BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 23 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 223

Rechte der Albaner in Griechenland

Erstellt von Luli, 16.08.2010, 21:57 Uhr · 222 Antworten · 9.816 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Ich versteh es nicht, wieso die Albaner in Griechenland sich nicht zur Wehr setzen? In Mazedonien oder damals Kosova tat man es doch auch. Gibt es da innenpolitische Gründe oder wieso ließt man nur, dass der Albaner unterdrückt wird? Sowas sollte nicht zugelassen werden. Die Türken in Westthrakien wurden auch lange Jahre unterdrückt und gelyncht, aber sie haben sich als Einheit durchgesetzt und wer heute in Westthrakien ist, glaubt er hätte längst die türkische Grenze passiert.
    Das sind die Tosken,wie die Arvaniten Tosk waren und sich heute als griechen fühlen.Die griechen wissen genau wer tosk und gheg ist,wäre jetzt ghegen in südalbanien,jeder grieche würde die sprache albaniens lesen,schreiben und sprechen können oder würde flüchten vor dieser barbarischen sprache.
    Das nennen sie "Offen" ...offen um seine kultur f.... zu lassen,aber auch sie wachen auf und man merkt den den wachsenden stolz,wenn nicht gehen wir aus dem norden runter.^^
    Hoffe meine brüder wachen auf aus dem süden.

  2. #122

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von benni22 Beitrag anzeigen
    meine rede roberto.
    berisha is ok doch die eu als maß aller dinge zu setzen ist scheiße.
    wir erleben es doch tagtäglich n deutschland mit alles wird teurer man muss den euro 8mal umdrehen bevor man sich etwas leistet und so wird es wahrscheinlich auch in albanien kommen.
    aber wir sehen es doch selber wer gegen die eu ist wird von den medien platt gewalzt und schlecht dargestellt.
    gruppenzwang hoch 10.
    Richtig.
    Ich will schonlange nicht mehr in die EU,albanien gehts immer besser,jedes jahr.
    Warum soll man sich dann einem verein anschliesen und den EU schmugler greece durchfüttern?
    Lieber anderweitig orientiern,mit china haben wir gute kontakte,mit den amis,mit der türkei,mit italien und belgien usw.

    Sie wollen uns nicht weil nunmal in albanien 60-70% islamisch ist und wenn sie bei uns wegen den glauben nicht wollen,dann müssen wir es akzeptieren und uns anders orientieren,Asien.
    Bevor einer kommt mit "hat nichts mit islam zu tun",klar hat es damit zu tun,ausgerechnet albnanien,kosova und bosnien bekommen keine visa freiheit.
    Aber auch hier werden wir zuammenhalten.
    (ich hasse nur den arabischen islam)

    Und dann braucht man auch die griechiscen schulen nicht mehr.

  3. #123

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Doppel post

  4. #124

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ein Albaner wurde nach einem Griechenland-Albanien fussballspiel abgestochen und weiter verletzt,nur weil man verloren hat und die Albaner es gefeiert haben.
    Der Grieche der umkam war ein griechischer nationalist.
    einige leute haben mir erzählt das er arbeitern verboten hat albanisch zu sprechen (in seinem betrieb,IN ALBANIEN),weil er nazi war von der meagliaiaia idea.

    So kann sich alles drehen und wenn man dem albaner verbietet albanisch zu reden dann verbietet er dir auch griechisch zu reden.

    Aber warten wir nur ab,noch ist es nur ein gerücht.
    Ich frage mich gar manches Mal, warum es für Nichtigkeiten Warnungen und Verwarnungen hagelt, und hier bei der Ermordung eines Menschen solche Formulierungen wie oben geduldet werden, daß der Ermordete ein Nazi gewesen sein soll.

    Durch diese Formulierungen stellt man sich auf einer Stufe mit den Tätern, die Aristotelis Goumas getötet haben, die Tat wird ex Post rechtfertigt, zumindest entsteht der Anschein, der User oben dächte so.

