BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 98 von 103 ErsteErste ... 4888949596979899100101102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 971 bis 980 von 1021

Rechte der Makedonen in FYROM

Erstellt von Amphion, 01.07.2010, 00:13 Uhr · 1.020 Antworten · 39.494 Aufrufe

  1. #971
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Wie krank bist Du eigentlich?

    Noch vor wenigen Tagen wimmelte es in deinen Vorträgen, man sei Rassist.
    Nun wurde das Thema -öffentlichkeitswirksam- von Allilih dem Großen und mir ausdukutiert, und seitdem fallen diese Vorwürfe nicht mehr.

    Zum Threadersteller:
    Du schreibst abermalls diesen Schrott: "Der Threadhersteller hat diesen Thread nur zum provozieren erstellt."

    Dabei ist jedem bekannt, daß der Threadersteller nur eines nicht macht: er hält nicht mit seiner Meinung zurück, die sich übrigens im Laufe der Zeit als die richtige herausgestellt hat. Eher ließe er sich bannen und sperren, was hier zu oft geschehen ist, und nur in diesem Forum. Anderswo ist er deutlicher und wird nicht verwarnt oder gebannt bzw. gesperrt.

    Warum sollte er also provozieren wollen, was sollte er damit mehr erreichen?
    Dir geht nur einer ab, Junge, wenn Du solchen Müll schreibst.

    Dem Threadersteller sind die Makedonen von fyrom wichtig, die seinesgleichen sind.
    Den yugo-Slawen hat er stets alles Gute gewünscht, auch anderen Minderheiten, und immer betont, sie sollen aus sich heraus und ohne Aneignung fremder Identitäten zum lockalen Frieden und lokaler Stabilität beitragen.

    Mehr kann er nicht tun, mehr wird er nicht tun, auch wird er im Gegenzug KEINE yugo-slawischen Identitäten annehmen.

    also komm amphi - reden wir doch mal drüber.


    welche rechte haben denn die, die du als makedonen siehst, in mazedonien nicht?

    ich will konkrete zahlen und fakten zu diesem thema, die nicht von irgend welchen griechen gepanscht sind.

    wenn du das tust, dann anerkenne ich dass dieser thread nicht zur provokation dient.

  2. #972
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Wie krank bist Du eigentlich?

    Noch vor wenigen Tagen wimmelte es in deinen Vorträgen, man sei Rassist.
    Nun wurde das Thema -öffentlichkeitswirksam- von Allilih dem Großen und mir ausdukutiert, und seitdem fallen diese Vorwürfe nicht mehr.

    Zum Threadersteller:
    Du schreibst abermalls diesen Schrott: "Der Threadhersteller hat diesen Thread nur zum provozieren erstellt."

    Dabei ist jedem bekannt, daß der Threadersteller nur eines nicht macht: er hält nicht mit seiner Meinung zurück, die sich übrigens im Laufe der Zeit als die richtige herausgestellt hat. Eher ließe er sich bannen und sperren, was hier zu oft geschehen ist, und nur in diesem Forum. Anderswo ist er deutlicher und wird nicht verwarnt oder gebannt bzw. gesperrt.

    Warum sollte er also provozieren wollen, was sollte er damit mehr erreichen?
    Dir geht nur einer ab, Junge, wenn Du solchen Müll schreibst.

    Dem Threadersteller sind die Makedonen von fyrom wichtig, die seinesgleichen sind.
    Den yugo-Slawen hat er stets alles Gute gewünscht, auch anderen Minderheiten, und immer betont, sie sollen aus sich heraus und ohne Aneignung fremder Identitäten zum lockalen Frieden und lokaler Stabilität beitragen.

    Mehr kann er nicht tun, mehr wird er nicht tun, auch wird er im Gegenzug KEINE yugo-slawischen Identitäten annehmen.


    Der psychisch krankeste User im Kopf unterstellt einem völlig neutralen und normalen User er sei krank, wie geil ist dass denn. Tu dir braungesinnte NULL selber einen Gefallen und nimm dein dummes Schoßhündchen APACHE an die Hand, und lasst euch in die nächste Psychiatrie einweisen

  3. #973

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Nein stimmt nicht , lese richtig , nur Grieche sind Makedonier.
    Nein, stimmt nicht!

