BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer bzw. was ist schlimmer?

Teilnehmer
165. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Rechtsextreme bzw. Rechtsextrimismus

    111 67,27%
  • Linksextreme bzw. Linksextrimismus

    54 32,73%
Seite 35 von 46 ErsteErste ... 2531323334353637383945 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 451

Rechtsextreme / Linksextreme , was ist schlimmer?

Erstellt von Zurich, 19.02.2010, 12:24 Uhr · 450 Antworten · 22.638 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Das was Blood and Honuer Serbia angeht, ist schon heftig. Die haben ihren Sitz bzw die höhste Konzentration in der Vojvodina, Novi Sad. In Novi Sad gab es doch desöfteren Übergriffe von den Nazis auf Philosophie Studenten der Novo Sader Fakultät. Ich hatte selber schon ne körperliche Auseinandersetzung mit diesen Affen. Die sind an sich nicht so schlecht organisiert, haben ihre eigenen Bands, versuchen das zu vertreiben, regelmäßig kleinere Konzerte etc etc...viele von denen sind körperlich recht stabil und fanatische Hitler-Anhänger.
    Das ist in der Tat komisch. Ich kenne viele Menschen in Novi Sad, die noch so ein bisschen diesem verklärten Bild der Vojvodina als besonder toleranter, ethnisch vielfältiger Region anhängen und sich dann nicht erklären können, warum extreme Rechte dort so stark sind.
    Andererseits ist es so, dass in Novi Sad die erste Skinheadszene überhaupt in Ex-Jugoslawien entstand. Egal ob Kroate, Bosnier oder Mazedonier, fast jeder ex-jugoslawische Skinhead oder Oi!-Punk-Fan, der nicht komplett serbophob ist, anerkennt den prägenden Einfluss von Ritam Nereda und anderen Bands. (Generacija bez buducnosti, z.B. Deren Bassist ist heute Politiker und Kosovo-Chefunterhändler...)
    Weiter muss man sagen, dass die Nazis in Novi Sad und Umgebung soviel ich weiß nicht aus dem Stadtzentrum oder den wichtigsten Wohnvierteln wie z.B. dem Liman kommen, sondern aus den Dörfern im Umland sein sollen.
    Dann muss man natürlich auch bedenken, dass in den 90er Jahren viele Serben aus anderen Teilen Ex-Jugoslawiens zugezogen sind, die vielleicht aufgrund ihrer, äh, Migrationsgeschichte keinen großen Wert auf Toleranz und ethnische Vielfalt legen...
    Das, was du mit der Philosophischen Fakultät meinst, war eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Neofaschismus, die Dozenten und Studenten organsiert hatten. Die Nazis von Nacionalni Stroj um Goran Davidovic haben die Veranstaltung angegriffen, konnten auf der Straße allerdings gegen die örtliche Antifa (bei der einige Leute tief in die Fanszene von Vosa involviert sind) nicht punkten.
    Es stimmt jedenfalls, das die wichtigsten serbischen Nazibands aus Novi Sad kamen (Razor 88 usw.), während es in Belgrad mehr so tschetnikorientierte patriotische Bands aus dem Delije-Umfeld gab (Direktori, Saht...). Keine Ahnung, vielleicht hat Belgrad mittlerweile nachgezogen. Revolt BGD kommen jedenfalls offensichtlich aus Belgrad.

    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Das ganze ist in Beograd eskaliert, ich war mit paar Kollegen unterweg und dann haben wir so eine Truppe von denen angetroffen, wo die grade paar Zigeuner schikanieren wollten. Natürlich direkt dazwischen und meine Schlüsselfrage war eben die....wie können die Hitler so fanatisch anfeuern, obwohl es seine Schergen waren, die auf einen 1 toten Deutschen, 100 Serben erschossen oder z.B wie waren die Massaker bei Kragujevac und Jasenovac zu verantworten...Hitler hatte eig nur blanken Hass für die Slawen übrig, besonders für die Serben und Russen. Da herrschte natürlich Stille, paar Sekunden später, Schlägerei aber hat Spass gemacht, denn die haben auf den Deckel bekommen, erst von uns, dann von der Polizei.
    Svaka cast!

    Zu Nazis in Belgrad hab ich schon ein paar Mal krasse Geschichten gehört, auch von Bekannten, die solchen Abschaum in ihrem Umfeld hatten, aber das gehört jetzt nicht hierher...

    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, dass die immer mehr Zusrpruch bekommen, sei es durch die steigende Zahl an Ausländern in Serbien, die schlechte Wirtschaftslage oder der Weltpolitik. Wenn Serbien nicht langsam handelt, wird das zu einem großem Problem. Meiner Meinung nach, finden Nazis komischerweise besonders bei slawischen Völkern Zuspruch...Polen, Russland, Serbien, Slowakai, Kroatien...
    Vielleicht so ein Nachzüglereffekt... Weil bestimmte gesellschaftliche Auseinandersetzungen im Westen bereits geführt wurden, als das in kommunistischen Ländern alles noch unterdrückt war. Andererseits sollte man die Naziszene in Deutschland, der Schweiz, Spanien, Griechenland, Schweden, Italien usw. auch nicht unterschätzen.