  5. #125
    Luli
    Zitat Zitat von Constantinos Beitrag anzeigen
    Das sind Faschisten.
    Rechtsradikale Gruppierungen usw.
    Solche Vollidioten gibt es überall !
    Auch in Albanien und Kosovo.



    P.S. schau dir doch mal den Film an , dessen Trailer auch auf der Seite gezeigt wird "Kleine Wunder in Athen"

    Ich habe den Film sogar hier gepostet vor paar Monaten.

  6. #126
    Luli
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Was für Rechte? Die Überschrift ist doch schon lächerlich.
    Stolze Albaner wie Alexander,Kokolokis,SkändäbecK, oder die ganzen Spartaner macht ihr zu Neugriechen und seid nicht mal dankbar das ihr durch die Pelasger(Albaner)oder die Illyrer(Albaner)oder Spartaner(Albaner, aber nur die welche gewonnen haben)oder die Dorer(Albaner)oder die Epiroten(Albaner)oder die Schotten(Uralbaner) eure Schrift und Freiheit bekommen habt aber wartet ab,die Welt wird nicht weitere 2000 Jahre die Augen vor der Wahrheit verschliessen,heute könnt ihr noch Lachen aber das wird nicht immer so sein.
    Ej bitte, geh wieder zurück nach Sibirien und lass hier die alteingesessenen Balkanvölker untereinander streiten.

  7. #127

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ich frage mich gar manches Mal, warum es für Nichtigkeiten Warnungen und Verwarnungen hagelt, und hier bei der Ermordung eines Menschen solche Formulierungen wie oben geduldet werden, daß der Ermordete ein Nazi gewesen sein soll.

    Durch diese Formulierungen stellt man sich auf einer Stufe mit den Tätern, die Aristotelis Goumas getötet haben, die Tat wird ex Post rechtfertigt, zumindest entsteht der Anschein, der User oben dächte so.
    Was ist bloß in diesen Roberto gefahren!?
    Welcher Geist treibt ihn?
    Der Geist Jesu Christi?

  8. #128

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Was ist bloß in diesen Roberto gefahren!?
    Welcher Geist treibt ihn?
    Der Geist Jesu Christi?

    Jedem das ihm mögliche und seine.
    Am Schlechterem wollen wir uns nicht aufhalten, erst recht nicht orientieren.

    Möge der Christ Roberta in dem Geist glücklich werden,
    welcher tagtäglich vorgetragen werde seinerseits.

  9. #129
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Nicht nur das, sogar die zivilbevoelkerung durchgefuettert das alerdings zusammen mit den Italos, die waren es naehmlich leid albanische Kutter in der adria zu versenken.

    Was fuer ein hoehenflug? So stets geschrieben schwarz auf weiss. Einfach NATO Einsaetze googeln oder auf der Nato seite schauen.
    genau die italiener und ihr ihr seit die retter der welt.

  10. #130
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Stimmt, aus dem eigenen Land vertrieben (Ägäis Makedonien) Besitz eingezogen keinerlei Rechte, geleugnet vom Staat.

    Jupp, Hellas ist ganz toll.


    PS. In der R. Mazedonien sind wir immernoch die Mehrheit, auch wenn du es nicht wahrhaben willst
    Hehe, Spinner. In FYROM gibt es 2 mio. Menschen von denen nur knapp die Haelfte Skopijaner sind. Minderheit im eigenen Land.

    Des weiteren: Bevor Griechisch- Makedonien euch gehoeren wird, wird FYROM unter Albanien, Serbien, Bulgarien und Griechenland aufgeteilt, Bulgare.

Ähnliche Themen

  1. ist das ein albaner in griechenland??
    Von MIC SOKOLI im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 06:51
  2. Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 17:39
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 02:15
  4. Albaner in Griechenland
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 18:37