BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Recep Tayyip Erdoğan - Legenda

Erstellt von Thrakian, 18.07.2010, 02:19 Uhr · 63 Antworten · 4.499 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von lakerda

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Tuerkisch Beitrag anzeigen
    hauptsache es werden keine Lügen über mein Land erzählt!

    Der Genozid an den Armeniern ist für dich also eine Lüge?
    Du klingst nach einer weiblichen Version von David Irving, der den Holocaust an den Juden auch vehement verleugnet.

  2. #52
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Uber diesen Mann wird eines Tages die Geschicht schreiben. Erdogan einer der erflogsreichsten Plitiker der Neuzeit.

    Recep Tayyip Erdoğan
    [ˈrɛdʒɛp ˈtɑːjip ˈɛrdɔːɑn] (* 26. Februar 1954 in Kasımpaşa, İstanbul) ist ein türkischer Politiker. Er ist derzeit Vorsitzender der Adalet ve Kalkınma Partisi (AKP) und seit dem 11. März 2003 Ministerpräsident mit dem zweiten Kabinett Erdoğan. Von 1994 bis 1998 war er Oberbürgermeister Istanbuls. Im September 1998 wurde er wegen Missbrauchs der Grundrechte und -freiheiten gemäß Artikel 14 der türkischen Verfassung nach Artikel 312/2 des türkischen Strafgesetzbuches mit lebenslangem Politikverbot belegt. Von März bis Juli 1999 war er inhaftiert.

    Recep Tayyip Erdoğan, Prime Minister of Turkey speaking during the Opening Plenary "Leadership in a Changing Political Landscape" at the World Economic Forum on Europe and Central Asia in Istanbul



  3. #53
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Tuerkisch Beitrag anzeigen
    Wiederlich...habs mir gerade angeschaut...

    Am widerlichsten fand ich die instrumentalisierung Hrant Dinks fuer diesen shit.

    Zitat:
    Drei weitere Verfahren waren bei seinem Tod noch anhängig, unter anderem weil er geschrieben hatte, dass der Völkermord an den Armeniern im Osmanischen Reich dazu geführt habe, dass ein Volk, das 4000 Jahre auf diesem Boden gelebt hat, ausgemerzt worden ist
    Hrant Dink

    Hrant Dink hatte eine sehr klare einstellung zum durch die Osmanen veruebten Voelkermord an den armeniern.

  4. #54
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    der Gummibären mord geht auch auf die kappe von erdogan..

  5. #55
    Avatar von lakerda

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    In Kasimpasa wohnen fast nur Proleten
    Und Erdogan ist auch einer.

  6. #56
    Carlito
    Davutoglu ist eigentlich der Fuchs hinter den Kulissen. Ein kleines Genie, dass zusammen mit Erdogan und Gül ein unschlagbares Team aufstellen.


    Davutoglu: Der Kissinger aus Konya

    Lernen von den Osmanen: Ahmet Davutoglu richtete die türkische Außenpolitik neu gen Osten aus: Europa muss sich Ankaras Aufmerksamkeit nun teilen. Mit seiner Brille, seiner zierlichen Gestalt wirkt Ahmet Davutoglu manchmal wie ein gealterter Student.

    Mit seiner Brille, seiner zierlichen Gestalt und seinem unaufdringlichen Wesen wirkt Ahmet Davutoglu manchmal wie ein gealterter Student und weltfremder Fachmann für ein akademisches „Orchideenfach“. Doch der kleine Professor ist nicht zu unterschätzen. Lange bevor er im Mai diesen Jahres zum Außenminister gekürt wurde, war er bereits der Architekt und sehr häufig auch der Ausführende der türkischen Außenpolitik. Einer neuen Außenpolitik, die das alte osmanische Umfeld stärker in den Fokus nimmt, und nicht alle Energien auf Europa richtet, von dem man ohnehin vor allem Zurückweisung erfährt.




    Diesen Ahmet Davutoglu hat sich Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy schon mal bei der Türkei als diplomatischen Begleiter für einen Besuch in Syrien ausgeliehen. Und Mark Parris, der ehemalige amerikanische Botschafter in Ankara, bezeichnete ihn als den „Henry Kissinger der Türkei“.


    [...]

  7. #57
    Jehona_e_Rahovecit
    wenn er eine legende wäre, dann müsste er doch legendoglu heissen oder nicht?

  8. #58
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Jehona_e_Rahovecit Beitrag anzeigen
    wenn er eine legende wäre, dann müsste er doch legendoglu heissen oder nicht?
    und du heisst albanoglou?

  9. #59

    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    168
    Eindeutig zu viel Türken in einem Balkanforum.

  10. #60
    Yunan
    Betrachtet man es rein wirtschaftspolitisch, so hat er die Türkei wirklich zu einer regionalen Macht gemacht.
    Wenn ich mir seine Politik und seinen Charakter so ansehe, mag ich ihn gar nicht. Lieber habe ich einen Nationalisten als Nachbarn und weiß, woran ich bin als einen Islamist, bei dem ich nie weiß, wann er hochgeht. Schade auch, dass er das Militär in der Türkei in dessen Macht beschnitten hat bzw. dies versucht.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erdoğan und Naomi Campbell treffen
    Von xinxin im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 22:09
  2. Erdoğan und Naomi Campbell treffen
    Von xinxin im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 00:45
  3. Erdoğan entschuldigt sich für Massaker an Kurden
    Von Leonidas300 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 18:32
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 07:42