BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 115

Reformen in Bosnien chancenlos

Erstellt von Emir, 11.10.2009, 18:02 Uhr · 114 Antworten · 3.349 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Reformen in Bosnien chancenlos

    Belgrad (dpa) - Die von der Europäischen Union (EU) und den USA in Bosnien-Herzegowina angestrebten Reformen zum Ende der Selbstblockade sind chancenlos. Das machte der Regierungschef des serbischen Landesteils, Milorad Dodik, nach übereinstimmenden Zeitungsberichten in Belgrad deutlich.
    «Wir sind nicht interessiert an Verfassungsänderungen», schmetterte Dodik die Bemühungen Brüssels und Washingtons ab. Den Spitzenpolitikern des Landes war am Freitag eine Frist bis zum 20. Oktober gesetzt worden, sich über die Änderung der Verfassung zu einigen.
    Mit diesen Reformen soll das seit dem Bürgerkrieg (1992-1995) unregierbare Land wieder fit gemacht werden. Dafür sollen die beiden Landesteile, die von den Serben einerseits und den Muslimen und Kroaten auf der anderen Seite regiert werden, Macht an die Bundesebene abgeben. Das kommt nach Darstellung von Dodik für die Serben nicht in Frage.
    Er glaube nicht an den Bestand des Staates, sagte Dodik nach diesen Berichten weiter. Bosnien werde nur durch die internationale Hilfe am Leben erhalten: «Bosnien-Herzegowina hat sich als unhaltbares Land gezeigt». Ein Krisentreffen hoher US-Diplomaten sowie des schwedischen Außenministers Carl Bildt und des EU- Erweiterungskommissars Olli Rehn mit allen Spitzenpolitikern des Landes war am Freitag in Sarajevo gescheitert.
    Die Hälfte der gut vier Millionen Einwohner wird von den Muslimen gestellt, die einen einheitlichen Staat errichten wollen. Ein Drittel machen die Serben aus, die die Hälfte des Landes kontrollieren und mit ihrer Abspaltung und Angliederung an die «Mutterrepublik» Serbien drohen. 15 Prozent stellen die Kroaten, die sich ebenfalls an ihr «Heimatland» Kroatien anschließen wollen.


    Bosnien-Herzegowina: Reformen in Bosnien chancenlos | News | ZEIT ONLINE

    Dodik wird immer alles blocken.....

  2. #2
    Avatar von Subasic

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Belgrad (dpa) - Die von der Europäischen Union (EU) und den USA in Bosnien-Herzegowina angestrebten Reformen zum Ende der Selbstblockade sind chancenlos. Das machte der Regierungschef des serbischen Landesteils, Milorad Dodik, nach übereinstimmenden Zeitungsberichten in Belgrad deutlich.
    «Wir sind nicht interessiert an Verfassungsänderungen», schmetterte Dodik die Bemühungen Brüssels und Washingtons ab. Den Spitzenpolitikern des Landes war am Freitag eine Frist bis zum 20. Oktober gesetzt worden, sich über die Änderung der Verfassung zu einigen.
    Mit diesen Reformen soll das seit dem Bürgerkrieg (1992-1995) unregierbare Land wieder fit gemacht werden. Dafür sollen die beiden Landesteile, die von den Serben einerseits und den Muslimen und Kroaten auf der anderen Seite regiert werden, Macht an die Bundesebene abgeben. Das kommt nach Darstellung von Dodik für die Serben nicht in Frage.
    Er glaube nicht an den Bestand des Staates, sagte Dodik nach diesen Berichten weiter. Bosnien werde nur durch die internationale Hilfe am Leben erhalten: «Bosnien-Herzegowina hat sich als unhaltbares Land gezeigt». Ein Krisentreffen hoher US-Diplomaten sowie des schwedischen Außenministers Carl Bildt und des EU- Erweiterungskommissars Olli Rehn mit allen Spitzenpolitikern des Landes war am Freitag in Sarajevo gescheitert.
    Die Hälfte der gut vier Millionen Einwohner wird von den Muslimen gestellt, die einen einheitlichen Staat errichten wollen. Ein Drittel machen die Serben aus, die die Hälfte des Landes kontrollieren und mit ihrer Abspaltung und Angliederung an die «Mutterrepublik» Serbien drohen. 15 Prozent stellen die Kroaten, die sich ebenfalls an ihr «Heimatland» Kroatien anschließen wollen.


