BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Robuste Politik gegen die UCK Verbrecher Banden im Kosovo

Erstellt von lupo-de-mare, 23.08.2004, 16:31 Uhr · 1 Antwort · 867 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Robuste Politik gegen die UCK Verbrecher Banden im Kosovo

    Ab sofort eine harte, robuste Politik gegen die Kosovo Mafia UCK Politiker, wie von @lupo versprochen.

    Das heisst Sanktionen, Interventionen um die Mafiösen Umtriebe der Politiker im Keim zu stoppen.

    DER STANDARD, 23.08.2004, Seite 4, International zurück zur Ergebnisliste

    "Robuste Politik"




    --------------------------------------------------------------------------------
    Markus Bickel aus Pristina
    --------------------------------------------------------------------------------


    Mit dem Amtsantritt von Soren Jessen-Petersen an der Spitze der UN-Übergangsverwaltung für den Kosovo (Unmik) strebt die Weltorganisation offenbar eine umfassende Neuorientierung ihrer bisherigen Strategie an. So soll der dänische Protektoratschef einem dem STANDARD vorliegenden internen Bericht zufolge "eine robuste Politik von Interventionen und Sanktionen" verfolgen, um Obstruktionen lokaler Amtsträger künftig schon im Ansatz zu ersticken.

    Außerdem fordert der norwegische Diplomat Kai Eide, der Bericht im Auftrag von UNO-Generalsekretär Kofi Annan erstellte, eine Abkehr vom bisherigen "Standards vor Status"-Ansatz, mit der die Unmik die Durchsetzung rechtsstaatlicher, menschenrechtlicher und marktwirtschaftlicher Normen vor einer Entscheidung über den endgültigen Status der Provinz erreichen wollte.

    Im Kosovo wird der Druck, die Statusfrage anzugehen, "noch intensiver werden", heißt es in dem Papier, das mit Kritik am bisherigen Vorgehen UN-Verwaltung nicht spart: "Das zwingt die internationale Gemeinschaft dazu, in Diskussionen über den Zeitplan der Statusfrage spätestens Mitte 2005 einzusteigen, wenn nicht sogar früher."


    Artikel in der Originalansicht (Zeitung) öffnen

    Aus dem Standard.at von heute

    :idea: :idea:

    Die UCK Terroristen müssen endlich ausgeschaltet werden, im Kosovo aber ebenso die Serbischen Extremisten.

    Auf Seite 4 heute.

    http://epaper.derstandarddigital.at/...sländer&Page=4

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Ab sofort eine harte, robuste Politik gegen die Kosovo Mafia UCK Politiker, wie von @lupo versprochen.

    Das heisst Sanktionen, Interventionen um die Mafiösen Umtriebe der Politiker im Keim zu stoppen.

    DER STANDARD, 23.08.2004, Seite 4, International zurück zur Ergebnisliste

    "Robuste Politik"




    --------------------------------------------------------------------------------
    Markus Bickel aus Pristina
    --------------------------------------------------------------------------------


    Mit dem Amtsantritt von Soren Jessen-Petersen an der Spitze der UN-Übergangsverwaltung für den Kosovo (Unmik) strebt die Weltorganisation offenbar eine umfassende Neuorientierung ihrer bisherigen Strategie an. So soll der dänische Protektoratschef einem dem STANDARD vorliegenden internen Bericht zufolge "eine robuste Politik von Interventionen und Sanktionen" verfolgen, um Obstruktionen lokaler Amtsträger künftig schon im Ansatz zu ersticken.
    Und was blieb von den groß angekündigten Sprüchen von damals übrig!

    A) Petersen wurde bedroht u.a. mit Ermordung seiner Familie
    B) der verliess den Kosovo
    C) und die Gewinner waren die Extremen Mord und Teror Banden, welche von Berlin aufgebaut und gefördert wurden.

    Heimlich ist Hashim Thaci heute nach Berlin geflogen mit dem Strohmann der sich dort Präsident nennt. Einlader ist wie so oft die FES!

    Was die wieder wohl mit hohen Deutschen Regierungs Stellen zu besprechen haben? Es geht wohl wieder mal um so genannte Projekte! Thaci wird unterstützt, weil man dann mit ihm schön den Kosovo plündern kann, wenn er unabhängig wird.



    Sejdiu dhe Thaçi perfundojne viziten ne Gjermani


    Derguar me: 07/07/2007 - 18:25
    • Me t'u kthyer ne vend Sejdiu dhe Thaci pasdite ne Aeroportin e Prishtines pritet te mbajne nje nje konference per gazetare

    Kryetari i Kosoves Fatmir Sejdiu dhe kreytari i PDK-se Hashim Thaçi sot perfundojne viziten zyrtare ne Gjermani. Gjate qendrimit ne Berlin, ata zhvilluan takime me autoritetet e larta gjermane lidhur me gjendjen e pergjithshme ne Kosove dhe angazhimin e shtetit gjerman per ti quar proceset perpara per zgjidhjen sa me pare te statusit te Kosoves. Me t'u kthyer ne vend Sejdiu dhe Thaci pasdite ne Aeroportin e Prishtines pritet te mbajne nje nje konference per gazetare. RTK

    http://balkanweb.com/sitev4/index.php?id=5783

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 19:29
  2. BND Bericht über das Kosovo und der Banden
    Von TeslaNikola im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 18:20
  3. NATO, die Privat Armee der kriminellen Kosovo Banden.
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 23:08
  4. Die kompletten ITCY Anklagen gegen Balkan Verbrecher
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 20:14
  5. Bosnien wird immer noch von Verbrecher Banden regiert.
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 15:50