BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 160

"Republik Nord-Mazedonien" für Athen guter Vorschlag

Erstellt von Pelinkovac, 14.04.2009, 17:05 Uhr · 159 Antworten · 5.963 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    und ihr zu den illyrern was???
    Meine frage wurde nicht beantwortet.........

  2. #142
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Und ihr habt kulturelle Kontinuität zu den Makedonen????
    Es ging um territoriale Ansprüche gegen Griechenland und irgendein Honk meinte, alle Staaten sollten der EJR Mazedonien Gebiete "zurückgeben"! Da aber auf eine Gesamtfläche verwiesen aus einer Zeit, zu der die EJR keine kulturelle Kontinuität aufweisen kann, gibt es einen solchen Anspruch darauf nicht.
    Und gewöhn dir das mit den vier Fragezeichen ab, es sieht einfach unheimlich doof aus!

    Ist eh alles Unsinn, die EJR Mazedonien erhebt ohnehin keine territorialen Ansprüche gegen Griechenland (Artikel 3 der Verfassung oder so) und Griechenland nicht EJR Mazedonien. Wir reden hier eigentlich nur über die Spinnereien einiger User hier.

  3. #143
    Avatar von Noodles

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ist eh alles Unsinn, die EJR Mazedonien erhebt ohnehin keine territorialen Ansprüche gegen Griechenland (Artikel 3 der Verfassung oder so) und Griechenland nicht EJR Mazedonien. Wir reden hier eigentlich nur über die Spinnereien einiger User hier.
    Und wenn du jetzt noch als erwachsener Europäer das EJR weglässt... das sieht nämlich nicht viel besser aus als die vier Fragezeichen - und ist ebenso seltsam und unnütz.

  4. #144
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Noodles Beitrag anzeigen
    Und wenn du jetzt noch als erwachsener Europäer das EJR weglässt... das sieht nämlich nicht viel besser aus als die vier Fragezeichen - und ist ebenso seltsam und unnütz.
    Ich benutze den Namen, den auch das deutsche auswärtige Amt benutzt und zwar solange, bis dieser Namensstreit gelöst ist. Und doch, eine Konvention der Vereinten Nationen einzuhalten sieht bei weitem besser aus, als Satzzeichen falsch zu setzen.

    Auswärtiges Amt - Beitrittskandidat EJR Mazedonien

  5. #145
    phαηtom
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Interessante, wenn auch gewagte Selbstdiagnose. Denn eine Antwort auf meinen ausführlichen Kommentar kann dieses Nullding kaum gewesen sein.
    es hat keiner am Balkan eine kulturelle Kontinuität zur Antike vorzuweisen, außer bei einem Punkt: Ihr Griechen sprecht eine stark abgeänderte Form des Alt-Griechischen.

    Sonst glaube ich kaum, dass du mit einem Schaf über die Schulter geworfen auf die Akropolis raufsteigst und es irgendwelchen imaginären Göttern opferst. Oder wirfst du auch zB. Diskus ganz nackt in Olymp?

    Außerdem..der immer wieder vorgeworfene Pseudopunkt, wir hätten eine slawische Kultur ist vollkommen absurd.

    Unsere Musik ist größtenteils oriantalisch geprägt, so wie eure. Unsere Trachten, Tänze sind auch fast exakt die selben. Bei der letzten mazedonischen Hochzeit, bei der ich anwesend war in Gevgelija haben meine verwandten auch am Schluß den Sirtaki getanzt....

    Slawen kannst du die Polen, Ukrainer oder sonstwen nennen, aber haltet uns bitte da raus.

  6. #146
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    es hat keiner am Balkan eine kulturelle Kontinuität zur Antike vorzuweisen, außer bei einem Punkt: Ihr Griechen sprecht eine stark abgeänderte Form des Alt-Griechischen.

    Sonst glaube ich kaum, dass du mit einem Schaf über die Schulter geworfen auf die Akropolis raufsteigst und es irgendwelchen imaginären Göttern opferst. Oder wirfst du auch zB. Diskus ganz nackt in Olymp?

    Außerdem..der immer wieder vorgeworfene Pseudopunkt, wir hätten eine slawische Kultur ist vollkommen absurd.

    Unsere Musik ist größtenteils oriantalisch geprägt, so wie eure. Unsere Trachten, Tänze sind auch fast exakt die selben. Bei der letzten mazedonischen Hochzeit, bei der ich anwesend war in Gevgelija haben meine verwandten auch am Schluß den Sirtaki getanzt....

