BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 49 von 51 ErsteErste ... 3945464748495051 LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 503

Republika Srpska oder Velika Srbija ?

Erstellt von denki, 10.02.2007, 18:26 Uhr · 502 Antworten · 57.145 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    und genau das ist es doch, juga hätte weiter bestehen können auch ohne tito, nur leider hat es der WESTEN ungern gesehn das so ein Land wächst und die verschieden Gläubigen miteinander auskommen können.
    Sorry, aber hatte nichts mit dem Westen zu tun, sondern mit dem Kommunismus. Ich gebe dir 2 Beispiele warum der wirtschaftliche Niedergang kommen musste:
    1. Saponija in Osijek, neues Zentrallager. Unilever Österreich stellt ihr Wissen und know how zur Verfügung und auch Leute die die Arbeiter einschulen. Leider wird es nicht so umgesetzt so wie wir damals in Wien gearbeitet haben. Man benötigt die 3-fache Anzahl an Menschen für den gleichen Job.
    2. Urlaub in einem der renommiertesten Ferienhotels In Jugoslawien, Hotel Lav in Miljevac bei Split. Trotz meiner Flugangst, habe ich mich zum Fliegen überreden lassen. Flug und Flugzeug gingen ja noch, der Bus war ein Schlaglochsuchgerät. Und Schlaglöcher gab es vom Flughafen bis zum Hotel jede Menge. Mein Kreuz kann noch heute jedes einzelne Schlagloch beschreiben.
    Das Hotel, A-Kategorie wofür man natürlich auch einges Hinlegen musste, Tennisplätze (alle Netze waren an irgendeiner Stelle zerrissen, im Boden waren auch Löcher), Bowlingbahnen (ähnlich der Strasse, mit Schlaglöchern überseht) usw. Im Zimmer funktionierte das Licht nicht und eine Steckdose war herausgerissen. Alleine um die Dose zu reparieren wurde 1 Woche benötigt. Licht funktionierte wenigstens am nächsten Abend. Und etliche Unzulänglichkeiten mehr. Beschwerden nutzten überhaupt nichts und der Direktor war so beschäftigt, dass er uns nicht einmal anhören konnte.
    Meinem Freund war das sehr peinlich, da er dieses Hotel empfohlen hat. Natürlich hatten wir unsere Bowlingkugeln und unser Tenniszeug mit und das mit dem Flugzeug.
    Es gab so eine Art Strandrestaurant oder Strandcafe, wo jeden Tag ein wohlgenährter, mit Goldketten behangener Mann sass und Hummer, Scampi, diverse Fischsorten, mit einem Wort, alles was Gut und Teuer war, gegessen hat. Dann fanden wir heraus, dass dies der Direktor des Hotels war und ein Parteimitglied. Klar störte ich ihn dann bei seinen Bemühungen eine Portion Scampi zu verdrücken.
    Seine Antwort auf meine Beschwerden, er duzte mich: Siehst du da oben die Sonne, siehst du da vorne das Meer? Dafür bezahlst du.
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    Aus diesem Grund kam es doch dazu das die Religion wieder in den Vordergrund "gewollt" durch andere gestellt wurde, um so alle voneinander abzugrenzen und das wort "jugosloveni" aus den köpfen der Menschen zu vertreiben.
    Es war viel einfacher. Die Leute wollten kein Jugoslawien, was sich mit Groß-Serbien umschreiben lies.
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    so kam es dazu das jeder "sein" besitz beschützen wollte (das der serben, kroaten, bosniaken...etc..) und alle jenes vergessen haben was uns Jahrelang vorher eingetrichtert wurde...
    Seinen Besitz schützen? In den man einen Aggressionskrieg beginnt?
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    ...Bratsvo i Jedinstvo.
    Ist super. Nur hat sich Jugoslawien abgekürzt so genannt SFRJ.
    SFRJ = sedam fauliraju radi jedan. Und das war Fakt.

    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    jedem hat yu gehört, jeder sollte das land achten und es sauber halten, es gab kein "meins oder deins" es war immer "unser" .. nur die westmächte haben es nicht verkraftet.
    Leider haben manche das "unser" auf andere Art und Weise definiert. Die Westmächte hatten damit überhaupt nichts zu tun.
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    war ja klar, jugoslavija wäre in den schlimmsten krisen ohne hilfe ausgekommen, wir hatten alles, meer, berge,rohstoffe.
    Du vergisst noch ein paar Dinge. Vor allem hatte Jugoslawien kein Geld und die Bevölkerung war nicht gewillt jene Arbeitsleistung zu erbringen, die Notwendig gewesen wäre, um Jugoslawien zu retten.
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    vorallem öl hatten wir, wenn auch nciht viel, aber auf jeden fall gibt es in der vojvodina soviel öl um in krisenzeiten wichtige fahrzeuge und einheiten zu versorgen.
    Soviel Öl? Warum musste Milosevic dann Öl schmuggeln.
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    alles hatten wir, eine eigen industrie, eigenes automobil.. etc........
    Bei aller Liebe zum Yugo, aber diesen Wagen wollte im Westen nicht mal wer geschenkt. Die Industrie veraltet, verrostet und unproduktiv.
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    und jetzt? brauchen wir alle HILFE von der EU...
    Was ist schlechtes an einer Hilfe von der EU.

