BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 114

Republik Kosovo: Zum zweiten mal wurden Politiker Belgrads zurückgewiesen!

Erstellt von vlonjatiAL, 16.03.2009, 15:18 Uhr · 113 Antworten · 3.709 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ich habe genau 2 Millionen gründe, beweise und befürworter für diese Flagge.

    weht etwa diese fahne überm kosove ?

  2. #102

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Tetova Beitrag anzeigen
    Sprich es aus, ich schlag dich nicht keine Angst, du hast einen falschen Eindruck von mir mein Freund?

    [...]!

    Wie kann in eines Menschen Hirn nur so viel Müll und Mist sich angesammelt haben.

    Solche asozialen Elemente sind am Ende schuld daran, daß sich unbeteiligte beider bzw. verschiedener Seiten, in ihrem "Bewußtsein" gestärkt, die Köpfe gegenseitig einschlagen oder etwas viel schlimmeres begehen.

    Nur Gewalt im Hohlraum, der sich vom linken Ohr bis hin zum rechten Ohr erstreckt.

    Ausgefüllt mit nationalistischen Symbolen, wie der byzantinische Doppeladler auf rotem Grund.

  3. #103
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ich habe genau 2 Millionen gründe, beweise und befürworter für diese Flagge.


    Ja, verstehst du denn nicht? Genau DAS ist ja das witzige: was du da auf deinem Bild zeigst ist wohl der Wunsch vieler Albaner im Kosovo. Und jetzt kommt die Pointe: DAS IST ABER NICHT DAS, WAS EUCH DIE UNABHÄNGIGKEIT BRINGEN WIRD.

    Die sog. Unabhängigkeit hat euch nur eins gebracht: Abhängigkeit. Und zwar gegenüber jenen Staaten, die ihr so lauthals bejubelt habt.

    Und wenn dieser Groschen auch bei dem letzten der von dir genannten 2 Mio. Albanern gefallen ist, DANN können wir anfangen vernünftig zu reden.

    Was aber alles nichts mit dem Threadthema zu tun hat.

  4. #104

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    140
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Ja, verstehst du denn nicht? Genau DAS ist ja das witzige: was du da auf deinem Bild zeigst ist wohl der Wunsch vieler Albaner im Kosovo. Und jetzt kommt die Pointe: DAS IST ABER NICHT DAS, WAS EUCH DIE UNABHÄNGIGKEIT BRINGEN WIRD.

    Die sog. Unabhängigkeit hat euch nur eins gebracht: Abhängigkeit. Und zwar gegenüber jenen Staaten, die ihr so lauthals bejubelt habt.

    Und wenn dieser Groschen auch bei dem letzten der von dir genannten 2 Mio. Albanern gefallen ist, DANN können wir anfangen vernünftig zu reden.

    Was aber alles nichts mit dem Threadthema zu tun hat.
    Was haben sie denn erwartet?
    Das nach einem Jahr Unabhängigkeitserklärung ein zweites New York entsteht? Auserdem lieber abhängig von Europa als abhängig von jenen die das albanische Volk vernachlässigt und unterdrückt hatte. Ich bin stolz auf meinen kosovarischen Kumpel weil er entlich kosovarische Papiere hat. Stell dir vor er brauchte in der Schweiz nur die ID-Karte und denn Ausländerausweis mit der Schrift: Republik Kosovo.
    Kosovo war nie Serbien. Serben sind in diesem Gebiet im 6. Jahrhunder nach Christus eingedrungen und dann kam die serbisierung. Jetzt aber gehört der Kosovo(Dardanien) den rechtmässigen Besitzern.

  5. #105

    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    3
    Endlich geht da mal was voran , weil es kann ned sein das wir uns von den Serben hoch und runter scheuchen lasssen dürfen . Bogdanovic soll es von mir aus noch 100 mal versuchen solang er sich nicht an die Regeln hält sollte man ihn einfach zurück schicken . Doch was viel besser wäre , wenn man sie reinlassen würde und dann verhaften ......

