BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 103 ErsteErste ... 142021222324252627283474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 1021

Rechte der Makedonen in FYROM

Erstellt von Amphion, 01.07.2010, 00:13 Uhr · 1.020 Antworten · 39.525 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Jehona_e_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Ich verweise auch dich draufhin dass es in Albanien keine griechische Minderheit gibt, sondern nur eine christlich-ortodoxe Minderheit.
    Alles andere ist eine Lüge.
    Soweit ich weiss, kann ich mich auch irren, ist die griechische minderheit leider anerkannt bei euch.

    Meine persoehnliche meinung hierzu ist die:

    Minderheiten sind ein reines politisches Druckmittel geworden. Es sollte keine minderheiten geben alle heim ins mutterland dann hersch ruhe, griechen, albaner, serben was auch immer. Mann kann nicht alles haben auf der welt, auch in einer demokratie hat die mehrheit was zu sagen.

    Edit: keiner hat ein recht mir zu sagen wie ich in meinem Land zu leben habe und wer ne griechische Fahne rumschwenken will soll her kommen wer griechisch lernen will genaouso, dann schau mer mal wie patriotisch jeder ist. (fur albanner das selbe)

  2. #232

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Ich verweise dich auf meine posts paar seiten vorher. Keine Minderheiten in gr nur eine moslemische religiose minderheit.

    Danke.
    Für die es keine moscheen gibt
    ...
    Laut Gay McDougle die UN-Beauftragte ist für Minderheitenrechte existieren noch weitere Minderheiten in Griechenland z.B. Albaner, Türken, Mazedonier, Thraker... natürlich werden die von einem "demokratischen" land nicht anerkannt

  3. #233
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von MaKeDoNiJa e VeCnA Beitrag anzeigen
    Für die es keine moscheen gibt
    ...
    Laut Gay McDougle die UN-Beauftragte ist für Minderheitenrechte existieren noch weitere Minderheiten in Griechenland z.B. Albaner, Türken, Mazedonier, Thraker... natürlich werden die von einem "demokratischen" land nicht anerkannt
    komm jetz, versuch doch selber bischen nachzu forschen wenn du was liesst.
    ]
    zu deienr Frage. Nein ist nicht wahr, weil, moscheen kann die minderheit so viele bauen wie sie will wird vom statt bezahlt was fur Kirchen nicht der Fall ist.

    Zu McDougle, sag ich das ist reine polemik, de Mazedonier und Thrakier gibts auch in einer griechischen form verstehst du? Ich bin Thraker ok? Ich fuehle mich sau wohl als grieche in meinem Land und ich bin keine minderheit.

    Was denn Albanern betrift. Wie du gemerkt hast werden solche themen mit vertraegen usw geregelt und oh wunder es gibt keine albanische minderheit in gr, es gibt wohl albanische immigranten und die koennen soviele moscheen oder kirchen und schullen bauen wie es ihnen beliebt.

  4. #234

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    komm jetz, versuch doch selber bischen nachzu forschen wenn du was liesst.
    ]
    zu deienr Frage. Nein ist nicht wahr, weil, moscheen kann die minderheit so viele bauen wie sie will wird vom statt bezahlt was fur Kirchen nicht der Fall ist.

    Zu McDougle, sag ich das ist reine polemik, de Mazedonier und Thrakier gibts auch in einer griechischen form verstehst du? Ich bin Thraker ok? Ich fuehle mich sau wohl als grieche in meinem Land und ich bin keine minderheit.

    Was denn Albanern betrift. Wie du gemerkt hast werden solche themen mit vertraegen usw geregelt und oh wunder es gibt keine albanische minderheit in gr, es gibt wohl albanische immigranten und die koennen soviele moscheen oder kirchen und schullen bauen wie es ihnen beliebt.


    MIA - Macedonian Information Agency - Greece should withdraw from dispute over existence of Macedonian minority - UN report
    UNHCR | Refworld | 2008 Country Reports on Human Rights Practices - Greece

  5. #235
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    United States Department of State


    The government generally respected the human rights of its citizens; however, there were problems in several areas. Human rights abuses reported during the year included: reports of abuse by security forces, particularly of undocumented immigrants and Roma; overcrowding and harsh conditions in some prisons; detention of undocumented migrants in squalid conditions; some legal restrictions on freedom of speech (although not enforced in practice); restrictions and administrative obstacles faced by members of non-Orthodox religions, including serious delays in receiving permits; detention and deportation of unaccompanied or separated immigrant minors, including asylum seekers; failure to provide adequate protection to victims of domestic violence; discrimination against Romani children in education; exploitation of Romani children through begging and forced labor; trafficking in persons; limits on the ability of ethnic minority groups to self-identify; and discrimination against and social exclusion of ethnic minorities, particularly Roma. A large number of Roma lacked access to adequate housing, basic medical care, public services, and employment opportunities.