  2. #482

    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    82
    IVHSDASBIKISABLUAESDISAMF hahahahhaa

  3. #483
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Pray4Hope Beitrag anzeigen
    Also bei manchen menschenverachtenden Beiträgen frage ich mich wer der Hakenkreuzideologie noch näher steht als die alten von damals? Denn anscheinend findet dieser Schwachsinn heute noch fruchtbaren Boden bei verwirten Seelen, sozial vermutlich isolierten Seelen. Geht das bei manchen auch mit diversen Neurosen gleich einher? Der zwanghaften Sucht eine Volksgruppe ethnisch unterzuordnen? Was machen die denn wenns mal hypothetisch eines Tages keine Albaner mehr gibt???? Verliert die eigene Existenz und Selbstdefinition an Substanz? Kommt jetzt noch eine Signatur nachgeschoben mit "kauft nicht bei Albanern"? Ich mein, mir kommen diese Vorwürfe und diese Ideologie so bekannt vor. Gibts demnächst Kinovorführungen von "faulen Albanern" die das serbische Wirtschaftsystem belasten und ein bildlicher Vergleich mit gewissen Nagern?? Samma ... findest Du diese Kopie von den 30ern und 40ern Jahren nicht ein wenig abgedroschen und lächerlich??? Also sich die Lorberen von paar Typen anzueignen und einzusetzen die damals schwarz so schick fanden? Hast Du denn aus "Ko to tamo peva" nichts gelernt? So gar nix? Echt?

    Kosovo hat jetzt mit der Anerkennung erst eine Chance zu zeigen welches Potential sich dort entwickeln kann. Und das ohne Repressalien und Unterdrückung. Ein andere ehemals souveräner Nachbarstaat hat sich in wieviel Embargos und zahlreiche Katastrophen und der fast völligen Internationalen Isolation maneuvriert? Ich mein die ökonomischen Leistungen der serbischen Wirtschaft in den letzten beiden Dekaden sind ja sagenumwoben, ach was sage ich da, weltberühmt (!) und ihre Taktiken von vielen anderen Volkswirtschaftlern gefürchtet! Oxford, Harvard und Yale Top Absolventen haben sich ja förmlich um eine Beschäftigung im serbischen Staat gerissen um von den besten lernen zu können .... also senkt ihr jetzt bitte endlich den Leitzins und gebt den Plan heraus damit die Jungs in den USA endlich mal die Krise an der Finanzwelt insbesondere an der Wallstreet in den Griff bekommen? Nicht???

    Das man immer mit nacktem Finger auf andere zeigen muss .... aber selbst nix gebacken kriegt ...
    Ker, wolls jetz nen Eis?
    Natürlich auf kosten der Serben auf wem sonst!
    Warum habt ihr den Krajina Serben nicht die möglichkeit der Selbstentfaltung gegeben warum hat Tito den überwiegenden Teil der Industrie Serbiens von dort verlagert hier paar beispiele

    У Марибор је пресељена фабрика камиона из Раковице, изграђена пред почетак Другог светског рата.

    Фабрика авиона из Београда је пресељена у Мостар.

    У Словенију је пресељена из Старе Моравице код Бачке Паланке једна од најпознатијих ергела расних коња у Европи.

    У Сарајево је пресељена ливница из Суботице са 320 вагона опреме и материјала.

    Млинови из Војводине су пресељени у Сарајево, Тузлу, Јајце, Велес, Кичево.

    Електрична централа из Србобрана је пресељена у Крањ.

    Комплетна фабрика "Југоалат" из Новог Сада је пребачена у Требиње.

    Фабрика уља из Новог Сада је пресељена у Далмацију.


    Hoffentlich kannst du das lesen

    Nicht Serbien hat ein fast Ethnisch reinen Staat sondern Kroatien also kehr erstmal bei dir selber

  4. #484
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von B0SANKA Beitrag anzeigen
    unnötiges diskussion hier
    RS wird nie unabhängig...egal was die serben machen
    die EU,USA und Bosnien würden das nie zulassen
    sonst wäre der genocide in BiH gerechtfertigt..ende!!!

    was ihr labert sind träume die in eurem kopf bleiben
    Ma sta ti pricas jeli si ti jos normalna!
    Prvo ubivanje civila je bilo sa muslimanske strane u martu 1992 godine u Sjekovac!
    Miro Bajramovic je to lepo opiso sta su radili sa Srbima!
    Uci mali Istoriju ili nemoj se pravit budalu!

  5. #485
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Und bevor ich es vergesse hier könnt ihr mal sehen wer angefangen hat in Bosnien und was einer davon gestanden hat!

