BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollte die RS auch ihr Recht bekommen sich Unabhängig zumachen wenn KS es darf?

Teilnehmer
130. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein! RS sollte kein Recht bekommen trotz der Unabhängigkeit der Provinz Kosovo

    90 69,23%
  • Ja! Wenn Kosovo als Provinz es darf wieso nciht die RS wenn das Volk es will

    20 15,38%
  • Kosovo sollte bei Serbien bleiben und RS bei BiH (beide mit Autonomie)

    20 15,38%
Seite 12 von 46 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 453

Republika Srpska (Status) ?

Erstellt von Der_Buchhalter, 27.02.2009, 08:46 Uhr · 452 Antworten · 21.279 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Pjetër Balsha
    die serben haben garkein recht sich fremdes land zu enteignen der balkan hat das zu lange bei euch geduldet
    kosova ist unser land
    aber das land bekam nur das recht sich abzuspalten da ihr kriegsverbrechen an die albanische bevölkerung begangen habt
    als ungarn den krieg verlor bekamt ihr doch auch die vojvodina als entschädigung das erwähnt ihr srps aber nie und heult rum wegen kosova
    Jetzt kommen wieder die gehirnamputierten Kackfliegen auf den Plan
    ...geh auf den Pott und pack deine Scheiße in die Schüssel und net ins Forum

  2. #112
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Jetzt kommen wieder die gehirnamputierten Kackfliegen auf den Plan
    ...geh auf den Pott und pack deine Scheiße in die Schüssel und net ins Forum
    das was du in den mund nimmst würde ich nichtmal in die hand nehmen

  3. #113
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    @Pjetër Balsha
    Erst lesen und dann dummes Zeug schreiben, denn bei dir besteht ja nicht mal die Hoffnung das du jemals etwas Vernünftiges schreibst!

    Vojvodina - Wikipedia, the free encyclopedia


    Laut dem Zensus von 1910 machten die Serben die größte Bevölkerungsgruppe aus!
    According to the 1910 census, the last census conducted in Austria-Hungary, population of Vojvodina included 510,754 (33.8%) Serbs, 425,672 (28.1%) Hungarians and 324,017 (21.4%) Germans.[1]
    Historisch war die Vojvodina sehr lange Zeit mehrheitlich von Serben besiedelt, aber der ungarischen Krone untertan. Aber das ist ja kein Ding damals gewesen. Kroatien etwa war auch über 500 Jahre ein Teil des ungarischen und damit des Habsburger Einflußraumes und du wirst doch nicht bezweifeln das Kroatien den Kroaten gehört und nicht etwa den Österreichern und Ungarn?

    Bilde dich erst bitte, bevor du Scheiße verzapfst! Ein Mindestmaß an Bildung kann man doch erwarten oder...?

  4. #114
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    @Pjetër Balsha
    Erst lesen und dann dummes Zeug schreiben, denn bei dir besteht ja nicht mal die Hoffnung das du jemals etwas Vernünftiges schreibst!

    Vojvodina - Wikipedia, the free encyclopedia


    Laut dem Zensus von 1910 machten die Serben die größte Bevölkerungsgruppe aus!
    Historisch war die Vojvodina sehr lange Zeit mehrheitlich von Serben besiedelt, aber der ungarischen Krone untertan. Aber das ist ja kein Ding damals gewesen. Kroatien etwa war auch über 500 Jahre ein Teil des ungarischen und damit des Habsburger Einflußraumes und du wirst doch nicht bezweifeln das Kroatien den Kroaten gehört und nicht etwa den Österreichern und Ungarn?

    Bilde dich erst bitte, bevor du Scheiße verzapfst! Ein Mindestmaß an Bildung kann man doch erwarten oder...?

    typisch serbe der einen auf deutschen und gebildeten macht

    muss euch jetzt schon albaner was über serbische geschichte beibringen ????

    Nach dem Sieg der Entente im Ersten Weltkrieg, welcher auch Serbien angehörte, wurde die Vojvodina dem neu gegründeten Staat der Serben, Kroaten und Slowenen zugeschlagen. Durch die Auflösung der Donaumonarchie wurde die historische Region Banat durch den Vertrag von Trianon in drei geteilt. Rumänien erhielt den größten Teil um Temeswar. Den zweitgrößten Teil erhielt Serbien um Novi Sad, die heutige Vojvodina. Den kleinsten Teil erhielt Ungarn um Szeged. Die Nationalversammlung der Vojvodina beschloss am 25. November 1918, sich Serbien anzuschließen.

    jetzt kommst du mir mit dem letzten satz an und lässt alles andere weg ? :lol!:

    schön auch die nationalversammlung in kosova beschloss unabhängig zu werden

  5. #115
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von BiHero
    Die Republika Srpska ist ein Genozidgebilde, und es gehört Bosnien, Kosovo dagegen ist eine Provinz in denen sich schon lange Albaner FRIEDLICH angesiedelt haben.

    => RS darf nicht unabhängig werden, wegen der Moral überhaupt und wegen dem Daytopn Vertrag
    Hör auf mir mit Moral zu kommen bei der Staatenbildung, sonst muß du eindeutig nochmal in den Kindergarten und grundlegende Lernprozesse nachholen!

    Wie moralisch ist die Abspaltung Nordzyperns von Zypern gewesen, mit der Rückendeckung der Türkischen Streitkräfte? Wie moralisch ist der Krieg gegen Saddam Hussein gewesen, wie moralisch ist der Vietnamkrieg gewesen???

    Was ist unmoralisch an einer friedlichen Abspaltung der RS??? Der Krieg und der Dytonvertrag haben doch nur den Grenzverlauf bestimmt und die ethnische Besiedlung der Regionen. Jetzt herrscht Friede und jeder kann den Weg gehen, den er für richtig hält! Das ist moralisch.