    Ich bin auch einer! Äääätsch!

  4. #974
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Ich finde es schön dass sich ein Grieche Sorgen um die Rechte der Makedonen in Makedonien macht


    PS: Ich als Makedone mache mir übrigends auch Sorgen über die Rechte der "assimilierten" Makedonen " , heute durch Annektierung, Assimilierung, und Gräzisierung "brave Griechen" in Nord-Griechenland

  5. #975
    Don
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne mit dir diskutieren...aber der klügere gibt nach. Du hast mit allen Recht.
    Ich habs geschafft das er mich auf ignore setzt dafür sollte ich den Friedensnobellpreis bekommen
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Wie krank bist Du eigentlich?

    Noch vor wenigen Tagen wimmelte es in deinen Vorträgen, man sei Rassist.
    Nun wurde das Thema -öffentlichkeitswirksam- von Allilih dem Großen und mir ausdukutiert, und seitdem fallen diese Vorwürfe nicht mehr.

    Zum Threadersteller:
    Du schreibst abermalls diesen Schrott: "Der Threadhersteller hat diesen Thread nur zum provozieren erstellt."

    Dabei ist jedem bekannt, daß der Threadersteller nur eines nicht macht: er hält nicht mit seiner Meinung zurück, die sich übrigens im Laufe der Zeit als die richtige herausgestellt hat. Eher ließe er sich bannen und sperren, was hier zu oft geschehen ist, und nur in diesem Forum. Anderswo ist er deutlicher und wird nicht verwarnt oder gebannt bzw. gesperrt.

    Warum sollte er also provozieren wollen, was sollte er damit mehr erreichen?
    Dir geht nur einer ab, Junge, wenn Du solchen Müll schreibst.

    Dem Threadersteller sind die Makedonen von fyrom wichtig, die seinesgleichen sind.
    Den yugo-Slawen hat er stets alles Gute gewünscht, auch anderen Minderheiten, und immer betont, sie sollen aus sich heraus und ohne Aneignung fremder Identitäten zum lockalen Frieden und lokaler Stabilität beitragen.

    Mehr kann er nicht tun, mehr wird er nicht tun, auch wird er im Gegenzug KEINE yugo-slawischen Identitäten annehmen.
    Musste grad voll lachen , einer der krank im kopf ist nennt einen anderen user krank hahahahahah

  6. #976

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Ein ex-yugo-slawischer Demosiograph, trunken ob seiner Tito-Nachfolgestaat-Propaganda,
    frug den griechischen Verteidigungsminister Avramopoulos etwas auf englisch,
    und gab sich dabei als Makedonen aus.

    Darauf Avramopoulos zu ihm (sinngemäß): "Wenn Du ein Makedone bist, dann sprich Griechisch."
    Der Rest, also das daraufhinfolgende Fehlverhalten des Plagiats interessiert uns nicht weiter.
    -

    Αν είσαι Μακεδόνας, να μιλάς ελληνικά
    Η αποστομωτική απάντηση του Αβραμόπουλου σε Σκοπιανό δημοσιογράφο


    Τετάρτη, 31 Ιουλίου, 2013 16:05 μμ



    Αποστομωτική ήταν η απάντηση του υπουργού Άμυνας, Δημήτρη Αβραμόπουλου, σε Σκοπιανό δημοσιογράφο, ο οποίος επίμονα ζητούσε να του κάνει ερώτηση σχετικά με τις εξελίξεις στο θέμα της ονομασίας των Σκοπίων.

    Παρά το γεγονός πως η ελληνική πρεσβεία είχε κάνει γνωστό πως ο υπουργός Άμυνας θα έκανε μόνο μια δήλωση προς τα ΜΜΕ της χώρας, ο συγκεκριμένος δημοσιογράφος, επέμενε να του κάνει τη σχετική ερώτηση.

    Όταν ο Δημήτρης Αβραμόπουλος τον ρώτησε από πού κατάγεται, εκείνος του απάντησε «Μακεδόνας» εννοώντας τα Σκόπια, με την απάντηση του Έλληνα αξιωματούχου να είναι: «Και γιατί δεν μιλάς ελληνικά;».