    Svedočenje Mire Bajramovića, bivšeg pripadnika Merčepove jedinice
    Ubio više od 70 Srba


    Odgovoran sam za smrt 86, svojom rukom ubio sam 72 čoveka, među njima i devet žena. Nismo pravili razliku, ništa nismo pitali, oni su za nas bili četnici i neprijatelji. Najteže je zapaliti prvu kuću i ubiti prvog čoveka. Posle sve ide po šablonu, ispričao je Bajramović
    Glas objavljuje svedočenje Mire Barjamovića, bivšeg pripadnika tzv. Merčepove jedinice, koji je otvoreno svedočio o zločinima koje su on i njegovi ratni drugovi počinili na području Pakaraca, Gospića, Zagreba, Slanog. "Zovem se Miro Bajramović i direktno sam odgovoran za smrt 86 ljudi. Ja s tom činjenicom naveče zaspim i ujutro se budim, ako zaspim. Svojom sam rukom ubio sedamdesetdvoje ljudi, među njima je bilo i devet žena. Nismo pravili razliku, ništa nismo pitali, oni su za nas bili četnici i neprijatelji. Najteže ti je zapaliti prvu kuću i ubiti prvog čoveka. Posle sve ide po šablonu", ispričao je Bajramović, čije je svedočenje je preneo hrvatski Feral Tribjun.

    - Tomislava Merčepa upoznao sam 1991. godine u Dalju. Od tada smo zajedno ratovali. Prošli smo puno toga zajedno. Naša jedinica se zvala "Jesenje kiše", odnosno, službeno, Prva Zagrebačka specijalna postrojba pri MUP-u. Među hrvatskim braniteljima i narodom se jako dobro zna ko su "Jesenje kiše". Pre odlaska u Pakračku Poljanu, negde septembra 1991, bili smo u Gospiću. U Gospiću je dovoljno bilo da budete Srbin, pa da vas više ne bude. Naša je grupa dole likvidirala između 90 i 110 ljudi jer smo bili prekratko, ni mesec dana. Za Gospić je vredela naredba:"etnički očistiti", ubili smo direktora pošte, bolnice, vlasnike restorana i kojekakve druge Srbe. Ubistva su izvođena metkom u čelo jer nismo imali vremena. Ponavljam, iz vrhovništva je naređeno da se smanji postotak Srba u Gospiću.

    U Slano smo išli četiri puta i likvidirano je 13 osoba, svi su bili Srbi. Od njih 13 ja sam ubio osam. Moju grupu su činili Siniša Rimac, Miroslav Briševac, Igor Mikula i mala Gordana, čije prezime nikada nisam upamtio.

    Palili zatvorenike

    U Pakračku Poljanu stigli smo 6. oktobra 1991. Zatvorenike smo držali u području osnovne škole, a kad ih je bilo više, onda smo ih stavljali i u učionice. Za njih su najgore bile noći, kada smo ih operativno obrađivali, a to je značilo da smo pokušavali pronaći najbolji način da im nanesemo što veću bol kako bi što više priznali. Znate li koji je najbolji način? Palite zatvorenike - plamenom iz boce plina i onda ga polijte sirećtom, a to radite uglavnom po genitalijama i očima. Zatim postoji mali induktor, poljski telefon, pa Srbina priključite na to. Radi se o istosmernoj struji, ne može ubiti, ali stvara neugodan osećaj kod čoveka. Pitaš onda tog priključenog Srbina odakle je, on ti kaže iz Dvora na Uni, a ti onda, okrećući poljski telefon nazoveš Dvor na Uni. Zatvorenicima se znao u anus ugurati petožični kabl, to bi im ostavili po par sati da ne mogu sedeti. Otvarane su im rane, po kojima je posipana so ili sirće. Uglavnom, nismo dozvoljavali da prestanu krvariti. Isto tako, svi su isti dan morali naučiti "Lijepu našu", a to ih je naterao zapovednik zatvora Mijo Jolić koji, kao i Šuljić ima restorane po Hrvatskoj. Kad se setim svih tih mučenja, pitam se kako su se uspeli setiti svega toga. Primera radi, najbolnije je zabiti male eksere pod nokte. Kad na to spojite trofaznu struju od čoveka ne ostane ni trag. Pepeo! LJudi su pod takvim mučenjima priznavali sve što su znali i što se od njih tražilo. U početku smo glumili nekakve demokratske policajce, davali smo Srbima papir da na njemu napišu sve što znaju, a tražilo se što više imena i lokacija.

    Selo slušalo jauke

    Tomislav Merčep je bio zapovednik Poljane, a ja sam bio dozapovednik. Merčep je sve znao. On nije lično sudelovao u egzekucijama, ali on je čitao sve što smo mu mi pisali u izveštajima, premda je većina informacija bila usmena. Nekoliko nam je puta rekao: "Noćas očistite sva ta govna". To je značilo da se likvidiraju svi zatvorenici. Ako nisi učinio što je naređeno, onda si bio peta kolona, a mi smo u Pakračkoj Poljani jednako ubijali i Hrvate i Srbe. Nas su se plašili i Hrvati u Poljani. Selo je, naime, po celu noć slušalo jauke i zapomaganje iz zatvora, ljudi nisu mogli spavati, ali nam ništa nisu smeli reći. Svi su znali da bi, ako nešto priupitaju, i sami mogli završiti u zatvoru. Jednom sam rekao da su svi koje sam ubio umirali srećni jer sam im ja na malom bloku pisao potvrde da mogu da prođu naše straže i oni s tom potvrdom srećni idu kući. Onda sam ih ja čekao snajperom. Umirali su nasmejani.

