BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Richard Holbrooke: Titan der US-Diplomatie ist tot

Erstellt von triumf, 15.12.2010, 19:55 Uhr · 28 Antworten · 1.104 Aufrufe

  1. #11
    Bendzavid
    ihr dummen ficker.

    R,I.P. richie

  2. #12
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Ich mochte ihn nie. Grundsätzlich finde ich es aber unangebracht sich über den Tod eines Menschen zu freuen.

  3. #13

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    333
    er war ein guter mann,na klar ihr mögt ihn nicht ihr mal wieder serben wieso hehe

  4. #14
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich mochte ihn nie. Grundsätzlich finde ich es aber unangebracht sich über den Tod eines Menschen zu freuen.
    sehr schön das du deine meinung uns mitteilst....

    warum du ihn nie mochtest wäre noch gut zu wissen???

    aber hey dieser wollte ja milos- ua. davon abhalten menschen zu vertreiben....
    das der krieg ein ende hat sowohl in bosnien wie in kosova.....
    damit auch verbunden das serbien nicht bombardiert wird.


    serbien hätte bessere karten bezüglich kosova gehabt....

    war er also schlecht da er frieden bringen wollte!!!!

    einfach mal was labbern ,welches nicht mit den leistungen eines menschen zutun hat.

    möge er in frieden ruhen.peace

  5. #15
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Bosniak_Eki Beitrag anzeigen
    er war ein guter mann,na klar ihr mögt ihn nicht ihr mal wieder serben wieso hehe
    du FAKE bist sowieso bald weg. Du schaffst es doch nicht mal auf 50 Beiträge.

  6. #16
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    sehr schön das du deine meinung uns mitteilst....

    warum du ihn nie mochtest wäre noch gut zu wissen???

    aber hey dieser wollte ja milos- ua. davon abhalten menschen zu vertreiben....
    das der krieg ein ende hat sowohl in bosnien wie in kosova.....
    damit auch verbunden das serbien nicht bombardiert wird.

    serbien hätte bessere karten bezüglich kosova gehabt....

    war er also schlecht da er frieden bringen wollte!!!!

    einfach mal was labbern ,welches nicht mit den leistungen eines menschen zutun hat.

    möge er in frieden ruhen.peace
    Weil ich Serbe bin, und mir bisher kein einziger Serbe bekannt ist, der ihn mag? Und wieso sollte ich ihn mögen? Dass ich ihn verabscheute oder hasste, habe ich auch nicht geschrieben.
    Da ich Serbe bin, war er aus meiner Sicht in keinster Weise unparteiisch, sondern klar auf der Seite der Albaner, und das auch noch nach dem Krieg. Also sehe ich keinen Grund, ihn zu mögen, auch wenn er gegen Milosevic war, welchen ich wirklich verabscheute.

    Du stellst hier dumme Fragen. Das ist, als ob ich einen Albaner fragen würde, wieso er Putin nicht möge. Wieso sollte er ihn mögen? - Blöde frage,... eben! Ebenso verlange ich von keinem Albaner, dass er in der Kosovo-Frage serbische interessen verfolgt.
    Albaner sind Albaner, Serben sind Serben und sie haben unterschiedliche Sichtweisen auf vieles und auch unterschiedliche Symphatien auf eine vielzahl von Politikern. - Das ist nichts anderes, als pure Logik.

  7. #17
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Weil ich Serbe bin, und mir bisher kein einziger Serbe bekannt ist, der ihn mag? Und wieso sollte ich ihn mögen? Dass ich ihn verabscheute oder hasste, habe ich auch nicht geschrieben.
    Da ich Serbe bin, war er aus meiner Sicht in keinster Weise unparteiisch, sondern klar auf der Seite der Albaner, und das auch noch nach dem Krieg. Also sehe ich keinen Grund, ihn zu mögen, auch wenn er gegen Milosevic war, welchen ich wirklich verabscheute.

    Du stellst hier dumme Fragen. Das ist, als ob ich einen Albaner fragen würde, wieso er Putin nicht möge. Wieso sollte er ihn mögen? - Blöde frage,... eben! Ebenso verlange ich von keinem Albaner, dass er in der Kosovo-Frage serbische interessen verfolgt.
    Albaner sind Albaner, Serben sind Serben und sie haben unterschiedliche Sichtweisen auf vieles und auch unterschiedliche Symphatien auf eine vielzahl von Politikern. - Das ist nichts anderes, als pure Logik.
    da du dabei warst oder evtl. vom hören - sagen die sachlage kennst muss ich natürlich dem zustimmen das er parteisch war!!!!!

    es gibt keine dummen fragen nur dumme antworten.........

    ich fand und finde beispielsweise gorbatschow cool meine jetzt nicht den wodka......

    deine sichtweise kann man durchaus als eingeschränkt betrachten.

