BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Revisionistentreffen für Ustascha-Führer

Erstellt von Der_Buchhalter, 08.01.2009, 12:39 Uhr · 28 Antworten · 1.598 Aufrufe

  1. #21
    Lucky Luke
    Na ja "ein paar hundert"..

  2. #22
    Avatar von Drobnjak

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    2.975
    Zitat Zitat von Fenomen Beitrag anzeigen
    RS gabs nicht im 2.Weltkrieg und auf dem Gebiet der heutigen RS lebtn damals nicht viele Serben....
    Nicht viele? Das ist karte vor dem zweiten wlt krieg: File:Vjerskizemljovid1935Draganovic-1.jpg - Wikipedia, the free encyclopedia

    Und heute sieht so aus: FileemoBIH2006aa.PNG - Wikipedia, the free encyclopedia

  3. #23

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Oбреновић Beitrag anzeigen
    Also erstmal muss festgehalten werden, dass es keinen Angriffskrieg ausgehend von Serbien gab. Es gab überhaupt gar keinen Krieg zwischen Serbien und Kroatien bzw. Serbien und "Bosnien". Es gab Bürgerkrieg zwischen in kroatien lebenden serben(RSK) und Kroatien / in Bosnien lebenden serben(RS) und "Bosnien" (paramilitärisch)
    wer hat dir das erzählt ? ganz ernsthaft....von wo beziehst du deine Kenntniss....Pink TV ?
    Erkläre mir mal dies :


    KLICK..................


    Zitat Zitat von Oбреновић Beitrag anzeigen
    Srebrenica und die Lager machen Karadzic und Mladic zu Kriegsverbrechern, wenn du also sagen willst, dass es bei der Schaffung der RS Kriegsverbrechen gab, hast du unmissverständlich recht. Die RS ist aber NICHT das Produkt dieser Kriegsverbrechen, sondern ein Produkt aus dem Bürgerkrieg bzw. den teretorialen Ansprüchen der Serben in Bosnien. Das meiste waren (im Krieg) mehr oder weniger legitime Mittel.


    na dann haste ja jetzt Zeit dazu...
    Ansprüche...in dem man Kroaten und Bosniaken vertreibt, ermordet und durch von Milosevic aus Belgrad befohlene Paramilitärs schickt um die Ansprüche gelten zu machen wie ein Herr Karadzic damal im Parlament angekündigt hat und durch seinen Bluthund Mladic umgsetzte ???




    und das nennst du mehr oder weniger legitim ?

  4. #24
    Grasdackel
    Gegen eine Messe für Pavelic ist nichts einzuwenden, wird ihm aber nichts helfen.
    Er wird in der Hölle schmoren.

  5. #25
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Gegen eine Messe für Pavelic ist nichts einzuwenden, wird ihm aber nichts helfen.
    Er wird in der Hölle schmoren.
    Ist sehr wohl was einzuwänden.
    Natürlich tun sich auch noch ein paar Pfaffen hervor und machen die Messe noch.
    Von mir würden sie alle mindestens einen Arschtritt und ein paar Wochen Zuchthaus zum Nachdenken bekommen.

  6. #26
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Ist sehr wohl was einzuwänden.
    Natürlich tun sich auch noch ein paar Pfaffen hervor und machen die Messe noch.
    Von mir würden sie alle mindestens einen Arschtritt und ein paar Wochen Zuchthaus zum Nachdenken bekommen.


    Mag sein dass moralisch etwas dagegen einzuwenden ist, aber vom Glauben her nicht. Vergebung der Sünden ist ein großes Christliches Gut.
    Aber, wie gesagt, ich glaube nicht dass es Pavelic was helfen wird.

  7. #27

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Wie kann man eine Messe abhalten , wenn die Wiederbetätigung in Kroatien unter Strafe steht?

    Zudem ist das ein herber Imageschaden für kroatien.

  8. #28
    Lopov
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Mag sein dass moralisch etwas dagegen einzuwenden ist, aber vom Glauben her nicht. Vergebung der Sünden ist ein großes Christliches Gut.
    Aber, wie gesagt, ich glaube nicht dass es Pavelic was helfen wird.
    Warum verteidigst du diesen Abschaum?

    Pavelic war der größte kroatische Verbrecher aller Zeiten. Da gibt es nix mit Vergebung oder christlich. Alle seine Anhänger gehören auf den Mond geschossen.

    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Zudem ist das ein herber Imageschaden für kroatien.
    Absolut.

  9. #29
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Warum verteidigst du diesen Abschaum?

    Pavelic war der größte kroatische Verbrecher aller Zeiten. Da gibt es nix mit Vergebung oder christlich. Alle seine Anhänger gehören auf den Mond geschossen.

    Wenn du richtig lesen würdest. würdest du sehen dass ich niemanden verteidige.
    Für jemanden eine Messe lesen zu lassen ist nichts besonderes, man kann es ja versuchen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Ustascha-Polizeichef jubelt dem EM-Volk zu
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 23:38
  2. Ustascha und ihre faschistische Vergangenheit
    Von Drobnjak im Forum Politik
    Antworten: 251
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 21:09
  3. Gewalt der Ustascha trifft friedliche Demonstranten
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 17:06
  4. Serbischer Opa mit Ustascha-Kugel im Arsch
    Von Karadjordje im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 17:33
  5. Doch keine Gedenktafel für Ustascha-Führer Mile Budak
    Von Denis_Zec im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 17:35