  6. #106
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von vlonjatiAL Beitrag anzeigen
    Was haben sie denn erwartet?
    Das nach einem Jahr Unabhängigkeitserklärung ein zweites New York entsteht? Auserdem lieber abhängig von Europa als abhängig von jenen die das albanische Volk vernachlässigt und unterdrückt hatte. Ich bin stolz auf meinen kosovarischen Kumpel weil er entlich kosovarische Papiere hat. Stell dir vor er brauchte in der Schweiz nur die ID-Karte und denn Ausländerausweis mit der Schrift: Republik Kosovo.
    Kosovo war nie Serbien. Serben sind in diesem Gebiet im 6. Jahrhunder nach Christus eingedrungen und dann kam die serbisierung. Jetzt aber gehört der Kosovo(Dardanien) den rechtmässigen Besitzern.
    Kosovo gehört seinen Bewohnern, mein Freund. Das war immer so und das wird auch immer so sein. Und es ist nach wie vor eine Provinz, zugehörig zu Serbien, und zwar genau so lange, bis das Gericht die Unabhängigkeitserklärung für Rechtens erklärt. Du als gesetzestreuer und rechtsliebender Mensch solltest diesen Gedanken meinerseits sicher leicht nachvollziehen können.

    Im übrigen: unter der Fuchtel der EU und der USA zu stehen hat natürlich auch so seine Nachteile: so wird man niemals den Kosovo als albanischen Staat ansehen. Dafür wurde er einfach nicht "konzepiert". Er wird vielmehr als "multiethnischer Staat" von jenen anerkannt, die der USA nicht weit genug in den Allerwertesten kriechen können Aber dies ist auch ein anderes Thema.

    Natürlich erwartet niemand, dass ein Staat (gliech welcher) ein Jahr nach der Staatsbildung aussieht wie ein Wirtschaftsparadies. Darauf wollte ich auch nicht anspielen mit meinem vorherigen Beitrag. Es geht mir vielmehr um die Erwartungen des albanischen (vornehmlich Diaspora-)Volkes, die sich einfach nicht erfüllen werden. Nicht, weil die Kosovo-Albaner nicht gemocht werden oder so, sondern einfach weil ein solches Staatsgebilde von den "Großen und Mächtigen" nicht unterstützt wird. Und hier beißt sich die Katze in den Schwanz: ohne jene die den Kosovo anerkannt haben gibt es keinen unabhängigen Staat namens Kosovo; weder auf dem Papier, noch wirtschaftlich, noch politisch oder sonstwie.

    Ich würde mir für alle Bewohner Kosovos wünschen, dass soviel Realitätssinn möglich wird, um zumindest diese unumstössliche Wahrheit zu begreifen.

  7. #107
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Kosovo gehört seinen Bewohnern, mein Freund. Das war immer so und das wird auch immer so sein. Und es ist nach wie vor eine Provinz, zugehörig zu Serbien, und zwar genau so lange, bis das Gericht die Unabhängigkeitserklärung für Rechtens erklärt. Du als gesetzestreuer und rechtsliebender Mensch solltest diesen Gedanken meinerseits sicher leicht nachvollziehen können.
    Ja ja mal wieder dieses Gesülze ....


    Im übrigen: unter der Fuchtel der EU und der USA zu stehen hat natürlich auch so seine Nachteile: so wird man niemals den Kosovo als albanischen Staat ansehen. Dafür wurde er einfach nicht "konzepiert". Er wird vielmehr als "multiethnischer Staat" von jenen anerkannt, die der USA nicht weit genug in den Allerwertesten kriechen können Aber dies ist auch ein anderes Thema.
    Kosova ist ein albanischer Staat. Die Unabhängigkeit wurde genau von diesen Albanern ausgerufen.



    Ich würde mir für alle Bewohner Kosovos wünschen, dass soviel Realitätssinn möglich wird, um zumindest diese unumstössliche Wahrheit zu begreifen.
    Naja dein Opa hat auch mal gesagt Kosovo ist für immer srce Srbija...
    Abwarten und Tee trinken.

  8. #108
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ja ja mal wieder dieses Gesülze ....
    .... auf welcher die komplette "Unabhängigkeit" basiert



    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Kosova ist ein albanischer Staat. Die Unabhängigkeit wurde genau von diesen Albanern ausgerufen.
    Es ist wurscht, wer was wann wo ausgerufen hat; wie du sicher weißt (denn Albaner brüsten sich gerne damit), kommt es auf die Anerkennung jener "Unabhängigkeit" an und auf ihre Rechtmäßigkeit.