    Mi Srbe nismo delili na vojnike i civile, ako smo našli pušku bilo gde sakrivenu, on je za nas bio četnik. Srbi su u to vreme jako opstajali jer ne kažu badava da kud mi prođemo, trava ne raste. Koliko znam, više od 50 Srba dovedeno je u Poljanu iz Zagreba, a dovozili su ih svi koji su bili u užem Merčepovu krugu - Rimac, Šuljić, Mikula, Hodak, ja...

    Relativna je stvar koliko smo dugo držali zatvorenika. To je zavisilo od toga za koje vreme bismo ih uspeli iscrpiti. Većinom smo ih pre ubijanja držali između dva i pet dana. Oni da su i preživeli, ne bi kasnije bili normalni ljudi. Srbi koji su bili dobri i lojalni, služili su nam za kopanje grobova, s tim da smo im govorili da kopaju zaklone za puškomitraljez. Jednom je jedan od zatvorenika, bio je iz Kutine, kazao da mu je to petnaesti ili šesnaesti zaklon. Odmah smo ga likvidirali jer njegovo nije da broji, nego da kopa.

    Vladalo je tada veliko koristoljublje. Nas tridesetak išlo je pedeset metara ispred prvog tenka, i čistili smo i likvidirali koga smo zatekli. Iza nas su išli neki koji su se nazivali merčepovcima i koji su krali i palili kuće. Takvu su bili Marđeralo, RukavinaÖ Merčep nam je govorio da Srbima otimamo sve, a da novac koji nađemo u njihovim kućama moramo predavati u štab, za kupovinu naoružanja.

    Ne bih mogao reći da su u Pakračkoj Poljani vršena masovne likvidacije, radilo se o grupama od sedam do deset ljudi. Zapravo sve je zavisilo koliko se ljudi nalazilo u zatvoru. Ponekad smo znali likvidirati u kućama, a kuću zatim dignuti u vazduh. Nema tela. Bilo je puno takvih kuća, najviše u selu Bujavici.

    Ubij Srbinu dete

    U to vreme bilo je ovakvo razmišljanje: Ubij Srbinu dete jer on niče na minus dvadeset. U ono vreme uopšte nisam imao osećaj da su Srbi ljudi kao i mi, da su i oni nečiji očevi, braća, deca... Po mojoj proceni u Poljani je likvidirano sve zajedno oko 280 ljudi, a kroz nju je prošlo i desetak žena. Osim Marine Nuić, sećam se jedne Nade iz Kusonja, koja je ubačena među nas. Bila je tu i neka starica kojoj je u kući nađen snajper. Osim te starice sve su ostale žene silovane, pa ubijene. To je istina.


    Und jetzt hört auf endlich Opfer zu spielen das zieht nicht mehr

  6. #486
    Pray4Hope
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Natürlich auf kosten der Serben auf wem sonst!
    Warum habt ihr den Krajina Serben nicht die möglichkeit der Selbstentfaltung gegeben warum hat Tito den überwiegenden Teil der Industrie Serbiens von dort verlagert hier paar beispiele
    Weil es KROATISCHES LAND ist und nicht Grossserbien .... bog te zdrmo u malo u mozak da se probudis covjece ....

    In der Folge eines abgehaltenen Referendums über die Unabhängigkeit Kroatiens, in dem 93,2 % der Wahlbeteiligten bei einer Wahlbeteiligung von 93,5 % für die Souveränität stimmten, erklärte Kroatien im Juni 1991 unter Franjo Tuđman seine Unabhängigkeit. Die internationale Anerkennung folgte vom 26. Juni 1991 an.[18] Die de facto von Serbien dominierte Jugoslawische Volksarmee versuchte die Unabhängigkeitsbestrebungen militärisch niederzuwerfen. Weil man vom Sezessionsrecht was für alle 6 Mitglieder stammte Gebrauch gemacht hat. Der serbischen Minderheit wurden seit der Unabhängigkeit 1991, vor wie auch während des Kroatien-Krieges, durch die kroatische Regierung unter Franjo Tuđman die Minderheitenrechte offiziell garantiert. Als Dank hat dann Milan Martic die Raketen damals auf Zagreb abgefeuert.

    Also Fakt ist, die Serben haben den Aufstand geprobt nicht die Kroaten. Die RSK Serben haben danach den Arsch versohlt bekommen und sind geflüchtet. Hier der Rückzugsbefehl der RSK Serben:



    Die Serben in der Heimat haben sie auch noch Heldenhaft im Stich gelassen. Ja gratuliere Dir Opfah dann dazu.
    Wem willse jetzt die Schuld geben? Ist es jetzt der böse Milosevic?

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    У Марибор је пресељена фабрика камиона из Раковице, изграђена пред почетак Другог светског рата.

    Фабрика авиона из Београда је пресељена у Мостар.

    У Словенију је пресељена из Старе Моравице код Бачке Паланке једна од најпознатијих ергела расних коња у Европи.

    У Сарајево је пресељена ливница из Суботице са 320 вагона опреме и материјала.

    Млинови из Војводине су пресељени у Сарајево, Тузлу, Јајце, Велес, Кичево.

    Електрична централа из Србобрана је пресељена у Крањ.