  8. #18

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Burn in Hell Holbrook

  9. #19
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    da du dabei warst oder evtl. vom hören - sagen die sachlage kennst muss ich natürlich dem zustimmen das er parteisch war!!!!!

    es gibt keine dummen fragen nur dumme antworten.........

    ich fand und finde beispielsweise gorbatschow cool meine jetzt nicht den wodka......

    deine sichtweise kann man durchaus als eingeschränkt betrachten.
    Du weisst ganz genau, dass ich Milosevics Politik verabscheue und das was passiet ist, auf schärfste verurteile! Trotzdem kann ich als Serbe Leute wie Clinton, Allbrigt, Hoolbroke,...etc... nicht bejubeln!
    Und selbst der grösste Milosevic-Hasser, wenn er Serbe ist, kann er solche Leute nicht bejubeln, ebenfalls nicht die Bombardierung Serbiens 1999. Man hätte sich höchstens westliche Unterstützung im Kampf gegen Milosevic erhofft, auch vor dem Krieg. Aber dass eigene Land zugebombt wird, dass kann kaum ein Mensch mit Applaus begrüssen!!! Bitte versteh das!!!

  10. #20
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Du weisst ganz genau, dass ich Milosevics Politik verabscheue und das was passiet ist, auf schärfste verurteile! Trotzdem kann ich als Serbe Leute wie Clinton, Allbrigt, Hoolbroke,...etc... nicht bejubeln!
    Und selbst der grösste Milosevic-Hasser, wenn er Serbe ist, kann er solche Leute nicht bejubeln, ebenfalls nicht die Bombardierung Serbiens 1999. Man hätte sich höchstens westliche Unterstützung im Kampf gegen Milosevic erhofft, auch vor dem Krieg. Aber dass eigene Land zugebombt wird, dass kann kaum ein Mensch mit Applaus begrüssen!!! Bitte versteh das!!!
    holbrooke war gegen die bombardierung.......
    dieser hat ja genau deswegen sich für einen dialog eingesetzt!!!!!!

    das ist ja genau das problem bei einigen menschen ,dass diese die menschlickeit vermissen lassen.
    habe noch was gefunden das dies besser beshreibt als ich es kann und dies von einem serben!!!

    STANDARD: Wo liegen die Unterschiede zwischen DS und DSS?

    Micunovic: Als eine Mitte-links-Partei kommt die DS der europäischen Sozialdemokratie immer näher. Die DSS hingegen lehnt sich stark an das serbisch-orthodoxe Christentum an, als religiöses und kulturelles Postament. Da werden romantische, nationale Mythen über die eigene Größe gepflegt. Diese Glorifizierung der eigenen Vergangenheit gestattet keinerlei kritischen Rückblick und ist die Grundlage für den Widerstand gegen eine schnellere europäische und euroatlantische Integration. Das nationale wird dem menschlichen Wesen vorgezogen, was eine Einschränkung des humanistischen Weltbildes und moderner, zivilisatorischer Ideen ist. Auch das Territorium wird an sich verherrlicht. Wenn ich von dem Traum eines großen Staatswesens (der EU) mit einer halben Milliarde Bürger spreche, ist das für sie so schrecklich, als würde damit das schöne, kleine Serbien umgebracht.

    NATIONALE MYTHEN ÜBER die eigene GRÖSSE....
    es erwartet auch niemand das du ihm zujubelst als serbe.

    ich bleibe dabei deine sichtweise ist sehr beschränkt.
    irgendwie sorry das hat muss wohl mit gespaltener persönlichkeit zusammenhängen.
    das man auf der einen seite gegen ein regiem war aber wird dieses bekämpft (aus dem ausland) stellt man sich als patriot/nationalist trotzdem hinter diesem!!!!!!

    im übrigen hat die nato keine zivile-institutionen angegriffen zumindest nicht vorsätzlich.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Obama setzt auf Diplomatie im Konflikt mit Iran
    Von BackToYU im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 22:42
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 13:49
  3. Krieg oder Diplomatie?
    Von Kelebek im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 03:32
  4. Karadzic will Deal mit Holbrooke beweisen
    Von Anchi im Forum Politik
    Antworten: 449
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 14:54
  5. Holbrooke und Karsai beraten in Kabul
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 00:09