BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 87 von 103 ErsteErste ... 377783848586878889909197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 1021

Rechte der Makedonen in FYROM

Erstellt von Amphion, 01.07.2010, 00:13 Uhr · 1.020 Antworten · 39.596 Aufrufe

  1. #861

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    weiß jemand wieviele griechen in mezedonien leben? gibt es die minderheit übernaupt?
    In Makedonien leben fast nur Griechen.
    Solltest Du jedoch diesen Staat meinen, der von der UNO, NATO und EU als fyrom geführt wird, dann wurde auch diese Zahl bereits früher benannt.
    Dieser Staat besteht jedoch aus mehreren Volkszugehörigkeiten/Minderheiten:
    - ca. 33% Albaner (Tendenz: zunehmend)
    - ca. 33% Südslawen (Tendenz: abnehmend)
    - ca. 12% Roma (mind. 12%) (Tendenz: zunehmend)
    - ca. 10% Makedonen
    - ca. 06% Bulgaren (als fyrom-Staatsbürger)
    - weitere als sonstige Minderheiten.
    ---------
    100%

    Selbst die Bulgaren wurden als fyrom-Staatsbürger bedroht, wenn sie sich nicht zu dem plagiativen Makedonismus bekennen wollten, viel Schlimmer erging es den Makedonen. Aber so langsam scheinen sich die Makedonen von fyrom auch zu organisieren.

    Videos wurden hierzu ebenso eingebracht.


    - - - Aktualisiert - - -




    Das dumme hierbei ist, daß die griechenfeindliche griechische Regierung weiter NUR auf Ruhe und keinerlei Zerwürfnisse setzt.
    Ich wundere mich ohnehin, daß sie einst fyrom mit dem VETO blockiert haben.

    Griechenland, einst das größte Land um das Mittelmeer, durch allerlei einfallende Völkermassen bekämpft.
    Nun sollen ihnen auch noch ihre Identität, ihr Name und ihre Symbole entwendet werden?
    Es gibt für Griechen auch andere Vorgehensweisen, sie müssen es nur wollen.

  2. #862
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    weiß jemand wieviele griechen in mezedonien leben? gibt es die minderheit übernaupt?

    In Makedonien leben keine Griechen, diese die von Griechen als Griechen bezeichnet werden sind in Wahrheit Vlachen.


    Pozdrav

  3. #863
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nicht Premier, sondern Präsident.

    Von nichts hast du eine Ahnung.


    Pozdrav

    Doch vom hetzen hat er schon große Ahnung

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    In Makedonien leben fast nur Griechen.Solltest Du jedoch diesen Staat meinen, der von der UNO, NATO und EU als fyrom geführt wird, dann wurde auch diese Zahl bereits früher benannt.
    Dieser Staat besteht jedoch aus mehreren Volkszugehörigkeiten/Minderheiten:
    - ca. 33% Albaner (Tendenz: zunehmend)
    - ca. 33% Südslawen (Tendenz: abnehmend)
    - ca. 12% Roma (mind. 12%) (Tendenz: zunehmend)
    - ca. 10% Makedonen
    - ca. 06% Bulgaren (als fyrom-Staatsbürger)
    - weitere als sonstige Minderheiten.
    ---------
    100%

    Selbst die Bulgaren wurden als fyrom-Staatsbürger bedroht, wenn sie sich nicht zu dem plagiativen Makedonismus bekennen wollten, viel Schlimmer erging es den Makedonen. Aber so langsam scheinen sich die Makedonen von fyrom auch zu organisieren.

    Videos wurden hierzu ebenso eingebracht.


    - - - Aktualisiert - - -




    Das dumme hierbei ist, daß die griechenfeindliche griechische Regierung weiter NUR auf Ruhe und keinerlei Zerwürfnisse setzt.
    Ich wundere mich ohnehin, daß sie einst fyrom mit dem VETO blockiert haben.

    Griechenland, einst das größte Land um das Mittelmeer, durch allerlei einfallende Völkermassen bekämpft.
    Nun sollen ihnen auch noch ihre Identität, ihr Name und ihre Symbole entwendet werden?
    Es gibt für Griechen auch andere Vorgehensweisen, sie müssen es nur wollen.