    Комплетна фабрика "Југоалат" из Новог Сада је пребачена у Требиње.

    Фабрика уља из Новог Сада је пресељена у Далмацију.


    Hoffentlich kannst du das lesen

    Nicht Serbien hat ein fast Ethnisch reinen Staat sondern Kroatien also kehr erstmal bei dir selber
    Kyrilisch konnte ich mal in der Grundschule ... wer braucht das noch auf der Rest der Welt? Wobei ich das nicht abwertend meine sondern Vielfalt selbst Schätze. Nur ist es leider nichtmal so kompatibel zum russischen...

    Kannst Du Deine waghalsigen Behaupten irgendwie Belegen?

    ie überwiegende Mehrheit der Bevölkerung stellen mit 89,63 % die Kroaten (Hrvati). Ethnische Bevölkerungszusammensetzung (Volkszählung 2001) 1. Kroaten 3.977.171 (89,63%)
    7. Slowenen 13.173 (0,30%) 2. Serben 201.631 (4,54%)
    8. Tschechen 10.510 (0,24%) 3. Bosniaken 20.755 (0,49%)
    9. Roma 9.463 (0,21%) 4. Italiener 19.636 (0,44%)
    10. Montenegriner 4.926 (0,11%) 5. Ungarn 16.595 (0,37%)
    11. Slowaken 4.712 (0,11%) 6. Albaner 15.082 (0,34%)
    12. Mazedonier 4.270 (0,10%)
    ^ Das nenne ich nicht Ethnisch rein oder wie ist Deine Definition davon?
    Leider fand ich auf die schnelle keine aktuelleren Zahlen als von 2001.
    (Quelle: Kroatien ? Wikipedia)

    Serbien zum Vergleich aus 2002:Zusammensetzung der Bevölkerung nach Nationalitäten laut offiziellem Ergebnis der Volkszählung vom April 2002[10] In der von der UNMIK verwalteten Provinz Kosovo fand diese Volkszählung aus politischen Gründen nicht statt. Die hier genannten Zahlen gelten für die Provinz Vojvodina und das Zentralserbien.)


    Gesamt Zentralserbien Vojvodina
    Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent TOTAL 7.498.001 100 5.466.009 100 2.031.992 100 Serben 6.212.838 82.86 4.891.031 89.48 1.321.807 65.05 Montenegriner 69.049 0.92 33.536 0.61 35.513 1.75 Jugoslawen 80.721 1.08 30.840 0.56 49.881 2.45 Albaner 61.647 0.82 59.952 1.10 1.695 0.08 Bosniaken 136.087 1.82 135.670 2.48 417 0.02 Kroaten 70.602 0.94 14.056 0.26 56.546 2.78 Roma und Sinti 108.193 1.44 79.136 1.45 29.057 1.43 Rumänen 34.576 0.46 4.157 0.08 30.419 1.50 Slowaken 59.021 0.79 2.384 0.04 56.637 2.79 Ungarn 293.299 3.91 3.092 0.06 290.207 14.28 Walachen 40.054 0.53 39.953 0.73 101 0,01 Andere 137.214 1,83 66.446 1,22 70.768 3,48 Ohne Angabe 107.732 1.44 52.716 0.97 55.016 2.71 Unbekannt 75.483 1.01 51.709 0.95 23.774 1.17

    (Quelle: Serbien ? Wikipedia)




    Ich würde sagen, das sind fast gleiche ethnisch Mischungsverhältnisse in Anbetracht der fast doppelt so grossen Bevölkerung bei vergleichbaren Ethnien.

    Also welcher Staat ist rein? Wer was anderes behauptet als das der Balkan multiethnsich ist, folgt irgend einer hirnverbrannten rechten Propaganda.
    Nach soviel unzähligen Kriegen und Völkern die über den Balkan "gerutscht" sind, wäre jede andere Annahme auch Absurd. In Kroatien leben fast 3x soviel Serben nach den Kriegen, wie Kroaten in Serbien.

    Also wer sollte wo Kehren und verdreht hier ein paar Daten zu seinen Gunsten wenn ihm schon andere Argumente Fehlen?

  7. #487
    Pray4Hope
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen

    Und jetzt hört auf endlich Opfer zu spielen das zieht nicht mehr

    Das einzige Opfah was ich hier sehe bist Du. Du verdrehst ohne Belege einfach ein paar Tatsachen Dir zurecht und hoffst das die nächste Schmeissfliege auf dieses hingebogene leere Gelaber reinfällt. Ich mein letztendlich egal wie Du Dich drehst, die Serben haben den Krieg verloren. ALLE! Also, Opfah, willse jetzt wieder ne andere Geschichte suchen wer diesmal wieder Schuld ist. Überrasch mich mal....

  8. #488
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Pray4Hope Beitrag anzeigen
    Weil es KROATISCHES LAND ist und nicht Grossserbien .... bog te zdrmo u malo u mozak da se probudis covjece ....

