BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 81 von 103 ErsteErste ... 317177787980818283848591 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 1021

Rechte der Makedonen in FYROM

Erstellt von Amphion, 01.07.2010, 00:13 Uhr · 1.020 Antworten · 39.605 Aufrufe

  1. #801
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von bluejade Beitrag anzeigen
    Bei uns in der Schweiz nennt niemand die Leute aus FYROM anders als Mazedonier. Wie soll man die sonst nennen?
    Fyromanen?

    Natürlich nennen uns alle Länder Mazedonier/Makedonier, diese "provisorische" Bezeichnung haben wir nur unseren lieben Nachbarn zu verdanken

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ihr könnt sie auch nennen wie ihr wollt, da es euch nicht juckt und ihr auch nicht wirklich davon betroffen seid. Wäre ich ein Schweizer,Spanier,Deutscher etc, ich würde sie auch Mazedonier nennen. Wenn ich aber ein einigermaßen gebildeter Mensch wäre, würde ich ganz sicher nicht diese Leute als Nachfahren der Makedonen sehen und den Griechen ihre kulturelles sowie Geschichtliches Erbe absprechen.

    Ja du sagst es mein griechischer Freund, Einbildung ist auch eine Bildung

  2. #802
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.806
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    War mir klar das so etwas von dir kommt! Seit wann muss man Geschichte studiert haben um über die Problematik zweier Länder zu schreiben.
    War mir eher klar das du es so drehst wie es dir passt mein Freund. Der Typ ist alles andere als neutral. Warum sollte ich ihn also Glauben schenken. Was macht sein Wort dementsprechend bedeutsamer als so manchen Phillhellenen der sagen wir sogar Geschichte studiert hat??Du siehst es nur aus deiner rosaroten FYROM Brille und applaudierst, weil es schön in dein Weltbild passt das ist alles
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Hier geht es nicht um die Antike, sondern um die makedonische Geschichte der letzten 125 Jahre. Sein Buch basiert hauptsächlich auf Überlieferungen und Akten aus dem Archiv des auswärtigen Amtes, er "behauptet" mit seinem Buch nicht, sondern er "stellt fest"!
    Was stellt er fest??Das ihr euch vor 125 Jahren noch Bulgaren genannt habt und das ihr heute Nationalhelden aller Nachbarländer stiehlt und diese als eurige ausgibt??Fakt ist

    1) Das ihr euch als Bulgaren gesehen habt und es keine Makedonische "Ethnie" gab vor 125 Jahren. Lediglich Geographische Makedonier. Diese konnten allerdings von Slawen über Türken/Albaner bis zu Griechen sein. Dementsprechend gab es auch keine "Makedonische" Vertreter während der Verhandlungen des Friedens von Bukarest. Warum auch??Ihr wart da schon vertreten, aber als Bulgaren. Das sage ich nicht, um dich zu ärgern, sondern das ist Fakt. Finde dich damit ab mein antiker Hoplit
    2) Das es niemals einen Makedonischen Staat gab welchen ihr propagiert. Der zweite Balkankrieg endete mit der Befreiung Makedoniens seitens Griechenlands gegen Bulgarien und ein Krieg davor im 1 Balkankrieg gegen das Osmanische Reich. Es stimmt das ihr im heutigen griechischen Makedonien lebtet ja. Aber als Bulgaren und das neben viele weitere Ethnien. Einen Staat "Groß Makedonien" unter Skopianischer Herrschaft gab es niemals in der Geschichte. Also hört auf mit euren Fischaugen auf Gebiet zu schielen welches ihr niemals besessen habt


    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Explizit über die Geschehnisse vor und nach dem Balkankrieg, da muss man keine Geschichte studiert haben um dies in einem Buch zusammen zu fassen! Aber solange es nicht "eurer" modernen Geschichtsschreibung entspricht ist es Propaganda
    Du Vollidiot hast dir soeben ein Knieschuss gegeben und dich für Vogelfrei erklärt. Meinste dein Typ da, ist der einzige Ausländer der ein Buch darüber verfasst hat??Es gibt dutzende solcher Berichte und Bücher, die das genaue Gegenteil behaupten. Was macht deinen Typen da also seriöser (der nicht mal Geschichte studiert hat)als so manchen anderen der dazu was geschrieben hat??Lass mich raten, die Griechen machen generell Propaganda und darum kann es nicht stimmen richtig??Ihr argumentiert wie Kleinkinder und Versager und schiebt die Schuld immer auf andere. Anstatt sich mal mit der Thematik aus neutraler Sicht auseinanderzusetzen, stempelt ihr alles als Propaganda ab was euch nicht schmeckt.

