BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 52 von 103 ErsteErste ... 24248495051525354555662102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 1021

Rechte der Makedonen in FYROM

Erstellt von Amphion, 01.07.2010, 00:13 Uhr · 1.020 Antworten · 39.514 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von Bloody_Alboz

    Registriert seit
    12.02.2012
    Beiträge
    1.679
    ich dachte fyromer seien makedons ?

  2. #512

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von jasmina93 Beitrag anzeigen
    Seit ich deine Beiträge kenne.
    Okay, was gefällt Dir nicht?
    Bin weder beleidigend noch sonst etwas in dieser Richtung.

    Und ich töte auch keine Albaner, wie es der Schauspieler in seinen Filmen tut.
    Vielleicht deswegen?

  3. #513
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Heracle....Heracle...,Freund der makedonischen Sonne, wie ich aus deinem Text herauslesen kann hast du "leider" nichts verstanden! Wie oft denn noch, ist es denn für dich so schwer zu verstehen? Mir ist klar das es in der "Antike" keine "slawischen" Makedonier gab, und das Alexandar Makedonski natürlich dem "hellenischen" Sprach und Kulturkreis angehörte, er war ja schließlich halb Athener durch seine Mutter Olympia.

    Pozdrav Daywalkerovski
    Da scheinst du aber falsch informiert zu sein. Olympia war keine Athenerin, sie kam aus dem Epirus und gehörte dem Stamm der Molosser, die nachweislich ein Illyrischer Stamm waren. Das Thema hatten wir übrigens hier schon mal, kannst es dir raus suchen und mal lesen, ich habe dort ausreichend unabhängige Quellen eingebunden.

  4. #514
    jasmina93
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Okay, was gefällt Dir nicht?
    Bin weder beleidigend noch sonst etwas in dieser Richtung.

    Und ich töte auch keine Albaner, wie es der Schauspieler in seinen Filmen tut.
    Vielleicht deswegen?
    Es ist dieser unterschwellige geifernde Hass, der sich herauskristallisiert. Diese absichtlich verleitenden 'Äusserungen' und Andeutungen zwischen den Zeilen. Ich muss es dir nicht erklären, du weisst es besser als ich. Und weisst du was? Deine Ansichten sind mir eigentlich egal, schade nur, dass du mir den Schauspieler vergällt hast, weil sich diese Assoziation eingebrannt hat.

  5. #515

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von jasmina93 Beitrag anzeigen
    Es ist dieser unterschwellige geifernde Hass, der sich herauskristallisiert. Diese absichtlich verleitenden 'Äusserungen' und Andeutungen zwischen den Zeilen. Ich muss es dir nicht erklären, du weisst es besser als ich. Und weisst du was? Deine Ansichten sind mir eigentlich egal, schade nur, dass du mir den Schauspieler vergällt hast, weil sich diese Assoziation eingebrannt hat.
    Ja, ich verste Dich, zumindest teilweise.
    Das alles hat aber ein Vorleben, eine Vorgeschichte, letzten Endes bin ich das Produkt des Verhaltens der albanischen UserInnen dieses Forums...

    Beachte hierzu, daß ich einst, also vor meiner langen Pausenzeit von ca. zwei Jahren von diesem Forum, daß ich sogar für die banalsten Inhalte verwarnt und gesperrt wurde, wie z.B. die simple Frage, ob denn Kosovo schon Mitglied der UNO sei. Schon vor drei Jahren etwa war der albanische Nationalismus hier so überheblich, daß viele sehr gutschreibende User u. Admins es vorgezogen haben, diesen rassistischen Pool zu verlassen.

    Meine aktuelle Haltung ist nur schützend:
    - Kommt mir einer aus der Ecke anständig, so werde ich ihn ebenso anständig behandeln.
    - kommt er mir als Nationalist rüber, so wird er den Reflex erhalten.

    Aber es gibt keinen Hass, im Privatleben habe ich sogar Freunde aus dieser Ecke Europas.
    Nur sind es keine Nationalisten.

  6. #516
    jasmina93
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ja, ich verste Dich, zumindest teilweise.
    Das alles hat aber ein Vorleben, eine Vorgeschichte, letzten Endes bin ich das Produkt des Verhaltens der albanischen UserInnen dieses Forums...

    Beachte hierzu, daß ich einst, also vor meiner langen Pausenzeit von ca. zwei Jahren von diesem Forum, daß ich sogar für diebanalsten Inhalte verwarnt und gesperrt wurde, wie z.B. die simple Frage, ob denn Kosovo schon Mitglied der UNO sei. Schon vor drei Jahren etwa war der albanischen Nationalismus hier so überheblich, daß viele sehr gutschreibende User es vorgezogen haben, diesen rassistischen Pool zu verlassen.

    Meine aktuelle Haltung ist nur schützend:
    - Kommt mir einer aus der Ecke anständig, so werde ich ihn ebenso anständig behandeln.
    - kommt er mir als Nationalist rüber, so wird er den Reflex erhalten.

    Aber es gibt keinen Hass, im Privatleben habe ich sogar Freunde aus dieser Ecke Europas.
    Nur sind es keine Nationalisten.

    Das tönt jez aber ganz vernünftig
    . Mann könnte meinen, 2 Personen stecken in dir.

  7. #517

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von jasmina93 Beitrag anzeigen
    Das tönt jez aber ganz vernünftig.
    Mann könnte meinen, 2 Personen stecken in dir.
    Danke, aber Du wirst mich stets in echt und einmalig (also ohne Verstellung) lesen können.

