BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 35 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 347

Rifat Sait : Wir sind 50 Albaner im türkischen Parlament

Erstellt von Ciciripi, 01.03.2013, 15:40 Uhr · 346 Antworten · 15.450 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.093
    Dann ab in die Türkei, damit würdest du vielen Deutschen vermutlich einen Gefallen tun.
    Oh, das wird passieren! Ich muss nur mein Studium erfolgreich abschließen. Tja, die Gebildeten verlassen das Land und die Problemfälle bleiben hier. Damit tue ich der deutschen Gesellschaft vermutlich einen großen Gefallen, auch wenn mein deutsches Umfeld mir einen anderen Eindruck vermittelt hat.

  2. #92

    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Schön und gut aber wie kann man nichts mit den eigenen Wurzeln gemein haben, wenn man sich dessen besinnt? Und was interessiert es einen Bosniaken oder Albaner aus der Türkei, ob er weiterhin Türke ist/bleibt, wenn er sagt er hat bosniakische/albanische Wurzeln? Will man etwas solche Leute aus dem Land schmeißen, weil sie sich neben Türke auch als Bosniake/Albaner fühlen?

    Ich schrieb ja vorhin, dass ich selbst ausgewanderte Verwandte in der Türkei haben, die nach dem Kosovokrieg zurück gekehrt sind und ihre Grundstücke zurück verlangt haben vom Staat, weil sie früher unrechtmäßig enteignet und zur Auswanderung gezwungen wurden. Diese Menschen fühlen sich noch als Albaner, obwohl sie schon seit Generationen in der Türkei leben und man meinen könnte sie seien Türken. Sie sprechen Albanisch und besuchen den Rest der Familie im Kosovo alle paar Jahre wieder. Willst du solche Leute als Türken bezeichnen?

    - - - Aktualisiert - - -



    Dann ab in die Türkei, damit würdest du vielen Deutschen vermutlich einen Gefallen tun.
    Das ist genau der Punkt, den Altai so schön beschrieben hat.

    Diese Menschen fühlen sich als Albaner, sind aber gleichzeitig auch Türken und werden auch als solche vollkommen akzeptiert.

    Diese Art Nationalismus bzw. Zugehörigkeitsgefühl gibt es sonst lediglich in der neuen Welt; die Herkunft ist den Menschen scheißegal.

  3. #93
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.093
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Keine Kultur ist mehr wert oder höher als eine andere. Traurig das du so denkst.
    Ich spreche nicht von Wertigkeit. Verstehe mich nicht falsch, sondern davon, was eine Kultur bis jetzt geleistet hat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Für mich eine von Grund auf falsche Eintstellung. Ich persönlich unterscheide auch zwischen Kulturen, halte aber von keiner mehr oder weniger.
    Das ist auch richtig und meine Einstellung ist die Falsche aber es ist wie es ist.

  4. #94

    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Oh, das wird passieren! Ich muss nur mein Studium erfolgreich abschließen. Tja, die Gebildeten verlassen das Land und die Problemfälle bleiben hier. Damit tue ich der deutschen Gesellschaft vermutlich einen großen Gefallen, auch wenn mein deutsches Umfeld mir einen anderen Eindruck vermittelt hat.
    0815 BWL Student der keine Ahnung hat was er studieren soll?

  5. #95

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Erinnert mich ein bisschen daran



  6. #96
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Hrapovic Beitrag anzeigen
    Das ist genau der Punkt, den Altai so schön beschrieben hat.

    Diese Menschen fühlen sich als Albaner, sind aber gleichzeitig auch Türken und werden auch als solche vollkommen akzeptiert.

    Diese Art Nationalismus bzw. Zugehörigkeitsgefühl gibt es sonst lediglich in der neuen Welt; die Herkunft ist den Menschen scheißegal.
    Es gibt einen historischen Roman eines amerikanischen Juden dessen Familie ursprünglich aus der heutigen Türkei stammt, wo er unter anderem auch darüber schreibt dass für ihn die ersten United States das Osmanische Reich gewesen sind.

  7. #97
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Was auch so sein sollte.

    Uns Albaner Zigeuner zu nennen und unsere Kultur beleidigen, denn nichts anderes war es was er gemacht hat ist einfach unterstes Niveau.
    Wenn man bedenkt wie viel die Albaner zum Osmanischen Reich beigetragen haben.