  3. #803
    bluejade
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ihr könnt sie auch nennen wie ihr wollt, da es euch nicht juckt und ihr auch nicht wirklich davon betroffen seid. Wäre ich ein Schweizer,Spanier,Deutscher etc, ich würde sie auch Mazedonier nennen. Wenn ich aber ein einigermaßen gebildeter Mensch wäre, würde ich ganz sicher nicht diese Leute als Nachfahren der Makedonen sehen und den Griechen ihre kulturelles sowie Geschichtliches Erbe absprechen.
    Sie leben nun Mal JETZT auf diesem Gebiet, das da Makedonien heisst.
    In der Schweiz sind auch alles Schweizer. Und nicht Deutsche, Italiener, Franzosen und Rätoromanen.
    Ich verstehe dich ja schon, aber... das Leben ist halt kein Sugus (schwiizer Kaubonbons).

  4. #804
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.806
    Zitat Zitat von bluejade Beitrag anzeigen
    Sie leben nun Mal JETZT auf diesem Gebiet, das da Makedonien heisst.
    In der Schweiz sind auch alles Schweizer. Und nicht Deutsche, Italiener, Franzosen und Rätoromanen.
    Ich verstehe dich ja schon, aber... das Leben ist halt kein Sugus (schwiizer Kaubonbons).

    ich komme auch aus dem Gebiet was Makedonien heißt, sogar auf dem Gebiet wo Makedonien gegründet wurde und seine eigentliche Grenzen hatte und jetzt?Was macht den Slawen nun mehr Makedonier als mich, kannst du mir das mal verraten??


    vyIbBop.jpg

  5. #805
    bluejade
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ich komme auch aus dem Gebiet was Makedonien heißt, sogar auf dem Gebiet wo Makedonien gegründet wurde und seine eigentliche Grenzen hatte und jetzt?Was macht den Slawen nun mehr Makedonier als mich, kannst du mir das mal verraten??


    vyIbBop.jpg
    könnt ihr nicht beide Makedonier sein?
    Fällt dir ein Stein aus der Krone, weil auch ein Slawe Makedonier sein könnte?
    Ist ein Slawe weniger Mensch als du?

  6. #806
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    War mir eher klar das du es so drehst wie es dir passt mein Freund. Der Typ ist alles andere als neutral. Warum sollte ich ihn also Glauben schenken. Was macht sein Wort dementsprechend bedeutsamer als so manchen Phillhellenen der sagen wir sogar Geschichte studiert hat??Du siehst es nur aus deiner rosaroten FYROM Brille und applaudierst, weil es schön in dein Weltbild passt das ist alles


    Was stellt er fest??Das ihr euch vor 125 Jahren noch Bulgaren genannt habt und das ihr heute Nationalhelden aller Nachbarländer stiehlt und diese als eurige ausgibt??Fakt ist

    1) Das ihr euch als Bulgaren gesehen habt und es keine Makedonische "Ethnie" gab vor 125 Jahren. Lediglich Geographische Makedonier. Diese konnten allerdings von Slawen über Türken/Albaner bis zu Griechen sein. Dementsprechend gab es auch keine "Makedonische" Vertreter während der Verhandlungen des Friedens von Bukarest. Warum auch??Ihr wart da schon vertreten, aber als Bulgaren. Das sage ich nicht, um dich zu ärgern, sondern das ist Fakt. Finde dich damit ab mein antiker Hoplit
    2) Das es niemals einen Makedonischen Staat gab welchen ihr propagiert. Der zweite Balkankrieg endete mit der Befreiung Makedoniens seitens Griechenlands gegen Bulgarien und ein Krieg davor im 1 Balkankrieg gegen das Osmanische Reich. Es stimmt das ihr im heutigen griechischen Makedonien lebtet ja. Aber als Bulgaren und das neben viele weitere Ethnien. Einen Staat "Groß Makedonien" unter Skopianischer Herrschaft gab es niemals in der Geschichte. Also hört auf mit euren Fischaugen auf Gebiet zu schielen welches ihr niemals besessen habt