    Όπως αναφέρει η ιστοσελίδα parapolitika.gr, οι αντιδράσεις του Τύπου για τη σχετική απάντηση ήταν μεγάλες, καθώς θεωρούν πως έθιξε τους Σκοπιανούς.
    Συγκεκριμένα, τα δημοσιεύματα αναφέρουν: «Προσβολή Αβραμόπουλου. «Αν είστε απ’ τη Μακεδονία, μιλάτε ελληνικά» ο τίτλος του δημοσιεύματος της Courier. «Αν μιλάτε μακεδονικά, είστε Έλληνας» γράφει η Νova Makedonija. «Αβραμόπουλος: Αν είστε από τη Μακεδονία, μιλάτε ελληνικά» μεταδίδει το Kanal 5. «Αβραμόπουλος: Είστε Έλληνας από τη Μακεδονία ;» γράφει το Sky. «Αβραμόπουλος: Αφού είσαι από τη Μακεδονία, γιατί δε μιλάς ελληνικά;» αναφέρει το Press24.

    Φυσικά, οι αντιδράσεις ήρθαν και από την πλευρά του δημοσιογράφου καθώς έγραψε δημόσια στο προσωπικό του προφίλ στο twitter, πως ο Έλληνας υπουργός Εθνικής Άμυνας, έχει τη νοοτροπία του… «Έλληνα Μαλάκα».



    --> Και γιατί δεν μιλάς ελληνικά;

  7. #977
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.746
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ein ex-yugo-slawischer Demosiograph, trunken ob seiner Tito-Nachfolgestaat-Propaganda, frug den griechischen Verteidigungsminister Avramopoulos etwas auf englisch, und gab sich dabei als Makedonen aus.

    Darauf Avramopoulos zu ihm (sinngemäß): "Wenn Du ein Makedone bist, dann sprich Griechisch."
    Der Rest, also das daraufhinfolgende Fehlverhalten des Plagiats interessiert uns nicht weiter.
    -

    Αν είσαι Μακεδόνας, να μιλάς ελληνικά
    Η αποστομωτική απάντηση του Αβραμόπουλου σε Σκοπιανό δημοσιογράφο


    Τετάρτη, 31 Ιουλίου, 2013 16:05 μμ



    Αποστομωτική ήταν η απάντηση του υπουργού Άμυνας, Δημήτρη Αβραμόπουλου, σε Σκοπιανό δημοσιογράφο, ο οποίος επίμονα ζητούσε να του κάνει ερώτηση σχετικά με τις εξελίξεις στο θέμα της ονομασίας των Σκοπίων.

    Παρά το γεγονός πως η ελληνική πρεσβεία είχε κάνει γνωστό πως ο υπουργός Άμυνας θα έκανε μόνο μια δήλωση προς τα ΜΜΕ της χώρας, ο συγκεκριμένος δημοσιογράφος, επέμενε να του κάνει τη σχετική ερώτηση.

    Όταν ο Δημήτρης Αβραμόπουλος τον ρώτησε από πού κατάγεται, εκείνος του απάντησε «Μακεδόνας» εννοώντας τα Σκόπια, με την απάντηση του Έλληνα αξιωματούχου να είναι: «Και γιατί δεν μιλάς ελληνικά;».

    Όπως αναφέρει η ιστοσελίδα parapolitika.gr, οι αντιδράσεις του Τύπου για τη σχετική απάντηση ήταν μεγάλες, καθώς θεωρούν πως έθιξε τους Σκοπιανούς.
    Συγκεκριμένα, τα δημοσιεύματα αναφέρουν: «Προσβολή Αβραμόπουλου. «Αν είστε απ’ τη Μακεδονία, μιλάτε ελληνικά» ο τίτλος του δημοσιεύματος της Courier. «Αν μιλάτε μακεδονικά, είστε Έλληνας» γράφει η Νova Makedonija. «Αβραμόπουλος: Αν είστε από τη Μακεδονία, μιλάτε ελληνικά» μεταδίδει το Kanal 5. «Αβραμόπουλος: Είστε Έλληνας από τη Μακεδονία ;» γράφει το Sky. «Αβραμόπουλος: Αφού είσαι από τη Μακεδονία, γιατί δε μιλάς ελληνικά;» αναφέρει το Press24.