    List of Ottoman Grand Viziers - Wikipedia, the free encyclopedia

    Nur als Beispiel.

    Zur heutigen Türkei genauso, beispielsweise ihre Hymne.

    Mir kann das persönlich egal sein, da mir die Meinung eines Türkens wie ihn scheiß egal ist, ich weiß das es auch Andere gibt.
    Dabei versuchen hier einige türkische Mituser uns weiß zu machen, dass die türkische Kultur nicht nationalistisch orientiert sei und man alle brüderlich akzeptiere, sobald man nur Türkisch spricht und sich der Türkei gegenüber loyal zeigt. Die Beiträge einiger hier lassen mich aber ein anderes Bild der Türkei gewinnen.

    Würde man die Liste der bekannten Albaner präsentieren, die etwas wichtiges für die Türkei geleistet haben, würde sie hier so ziemlich viel Platz nehmen, befürchte ich.

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Oh, das wird passieren! Ich muss nur mein Studium erfolgreich abschließen. Tja, die Gebildeten verlassen das Land und die Problemfälle bleiben hier. Damit tue ich der deutschen Gesellschaft vermutlich einen großen Gefallen, auch wenn mein deutsches Umfeld mir einen anderen Eindruck vermittelt hat.

    Wieso nicht auch gleich in der Türkei studieren, wenn du von einigen Kulturen mehr hälst?

  8. #98
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Und sie haben dann einem Elternteil Türkisch beigebracht und diese dann dir?
    Also die Kinder von meinem Ur Opa sprich mein Opa usw haben türkische Schulen besucht , und klar das es für sie auf türkisch war einfacher zu verständigen . Da sie dort geboren sind und aufgewachsen , sie haben also türkisch und albanisch gesprochen . Wie wir Emigranten Kinder heute in Deutschland . Als sie aber dann eine Zeit lang in Kosovo gelebt haben , konnten sie natürlich wieder perfekt albanisch . Aber die Cousengs von meinem Opa sind in der Türkei geblieben , und mit dem haben wir noch Kontakt ich besuche sie auch jede zwei Jahre in Istanbul . Daher habe ich etwas türkisch gelernt

  9. #99
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.093
    Zitat Zitat von Hrapovic Beitrag anzeigen
    Ich mag zwar Erdogan auch nicht, aber was hat er denn politisch falsch gemacht?

    Den Kurden das Recht gegeben ihre eigene Sprache öffentlich sprechen zu dürfen -> gerechtfertigt
    Den Amerikanern (und ihren Lakaien den Israelis, oder vielleicht doch andersherum?) die Stirn geboten -> gerechtfertigt
    Sich vehement gegen Assad gestellt -> angesichts der radikalislamischen "Opposition" fragwürdig


    Spontan fällt mir nichts anderes ein, darfst gerne ergänzen was denn so vermeintlich schlimm an der AKP Regierung ist.

    Die Modernisierung tut der Türkei sichtlich gut. Man kann heute keine Staatsprinzipien von vor 90 Jahren anwenden.


    Mir ist zwar die CHP sympathischer. Mit denen wäre man jedoch weiter auf der Stelle getreten, sowohl wirtschaftlich als auch innen- und außenpolitisch.
    Ich hoffe dass durch den Erfolg der AKP auch die alten Parteien wachgerüttelt wurden.
    Die AKP ist feind der türkischen Verfassung und des türkischen Nationalgefühls als Außenstehender bist du natürlich nicht im Bilde aber die Menschen haben inzwischen Angst sich mit Stolz als Türken in der Öffentlichkeit zu bezeichnen.

  10. #100
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Ciciripi Beitrag anzeigen
    Also die Kinder von meinem Ur Opa sprich mein Opa usw haben türkische Schulen besucht , und klar das es für sie auf türkisch war einfacher zu verständigen . Da sie dort geboren sind und aufgewachsen , sie haben also türkisch und albanisch gesprochen . Wie wir Emigranten Kinder heute in Deutschland . Als sie aber dann eine Zeit lang in Kosovo gelebt haben , konnten sie natürlich wieder perfekt albanisch . Aber die Cousengs von meinem Opa sind in der Türkei geblieben , und mit dem haben wir noch Kontakt ich besuche sie auch jede zwei Jahre in Istanbul . Daher habe ich etwas türkisch gelernt
    Masallah, dann bist du auch einer von uns Naber Len

Seite 10 von 35 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 17:37
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 12:24
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 16:35