BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 48 von 59 ErsteErste ... 3844454647484950515258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 583

Rechte der Griechen in Albanien

Erstellt von Amphion, 12.05.2009, 01:10 Uhr · 582 Antworten · 29.187 Aufrufe

  1. #471
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Das Recht soll niemandem verwehr werden,
    wenn keiner Unabhängigkeitsbestrebungen anstrebt.
    Und dankbar sein, dass man dort leben darf.
    Richte dich nicht nach den Kosovo-Albanern hier im Forum. Kein Albaner in GR hatt Unabhängigkeitsbestrebungen. Wofür auch? Chameria? Da leben kaum mehr alteingesessene Chamen.

  2. #472
    Yunan
    Dankbar gegenueber einem Land zu sein, in dem man durch eigenen Verdienst gut lebt, ist unangebracht. Sollen Albaner auf Knien danken, dass wir so gnaedig sind? Alles was zaehlt ist das friedliche Zusammenleben. Dann kann man Gott danken, dass er so ein Leben ermoeglicht, nicht Griechenland.

  3. #473
    Yunan
    @ Albanischer Patriot:

    1. Die Videos sind alt.
    2. Wenn du nichts zum Thema schreiben kannst... Oben rechts ist der "X"- Button, da kommst du aus dem Thema wieder raus.

  4. #474

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Dankbar gegenueber einem Land zu sein, in dem man durch eigenen Verdienst gut lebt, ist unangebracht. Sollen Albaner auf Knien danken, dass wir so gnaedig sind? Alles was zaehlt ist das friedliche Zusammenleben. Dann kann man Gott danken, dass er so ein Leben ermoeglicht, nicht Griechenland.
    @Yunanlar

    Hast teilweise Recht.
    Aber stell dir vor, sie dürften nicht nach Griechenland.
    Sie kommen ja nicht ohne Grund zu uns, eventuell miese Wirtschafts/Arbeitslage. Und sie müssen da bleiben, was dann?

    Ja, ich hoffe das bleibt, das bleibt...
    Ich hoffe nicht alle Albaner denken so wie die Drecksäcke hier im Forum.
    Muss ma paar Albos kennenlernen..

    @Aravanitidis
    Ja, hast Recht, hoffe ich. Ich will einfach kein Krieg

    @Albanischer Patriot
    Du bist deinem Namen Gerecht.
    Aber ist das zu deinem Hobby geworden, solche Videos zu suchen?

  5. #475

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    @Yunanlar

    Hast teilweise Recht.
    Aber stell dir vor, sie dürften nicht nach Griechenland.
    Sie kommen ja nicht ohne Grund zu uns, eventuell miese Wirtschafts/Arbeitslage. Und sie müssen da bleiben, was dann?

    Ja, ich hoffe das bleibt, das bleibt...
    Ich hoffe nicht alle Albaner denken so wie die Drecksäcke hier im Forum.
    Muss ma paar Albos kennenlernen..

    @Aravanitidis
    Ja, hast Recht, hoffe ich. Ich will einfach kein Krieg

    @Albanischer Patriot
    Du bist deinem Namen Gerecht.
    Aber ist das zu deinem Hobby geworden, solche Videos zu suchen?
    Wieso suchen?
    ich brauch doch nur Nachrichten zu gucken.

  6. #476
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    @ Albanischer Patriot:

    1. Die Videos sind alt.
    2. Wenn du nichts zum Thema schreiben kannst... Oben rechts ist der "X"- Button, da kommst du aus dem Thema wieder raus.
    ds video mit der armee ist nicht so alt aber die regierung hat sich für diese missetat ja bereits entschuldigt und versichert, dass sie die schuldigen bestrafen wird.

  7. #477
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Aus aktuellem Anlaß:

    Eine albanische Gruppe tötet einen Chimarra-Griechen, nur weil er griechisch gesprochen hat.
    Der Getötete hat den Namen ARISTOTELES GOUMAS.

    Sechs ( 6 ) Albaner sollen festgenommen worden sein.

    -
    Die ersten News in griechischer Sprache:

    Έντονες αντιδράσεις για τη δολοφονία ομογενούς στη Χειμάρρα
    Συνελήφθησαν έξι άτομα



    Έντονες αντιδράσεις έχει προκαλέσει ο θάνατος ενός 37χρονου ομογενούς Αριστοτέλη Γκούμα, ο οποίος δολοφονήθηκε την Πέμπτη από ομάδα τριών Αλβανών, στη Χειμάρρα.

    Σύμφωνα με αυτόπτες μάρτυρες, όλα άρχισαν όταν τρεις Αλβανοί από την Αυλώνα ζήτησαν από τον 37χρονο να μη μιλάει ελληνικά στο μαγαζί του, που βρίσκεται στη Χειμάρρα. Μετά τη λογομαχία ακολούθησε ξυλοδαρμός. Ο ομογενής αναγκάστηκε να κρυφτεί.

    Οι τρεις Αλβανοί, όμως, τον εντόπισαν ύστερα από αρκετές ώρες, ενώ επέβαινε σε μηχανή μεγάλου κυβισμού. Οι δράστες όρμησαν με το αυτοκίνητό τους πάνω στο νεαρό άνδρα και τον καταπλάκωσαν.

    Κάτοικοι της πόλης, αντιδρώντας στη δολοφονία, απέκλεισαν χθες την εθνική οδό Αγίων Σαράντα- Αυλώνα, ζητώντας από τις αρχές να αποδοθεί δικαιοσύνη, αλλά και τη λήψη μέτρων που θα οδηγήσει στην αποφυγή τέτοιων ενεργειών σε βάρος των Ελλήνων κατοίκων της Χειμάρρας.