    Slawen kannst du die Polen, Ukrainer oder sonstwen nennen, aber haltet uns bitte da raus.
    ist ja alles schön und gut aber du kannst nicht verlangen als nicht slawen bezeichnet zu werden obwohl die slawische sprache deine muttersprache ist verstehst du???mein halb onkel z.B sieht sich auch als grieche versteht aber kein wort griechisch bzw kanns nicht sprechen in meinen augen ist er kein grieche tut mir leid

  7. #147
    phαηtom
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ist ja alles schön und gut aber du kannst nicht verlangen als nicht slawen bezeichnet zu werden obwohl die slawische sprache deine muttersprache ist verstehst du???mein halb onkel z.B sieht sich auch als grieche versteht aber kein wort griechisch bzw kanns nicht sprechen in meinen augen ist er kein grieche tut mir leid
    ich spreche eine slawische Sprache mit einem reichlichen Anteil nicht-slawischer Elemente. Hätte mein Vater irgendwo in Griechenland anstatt Österreich einen Job gekriegt und wäre nur 25 km südlicher von Mazedonien gezogen, wäre ich jetzt in Griechenland auf die Welt gekommen und hätt statt Deutsch griechisch gelernt.

    Ich wäre trotzdem der selbe Mensch, aber da du Sprachen viel zu viel Bedeutung schenkst, wäre ich jetzt auf einmal ein Grieche? In vielen Dingen denken wir eh das gleiche, nur bei dem Punkt hab ich eine andere Meinung.

    Ich freu mich nur, dass EJRM, FYROM wegfallen wird. Stattdessen kommt endlich ein halbwegs gescheiter Name daher. Nur trotzdem wird kein Grieche (mit paar Ausnahmen vielleicht) das Land beim neuem Namen nennen.

  8. #148
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    es hat keiner am Balkan eine kulturelle Kontinuität zur Antike vorzuweisen, außer bei einem Punkt: Ihr Griechen sprecht eine stark abgeänderte Form des Alt-Griechischen.

    Sonst glaube ich kaum, dass du mit einem Schaf über die Schulter geworfen auf die Akropolis raufsteigst und es irgendwelchen imaginären Göttern opferst. Oder wirfst du auch zB. Diskus ganz nackt in Olymp?

    Außerdem..der immer wieder vorgeworfene Pseudopunkt, wir hätten eine slawische Kultur ist vollkommen absurd.

    Unsere Musik ist größtenteils oriantalisch geprägt, so wie eure. Unsere Trachten, Tänze sind auch fast exakt die selben. Bei der letzten mazedonischen Hochzeit, bei der ich anwesend war in Gevgelija haben meine verwandten auch am Schluß den Sirtaki getanzt....

    Slawen kannst du die Polen, Ukrainer oder sonstwen nennen, aber haltet uns bitte da raus.
    Ich möchte euch doch nichts böses. Allerdings wenn einer mit territorialen Ansprüchen kommt (das war dieses albanische Kind), lach ich mich kaputt. Aus genannten Gründen. Das Wort "Slawen" hab ich nicht mal benutzt.

    Ach ja: Lies meine Signatur.

  9. #149
    phαηtom
    dann bin ich halt ein Antiko-Slawe

  10. #150
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    ich spreche eine slawische Sprache mit einem reichlichen Anteil nicht-slawischer Elemente. Hätte mein Vater irgendwo in Griechenland anstatt Österreich einen Job gekriegt und wäre nur 25 km südlicher von Mazedonien gezogen, wäre ich jetzt in Griechenland auf die Welt gekommen und hätt statt Deutsch griechisch gelernt.

    Ich wäre trotzdem der selbe Mensch, aber da du Sprachen viel zu viel Bedeutung schenkst, wäre ich jetzt auf einmal ein Grieche? In vielen Dingen denken wir eh das gleiche, nur bei dem Punkt hab ich eine andere Meinung.

    Ich freu mich nur, dass EJRM, FYROM wegfallen wird. Stattdessen kommt endlich ein halbwegs gescheiter Name daher. Nur trotzdem wird kein Grieche (mit paar Ausnahmen vielleicht) das Land beim neuem Namen nennen.
    die sprache ist aber nunmal eines der wichtigsten elemente was eine indentiät ausmacht findeste nicht?????marokanner z.B sprechen auch einen eigenartigen dialekt....wenn du die anderen araber fragst ob man die verstehn kann sagen die auch ganz schlecht....nichts desto trotz sind die marokkaner araber

    genauso mit den ägyptern....die sagen auch wir sind ägypter dabei sprechen die ne arabische sprache und sind araber richtige ägypter gibt es nicht......würden wir griechen z.B türkisch reden und behaupten wir wären griechen und hätten was mit den antiken griechen zu tun wäre es auch bullshit sondern wir wären türken so einfach ist es

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Mladic "guter Junge"
    Von Kingovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 00:40
  3. Antworten: 318
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 16:28
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:49
  5. "EU wird Kosovo Vorschlag unterstützen"
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 23:13