BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 41 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 402

Republik Nord-Mazedonien

Erstellt von Coon, 13.01.2019, 21:22 Uhr · 401 Antworten · 14.086 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    695

    Republik Nord-Mazedonien

    Seit gestern heißt Mazedonien oder auch unter der UNO FYROM (Frühere Jugoslawische Republik Mazedonien) offiziell Republik Nord-Mazedonien. 81 von 120 Abgeordnete im Parlament setzten den neuen Namen in Kraft, damit ändert Mazedonien sein Namen, der aufgezwungene Name FYROM ist ebenfalls Geschichte und der fast 25 jährige Namensstreit zwischen Athen und Skopje beendet




    Makedonija promenila ime u Republika Severna Makedonija



    • Tanjug
    • 11.01.2019. 19:00



    Makedonsko Sobranje usvojilo je danas dvotrećinskom većinom Ustavni zakon sa 81 glasom "za", čime su


    https://www.blic.rs/vesti/svet/maked...donija/w4b3q5w



    - - - Aktualisiert - - -

    Verfassungsänderung
    Mazedonien beschließt Namensänderung


    Stand: 11.01.2019 21:18 Uhr

    https://www.tagesschau.de/ausland/ma...treit-101.html

  2. #2
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    23.780
    Die Griechen haben noch nicht zugestimmt.

  3. #3
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    29.118
    Eine Lachnummer im besten Sinne. 2jahre Eiern die rum verschwenden Zeit ohne Ende Spalten die Bevölkerung in 2 Ländern aber für den normalen Aleksandar/Alexander ist nix gewonnen. NATO schön und gut aber weder Rvatistan, Albsnien, noch Monte hat der Beitritt auf der Ebene des Einzelnen etwas gebracht. Taiwan wird ja such international blockiert und das von einer der größten Wirtschaftriesen der Welt, maze nur vom Pleisteriesen Europas und trotzdem ist Taiwan die modernste Demokratie in Asien

  4. #4
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    695
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Die Griechen haben noch nicht zugestimmt.
    Yo, stimmt, war etwas zu voreilig. Cipras unter großen Druck, sogar der Verteidigungsminister tratt wegen den neuen Namen zurück

    Griechenland
    Mazedonien-Frage löst Regierungskrise aus

    Auf Facebook teilenAuf Twitter teilen
    Der Streit über die Umbenennung Mazedoniens hat die Regierung in Athen in eine Krise gestürzt. Verteidigungsminister Panos Kammenos von der rechtspopulistischen Partei Unabhängige Griechen (ANEL) trat am Sonntag zurück. Regierungschef Alexis Tsipras forderte daraufhin eine sofortige Vertrauensabstimmung im Parlament.
    https://orf.at/stories/3107512/



    Ich hoffe mal das geht gut, Mazedonien hat sein Vertrag mit Athen zumindest Komplet erfüllt

  5. #5
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    5.287
    Das Ding ist so gut wie durch. Das ganze wird vom griechischen Parlament abgesegnet werden. Ob mit oder ohne Kammenos....

  6. #6
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    695
    Zitat Zitat von Pontiac Beitrag anzeigen
    Das Ding ist so gut wie durch. Das ganze wird vom griechischen Parlament abgesegnet werden. Ob mit oder ohne Kammenos....
    Das wir das auch noch erleben, damit ist auch der Weg zur neuen Freundschaft offen, ein weiterer Schritt zum Balkanfrieden ist getan.

    Das nennt man Dialog, Belgrad und Pristina können sich da mal ein Beispiel nehmen zum ungelösten Kosovo Status.

    Nord Mazedonien wäre heute schon längst EU Mitglied ohne den Streit, sie sind schon seit 2005 EU Kandidat, Serbien zB erst seit 2012

  7. #7
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.713
    #NotMyRepublic

  8. #8
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.575
    Gratuliere zur Beendigung des Streits, auch wenn weder Griechen noch Nordmakedonier zufrieden sein können.

  9. #9
    Lazarat
    Hauptsache die albaner sind zufrieden

  10. #10
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.644
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Das wir das auch noch erleben, damit ist auch der Weg zur neuen Freundschaft offen, ein weiterer Schritt zum Balkanfrieden ist getan.

    Das nennt man Dialog, Belgrad und Pristina können sich da mal ein Beispiel nehmen zum ungelösten Kosovo Status.

    Nord Mazedonien wäre heute schon längst EU Mitglied ohne den Streit, sie sind schon seit 2005 EU Kandidat, Serbien zB erst seit 2012

    ne dipr, uspoređivati mkd i kim može samo budala

Seite 1 von 41 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Syrien erkennt Republik Mazedonien an
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:24
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 22:30
  3. Tag der Republik Albanien in Kumanove(Mazedonien)
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 17:58
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 21:20
  5. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 00:13