BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Hat ein Mensch recht auf Hass und absolute Rede- und Äusserungsfreiheit?

Teilnehmer
49. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja hat er!!! Dies gehört absolut zur Freiheit des Menschen!

    23 46,94%
  • Hass ist hässlich, gefährlich,... evtl. ein Verbrechen!

    26 53,06%
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Recht auf Hass / Meinungsfreiheit

Erstellt von Zurich, 04.04.2009, 12:19 Uhr · 58 Antworten · 4.630 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von jelenko

    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    376
    Wenn man sich schon mit solchen Themen die Zeit vertreiben muss, da ist auf´m Balkan wahrscheinlich nichts los.
    Das ganze hier ist genauso sinvoll wie zB. ein Thread mit dem Titel: "Har eine Amsel das Recht Schwarz zu sein"...

  2. #22
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Die Leute, die ich hasse, hasse ich unter anderem auch dafür dass sie mich dazu gebracht haben sie zu hassen.
    Das ist trotzdem kein Grund, ein Kollektiv zu hassen.

    Bsp: Wenn dir ein Türke was macht und du deshalb alle Türken hasst (selbst die, die dir nichts gemacht haben), bist du halt einfach ein Nazi, weil du es verallgemeinerst.

  3. #23

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    hassen darf man selbstverständlich, denn niemand kann jemandem diktieren was er zu fühlen hat. aber meiner meinung nach sollte man niemals hassen, auch nicht seinen schlimmsten feind. denn wer hasst, schadet nur sich und seiner umwelt. man sollte aber auch nicht alles lieben.

  4. #24
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Das ist trotzdem kein Grund, ein Kollektiv zu hassen.

    Bsp: Wenn dir ein Türke was macht und du deshalb alle Türken hasst (selbst die, die dir nichts gemacht haben), bist du halt einfach ein Nazi, weil du es verallgemeinerst.

    Du scheinst das gelesene nicht zu verstehen, wohl Pisageschädigt.
    Ich schreibe " Die Leute, die ich hasse, hasse ich unter anderem auch dafür dass sie mich dazu gebracht haben sie zu hassen."
    Wo steht da was von einem Volk oder einer Religion oder gar einer Rasse.
    Da steht "DIE LEUTE" und die 5 oder 6 Typen hasse ich und nicht ihre Völker oder Glaubensbrüder.

  5. #25

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    hass macht nur verbittert und krank

  6. #26
    Avatar von Livnjak

    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    558
    Den Hass als Emotion kann man nicht verbieten und man würde sich lächerlich machen sich daran zu verbieten. Die Verbreitung von Hass allemal und das ist auch sehr gut so. Wer braucht schon Hetzredner die nur anstacheln wollen?
    Aber den individuellen Hass, der für einen persönlich bleibt kann man logischerweise nicht verbieten - das ist eben ein Teil unsere menschlichen Emotionen und somit ein Teil unserer Natur, ein elementarer Bestandteil unseres Selbst, den man nicht wegdiskutieren, einschränken oder verbieten kann.
    Gefühle verbieten erinnert mich an einige Beststücke der Weltliteratur...

  7. #27
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich wollt euch mal fragen: Gibt es ein Recht auf Hass? Darf man einem Menschen verbieten zu hassen (eine Nation, Religion, Hautfarbe,...etc...etc...)? Bzw. nicht nur das Hassen verbieten, sondern sich auch nicht dazu öffentlich äussern dürfen bzw. damit Politik und Mobilisierung machen dürfen.
    Oder gehört Hass und absolute Rede- und Äusserungsfreiheit zur Meinungsfreiheit des Menschen?

    - Eine Debatte die immer wieder vorkommt, direkt oder indirekt.

    Ein Thema ist das Antirassismusgesetz, dass in den meissten Ländern vorhanden ist. Rechte Pareien kämpfen da an, um das Antirassismusgesetz möglichst gross einzuschränken, Rechts-Aussen-Parteien wollen es ganz abschaffen, da es aus ihrer Sicht gegen die Meinungsfreiheit, Äusserungsfreiheit und die Freiheit des Menschen anscheinend verstösse. Linke wiederum sehen im Hass und Äusserung zum Hass als ein Verbrechen und ein Potential der Gefährlichkeit, welches sich ausbreiten könnte, und man die Gefahr deshalb im "Keim ersticken" sollte. Denn je mehr man es zulässt, desto grösser die Gefahr, dass es mal "aus dem Ruder" gerät. Siehe Deutschland in den 20ern und 30ern.



    Was haltet ihr zum Thema: Recht auf Hass und Rede- bzw. Äusserungsfreiheit???? Meinungsfreiheit oder Verbrechen???
    die individualität des menschen ist einzigartig und nur vereinbar mit dem recht auf meinungsfreiheit, ich darf hassen oder lieben wen ich will.........
    hetzreden sind schon strafbar..........

  8. #28
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.844
    Jepp, free Balkan-Hass

  9. #29
    Lance Uppercut
    Falls sowas mal verboten wird, dann nur in der Schweiz. Nach den USA haben die Schweizer wohl die merkwürdigsten und dümmsten Gesetze der Welt.

  10. #30
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Ja, Menschen haben das Recht zu hassen.
    Ich hasse Fanta!!!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meinungsfreiheit.
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 00:16
  2. Hass entflammt Hass !!!!!
    Von Salvador im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 19:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 13:07
  4. Meinungsfreiheit
    Von Bezolovno im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 12:47