    There were no reports that the government or its agents committed any politically motivated killings during the year; however, a police officer killed one person.
    On December 6, a police officer killed 15-year-old Alexandros Grigoropoulos in the Exarchia district in Athens, as Grigoropoulos and other youths reportedly were throwing rocks at a police vehicle. Authorities arrested the officer and his partner in connection with the shooting.

    The shooting touched off more than a month of riots and demonstrations by youths and self-styled anarchists in cities across the country that resulted in injuries to dozens of civilians and police as well as an estimated 1 billion euros (approximately $1.4 billion) in property damage. Both policemen were in custody at year's end on as yet undetermined charges.

    In September four Georgian migrants were killed in marked minefields in the Evros area on the Greek-Turkish border. During the previous 17 years, 72 persons died in the Evros minefields.

    In March two police officers and two border guards were dismissed after a video surfaced showing officers abusing two Albanian migrants in police custody after their 2006 arrest on drug charges. A video of the incident was posted to the Web site YouTube.com and was aired on Greek television. Criminal charges against the officers for torture and breach of duty were pending at year's end.

    Police corruption continued to be a problem. During the year the police Bureau of Internal Affairs took several disciplinary measures, including dismissal and suspension, against officers involved in corruption, primarily for forging documents and for taking bribes

    In July two police officers were given prison sentences of two and 18 months, respectively, for offering protection to an illegal electronic gambling shop in Thessaloniki.

    In November eight Thessaloniki police officers were convicted in connection with the beating of a Cypriot student in 2006. The officers were convicted of causing bodily harm and were given sentences ranging from 15-39 months,

    Political Prisoners and Detainees
    There were no reports of political prisoners or detainees.


    Respect for Civil Liberties, Including: a. Freedom of Speech and Press
    The constitution and law provide for freedom of speech and of the press, and the government generally respected these rights in practice. However, legal restrictions on free speech remained in force. The law prohibits speech that endangers or disturbs the country's relations with foreign states, spreads false information or rumors causing fear among citizens, causes rivalry or division among citizens, or incites citizens to disturb the peace or commit acts of violence. In practice these legal prohibitions were seldom invoked.






    Sieht ganz gut aus. Es geht hervor dass klugscheisse und missgeburten verknackt werden, minderheit kann ihre mosheen bauen usw.
    Nun damit man einen vergleich hat poste auch den bericht uber euch
    Auch google mal vasko gligorijevic.



    Was besseres hast du nicht?



    Geniesse das schwarz markierte.

    Edit: MIA quelle kannst woanders posten.

  6. #236
    phαηtom
    vasko gligorijevic............

  7. #237
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    vasko gligorijevic............
    unter anderem, den typ mag ich auch unter srbolog in youtube.

  8. #238
    phαηtom
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    unter anderem, den typ mag ich auch unter srbolog in youtube.
    ich kenn ihn schon, danke
    nur ich halte nicht viel von ihm

    weil er genau so radikal ist wie seine gegenspieler,
    finde es schade, dass es wenig leute gibt, die
    mehr irgendwo in der mitte stehen.. als immer nur
    fanatisch entweder ganz links oder ganz rechts....

  9. #239
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    ich kenn ihn schon, danke
    nur ich halte nicht viel von ihm

    weil er genau so radikal ist wie seine gegenspieler,
    finde es schade, dass es wenig leute gibt, die
    mehr irgendwo in der mitte stehen.. als immer nur
    fanatisch entweder ganz links oder ganz rechts....
    Also lass mall den kleinen euer "2008 Country Reports on Human Rights Practices - Greece" posten

    Dann schauen wir mal was in so radikal macht werde mal seine videos poste damit mann genau mitkriegt wo der wind weht.

  10. #240
    phαηtom
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Also lass mall den kleinen euer "2008 Country Reports on Human Rights Practices - Greece" posten

    Dann schauen wir mal was in so radikal macht werde mal seine videos poste damit mann genau mitkriegt wo der wind weht.
    werd ich ihn nachher als Freund adden bei youtube?

Ähnliche Themen

  1. Makedonen u. Camen
    Von Eli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 23:58
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 22:55
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18
  4. Auszug eines Makedonen
    Von DekiS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00