    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Naja dein Opa hat auch mal gesagt Kosovo ist für immer srce Srbija...
    Abwarten und Tee trinken.
    Meinen Opa lass mal lieber aus dem Spiel, mein Guter, denn du wirst dir sicher nicht anmassen zu wissen, wie er über den Kosovo oder Albaner dort gedacht oder geredet hat

  9. #109
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Kosovo gehört seinen Bewohnern, mein Freund. Das war immer so und das wird auch immer so sein. Und es ist nach wie vor eine Provinz, zugehörig zu Serbien, und zwar genau so lange, bis das Gericht die Unabhängigkeitserklärung für Rechtens erklärt. Du als gesetzestreuer und rechtsliebender Mensch solltest diesen Gedanken meinerseits sicher leicht nachvollziehen können.

    Im übrigen: unter der Fuchtel der EU und der USA zu stehen hat natürlich auch so seine Nachteile: so wird man niemals den Kosovo als albanischen Staat ansehen. Dafür wurde er einfach nicht "konzepiert". Er wird vielmehr als "multiethnischer Staat" von jenen anerkannt, die der USA nicht weit genug in den Allerwertesten kriechen können Aber dies ist auch ein anderes Thema.

    Natürlich erwartet niemand, dass ein Staat (gliech welcher) ein Jahr nach der Staatsbildung aussieht wie ein Wirtschaftsparadies. Darauf wollte ich auch nicht anspielen mit meinem vorherigen Beitrag. Es geht mir vielmehr um die Erwartungen des albanischen (vornehmlich Diaspora-)Volkes, die sich einfach nicht erfüllen werden. Nicht, weil die Kosovo-Albaner nicht gemocht werden oder so, sondern einfach weil ein solches Staatsgebilde von den "Großen und Mächtigen" nicht unterstützt wird. Und hier beißt sich die Katze in den Schwanz: ohne jene die den Kosovo anerkannt haben gibt es keinen unabhängigen Staat namens Kosovo; weder auf dem Papier, noch wirtschaftlich, noch politisch oder sonstwie.

    Ich würde mir für alle Bewohner Kosovos wünschen, dass soviel Realitätssinn möglich wird, um zumindest diese unumstössliche Wahrheit zu begreifen.
    das kosovarische parlament( das höchste gremium in einem staat ) hat die unabhängigkeit ausgerufen , geführt von albanern !!!

    die serbische politik in beograd hat in ks nichts aber auch nichts zu melden , auch wenn du es noch nicht verstanden hast oder verstehen willst !!!

    ich versuch es mal auf srbski ....nezavisna drzavna kosovo !!!

    p.s. ich wünsche der minderheit in kosove , dass soviel Realitätssinn möglich wird, um zumindest diese unumstössliche Wahrheit zu begreifen.

    biba

  10. #110
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    das kosovarische parlament( das höchste gremium in einem staat ) hat die unabhängigkeit ausgerufen , geführt von albanern !!!

    die serbische politik in beograd hat in ks nichts aber auch nichts zu melden , auch wenn du es noch nicht verstanden hast oder verstehen willst !!!

    ich versuch es mal auf srbski ....nezavisna drzavna kosovo !!!

    p.s. ich wünsche der minderheit in kosove , dass soviel Realitätssinn möglich wird, um zumindest diese unumstössliche Wahrheit zu begreifen.

    biba
    Immer vorausgesetzt Kosovo wird auch vor Gericht seine Unabhängigkeit erstreiten können, handelt es sich um einen multiethnischen Staat. Für Leute wie dich ist dies am anschaulichsten bei der süßen Fahne, die den Kosovo ziert. Da muss man nicht viel verstehen, nur gucken muss man können, und selbst der letzte Depp wird begreifen, was sich die liebe EU bei der Gestaltung dieses Meisterwerks gedacht hat

    Du kannst Gift und Galle spucken, Fakt ist und bleibt: es wurde ein eben solcher multiehtnischer Staat unterstützt, kein rein albanischer Staat

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 14:53
  2. Nationalhymne Republik Kosovo
    Von bekajan im Forum Kosovo
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 01:18
  3. ANALYSE: KOSOVO: Belgrads schlechte Karten
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 18:55
  4. Republik Kosovo
    Von Albanesi2 im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 11:13
  5. KOSOVO: Kosovo Extremisten/Politiker und ihre Morde
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 20:43