    In der Folge eines abgehaltenen Referendums über die Unabhängigkeit Kroatiens, in dem 93,2 % der Wahlbeteiligten bei einer Wahlbeteiligung von 93,5 % für die Souveränität stimmten, erklärte Kroatien im Juni 1991 unter Franjo Tuđman seine Unabhängigkeit. Die internationale Anerkennung folgte vom 26. Juni 1991 an.[18] Die de facto von Serbien dominierte Jugoslawische Volksarmee versuchte die Unabhängigkeitsbestrebungen militärisch niederzuwerfen. Weil man vom Sezessionsrecht was für alle 6 Mitglieder stammte Gebrauch gemacht hat. Der serbischen Minderheit wurden seit der Unabhängigkeit 1991, vor wie auch während des Kroatien-Krieges, durch die kroatische Regierung unter Franjo Tuđman die Minderheitenrechte offiziell garantiert. Als Dank hat dann Milan Martic die Raketen damals auf Zagreb abgefeuert.

    Also Fakt ist, die Serben haben den Aufstand geprobt nicht die Kroaten. Die RSK Serben haben danach den Arsch versohlt bekommen und sind geflüchtet. Hier der Rückzugsbefehl der RSK Serben:



    Die Serben in der Heimat haben sie auch noch Heldenhaft im Stich gelassen. Ja gratuliere Dir Opfah dann dazu.
    Wem willse jetzt die Schuld geben? Ist es jetzt der böse Milosevic?


    Kyrilisch konnte ich mal in der Grundschule ... wer braucht das noch auf der Rest der Welt? Wobei ich das nicht abwertend meine sondern Vielfalt selbst Schätze. Nur ist es leider nichtmal so kompatibel zum russischen...

    Kannst Du Deine waghalsigen Behaupten irgendwie Belegen?

    ie überwiegende Mehrheit der Bevölkerung stellen mit 89,63 % die Kroaten (Hrvati). Ethnische Bevölkerungszusammensetzung (Volkszählung 2001) 1. Kroaten 3.977.171 (89,63%)
    7. Slowenen 13.173 (0,30%) 2. Serben 201.631 (4,54%)
    8. Tschechen 10.510 (0,24%) 3. Bosniaken 20.755 (0,49%)
    9. Roma 9.463 (0,21%) 4. Italiener 19.636 (0,44%)
    10. Montenegriner 4.926 (0,11%) 5. Ungarn 16.595 (0,37%)
    11. Slowaken 4.712 (0,11%) 6. Albaner 15.082 (0,34%)
    12. Mazedonier 4.270 (0,10%)
    ^ Das nenne ich nicht Ethnisch rein oder wie ist Deine Definition davon?
    Leider fand ich auf die schnelle keine aktuelleren Zahlen als von 2001.
    (Quelle: Kroatien ? Wikipedia)

    Serbien zum Vergleich aus 2002:Zusammensetzung der Bevölkerung nach Nationalitäten laut offiziellem Ergebnis der Volkszählung vom April 2002[10] In der von der UNMIK verwalteten Provinz Kosovo fand diese Volkszählung aus politischen Gründen nicht statt. Die hier genannten Zahlen gelten für die Provinz Vojvodina und das Zentralserbien.)


    Gesamt Zentralserbien Vojvodina
    Anzahl Prozent Anzahl Prozent Anzahl Prozent TOTAL 7.498.001 100 5.466.009 100 2.031.992 100 Serben 6.212.838 82.86 4.891.031 89.48 1.321.807 65.05 Montenegriner 69.049 0.92 33.536 0.61 35.513 1.75 Jugoslawen 80.721 1.08 30.840 0.56 49.881 2.45 Albaner 61.647 0.82 59.952 1.10 1.695 0.08 Bosniaken 136.087 1.82 135.670 2.48 417 0.02 Kroaten 70.602 0.94 14.056 0.26 56.546 2.78 Roma und Sinti 108.193 1.44 79.136 1.45 29.057 1.43 Rumänen 34.576 0.46 4.157 0.08 30.419 1.50 Slowaken 59.021 0.79 2.384 0.04 56.637 2.79 Ungarn 293.299 3.91 3.092 0.06 290.207 14.28 Walachen 40.054 0.53 39.953 0.73 101 0,01 Andere 137.214 1,83 66.446 1,22 70.768 3,48 Ohne Angabe 107.732 1.44 52.716 0.97 55.016 2.71 Unbekannt 75.483 1.01 51.709 0.95 23.774 1.17

    (Quelle: Serbien ? Wikipedia)




    Ich würde sagen, das sind fast gleiche ethnisch Mischungsverhältnisse in Anbetracht der fast doppelt so grossen Bevölkerung bei vergleichbaren Ethnien.

    Also welcher Staat ist rein? Wer was anderes behauptet als das der Balkan multiethnsich ist, folgt irgend einer hirnverbrannten rechten Propaganda.
    Nach soviel unzähligen Kriegen und Völkern die über den Balkan "gerutscht" sind, wäre jede andere Annahme auch Absurd. In Kroatien leben fast 3x soviel Serben nach den Kriegen, wie Kroaten in Serbien.

