 1940 - 1912 = 28 Jahre im gegensatz zu?

    - - - Aktualisiert - - -







    Doch doch sehr interessant Deine Links:




    In Himara leben Angehörige der griechischen Minderheit.[4][5] Die Gemeinde Himara ist Albaniens nördlichste Gegend mit griechischer Bevölkerung.[4] Genaue Zahlen über die Aufteilung der Bevölkerungsgruppen liegen nicht vor.

    Während zu Zeiten des Kommunismus die albanische Sprache in der Öffentlichkeit vorherrschte, hat es im vergangenen Jahrzehnt eine deutliche Renaissance des Griechischen in Himara gegeben. Eine große Rolle spielt dabei die Arbeitsmigration nach Griechenland. Die Wanderarbeiter aus dem Süden Albanien, die zum Teil mehrfach im Jahr, zum Teil nur im Sommer in ihre Heimat zurückkehren, bringen auch griechische Einflüsse mit.

    Die Sprachenfrage führt in Himara immer wieder zu wissenschaftlichen Streitigkeiten und politischen Spannungen.[6] Griechische und albanische Historiker sind sich uneinig, ob die griechische Minderheit alteingesessen ist oder nicht. Politisch geht es dabei um die Frage, ob Himara den Status einer Minderheitengemeinde erhält. Bei den Wahlen 1999 und 2003 kam es in Himara zu Zwischenfällen, da sich die griechische Minderheit benachteiligt fühlte.[7][8] Ein Gericht in Vlora verurteilte den griechischstämmigen Bürgermeister im Frühjahr 2009 zu einer mehrmonatigen Haftstrafe, nachdem er Ende 2007 Straßenschilder, die nur auf Albanisch angeschrieben waren, entfernen ließ.[9]

    Seit 2009 gibt es in Himara eine griechische Schule.[10]

    So viel zum gut behandeln der griechischen Minderheit in Albanien laut Deinen Angaben.




    Noch mal zum hervorheben........


    Griechische und albanische Historiker sind sich uneinig, ob die griechische Minderheit alteingesessen ist oder nicht.





    Auch aus dem Mittelalter gibt es nur wenige zuverlässige Nachrichten über Himara. Einige Zeit war der Ort Sitz eines orthodoxen Bischofs, als solcher ist Himara 1020 in einer byzantinischen Urkunde bezeugt.


    Also, welches Geschichtsbuch nehmen wir nun, Deins, meins?Du gehst mir auf den Sack......mit Deiner Doppelmoral, fang endlich mal zu kehren an. ist ja widerlich der Dreck!Ach noch was.....
    1912 wurde Himara Teil des unabhängigen Albanien. In der Zwischenkriegszeit war Himara zeitweise ein eigener Unterbezirk innerhalb der Präfektur Vlora. 1940 rückte die griechische Armee bis nach Himara vor.












    Fassen wir zusammen: 1940 - 1912 = 28 Jahre im gegensatz zu?

    Du merkst schon noch was oder ?

    Du kommst hier mit dem über 1000 Jahre alten Byzantinischen Reich?
    Genau so gut könnte ich mit Illyrien kommen und das wir von Griechenland bis hin zu Slowenien alles besaßen.Nur war das einmal vor lange Zeit...

    Komm bitte mit etwas Aktuellerem und versuch dich nicht rauszureden.Ihr habt uns den Südepirus weggenommen und den Norden vom Epirus wolltet ihr uns auch nehmen.Das kann man überall nachlesen,die Quellen wurden aber auch schon hier vermerkt.Wenn du nur das lesen willst,was du möchtest,dann ist das nicht meine Sache.

    Du postest meine Quelle,die berechtigt,dass man den Bürgermeister verhaften lies und beschwerst dich noch darüber?
    Darf man in Dtl. Alle deutschen Sraßenschilder entfernen und als Ersatz dafür französische aufstellen? Den Griechen dort gehts nach wie vor gut.

    Gibt es sowas derartiges in Griechenland oder überhaupt einem Land?
    Also bitte lass deine Argumente,die null und nichtig sind,das nervt ja schon richtig.Geh andere Threads mit deinem Müll belästigen,du nervst nämlich gewaltig mit deiner 1 Mann Propaganda.

  6. #576
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.531
    Sag mal ist wieder die Periode Wünsch dir was HAHAHAHA wie die kleinen Kinder.

