BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Rechtsstaat Serbien ?????

Erstellt von Cvrcak, 14.09.2009, 21:29 Uhr · 69 Antworten · 2.413 Aufrufe

  1. #1
    Cvrcak

    Rechtsstaat Serbien ?????

    Wieder einmal zeigte Serbien sein wahres Gesicht, am 21 Februar 2008 als Kosovo am 17 Februar 2009 seine Unabhaengigkeit erklaerte kam es zu Massendemonstrationen in Belgrad wo unter anderem voller Hass die amerikanische Botschaft wie auch die kroatische Botschaft gepluendert, verwuestet und angezuendet wurde. Sogar ein Mensch kam ums leben, die serbische Justiz reagierte auf diese Nachbarschaftsfeindlichen Angriffe kaum, man verklagte und verurteilte jeweils nur eine Person, auf Stoerung der oeffentlichen Sicherheit.

    Vor ca. einem Monat gab es ein Versuch erneut in Serbien die grieschiche Botschaft mit Moltv-Kocktails zu zu beschaedigen, was aber den Taetern misslang und es zu keinen erheblichen Schaeden kam nur eine zerbrochene Fensterscheibe. Diesmal nahm die serbische Justiz diesen Zwischenfall sehr Ernst (es geht ja hier um die orthodoxen Nachbarn) und verklagte darauf hin 6 Personen des Internatonalen Terrorismus, welches gleich gestuft mit Voelkermord(Genozid) und Kriegsverbrechen ist.

    Warum handelte man nicht so als man die kroatische Botschaft pluenderte, verwuestete
    ? also wo mehr als nur eine Fensterscheibe zu Bruch kam und nur Dank Gott keine Person in dem Gebaeude war.

    Soviel zur serbischen Gastfreundschaft.



    Otvoreno pismo
    Državni organi razbijanje jednog prozora na praznoj zgradi ambasade Grčke uz pomoć dve zapaljene flaše koje nisu dovele do požara, karakterišu kao čin međunarodnog terorizma, što je delo koje u Krivičnom zakoniku Republike Srbije stoji odmah uz vršenje genocida, ratnih zločina i vođenje agresivnog rata.

    Ovim pismom želimo da iskažemo zabrinutost zbog najave državnih organa gonjenja da će protiv šestoro osumnjičenih za skorašnji napad „molotovljevim koktelima" na ambasadu Grčke u Beogradu podići optužnicu koja ih tereti za delo međunarodnog terorizma.

    Bez želje da na bilo koji način pravdamo ovakav čin, smatramo našom dužnošću da ukažemo na ono što prepoznajemo kao političku pozadinu primene dvostrukih standarda, a koja može pogubno uticati na dalji razvoj našeg društva.

    Ne tako davno, tokom protesta održanih 21. februara 2008. godine nakon proglašenja nezavisnosti Kosova, zapaljena je ambasada Sjedinjenih Američkih Država u Beogradu. Zgrada ambasade je znatno oštećena požarom, dok je jedan od napadača tom prilikom izgubio život. Jedini učesnik ovog napada koji se našao na optuženičkoj klupi tereti se za izvršenje teškog dela protiv opšte sigurnosti.

    Nasuprot tome, državni organi razbijanje jednog prozora na praznoj zgradi ambasade Grčke uz pomoć dve zapaljene flaše koje nisu dovele do požara, karakterišu kao čin međunarodnog terorizma, što je delo koje u Krivičnom zakoniku Republike Srbije stoji odmah uz vršenje genocida, ratnih zločina i vođenje agresivnog rata.