    Also wer sollte wo Kehren und verdreht hier ein paar Daten zu seinen Gunsten wenn ihm schon andere Argumente Fehlen?
    Zu Milan die Raketen wurden währen der Oluja abgefeuert!
    Kroaten lebten schon vorher nicht soviele in Serbien!
    Kroatischen Frühling vergessen?
    Nochwas Anton Duhacek sagt dir das was wenn nicht hier

    TP: 800 Millionen Mark für einen Bürgerkrieg

    An Argumenten fehlt es dir nicht mir oder wie nennst du die Todeslisten in Kroatischen Zeitungen gegen Serben 1991 bestätigt von Mira Beham in ihren Buch!
    Was ist mit der ermordung von JOSIP REIL KLIER der den Dialog mir den Krajina Serben fand aber der in Kroatien unerwünscht war!

    Du vergiesst die Katholischen Serben in deiner Aufzählung hat glaub ich der User Drobnjak mal dazu was gepostet

    Wie schon gesagt kehrt bei euch selber bevor ihr über Serben urteilen wollt!

  9. #489
    Pray4Hope
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Zu Milan die Raketen wurden währen der Oluja abgefeuert!
    Kroaten lebten schon vorher nicht soviele in Serbien!
    Kroatischen Frühling vergessen?
    Nochwas Anton Duhacek sagt dir das was wenn nicht hier

    TP: 800 Millionen Mark für einen Bürgerkrieg

    An Argumenten fehlt es dir nicht mir oder wie nennst du die Todeslisten in Kroatischen Zeitungen gegen Serben 1991 bestätigt von Mira Beham in ihren Buch!
    Was ist mit der ermordung von JOSIP REIL KLIER der den Dialog mir den Krajina Serben fand aber der in Kroatien unerwünscht war!

    Du vergiesst die Katholischen Serben in deiner Aufzählung hat glaub ich der User Drobnjak mal dazu was gepostet

    Wie schon gesagt kehrt bei euch selber bevor ihr über Serben urteilen wollt!
    Äh sry Dein Kumpel Mannheimer hat da was gepostet: Das Märchen namens Oluja...
    Dort sprechen die Kuchen darüber, das es eben nicht währende der Oluja war. Also Krümel ...

    Oh jetzt komm mir doch nicht mit James Bond Kinderkacke an und mit Aussagen einzelner Personen. Was offiziell ist zählt. Egal wie Du Dich windest.
    Ja und, was ist mit katholischen Serben? Ändert das IRGENDWAS an den Fakten???

    Weisst Du überhaupt was der kroatische Frühling ist? Ja, die Bewegung und Demonstrationen haben positives bewirkt, auch für alle damaligen Mitgliedsstaaten noch zu YU Zeiten. Z.B. Das Zugeständis für das Sezessionsrecht. Von dem dann die meisten dann ab 90 Gebrauch gemacht haben. Nur was hat das mit dem vorherigen zu tun???

    Drobnjak LOL, mlati praznu slamu kao i ti. Samo jos losije ....


    Ich beziehe mich auf nachweissliche und nachvollziehbare Zahlen mit Quellangaben. Und diese Zahlen stützen Deine leeren Behauptungen nun einmal gar nicht. BEWEISE doch einfach mal, statt Thesen mit Thesen zu stützen.

    Ich führe neutrale Quellen auf, Du eine Aussage eines serbischen Handlangers aus Titos Regime. Titos Geheimdienstchef Antun Duhacek erzählt ... wieviel Dinar hat er denn dafür bekommen???


    : TP: 800 Millionen Mark für einen Bürgerkrieg

    Zur Person: Antun Duhacek arbeitete seit 1950 für den jugoslawischen Geheimdienst UDBA, ws ja nun wirklich nur mordendes Kommunistisches PACK war, bisher werden 69 Auslandsmorde alleine dem UDBA zugerechnet (siehe Uprava dr?avne bezbednosti ? Wikipedia) und war von 1955 bis 1968 dessen Direktor. Von 1969 bis 1974 war er Abgeordneter im kroatischen Republiksparlament und u.a. Sprecher für Volksgruppenfragen. Von 1991 bis 1994 fungierte er im kroatischen und bosnischen Bürgerkrieg als Militärberater der Serben. Der gebürtige Kroate darf Kroatien nicht mehr betreten - die Regierung in Zagreb hat einen Steckbrief auf ihn ausgestellt - und lebt deswegen seit 1998 in Jugoslawien. Ist ja ne wahnsinns neutrale Quelle dieDu da nennst. Bei dieser Gehirnwäsche glaube ich hätte dir nen Ferienaufenthalt auf dem Goli Otok als Insasse ganz gut getan. Damit Du Dir annähernd vorstellen kannst welche Grauen dort passierten.

    Ja sorry, ich kack auf Jugoslawien udn bin kein ewig gestriger. Es geht nach vorne immer weiter. Du puhlst Dir aus der Vergangenheit einen zurecht um schon völlig abgeschrieben Boden als Opfah zu beweinen. Ich werds garantiert nicht vermissen. Es gab diese Bürgerkriege weil Jugoslavien ja so wundervoll war, um Deine Erinnerung mal aufzufrischen. Zufällig woll(t)en bis heute alle weg von Jugoslavien. Woran mag das liegen? Was haben denn die Serben erreicht ausser das durch Aggressionskriege der ganze Laden auseinander fällt???
    Was?