  7. #577
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Link Deines Kumpels:


    1481 machten die Himarioten einen Aufstand gegen die Osmanen, die nur nominell die Oberherrschaft über Himara ausübten. Mit ihrer Flotte störten sie den türkischen Nachschub ins italienische Otranto, das in jenem Jahr für kurze Zeit türkisch besetzt war. Die bewaffneten Unruhen der Himarioten gegen die osmanische Herrschaft dauerten bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts an. 1492 fand sich Sultan Bayazid II. nach einem erfolglosen Feldzug sogar zu einem Abkommen bereit, in dem den Himarioten Autonomie gewährt wurde. Sultan Suleyman griff Himara 1537 erneut an, das zu diesem Zeitpunkt etwa 50 Dörfer der Umgebung beherrschte. Auch wenn sich die Himarioten auf Dauer nicht gegen die Türken behaupten konnten, blieb die Herrschaft der Osmanen über die fast nur vom Meer zugängliche Region immer schwach.

    1833 beteiligten sich die Himarioten an einem antitürkischen Aufstand


    Und weiter



    In Himara leben Angehörige der griechischen Minderheit.[4][5] Die Gemeinde Himara ist Albaniens nördlichste Gegend mit griechischer Bevölkerung.[4] Genaue Zahlen über die Aufteilung der Bevölkerungsgruppen liegen nicht vor.




    Laut dem Link Deines Kumpels waren des Griechen!

    Es war eine griechische Minderheit,Trottel.

  8. #578
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.067
    Zitat Zitat von Mitro94 Beitrag anzeigen
    Du merkst schon noch was oder ?

    Du kommst hier mit dem über 1000 Jahre alten Byzantinischen Reich?
    .....



    Und Du mit schwindligen 28 Jahren!



    Einmal auf meinem Grund und Boden gschissen macht das nicht zu Deinem Land!



    Höchstens zu meinem Gast!








    Gott sei Dank denken von Euch nicht alle so!

  9. #579
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von Mitro94 Beitrag anzeigen
    Du merkst schon noch was oder ?

    Du kommst hier mit dem über 1000 Jahre alten Byzantinischen Reich?
    Genau so gut könnte ich mit Illyrien kommen und das wir von Griechenland bis hin zu Slowenien alles besaßen.Nur war das einmal vor lange Zeit...

    Komm bitte mit etwas Aktuellerem und versuch dich nicht rauszureden.Ihr habt uns den Südepirus weggenommen und den Norden vom Epirus wolltet ihr uns auch nehmen.Das kann man überall nachlesen,die Quellen wurden aber auch schon hier vermerkt.Wenn du nur das lesen willst,was du möchtest,dann ist das nicht meine Sache.

    Du postest meine Quelle,die berechtigt,dass man den Bürgermeister verhaften lies und beschwerst dich noch darüber?
    Darf man in Dtl. Alle deutschen Sraßenschilder entfernen und als Ersatz dafür französische aufstellen? Den Griechen dort gehts nach wie vor gut.

    Gibt es sowas derartiges in Griechenland oder überhaupt einem Land?
    Also bitte lass deine Argumente,die null und nichtig sind,das nervt ja schon richtig.Geh andere Threads mit deinem Müll belästigen,du nervst nämlich gewaltig mit deiner 1 Mann Propaganda.
    Wir haben euch gar nichts weggenommen! Damit man jemandem etwas wegniemt muss er es besitzen!
    Hör auf hier weiter rum zu lügen!

  10. #580
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Albanien rief die unabhägikeit aus?????????????????????????????????
    Was den für ne unabhägikeit??
    Es war unter Osmanischer herrschaft die einzige möglichkeit auf unabhängikeit währe gegen die Osmanen krieg zu führen. Das hat Griechenland 1821 gemacht und das hat Bulgarien Griechenland Serbien und Montenegro 1912!

    Und wo wart ihr??



    Ich kann jetzt auch die unabhängikeit von Großgriechenland ausruffen und sagen der ganze balkan gehört Griechenland!
    Gehört er dann wirklich Griechenland???
    An deiner Stelle wäre ich vorsichtig, etwas gegen Albanien oder die Albaner zu sagen, könnte ja sein, dass du selbst albanisches Blut hast, nur weißt du es nicht Das sollte übrigens viele Griechen, ohne ihnen jetzt ihr Recht absprechen zu wollen, sich Grieche zu nennen.


    PS: Nach dem du dir die Doku angesehen hast, sag mir bitte deine Meinung dazu. Würde sie gerne hören.

Ähnliche Themen

  1. Florida - Rassismus:D
    Von TrepcaShqip im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 12:31
  2. Rassismus in Griechenland
    Von CrazyDardanian im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:32
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  4. Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 03:36