  6. #116
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Nach dem Sieg der Entente im Ersten Weltkrieg, welcher auch Serbien angehörte, wurde die Vojvodina dem neu gegründeten Staat der Serben, Kroaten und Slowenen zugeschlagen. Durch die Auflösung der Donaumonarchie wurde die historische Region Banat durch den Vertrag von Trianon in drei geteilt. Rumänien erhielt den größten Teil um Temeswar. Den zweitgrößten Teil erhielt Serbien um Novi Sad, die heutige Vojvodina. Den kleinsten Teil erhielt Ungarn um Szeged. Die Nationalversammlung der Vojvodina beschloss am 25. November 1918, sich Serbien anzuschließen.

    jetzt kommst du mir mit dem letzten satz an und lässt alles andere weg ? :lol!:

    schön auch die nationalversammlung in kosova beschloss unabhängig zu werden
    Ja aber deine Wenigkeit und die kosovarische Führung meinen nicht teilen zu müssen und auch die serbischen Gebiete, die mehrheitlich von Serben bewohnt werden dominieren zu müssen, daneben stellt ihr weiterhin Gebietsansprüche auf Regionen in Zentralserbien. Presevo und Nis als Beispiel. Ist doch nur eine Frage der Zeit bis albanische Terroristen wieder anfangen Bomben zu legen und zu schießen in Bujanovac und Region...

    Wer ist der Chauvinist???

    Mit deiner Argumentationskette eindeutig du!!!

    Im übrigen bin ich serbischer und deutscher Staatsbürger und habe einen Hochschulabschluss, das kommt jetzt arrogant rüber, aber sorry damit ist mein Allgemeinwissen auf jeden Fall ein bischen ausgeprägter als bei den ganzen Bubis hier, die nicht mal Hauptschulabschluss haben.
    So viel zu dem Serben der auf deutsch und gebildet macht!

  7. #117
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Ja aber deine Wenigkeit und die kosovarische Führung meinen nicht teilen zu müssen und auch die serbischen Gebiete, die mehrheitlich von Serben bewohnt werden dominieren zu müssen, daneben stellt ihr weiterhin Gebietsansprüche auf Regionen in Zentralserbien. Presevo und Nis als Beispiel. Ist doch nur eine Frage der Zeit bis albanische Terroristen wieder anfangen Bomben zu legen und zu schießen in Bujanovac und Region...

    Wer ist der Chauvinist???

    Mit deiner Argumentationskette eindeutig du!!!

    Im übrigen bin ich serbischer und deutscher Staatsbürger und habe einen Hochschulabschluss, das kommt jetzt arrogant rüber, aber sorry damit ist mein Allgemeinwissen auf jeden Fall ein bischen ausgeprägter als bei den ganzen Bubis hier, die nicht mal Hauptschulabschluss haben.
    So viel zu dem Serben der auf deutsch und gebildet macht!
    wenns nach mir gehen würde so würd ich den norden des landes sofort an serbien abtreten und schauen was mit preshevo zu machen ist
    und was nis angeht dass sind die träume einiger menschen die noch in der vergangenheit leben die stadt ist heute zu 0% albanisch wir haben genug probleme im norden da brauchen wir kein nis

  8. #118
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.304
    Die RS ist völlig legitim ! Die Gründung am 09.01.1992 war eine Reaktion auf die Unabhängigkeitsbewegung in BiH. Die anschliessende Unabhängigkeitserklärung BiHs von YU Anfang März 1992 war Verfassungswidrig, denn alle drei konstitutiven Völker BiHs häten dem zustimmen müssen.
    Der heutige Grenzverlauf und die Bevölkerungsstruktur der RS ist ein Ergebnis des Krieges. Gegenseitige Vertreibungen hat es auf allen Seiten gegeben.


    Eine Abspaltung der RS halte ich jedoch nur dann für legitm wenn ALLE betroffenen Völker BiHs damit einverstanden sind, ansonsten ist die RS in BiH besser aufgehoben.

    Die Fehler der gegenseitigen politischen Ignoranz und Kompromisslosigkeit, sowie nationalistische Maximalforderungen der 90er Jahre würden auch heute so wie damals zu einer erneuten Konflikteskalation führen.

  9. #119
    Avatar von BRZO

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    2.569
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Die RS ist völlig legitim ! Die Gründung am 09.01.1992 war eine Reaktion auf die Unabhängigkeitsbewegung in BiH. Die anschliessende Unabhängigkeitserklärung BiHs von YU Anfang März 1992 war Verfassungswidrig, denn alle drei konstitutiven Völker BiHs häten dem zustimmen müssen.
    Der heutige Grenzverlauf und die Bevölkerungsstruktur der RS ist ein Ergebnis des Krieges. Gegenseitige Vertreibungen hat es auf allen Seiten gegeben.


    Eine Abspaltung der RS halte ich jedoch nur dann für legitm wenn ALLE betroffenen Völker BiHs damit einverstanden sind, ansonsten ist die RS in BiH besser aufgehoben.

    Die Fehler der gegenseitigen politischen Ignoranz und Kompromisslosigkeit, sowie nationalistische Maximalforderungen der 90er Jahre würden auch heute so wie damals zu einer erneuten Konflikteskalation führen.
    Quelle?

  10. #120
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Nur ein weiteres, von Serben besetzes stück Land.
    Kennt man bereits

Ähnliche Themen

  1. Die REPUBLIKA SRPSKA
    Von Tesla im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 18:45
  2. Republika Srpska (Status) ?
    Von Der_Buchhalter im Forum Rakija
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 01:08
  3. REPUBLIKA SRPSKA (BiH)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:59
  4. Republika Srpska
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 676
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:59
  5. Republika Srpska
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 13:46