    Εκατοντάδες αυτοκίνητα εγκλωβίστηκαν από και προς τη Χειμάρρα. Ο εθνικός δρόμος άνοιξε το πρωί της Παρασκευής, αλλά οι κάτοικοι δηλώνουν ότι θα ξανακλείσουν το δρόμο εάν δεν ληφθούν έμπρακτα μέτρα.

    Η Αστυνομία συνέλαβε έξι άτομα, δεν εξέδωσε ωστόσο ανακοίνωση σχετικά με τα αίτια του συμβάντος, το οποίο ο σημερινός αλβανικός Τύπος χαρακτήρισε ως δυστύχημα.

    Ο Αρχιεπίσκοπος Αλβανίας Αναστάσιος, σε σχετική δήλωσή του, υπογράμμισε:

    «Με οδύνη συμμετέχω στο βαθύ πόνο που προκάλεσε η δολοφονία του Αριστοτέλη Γκούμα στη Χειμάρρα. Συλλυπούμαι ολόψυχα την οικογένειά του, δεόμενος όπως ο Θεός αναπαύσει εν ειρήνη την ψυχήν του. Τέτοιες αδικαιολόγητες, βίαιες πράξεις, απόλυτα καταδικαστέες από κάθε εχέφρονα, απειλούν να δυναμιτίσουν το κλίμα της αρμονικής συνυπάρξεως, για το οποίο όλοι οι σώφρονες πολίτες της Αλβανίας έχουν αγωνισθεί. Και ακόμη απειλούν να πυροδοτήσουν νέες συγκρούσεις και μίση στην περιοχή.

    » Στην κρίσιμη αυτή στιγμή απαιτείται από κάθε υπεύθυνο, νηφαλιότητα, αποφυγή αυτοδικιών, αναζήτηση της αλήθειας και επιβολή της δικαιοσύνης. Και ακόμα επιβάλλεται να ενταθούν οι ειλικρινείς προσπάθειες για να εξασφαλιστεί ο σεβασμός της ελευθερίας κάθε πολίτη και όλων γενικώς των ανθρωπίνων δικαιωμάτων».

    Στο θέμα αναφέρθηκαν τόσο ο αντιπρόεδρος της ΝΔ Δημήτρης Αβραμόπουλος, με την ιδιότητα του υπεύθυνου του Τομέα Πολιτικής Ευθύνης Εξωτερικής Πολιτικής και Διεθνών Σχέσεων, όσο και ο εκπρόσωπος του ΛΑΟΣ Κωστής Αϊβαλιώτης.

    «Προκαλεί ανησυχία και εύλογα ερωτηματικά ο βίαιος θάνατος του ομογενούς από τη Χειμάρρα Αριστοτέλη Γκούμα, που έχει προκαλέσει τις αντιδράσεις της ελληνικής μειονότητας της Αλβανίας» δήλωσε ο κ. Αβραμόπουλος, ζητώντας από την ελληνική κυβέρνηση να προβεί άμεσα σε όλες τις απαραίτητες ενέργειες προς την αλβανική κυβέρνηση, «ώστε να διασφαλιστεί η πλήρης διαλεύκανση και η απόδοση δικαιοσύνης στην υπόθεση αυτή».

    «Όταν ο ΛΑΟΣ επεφυλάσσετο στη Βουλή για τη σύσφιγξη των σχέσεων Αλβανίας και ΕΕ είχαμε κατά νου την παντελή έλλειψη προστασίας των ομογενών μας στη Βόρειο Ήπειρο» ανέφερε, σε οξύτατη δήλωσή του ο κ. Αϊβαλιώτης

    Quelle: Tageszeitung "Ta Nea" im News-Ticker
    URL: TA NEA On-line
    Einfach unglaublich, was in Albanien passiert. Der dort herrschende Rassismus ist besorgniserregend. Sie haben einfach in ihrem Auto gewartet, bis der 37jährige auftaucht um ihn umzufahren!


    Hippokrates

  8. #478

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Die regen mich voll auf
    machen dasselbe,
    aber meckern über uns.
    Türken sind besser.

  9. #479
    Bendzavid
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Einfach unglaublich, was in Albanien passiert. Der dort herrschende Rassismus ist besorgniserregend. Sie haben einfach in ihrem Auto gewartet, bis der 37jährige auftaucht um ihn umzufahren!


    Hippokrates
    solche sachen geschehen nicht nur in albanien und gehören bestimmt auch nicht zur tagesordnung.
    die leute werden dafür eine gerechte strafe erhalten, was sie sich natürlich verdient haben.
    wenn man überall konsequenter gegen rassistische verbrechen vorgehen würde( damit mein ich nicht nur albanien, solche fälle gibt es bestimmt auch in griechenland) dann würde das den radikalen die luft nehmen.

  10. #480
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Die regen mich voll auf
    machen dasselbe,
    aber meckern über uns.
    Türken sind besser.
    ich hoffe du weist das nicht jeder albaner so ist

Ähnliche Themen

  1. Albanien profitiert von Griechen-Krise
    Von Pjetër Balsha im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 19:09
  2. Albanien profitiert von Griechen-Krise
    Von Pjetër Balsha im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 06:25
  3. wenig Rechte für Albanische Frauen in Kosovo und Albanien
    Von GerechterMensch im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 16:58
  4. Albaner in Griechenland , Griechen in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 23:44
  5. Griechen in Albanien
    Von pqrs im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 18:55