BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 24 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 234

Republika Srbska macht ernst und will sich abspalten von Bosnien

Erstellt von BoSaNaC_AdO, 14.04.2011, 20:53 Uhr · 233 Antworten · 8.562 Aufrufe

  1. #181
    chimpovic
    Zitat Zitat von Zenicaaninn Beitrag anzeigen
    I ja idem u subotu ujutru ako Bog da u Bosnu

    Gdje si tacno iz Bosne?
    Majka iz Tesnja, a babo iz Bjieljine.
    Al' eto znamo i biti u tuzli ^^

  2. #182
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Laleh Beitrag anzeigen
    das glaubst du doch selbst nicht was du schreibst
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    glaubs mir, wenn wir sembercine etwas sagen, dann ist es so
    Cujes li Laleh?

    Tako je brate

  3. #183
    chimpovic
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    Cujes li Laleh?

    Tako je brate
    jooj mi imamo neke komplekse ^^

  4. #184
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    jooj mi imamo neke komplekse ^^
    nemamo, jednostavno volimo bosnu, a semberiju posebno

  5. #185
    hamza m3 g-power
    das sollen die mal versuchen, bosnien zum europäischen palästina zu machen und uns bosniaken zu ghettoisieren, wie man das damals mit den juden im warschauer ghetto tat... dann marschieren wir aber ein, und diesmal haben wir waffen

  6. #186

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    Cujes li Laleh?

    Tako je brate

    ej nemo ja da vas dohvatim bice vam posle kukanje da se do semberije cuje i jaoj brate sta nas snadje

  7. #187
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Republika Srbska abspaltungs Drohung 2.1



    gruß

  8. #188
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    hihihi

  9. #189
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Ich verstehe ehrlich gesagt gar nicht wie die Wiener Zeitung zu so einer Überschrift des Artikels kommt. Lest euch den Artikel mal durch. Da geht es überhaupt nicht um eine Abspaltung, sondern um ein Referendum gegen "die aufgezwungenen Gesetzte des Hohen Repräsentanten."

    Der rot markierte Teil hat in diesem Kontext überhaupt nichts zu suchen und ist sinnlose "Alarmstimmungsmache"

    Zeitungsartikel:

    Nächster Anlauf zur Abspaltung von Bosnien?


    Bosnisch- serbisches Parlament für Votum über gesamtstaatliche Justiz.
    Internationale Gemeinschaft weist Vorhaben zurück.

    Banja Luka. Das Parlament der Serbischen Republik, des kleineren Landesteils Bosnien-Herzegowinas, hat die Bemühungen von Präsident Milorad Dodik um eine Volksabstimmung zur gesamtstaatlichen Justiz mit klarer Mehrheit unterstützt. Das Referendum ist nicht nur gegen die gesamtstaatlichen Institutionen – Gericht und die Staatsanwaltschaft – gerichtet, sondern auch gegen den internationalen Bosnien-Beauftragten, der derzeit der Österreicher Valentin Inzko ist. Die Abhaltung der Volksabstimmung ist 45 Tage nach dem Inkrafttreten des Parlamentsbeschlusses geplant.
    Die Referendumsfrage lautet: "Werden von Ihnen die aufgezwungenen Gesetze des Hohen Repräsentanten in Bosnien-Herzegowina namentlich jene über das Gericht und die Staatsanwaltschaft und ihre verfassungswidrige Verifizierung in der Parlamentarischen Versammlung Bosnien-Herzegowinas (gesamtstaatliches Parlament, Anm.) unterstützt?" Den Text schlug Dodik selbst vor, der immer wieder für eine Abspaltung der Republika Srpska von Bosnien plädiert.
    Bosnische Serben beschuldigen das gesamtstaatliche Gericht und die Staatsanwaltschaft, sich vor allem mit mutmaßlich von Serben begangenen Straftaten zu befassen. Für sie ist auch die Anwendung des im Jahr 2003 erlassenen Strafgesetzes für Kriegsverbrecherprozesse strittig, das wesentlich höhere Strafen als in den 1990er Jahren vorsieht.
    Der Hohe Bosnien-Beauftragte Inzko wies die Pläne für das Referendum zurück und betonte, dass das Mandat und die Befugnisse des Bosnien-Beauftragten im Dayton-Friedensabkommen enthalten sind. Die Versuche, die Gesetze über Gericht und Staatsanwaltschaft zu untergraben, würden den Vertrag verletzen und stünden den Interessen Bosnien-Herzegowinas für eine EU-Integration entgegen.
    Auch die Union selbst hat ihre "starke Unterstützung" für die gesamtstaatliche Justiz bekräftigt. "Alle diese Institutionen leisten einen wichtigen Beitrag zur Rechtsstaatlichkeit in Bosnien-Herzegowina im Einklang mit den europäischen Normen", unterstrich der amtierende EU-Delegationsleiter in Sarajewo, Renzo Daviddi.
    Beobachter sehen die gesamtstaatliche Justiz durch das Referendum nicht gefährdet. Allerdings scheinen sich die politischen Standpunkte der drei Staatsvölker – muslimische Bosniaken, Serben, Kroaten – immer mehr voneinander zu entfernen.

  10. #190

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    333
    bezveze tema
    jedino sto mogu da sanjaju

Ähnliche Themen

  1. Bandic macht sich lächerlich
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.11.2014, 11:43
  2. Wird sich Montenegro abspalten?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 22:22
  3. Antworten: 563
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 15:37
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 16:26
  5. Republika Srpska entschuldigt sich!
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 14:34