BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 59 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 583

Rechte der Griechen in Albanien

Erstellt von Amphion, 12.05.2009, 01:10 Uhr · 582 Antworten · 29.187 Aufrufe

  1. #301
    Kelebek
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ich bitte die Mods, alle Spambeiträge oben zu löschen, gleich der Löschung des Lopov im Thread Albaner & Juden.

    Dieser Thread hat einen Titel: Die Rechte der Griechen in Albanien
    Welche Griechen?

  2. #302

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ich bitte die Mods, alle Spambeiträge oben zu löschen, gleich der Löschung des Lopov im Thread Albaner & Juden.

    Dieser Thread hat einen Titel: Die Rechte der Griechen in Albanien

    Bring mal eine neutrale quelle wo es drin steht das es den Griechen in Albanien schlecht geht.

  3. #303

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    was ist mit den pflichten der griechen??

  4. #304
    Yunan
    Mic,du bist echt ein Kotzbrocken,du Ukrainer...siehst übrigens auch aus wie einer...

  5. #305

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    ein Mix aus Illyro-Grekos war halt der Epirus, was ist daran so schlimm? wer auch immer als erster dort rumgelungert hat, beide Ethnien haben sich dann für immer & ewig vermischt. lernt zu teilen, ihr Idioten.
    Mensch, Artemi, es geht um das hier und jetzt. Diese Leute haben fürchterliches durchleben müssen, ganze Jahrzehnte des Terrors unter Enver Hoxha. Sie haben womöglich ein Bewußtsein, daß deren Ahnen dieses Gebiet von den Osmanen befreit haben, und daß sie dann sich zwangsweise an Albanien anschließen mußten. 1)

    In diesem Thread wird nicht angeklagt, es sollte rein informiert werden.
    Nur Information!!
    Schau dir doch an, wie die albanischen User sich über "ihre Belange" woanders äussern, wo dir nur schlecht werden kann: Im Falle deiner Heimat verlangen sie doch schon die Sezession, immer lauter, und hier soll ein kleiner Infothread ein Dorn im Auge der Albaner sein?

    Letzten Endes, davon bin ich überzeugt, sorgen die Griechen selber, daß sich ihre Lebenssituation sehr schnell verbessert, ich kann mir nicht vorstellen, daß sie auf Hilfe der alb. Seite hoffen, wirklich nicht vorstellen, eher werden sie behindert.


    Edit:
    1) Albanien wurde ja später gegründet, darüber hatten wir auch eine Diskussion, und nach der von mir gelesenen Literatur auch deswegen, um Serbien vom Meerzugang abzubringen, denn die anderen Sieger im Kampf gegen die Osmanen waren die Serben in dieser Gegend. Albanien gab es nicht.

  6. #306

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Mensch, Artemi, es geht um das hier und jetzt. Diese Leute haben fürchterliches durchleben müssen, ganze Jahrzehnte des Terrors unter Enver Hoxha. Sie haben womöglich ein Bewußtsein, daß deren Ahnen dieses Gebiet von den Osmanen befreit haben, und daß sie dann sich zwangsweise an Albanien anschließen mußten.

    In diesem Thread wird nicht angeklagt, es sollte rein informiert werden.
    Nur Information!!
    Schau dir doch an, wie die albanischen User sich über "ihre Belange" woanders äussern, wo dir nur schlecht werden kann: Im Falle deiner Heimat verlangen sie doch schon die Sezession, immer lauter, und hier soll ein kleiner Infothread ein Dorn im Auge der Albaner sein?

    Letzten Endes, davon bin ich überzeugt, sorgen die Griechen selber, daß sich ihre Lebenssituation sehr schnell verbessert, ich kann mir nicht vorstellen, daß sie auf Hilfe der alb. Seite hoffen, wirklich nicht vorstellen, eher werden sie behindert.
    Informiert mit falschen Informationen.
    Ich bitte dringlichst um eine Neutrale quelle,das die Griechen bei uns Unterdrückt werden.

  7. #307

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mic,du bist echt ein Kotzbrocken,du Ukrainer...siehst übrigens auch aus wie einer...
    ich würde eher auf balkaner tippen...

    hell,lang und dunkle haare...
    eigentlich kenne ich keine probleme mit griechen.
    ich bin der meinung, dass amphibion und einige andere griechen in diesem forum eigentlich kein problem für die albaner sind, sondern eher dem ansehen der griechen schaden.

    dieser rassismus ist extrem,
    erschwert durch die tatsache, dass man eigentlich selber "ausländischer herkunft" ist ...

    an die griechen die sich zurück halten,
    ihr dürft diese diskussionen nicht als angriff auf alle griechen sehen,
    es ist eben eine art therapie für solche menschen, die der meinung sind,
    dass ihre nationalität, ihr staat, etwas besseres darstellt, als andere völker..Länder..