    In Nord-Griechenland wurden die Makedonier gräziert, deshalb gibt es "laut" griechischer Propaganda auch keine Makedonen in Nord-Griechenland, alles brave Griechen heute

  4. #864

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    In Makedonien leben fast nur Griechen.
    Solltest Du jedoch diesen Staat meinen, der von der UNO, NATO und EU als fyrom geführt wird, dann wurde auch diese Zahl bereits früher benannt.
    Dieser Staat besteht jedoch aus mehreren Volkszugehörigkeiten/Minderheiten:
    - ca. 33% Albaner (Tendenz: zunehmend)
    - ca. 33% Südslawen (Tendenz: abnehmend)
    - ca. 12% Roma (mind. 12%) (Tendenz: zunehmend)
    - ca. 10% Makedonen
    - ca. 06% Bulgaren (als fyrom-Staatsbürger)
    - weitere als sonstige Minderheiten.
    ---------
    100%

    Selbst die Bulgaren wurden als fyrom-Staatsbürger bedroht, wenn sie sich nicht zu dem plagiativen Makedonismus bekennen wollten, viel Schlimmer erging es den Makedonen. Aber so langsam scheinen sich die Makedonen von fyrom auch zu organisieren.

    Videos wurden hierzu ebenso eingebracht.


    - - - Aktualisiert - - -




    Das dumme hierbei ist, daß die griechenfeindliche griechische Regierung weiter NUR auf Ruhe und keinerlei Zerwürfnisse setzt.
    Ich wundere mich ohnehin, daß sie einst fyrom mit dem VETO blockiert haben.

    Griechenland, einst das größte Land um das Mittelmeer, durch allerlei einfallende Völkermassen bekämpft.
    Nun sollen ihnen auch noch ihre Identität, ihr Name und ihre Symbole entwendet werden?
    Es gibt für Griechen auch andere Vorgehensweisen, sie müssen es nur wollen.

    ΝΙΚΟΣ ΚΩΝΣΤΑΝΤΙΝΙΔΗΣ : "ΕΛΛΑΔΑ ΜΗ ΜΑΣ ΞΕΧΝΑΣ"

    Nikos Konstantinidis hat als Makedone und fyrom-Bürger den Namen seines makedonischen Großvaters, der einst zwangsweise slawisiert wurde, nach langem hin und her wieder angenommen:

    Nun heisst er wieder Konstantinidis und sagt folgendes an Griechenland adressiert: "Griechenland, vergiß uns nicht"


    Wenn irgendwelche yugo-Slawen meinen sollten, sie hätten eine vergleichbare Vergangenheit als Makedonen, dann zeigen sie am besten Flagge und folgen diesem mutigen Manne. Nur in diesem Falle werden sie als Makedonen anerkannt.

    Wenn sich dabei jedoch herausstellen sollte, daß ihre Vergangenheit irgendwo am Ganges-Tal oder den Steppen der Ukraine oder noch weiter liege, dann wäre das auch geklärt.

  5. #865
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    ΝΙΚΟΣ ΚΩΝΣΤΑΝΤΙΝΙΔΗΣ : "ΕΛΛΑΔΑ ΜΗ ΜΑΣ ΞΕΧΝΑΣ"

    Nikos Konstantinidis hat als Makedone und fyrom-Bürger den Namen seines makedonischen Großvaters, der einst zwangsweise slawisiert wurde, nach langem hin und her wieder angenommen:

    Nun heisst er wieder Konstantinidis und sagt folgendes an Griechenland adressiert: "Griechenland, vergiß uns nicht"


    Wenn irgendwelche yugo-Slawen meinen sollten, sie hätten eine vergleichbare Vergangenheit als Makedonen, dann zeigen sie am besten Flagge und folgen diesem mutigen Manne. Nur in diesem Falle werden sie als Makedonen anerkannt.

    Wenn sich dabei jedoch herausstellen sollte, daß ihre Vergangenheit irgendwo am Ganges-Tal oder den Steppen der Ukraine oder noch weiter liege, dann wäre das auch geklärt.


    Schwachsinn von einem Schwachsinnigen


    Pozdrav

  6. #866
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Da hast du was missverstanden - es muessen keine Sachlichen/nicht nur sachliche Beitraege sein.
    Auch meiner Einschaetzung nach Kritikwuerdiges ist mir recht. Aber permanent nur Themenfremde Beleidigungen zu lesen (die nichtmal unterhaltungswert haben), ist auf Dauer etwas oede...

    Eigentlich teile ich so gut wie nie Amphion Einschaetzung... Zudem geht Amphion, wenn er mich widerlegen will, auch zunaechst mal auf meine Argumente ein.

    Ich habe Zoran ja auch nicht geblockt - und das obwohl er im Schnitt 2.1 Woerter pro Beitrag schreibt... (mit Unterhaltungswert )




    Schwachsinn

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    PS: Zoran zu blockieren wäre wie die Filme von Bud Spencer und Terence Hill im Fernsehen zu blockieren. Das macht ja auch niemand freiwillig?

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    Wurde schon tausendmal hier durchgekaut Wikipediajunge. Zoran hat es dir mehr als nur einmal versucht zu erklären, ist nicht mein Problem wenn du nichts schnallst


    PS: Wer sagt denn das ich Slawo-bulgarisch spreche, du etwa?