    Also ich bin auf alle Deine Fragen und Behauptungen eingangen. Und das im Gegensatz zu Dir mit Fakten. Wen Du jetzt das Spielchen spielen willst "ich lenke ab mit anderen leeren Behaupten die ich nicht untermauern kann um Dir einen zu würgen" hat sich die Diskussion beendet und ich stell Dich für mich innerlich in die Ecke der radikalen Spinner mit leeren Sprüchen ad Acta ab. Du bist schon jetzt zweimal am Zug.

  10. #490
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Pray4Hope Beitrag anzeigen
    Oh jetzt komm mri doch nicht mit James Bond Kinderkacke an und mit Aussagen einzelner Personen. Was offiziell ist zählt. Egal wie Du Dich windest.

    Weisst Du überhaupt was der kroatische Frühling ist? Ja, die Bewegung udn Demosntartionen haben positives bewirkt, auch für alle damaligen Mitgliedsstaaten noch zu YU Zeiten. Z.B. Das Zugeständis für das Sezessionsrecht. Von dem dann die meisten dann ab 90 Gebrauch gemacht haben. Nur was hat das mit dem vorherigen zu tun???

    Drobnjak LOL, mlati praznu slamu kao i ti. Samo jos losije ....


    Ich beziehe mich auf nachweissliche und nachvollziehbare Zahlen mit Quellangaben. Und diese Zahlen stützen Deine leeren Behauptungen nun einmal gar nicht. BEWEISE doch einfach mal, statt Thesen mit Thesen zu stützen.

    Ich führe neutrale Quellen auf, Du eine Aussage eines serbischen Handlangers aus Titos Regime. Titos Geheimdienstchef Antun Duhacek erzählt ... wieviel iInar hat er denn dafür bekommen???


    : TP: 800 Millionen Mark für einen Bürgerkrieg

    Zur Person: Antun Duhacek arbeitete seit 1950 für den jugoslawischen Geheimdienst UDBA, ws ja nun wirklich nur mordendes Kommunistisches PACK war, bisher werden 69 Auslandsmorde alleine dem UDBA zugerechnet (siehe Uprava dr?avne bezbednosti ? Wikipedia) und war von 1955 bis 1968 dessen Direktor. Von 1969 bis 1974 war er Abgeordneter im kroatischen Republiksparlament und u.a. Sprecher für Volksgruppenfragen. Von 1991 bis 1994 fungierte er im kroatischen und bosnischen Bürgerkrieg als Militärberater der Serben. Der gebürtige Kroate darf Kroatien nicht mehr betreten - die Regierung in Zagreb hat einen Steckbrief auf ihn ausgestellt - und lebt deswegen seit 1998 in Jugoslawien. Ist ja ne wahnsinns neutrale Quelledie Du da nennst.

    Ja sorry, ich kack auf Jugoslawien. Ich werds garantiert nicht vermissen. Es gab diese Bürgerkriege weil Jugoslavien ja so wundervoll war, um Deine Erinnerung mal aufzufrischen. Zufällig woll(t)en bis heute alle weg von Jugoslavien. Woran mag das liegen? Was haben denn die Serben erreicht ausser das druch Aggressionskriege der ganze Laden auseinander fällt???
    Was?

    Also ich bin auf alle Deine Fragen und Behauptungen eingangen. Und das im Gegensatz zu Dir mit Fakten. Wen Du jetzt das Spielchen spielen willst "ich lenke ab mit anderen leeren Behaupten die ich nicht untermauern kann um Dir einen zu würgen" hat sich die Diskussion beendet und ich stell Dich für mich innerlich in die Ecke der radikalen Spinner mit leeren Sprüchen ad Acta ab. Du bist schon jetzt zweimal am Zug.
    Welche neutralen Quellen wiki oder was wo sich jeder anmelden kann und Beiträge verändern kann!
    Langer Text aber keine Antworten hast auch lange gebraucht um zu Antworten nichts gefunden bei googel oder reicht das wissen nicht
    Tito kann mir auch gestohlen bleiben auch wenn es zu seiner Zeit friedlich war egal welche Umstände damals waren!

    Ach so damals durfte er 800 millione einstecken und auf einmal wird er Steckbrieflich gesucht warum wurde er damals nicht verhaftet als er mit den Ungarn verhandelte! Jetzt ist er ein Auftragskiller Duhacek aber unter Tudzman da war durfte er im Namen Kroatiens Waffen besorgen! Ja wieviel DM hat er Provision bekommen von Tudzman für die Waffeneinkäufe?
    Nicht drehen wie man es braucht!
    Was ist mit Josip Reil Klier hast nicht geantwortet?
    Was ist mit der Krajina gewesen warum hatt man die nicht mit einbezogen bei euren Referendum und warum wurden sie nicht als Minderheit aufgeführt bei euerer Verfassung?
    Fragen über fragen aber keine Antworten!

Ähnliche Themen

  1. Republika Srpska vs Srbija
    Von SRB_boy im Forum Sport
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 29.05.2014, 12:43
  2. Die REPUBLIKA SRPSKA
    Von Tesla im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 18:45
  3. REPUBLIKA SRPSKA (BiH)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:59
  4. Srbija ili Republika Srpska protiv Hrvatske od 1991- do 1999?
    Von Defacto im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 11:11
  5. Republika Srpska
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 13:46