  8. #308

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Ich hatte bisher auch nie Probleme mit Griechen im gegenteil,selbst in diesem Forum nicht,ausser mit Ampion.
    Ampion ist ein Saboteur.

  9. #309

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Griechen in Albanien

    Die griechische Minderheit in Albanien und die albanische im nordwestlichen griechischen Epirus werden in der jeweiligen national gefärbten Sicht meist ohne Zusammenhang untersucht. Tatsächlich sind beide jedoch Ergebnis des gleichen Vorgangs: In der Folge der Balkankriege 1912/13 wurden durch das vorher einheitliche osmanische Gebiet Grenzen gezogen. Dadurch entstand eine griechische Minderheit in Südalbanien, welche heute teils räumlich kompakt (südlich der Stadt Gjirokastër), teils gemischt mit der albanischen Bevölkerung (im benachbarten Küstengebiet von Saranda und Himara) lebt. Durch Migration kamen die Griechen auch in die Städte Gjirokastër und die Hauptstadt Tirana. Es handelt sich dabei meist um überdurchschnittlich gebildete Angehörige der Minderheit, die für deren Interessenvertretung besonders wichtig sind. Noch unter kommunistischer Herrschaft wurde das Minderheitengebiet definiert. Es umfasst außer Himara die gesamte griechischsprachige Region. Der Minderheitenschutz beschränkte sich damals jedoch auf rudimentäre muttersprachliche Volksschulbildung. Weiterführende griechischsprachige Schulen entstanden erst in den letzten Jahren.

    Wie viele Griechen gibt es in Albanien? Für die Zeit zwischen den Weltkriegen schätzt die beste, vom Völkerbund vorgenommene Zählung 35.000 - 40.000 Griechen. Die letzte albanische Volkszählung sprach 1989 von 58.758 Griechen, während die griechische Regierung zwar keinen offiziellen Standpunkt hat, aber häufig die in der griechischen Öffentlichkeit verbreitete Schätzung von 300.000 - 350.000 Albaniengriechen verwendet. Beide Angaben sind Ausdruck ethnopolitischen Wunschdenkens: Anhand der Wahlergebnisse der 1992 besonders erfolgreichen Sammelpartei der Minderheit, der "Partei der Union zur Verteidigung der Menschenrechte", läßt sich die Zahl (noch vor der großen ökonomisch bedingten Abwanderungswelle nach Griechenland) mit großer Sicherheit auf 100.000 - 120.000 bestimmen. Die Schätzung auf 300.000 - 350.000 schließt einen großen Teil der orthodoxen Albaner und vor allem der aromunischen Minderheit ein. Dieser gleichsam "expansive" Begriff wird auch von den politischen Vertretern der Albaniengriechen verfochten und trägt wesentlich zu albanischen Ängsten vor der Minderheit und vor Griechenland bei. Die mögliche Folge sind ethnonationale Polarisierungen wie bei den Kommunalwahlen im Bereich Himara im Herbst 2000. Es ist insofern bedauerlich, dass albaniengriechische Organisationen zum Boykott der Volkszählung vom April 2001 aufriefen. Der Streit um die Definition der Minderheit ist für diese selbst eine der wichtigsten Belastungen.

    Dr. Konrad Clewing ist Historiker am Südostinstitut München und Spezialist für Albaner

    Hier ist der ganze Artikel,auch über die Albaner in Griechenland.
    Albanischsprachige und Albaner in Griechenland sowie Griechen in Albanien


    Gibt es eigentlich Albanische Schulen in Griechenland?

  10. #310

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Ampi,hallo

    Das ist eineQuelle.
    Dann will ich einpaar Antworten wenn du es gelesen hast.

    Warum gibt es keine Albanischen Schulen in Griechenland?
    Und warum zählt man die Albanischen Orthodoxen und Aromunen zu den Griechen?

Ähnliche Themen

  1. Albanien profitiert von Griechen-Krise
    Von Pjetër Balsha im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 19:09
  2. Albanien profitiert von Griechen-Krise
    Von Pjetër Balsha im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 06:25
  3. wenig Rechte für Albanische Frauen in Kosovo und Albanien
    Von GerechterMensch im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 16:58
  4. Albaner in Griechenland , Griechen in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 23:44
  5. Griechen in Albanien
    Von pqrs im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 18:55