    Postoji bojazan da je paradoksalno različito pozicioniranje organa gonjenja spram ova dva slučaja politički uslovljeno nastojanjem delova aktuelne vlasti da poboljšaju svoj rejting kod nacionalistički orijentisanog dela biračkog tela. Ovo ima i podsticajno dejstvo na jačanje šovinističkih i desno ekstremističkih tendencija u našem društvu, poput onih koje su mahom bez većih pravnih posledica početkom 2008. godine učestvovale u spomenutom paljenju ambasada u Beogradu. Upravo iz tog razloga obraćamo se javnosti i nadležnim državnim organima, u nadi da ćemo doprineti tome da se zakon sprovodi jednako nad svim članovima našeg društva i srazmerno ozbiljnosti počinjenog dela.
    Zaga Golubović

    Želimir Žilnik

    Todor Kuljić

    Vladimir Ilić

    Boris Dežulović

    Sonja Drljević

    Ljubomir Živkov

    Vladimir Arsenijević

    U Beogradu, 11.09.2009http://www.pescanik.net/content/view/3639/61/

  2. #2
    Baader
    Tja, man will halt den letzten verbleibenden Freund auf dem Balkan nicht verlieren. Traurig oder? So viele Nachbarländer und man wird von allen gehasst weil es immer wieder Zeiten gab in welchen man dachte man sei die Ultra-Sayajin-Truppe von Muten Roshi des Balkans und könne alle anderen Völker versklaven. Doch nicht mit Vegeta...

    Das haben die nun davon. Selber schuld.

  3. #3

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Bosniakistan, beliebteste Region des Balkans.

    Cvrcak, hör auf mit deiner Propaganda, diese Angriffe auf die griech. Botschaft wurden nicht von Serben verübt, sondern von Griechen, welche die Freilassung eines Linken in Griechenland forderten.

    Für das Kosovo haben 200.000 Leute demonstiert, von denen 200 negativ aufgefallen sind. Und dass die kroatische Botschaft gerne Ziel von solchen Hooligans ist, ist nicht verwunderlich.

  4. #4
    Pejani1
    Korrigiere: Am 17. Februar erlangte der Kosovo seine Unabhängigkeit.

  5. #5
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Es gibt keine Rechtfertigung, dass die Botschaften beschädigt wurden.

    Es gibt aber auch keine Rechtfertigung für die Kroaten, die serbische territoriale Integrität mit Füssen zu treten.

    Hauptsache wegen bißchen Meer ausflippen.

  6. #6
    Baader
    Zitat Zitat von DerKleineEnver Beitrag anzeigen
    Korrigiere: Am 17. Februar erlangte der Kosovo seine Unabhängigkeit.
    Korrigiere, theoretisch eigentlich schon seit 1999.

  7. #7
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Bosniakistan, beliebteste Region des Balkans.

    Cvrcak, hör auf mit deiner Propaganda, diese Angriffe auf die griech. Botschaft wurden nicht von Serben verübt, sondern von Griechen, welche die Freilassung eines Linken in Griechenland forderten.

    Für das Kosovo haben 200.000 Leute demonstiert, von denen 200 negativ aufgefallen sind. Und dass die kroatische Botschaft gerne Ziel von solchen Hooligans ist, ist nicht verwunderlich.
    Ach was, ich dachte laut Zuerich, hassen die Serben nur Muslime

    Und das es bei euch keine Angriffe auf Kroaten gibts weil ihr Gutmenschen seid.

  8. #8
    Grasdackel
    Aber Hallo.
    Serbien ist schon ein rechter Staat.

  9. #9
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Hetzthread

  10. #10

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von DerKleineEnver Beitrag anzeigen
    Korrigiere: Am 17. Februar erlangte der Kosovo seine Unabhängigkeit.
    korrigiere: Am 17. Februar 2008 rief das Parlament des Kosovo einseitig die Unabhängigkeit aus...

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Wahrheit über ChemTrails und den deutschen Rechtsstaat
    Von ökörtilos im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.07.2017, 21:12
  2. Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 15:09
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:26
  4. Rechtsstaat vs Kanun (albanisches Gewohnheitsrecht)
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Politik
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 02:13
  5. Scharia oder Rechtsstaat?
    Von Fan Noli im Forum Rakija
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 13:46