    Gerade dieser Wunsch nach der Aufrichtigkeit hat mich einst dazu bewogen, den ehemaligen Betreiber dieses Forums, den ich einst offen und mehrmals Züchtung des Rassismus vorgeworfen hatte, während einer Diskussion mit ihm so sehr zu drangsalieren und von ihm eine Entscheidung abzuverlangen, wo er

    • sich gegen seine Superadmin hätte stellen müssen, da sie offensichtlich auf der Basis von falschen Inhalten und falschem Wissen reagierte / abmahnte
    • oder mich abzumahnen, also mich zu sperren. Ich wollte die Entscheidung haben, und ich wußte, daß er mich sperren würde, da er gegen meine Inhalte nichts aufzutragen hatte. Und ja, er hat mich dann gesperrt, ich meine für zwei Wochen. Somit habe ich seine Haltung kennengelernt.


    Das alles kann unter meinem Profil nachgelesen werden, sollte es nicht gelöscht worden sein.

  8. #518
    jasmina93
    Was treibt dich zu dieser Verbissenheit? Was hat man die angetan?

  9. #519
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Halt doch den Mund du alte Labbertasche.
    Schon vor zwei Jahren warst du ein Fascho und wirst es auch immer bleiben.

    Akzeptiere es einfach und hör auf dich hier aufzuspielen.

  10. #520
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Eben, habt ihr bei euch in EJR Mazedonien momentan keine wichtigeren Probleme als am Laufmeter Herkunftsmythen aus der Vorzeit der Völker zu entwerfen, respektive Statuen und Monumente in Erinnerung an all die Mächtigen aus der antiken Welt anzufertigen? Die Bosniaken und die Montenegriner haben es doch auch geschafft in die Unabhängigkeit zu gehen, ohne ihre heutige Existenz durch die Weiterführung einer verblichenen Kultur aus der Antike rechtfertigen zu müssen. Die Türken zum Beispiel, es gab ja schließlich genügend antike Kulturen in Anatolien mit denen sie sich identifizieren könnten, sind heute Türken, im 11. Jh. eingewandert, und ich denke, dass kaum ein Türke ein Problem damit hat. Wieso habt ihr ein Problem damit als Südslawen im 6. Jh. eingewandert zu sein? Was die Geschichtsschreibung angeht nochmals, gehe auf Wikipedia (Wikipedia als Beispiel, jedes andere Lexikon geht auch) auf den Artikel der Griechen, und da wirst du auf Alexander den Großen stoßen. Ich denke Fakten welche seit der Antike so überliefert wurden (Alexander und die antiken Makedonen wurden auch von Persern und Römern als Griechen wahrgenommen), lassen sich nicht einfach so durch Blogs und Internetforen im 21. Jh. umschreiben.

    Ich habe dir gesagt um was es mir in dieser Diskussion geht. Lasst eure Hände von einem Teil der griechischen antiken Geschichte (die antiken Makedonen), von griechischen Nationalhelden (Philipp II., Alexander, etc.) und von griechischem Staatsgebiet. Was eure Namenswahl als Mazedonier anbelangt bin ich tolerant, wenn vorher genanntes klar geht. Aber um es nochmals zu sagen: Mazedonier wie Griechen hätten momentan ganz sicher wichtigere Probleme zu lösen als sinnlose Energie in einen Disput dieser Art zu investieren.


    Heraclius



    Heracle....Heracle...mit Sicherheit hat das makedonische Volk aus der Republik Makedonien andere Probleme, sowie auch andere Länder Probleme haben, aber das tut hier nichts zur Sache. Ich kann nur nicht verstehen wieso Du nur so IGNORANT bist, ich kann nicht verstehen wieso du nicht verstehen kannst das wir eben nicht erst im 6.Jahrhundert eingewandert sind, warum negierst du die Tatsache und die "anthropologische Wissenschaft"? Es gibt kein besseren Beweis dafür das wir "AUTOCHTHON" sind d.h älter als 1500 Jahre auf dem Balkan beheimatet sind.

    Du bist so "fixiert" auf das slawische das du wesentlichste übersiehst! "Slawisch" bzw "Slawen" ist ein Begriff der die linguistische Eigenschaft einer Volksgruppe beschreibt. Die sagt aber noch nichts über die Ethnische Zugehörigkeit aus.

    Keiner will etwas umschreiben Heracle, die makedonischen Blogs die ihr nicht anerkennt versuchen keine Geschichte neu zu schreiben. Dort wird seriöse Literatur von den verschiedensten Autoren in den verschiedensten Zeitepochen gezeigt die eure moderne Geschichtsschreibung widerlegt. Das ihr diese Quellen nicht anerkennt ist mir vollkommen klar. Der Autor des Buches "der mazedonische Knoten" hat in seiner Arbeit ganz klar bewiesen was sich in den letzten 125 Jahren abgespielt hat, du kannst es leugnen oder ignorieren, es bleibt dennoch eine Tatsache, und es ist der Beweis dafür das die griechische Propagandamaschinerie versagt hat.

    Du kannst es drehen und wenden wie du willst, wir waren Makedonen, sind Makedonen, und werden immer Makedonen sein, und nicht erst seit der Slawenwanderung im 6.Jahrhundert, da kann in Wikipedia
    stehen was will !



    Pozdrav Daywalkerovski

Ähnliche Themen

  1. Makedonen u. Camen
    Von Eli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 23:58
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 22:55
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18
  4. Auszug eines Makedonen
    Von DekiS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00