BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

Rechtsextemisten in Athen greifen Einwanderer an

Erstellt von Franko, 10.05.2009, 11:22 Uhr · 62 Antworten · 2.523 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    sehr gut mein Freund Sinopeus,
    als die Asylantenheime in Hoyerswerda brannten, bezeichnete der an sich von mir sehr geschätzte Altbundeskanzler Dr. Kohl diese Verbrecher und Feuerleger wie folgt:

    "Es sind doch nur verwirrte Jugendliche".

    Solches durfte nicht passieren.
    Der Kopf Deutschlands hätte klar Farbe reden müssen und sich schtützend vor den LEGAL ins Land gekommenen Menschen stellen sollen.
    Während die Wohnheime brannten haben sich Mitschüler damals den Spitznamen "Asylant" für mich ausgedacht und so wurde ich fortan genannt. Nix mit Solidarität oder Schutz. Die wußten nicht im Ansatz, was ein Asylant ist (ich denke, sie wissen es heute auch nicht), aber die politische Diskussion im Fernsehen hat die alle schön angefacht. Was die zuhause von ihren Eltern erzählt bekommen haben, will ich gar nicht wissen.
    Die Wiedervereinigung war ein wirtschaftliches Desaster für die BRD und die Schuld suchte man damals bei den Ausländern. Damit wären wir wieder beim Thema Sündenbock, was Ooops angesprochen hat.

  2. #52
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Während die Wohnheime brannten haben sich Mitschüler damals den Spitznamen "Asylant" für mich ausgedacht und so wurde ich fortan genannt. Nix mit Solidarität oder Schutz. Die wußten nicht im Ansatz, was ein Asylant ist (ich denke, sie wissen es heute auch nicht), aber die politische Diskussion im Fernsehen hat die alle schön angefacht. Was die zuhause von ihren Eltern erzählt bekommen haben, will ich gar nicht wissen.
    Die Wiedervereinigung war ein wirtschaftliches Desaster für die BRD und die Schuld suchte man damals bei den Ausländern. Damit wären wir wieder beim Thema Sündenbock, was Ooops angesprochen hat.

    naja so ist der mensch nunma.....anstatt die fehler bei sich selbst zu suchen sucht er sie bei den anderen

  3. #53

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    ooops,
    lerne einen Text lesen, diesen verstehen, dann die Gedanken zum Text zu machen, die Gedanken nicht ausfransen zu lassen, keine Hirngespinste zusätzlich hineinzuinterpretieren, und dann inhalts- und informationsdicht die Gedanken in Worte fassen, ggf. auf Papier bringen.
    Gruß von mir

    wie du das Thema ansprichst, ist in meinen Augen falsch.....ohne Hirngespinste oder sonst was. bin weder Mentalist noch Hellseher um deine Gedanken zu lesen, ich lese das was du schreibst.

    also wenn das kein "Humanismus" a lá Greece" ist????

  4. #54
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    *doppelpost*

  5. #55
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    also wenn das kein "Humanismus" a lá Greece" ist????
    Du solltest deine Anti-Griechen-Haltung nicht mit solchen zynischen Bezeichnungen so offensichtlich machen. Balkanmensch ist nicht "Greece".

  6. #56

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Gut. Dass Ausländer generell zum Sündenbock gemacht werden, sehe ich auch so. Hab ich selbst auch schon hier in D gespürt, als nach der Wiedervereinigung viele Ossis gemerkt haben, dass sie durch sie eben nicht über Nacht reich wurden. Da brauchte man Sündenböcke. Ich kann mich noch gut an die Angriffe auf die Ausländerwohnheime hier erinnern, Anfang der 90er und die politische Diskussion damals. Ging ganz schön heiß her hier. Und das waren noch nicht mal illegale Einwanderer, die da angegriffen wurden. (nicht dass das legitim gewesen wäre, aber ich erwähne es nur)

    mich stört das oft verwendete "Ausrede" "Illegale Einwanderer"
    es ist schon klar dass sie als "Illegale Einwanderer" behandelt werde sollen also laut Gesetze und Menschenrechtsonventionen die sowohl von Menschen als auch vom Staat (also Exekutive, Polizei usw) respektiert werden sollen, und nicht unterm Schirm von "Illegalität" die Gewalt an die rechtfertigen zu wollen.

  7. #57

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Du solltest deine Anti-Griechen-Haltung nicht mit solchen zynischen Bezeichnungen so offensichtlich machen. Balkanmensch ist nicht "Greece".
    nein Sinopeus, nur die Haltung vo Balkanmensch kann ich nicht verstehen. er hat sogar das "Gemeinsame Interesse-Thread" "Humanismus" aber das was er sagt ist alles andere als Humanismus.

    sorry habe ich vielleicht falsch ausgedrück, es war aber eine Frage an Balkanmensch gedacht.

  8. #58
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    mich stört das oft verwendete "Ausrede" "Illegale Einwanderer"
    es ist schon klar dass sie als "Illegale Einwanderer" behandelt werde sollen also laut Gesetze und Menschenrechtsonventionen die sowohl von Menschen als auch vom Staat (also Exekutive, Polizei usw) respektiert werden sollen, und nicht unterm Schirm von "Illegalität" die Gewalt an die rechtfertigen zu wollen.
    Niemand hier hat die Gewalt gegen diese Menschen aufgrund ihres illegalen Status rechtfertig. Dieser Angriff auf sie ist und bleibt Unrecht. Darin sind wir uns alle einig. Ich sagte nur, das die eigentlich abgeschoben werden sollten, was ja auch rechtens wäre.

    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    nein Sinopeus, nur die Haltung vo Balkanmensch kann ich nicht verstehen. er hat sogar das "Gemeinsame Interesse-Thread" "Humanismus" aber das was er sagt ist alles andere als Humanismus.

    sorry habe ich vielleicht falsch ausgedrück, es war aber eine Frage an Balkanmensch gedacht.
    Gut, Mißverständnis geklärt.

  9. #59

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wie du das Thema ansprichst, ist in meinen Augen falsch.....ohne Hirngespinste oder sonst was. bin weder Mentalist noch Hellseher um deine Gedanken zu lesen, ich lese das was du schreibst.

    also wenn das kein "Humanismus" a lá Greece" ist????

    okay, zur Kenntnis genommen und respektiert. Und da ich kein Abrahamit bin kann ich eine solche Formulierung nur unterstützen, es ist Polymerie, kein Anspruch auf Alleinvertretung einer wie auch immer gearteten Wahrheit.
    Wo ist also dein Problem?

  10. #60

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    die ideologie des hasses hat sich in den köpfen der menschen festgesetzt
    ob grieche oder deutscher, wir sind alle manipulierbar :S

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Einwanderer in Athen: Warten auf das Ende der Krise
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 14:48
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 20:48
  3. Bosnische Serben: Einwanderer?
    Von Turcin-Ipo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 20:52
  4. Italien : 3 Millionen Einwanderer
    Von Albanesi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 22:42
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 16:41