    Du Vollidiot hast dir soeben ein Knieschuss gegeben und dich für Vogelfrei erklärt. Meinste dein Typ da, ist der einzige Ausländer der ein Buch darüber verfasst hat??Es gibt dutzende solcher Berichte und Bücher, die das genaue Gegenteil behaupten. Was macht deinen Typen da also seriöser (der nicht mal studiert hat)als so manchen anderen der dazu was geschrieben hat??Lass mich raten, die Griechen machen generell Propaganda und darum kann es nicht stimmen richtig??Ihr argumentiert wie Kleinkinder und Versager und schiebt die Schuld immer auf andere. Anstatt sich mal mit der Thematik aus aus neutraler Sicht auseinanderzusetzen, stempelt ihr alles als Propaganda ab was euch nicht schmeckt.

    Eigentlich bist du hier der Vollidiot, denn ich war mir eigentlich sicher das du dir nicht einmal die "Mühe" gemacht hast um einen Abschnitt des von mir geposteten Textes zu gelesen,d.h du hast dich einen Dreck für meine Quelle interessiert, also warum soll ich dann noch meine Zeit mit dir verschwenden. In dem Buch wird alles widerlegt was du Matschbirne von dir gibst! Zeige mir mal diese anderen "Ausländer" die zu dieser Thematik ein Buch verfasst haben sollen und das Gegenteil beweisen, es ist immer dasselbe mit euch, nur heiße Luft und nichts dahinter!!! Der Author des Buches hat Quellen und Akten des auswärtigen Amtes genutzt um das Buch zu schreiben, ich bezweifle stark das wenn du überhaupt einen anderen Author nennen kannst er über solche Quellen nicht verfügt!


    PS: Du solltest "deine" rosarote Neu-Griechische Brille abnehmen, denn wenn Griechenland "wirklich" im "Recht" wäre, wäre dieser "sogenannte Namensstreit" schon längst gelöst!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von bluejade Beitrag anzeigen
    könnt ihr nicht beide Makedonier sein?
    Fällt dir ein Stein aus der Krone, weil auch ein Slawe Makedonier sein könnte?
    Ist ein Slawe weniger Mensch als du?

    Slawe "slawisch" bezeichnet die "linguistische Eigenschaft" eines Volkes, es sagt aber nichts über die "ethnische Zugehörigkeit" eines Volkes aus, das vergessen unsere lieben Nachbarn all zu gerne

  7. #807
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.806
    Zitat Zitat von bluejade Beitrag anzeigen
    könnt ihr nicht beide Makedonier sein?
    Fällt dir ein Stein aus der Krone, weil auch ein Slawe Makedonier sein könnte?
    Ist ein Slawe weniger Mensch als du?
    Ich habe nichts dagegen. Die Slawen haben aber ein ganz anderes Bild von Makedonien und sprechen uns unser kulturelles und geschichtliches Erbe ab. Wenn sie wenigstens bei der Wahrheit bleiben würden, wärs mir persönlich scheissegal

  8. #808
    bluejade
    Ihr seid beide irgendwie ganz süss. Ajde geht zusammen was trinken

  9. #809
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts dagegen. Die Slawen haben aber ein ganz anderes Bild von Makedonien und sprechen uns unser kulturelles und geschichtliches Erbe ab. Wenn sie wenigstens bei der Wahrheit bleiben würden, wärs mir persönlich scheissegal

    Zeig mir mal bitte wo und vor allem wer euch euer kulturelles und geschichtliches Erbe abspricht??? Nicht einmal Zoran tut dies

  10. #810
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Zeig mir mal bitte wo und vor allem wer euch euer kulturelles und geschichtliches Erbe abspricht??? Nicht einmal Zoran tut dies
    Warum Diskutiert ihr dann weider.

Ähnliche Themen

  1. Makedonen u. Camen
    Von Eli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 23:58
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 22:55
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18
  4. Auszug eines Makedonen
    Von DekiS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00