    Φυσικά, οι αντιδράσεις ήρθαν και από την πλευρά του δημοσιογράφου καθώς έγραψε δημόσια στο προσωπικό του προφίλ στο twitter, πως ο Έλληνας υπουργός Εθνικής Άμυνας, έχει τη νοοτροπία του… «Έλληνα Μαλάκα».



    --> Και γιατί δεν μιλάς ελληνικά;


    Schwachsinn.


    Pozdrav

  8. #978
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ein ex-yugo-slawischer Demosiograph, trunken ob seiner Tito-Nachfolgestaat-Propaganda, frug den griechischen Verteidigungsminister Avramopoulos etwas auf englisch, und gab sich dabei als Makedonen aus.

    Darauf Avramopoulos zu ihm (sinngemäß): "Wenn Du ein Makedone bist, dann sprich Griechisch."
    Der Rest, also das daraufhinfolgende Fehlverhalten des Plagiats interessiert uns nicht weiter.
    -

    Αν είσαι Μακεδόνας, να μιλάς ελληνικά
    Η αποστομωτική απάντηση του Αβραμόπουλου σε Σκοπιανό δημοσιογράφο


    Τετάρτη, 31 Ιουλίου, 2013 16:05 μμ



    Αποστομωτική ήταν η απάντηση του υπουργού Άμυνας, Δημήτρη Αβραμόπουλου, σε Σκοπιανό δημοσιογράφο, ο οποίος επίμονα ζητούσε να του κάνει ερώτηση σχετικά με τις εξελίξεις στο θέμα της ονομασίας των Σκοπίων.

    Παρά το γεγονός πως η ελληνική πρεσβεία είχε κάνει γνωστό πως ο υπουργός Άμυνας θα έκανε μόνο μια δήλωση προς τα ΜΜΕ της χώρας, ο συγκεκριμένος δημοσιογράφος, επέμενε να του κάνει τη σχετική ερώτηση.

    Όταν ο Δημήτρης Αβραμόπουλος τον ρώτησε από πού κατάγεται, εκείνος του απάντησε «Μακεδόνας» εννοώντας τα Σκόπια, με την απάντηση του Έλληνα αξιωματούχου να είναι: «Και γιατί δεν μιλάς ελληνικά;».

    Όπως αναφέρει η ιστοσελίδα parapolitika.gr, οι αντιδράσεις του Τύπου για τη σχετική απάντηση ήταν μεγάλες, καθώς θεωρούν πως έθιξε τους Σκοπιανούς.
    Συγκεκριμένα, τα δημοσιεύματα αναφέρουν: «Προσβολή Αβραμόπουλου. «Αν είστε απ’ τη Μακεδονία, μιλάτε ελληνικά» ο τίτλος του δημοσιεύματος της Courier. «Αν μιλάτε μακεδονικά, είστε Έλληνας» γράφει η Νova Makedonija. «Αβραμόπουλος: Αν είστε από τη Μακεδονία, μιλάτε ελληνικά» μεταδίδει το Kanal 5. «Αβραμόπουλος: Είστε Έλληνας από τη Μακεδονία ;» γράφει το Sky. «Αβραμόπουλος: Αφού είσαι από τη Μακεδονία, γιατί δε μιλάς ελληνικά;» αναφέρει το Press24.

    Φυσικά, οι αντιδράσεις ήρθαν και από την πλευρά του δημοσιογράφου καθώς έγραψε δημόσια στο προσωπικό του προφίλ στο twitter, πως ο Έλληνας υπουργός Εθνικής Άμυνας, έχει τη νοοτροπία του… «Έλληνα Μαλάκα».



    --> ?? ????? ?????????, ?? ????? ???????? ? ? ???????????? ???????? ??? ???????????? ?? ???????? ???????????? ? KoolNews


    Warum sollte er, wenn du ein deutscher bist sprichst du ja auch nicht automatisch englisch


    PS: Und gab sich als Makedonen aus , du meinst so wie du es immer tust

  9. #979
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    So wie früher,die Makedonen wollen nichts mit den Athener zu tun haben

  10. #980
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.746
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    So wie früher,die Makedonen wollen nichts mit den Athener zu tun haben

    Aphion ist astreiner Athener, pfui daibel

Ähnliche Themen

  1. Makedonen u. Camen
    Von Eli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 23:58
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 22:55
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18
  4. Auszug eines Makedonen
    Von DekiS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00