    Bosnien-Herzegowina: Reformen in Bosnien chancenlos | News | ZEIT ONLINE

    Dodik wird immer alles blocken.....

    Ich seh keine chance für BiH solang dieser nationalistische Serbe den Staat blockiert genauso wie Tihic der für mich nur versagt hat !! Auch wie Covic der nichts bringt !!!!

    Die einzigen Politiker die für Bosnien sind ist die
    Socijaldemokratska partija Bosne i Hercegovine !!!!





    Zeljko Komsic der Beste Politiker Bosniens

  3. #3
    Avatar von Alina

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    695
    Ich glaube den Amis und Europäern sollte mal jemand die Aussagen des Herrn Dödic richtig übersetzen dann kommen sie vielleicht auch auf den richtigen Weg der Bosnien helfen könnte nämlich


    1) Dödic bei Wasser und Brot in den Knast !
    2) das Geld was er sich in seine Taschen gesteckt hat wieder dem Land Bosnien geben
    3) die R S auflösen
    4) solange alle Gelder streichen und am besten jeden Kontakt mit den Ländern die etwas von dem Land Bosnien haben wollen ( Kroatien,Serbien)abbrechen mal sehen wie schnell sich die Leute einigen werden wenn sie keine EU Gelder für ihre beschissene Politik mehr bekommen.

  4. #4

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Alina Beitrag anzeigen
    Ich glaube den Amis und Europäern sollte mal jemand die Aussagen des Herrn Dödic richtig übersetzen dann kommen sie vielleicht auch auf den richtigen Weg der Bosnien helfen könnte nämlich


    1) Dödic bei Wasser und Brot in den Knast !
    2) das Geld was er sich in seine Taschen gesteckt hat wieder dem Land Bosnien geben
    3) die R S auflösen
    4) solange alle Gelder streichen und am besten jeden Kontakt mit den Ländern die etwas von dem Land Bosnien haben wollen ( Kroatien,Serbien)abbrechen mal sehen wie schnell sich die Leute einigen werden wenn sie keine EU Gelder für ihre beschissene Politik mehr bekommen.

  5. #5
    Emir
    Zitat Zitat von Eldo Beitrag anzeigen
    Ich seh keine chance für BiH solang dieser nationalistische Serbe den Staat blockiert genauso wie Tihic der für mich nur versagt hat !! Auch wie Covic der nichts bringt !!!!




    Die einzigen Politiker die für Bosnien sind ist die
    Socijaldemokratska partija Bosne i Hercegovine !!!



    Zeljko Komsic der Beste Politiker Bosniens



    SDP BIH

  6. #6
    Baader
    SDP sucks!

    Ich sollte Präsident Bosniens sein.

  7. #7
    Avatar von Subasic

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.174
    Zeljko Komsic hat in der ARBiH gekämpft !!!! Und sieht sich als Bosnier

  8. #8
    McChevap
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    SDP sucks!

    Ich sollte Präsident Bosniens sein.
    Und was dann, mit Marihuana die Wirtschaft ankurbeln?

  9. #9
    Emir
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    SDP sucks!

    Ich sollte Präsident Bosniens sein.
    Wieso? Weil die net lügen oder weniger klauen als alle 3 anderen Parteien zusammen?

  10. #10
    Avatar von Subasic

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    SDP sucks!

    Ich sollte Präsident Bosniens sein.
    Dan löse die RS auf

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Westerwelle ruft Bosnien zu Reformen auf
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 20:17
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 18:07
  3. Schulbeginn in Mazedonien im Zeichen von Reformen
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 18:56
  4. Mazedonien: Reformen vor EU-Kandidatur
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 17:32