    Die Sprache die ich spreche siehst du hier Wikipediajunge



    http://translate.google.de/#de/mk/Ic...kein%20Grieche




    Kannst du nicht mal in einem normalen Ton Antwort geben? Bei dir hat man echt das Gefühl du hättest permanent Menstruationsbeschwerden. Zeige mir etwas über den weiträumigen uns überlieferten Korpus an Schriftzeugnissen in südslawischer Sprache aus der Zeit Alexanders des Großen. DU behauptest hier ja ständig einzigartiger Nachfahre der antiken Makedonen zu sein. Wenn dies stimmen sollte, wirst du sicherlich kein Problem haben, mich über die antiken slawischen Hinterlassenschaften zu erhellen. Und ansonsten halt einfach mal deine Faulfresse, wenns um was geht, von dem du keine Ahnung hast!

    Heraclius

  7. #867
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Schwachsinn

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    PS: Zoran zu blockieren wäre wie die Filme von Bud Spencer und Terence Hill im Fernsehen zu blockieren. Das macht ja auch niemand freiwillig?

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -







    Kannst du nicht mal in einem normalen Ton Antwort geben? Bei dir hat man echt das Gefühl du hättest permanent Menstruationsbeschwerden. Zeige mir etwas über den weiträumigen uns überlieferten Korpus an Schriftzeugnissen in südslawischer Sprache aus der Zeit Alexanders des Großen. DU behauptest hier ja ständig einzigartiger Nachfahre der antiken Makedonen zu sein. Wenn dies stimmen sollte, wirst du sicherlich kein Problem haben, mich über die antiken slawischen Hinterlassenschaften zu erhellen. Und ansonsten halt einfach mal deine Faulfresse, wenns um was geht, von dem du keine Ahnung hast!

    Heraclius

    Ich soll einem schwachsinnigen politisch motivierten Neugriechen wie dir der permanent hetzt und provoziert normal antworten?

    Lies dir die Endlosschleife durch Schwachkopf, dort wird dir geholfen. Aber wie schon Artemi sagte, du bist eben unbelehrbar und hohl in der Birne, und mehr als nur Wikipedia haste halt nicht zu bieten.

  8. #868
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    Ich soll einem schwachsinnigen politisch motivierten Neugriechen wie dir der permanent hetzt und provoziert normal antworten?

    Lies dir die Endlosschleife durch Schwachkopf, dort wird dir geholfen. Aber wie schon Artemi sagte, du bist eben unbelehrbar und hohl in der Birne, und mehr als nur Wikipedia haste halt nicht zu bieten.



    Ich will, dass du mir die Schriftzeugnisse in südslawischer Sprache aus der Zeit Alexanders des Großen zeigst! Wenn es nichts zu zeigen gibt, dann halt einfach mal dein Maul!!!

    Heraclius

  9. #869
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.191
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Schwachsinn

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    PS: Zoran zu blockieren wäre wie die Filme von Bud Spencer und Terence Hill im Fernsehen zu blockieren. Das macht ja auch niemand freiwillig?

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -







    Kannst du nicht mal in einem normalen Ton Antwort geben? Bei dir hat man echt das Gefühl du hättest permanent Menstruationsbeschwerden. Zeige mir etwas über den weiträumigen uns überlieferten Korpus an Schriftzeugnissen in südslawischer Sprache aus der Zeit Alexanders des Großen. DU behauptest hier ja ständig einzigartiger Nachfahre der antiken Makedonen zu sein. Wenn dies stimmen sollte, wirst du sicherlich kein Problem haben, mich über die antiken slawischen Hinterlassenschaften zu erhellen. Und ansonsten halt einfach mal deine Faulfresse, wenns um was geht, von dem du keine Ahnung hast!

    Heraclius
    faulfresse hahahahaha, endlich wird das Kind beim (richtigen) Namen genannt!

  10. #870
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ich will, dass du mir die Schriftzeugnisse in südslawischer Sprache aus der Zeit Alexanders des Großen zeigst! Wenn es nichts zu zeigen gibt, dann halt einfach mal dein Maul!!!

    Heraclius
    Schw.... es kommt gleich.


    Wie soll er dir das zeigen, was der Wissenschaft bislang unbekannt ist?
    Das hat er auch gar nicht noetig. Er ist Mac Pride - er veraendert die Matrix. Er hat an Urds Brunnen sein Auge geopfert und sich kopfueber vom Weltbaum gehaengt - Er benoetigt keine Quelle fuer sein Wissen - er ist die Quelle des Wissens.

    Bitte rede etwas respektvoller mit dem Allvater.


    ...Achsinn. Pozdrav!

Ähnliche Themen

  1. Makedonen u. Camen
    Von Eli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 23:58
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 22:55
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18
  4. Auszug eines Makedonen
    Von DekiS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00