  2. #342
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Sorry Schiptar, aber "britscher Wanderhoden" ist so ein geiler Ausdruck.



  3. #343
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Der gute alte Marx würde im Grabe rotieren würde er die "Linken" von heute sehen

  4. #344
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Der gute alte Marx würde im Grabe rotieren würde er die "Linken" von heute sehen
    Sehe ich auch so. Das hätte er aber auch schon mit Blick auf die UdSSR getan.

  5. #345

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Und was ist die Moral von der Geschicht, scheiss auf Politik ob rechts oder links... verarscht wirst du sowieso als kleiner Mann. Deswegen sind für mich Politiker die größten Verbrecher des 20. und 21. Jahrhunderts. Menschen sterben für Politiker aber die Politiker nicht für die Menschen.

  6. #346
    Avatar von Kuq-e-zi

    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    311
    Naja, dass die beiden manchmal auch gemeinsam können, zeigte doch die "Shqip to Gaza" Aktion, als Mitglieder der Linkspartei gemeinsam mit türkischen Rechtsradikalen auf der Mavi Marmara gen Gazastreifen schifften.

  7. #347
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Kuq-e-zi Beitrag anzeigen
    Naja, dass die beiden manchmal auch gemeinsam können, zeigte doch die "Shqip to Gaza" Aktion, als Mitglieder der Linkspartei gemeinsam mit türkischen Rechtsradikalen auf der Mavi Marmara gen Gazastreifen schifften.
    Das war auch wirklich ein Armutszeugnis für die deutsche Linke.

  8. #348
    Avatar von Kuq-e-zi

    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    311
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Das war auch wirklich ein Armutszeugnis für die deutsche Linke.
    Allerdings. :
    Wobei der Paech sowieso nicht ganz sauber ist.

    Zum Thema Extremismus.

    Ich würde die Frage mit weder noch beantworten, da der Begriff Extremismus für mich im politischen Kontext per se schon gefährlich ist.
    Die RAF und Konsorten haben die Leute auch umgelegt und sich dabei mehr ins Rampenlicht gedrängt, als die Spinner es im momentanen Fall getan haben.
    Deswegen würde ich eher sagen, dass es mal diese und mal diese sind.

  9. #349
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Rechte und Linke auf eine Stufe stellen
    Hoyerswerder September 1991
    Rostock August 1992
    Mölln 23. November 1992
    Solingen 29. Mai 1993

    Alles rechte Straftaten bei dem unschuldige gestorben sind oder in Lebensgefahr waren.

    Und was machen die Linken? Ich meine die Medien schimpfen jeden Chaoten als Linksextrem. So wie zB der Autozündler von Berlin. Soll ja Linker gewesen sein. Bis sie einen Hartz4 Vollspacken festgenommen haben. 1.Mai Chaoten. Ich sage mal, dass locker 50% Auländer sind, die auf Krawall aussind. Der Rest ist sowieso von den Medien gefälscht.

    Jeder von euch dummen Ausländer wird von den Rechten eins auf die Fresse bekommen. Warum? Weil ihr eben Ausländer seid oder auf eure Sprache redet oder eureMutter ein Kopftuch hat oder euer Vater schlechtes deutsch spricht.
    Ein Linker würde euch nicht deshlab verprügeln.
    Kopf einschalten liebe Aussengeländer!!!

  10. #350
    Avatar von Kuq-e-zi

    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    311
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Rechte und Linke auf eine Stufe stellen
    Hoyerswerder September 1991
    Rostock August 1992
    Mölln 23. November 1992
    Solingen 29. Mai 1993

    Alles rechte Straftaten bei dem unschuldige gestorben sind oder in Lebensgefahr waren.

    Und was machen die Linken? Ich meine die Medien schimpfen jeden Chaoten als Linksextrem. So wie zB der Autozündler von Berlin. Soll ja Linker gewesen sein. Bis sie einen Hartz4 Vollspacken festgenommen haben. 1.Mai Chaoten. Ich sage mal, dass locker 50% Auländer sind, die auf Krawall aussind. Der Rest ist sowieso von den Medien gefälscht.

    Jeder von euch dummen Ausländer wird von den Rechten eins auf die Fresse bekommen. Warum? Weil ihr eben Ausländer seid oder auf eure Sprache redet oder eureMutter ein Kopftuch hat oder euer Vater schlechtes deutsch spricht.
    Ein Linker würde euch nicht deshlab verprügeln.
    Kopf einschalten liebe Aussengeländer!!!
    Warst du in den 70ern allerdings Richter, Staatsanwalt, Politiker, in der Wirtschaftsführung oder gehörtest zu dessen Personal, konnte es dich schon mal treffen. Passiert.

Ähnliche Themen

  1. Linksextreme
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 30.08.2015, 23:50
  2. Rechtsextreme in Frankreich: 20%
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 18:16
  3. RECHTSEXTREME LOBEN KOCH!!
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 14:19