BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

"Rote Barette" in Mord an Belgrader Journalisten C

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 24.11.2005, 15:20 Uhr · 11 Antworten · 1.219 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    "Rote Barette" in Mord an Belgrader Journalisten C

    "Rote Barette" in Mord an Belgrader Journalisten Curuvija verwickelt
    Zwei verdächtige Angehörige der Sonderpolizeieinheit wurden nie verhört

    Belgrad - Die frühere berüchtigte serbische Sonderpolizeieinheit "Die roten Barette" dürfte vor sechs Jahren in die Ermordung des serbischen Journalisten Slavko Curuvija verwickelt gewesen sein, meldete der Belgrader Sender B-92 am Mittwoch. Der Inhaber einer regimekritischen Tageszeitung wurde im April 1999 im Belgrader Stadtzentrum ermordet. Die Täter wurden nie gefasst.

    B-92 meldete unter Berufung auf frühere Angehörige einer Polizeieinheit zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität, dass die Polizei nach der politischen Wende in Belgrad im Jahre 2000 zu Erkenntnissen über die Verwicklung von zwei Angehörigen der "Roten Barette" in die Ermordung von Curuvija gekommen sei. Trotz klarer Indizien wurden diese allerdings nie einvernommen.


    Angekündigter Tod

    Curuvija wurde während der NATO-Luftangriffe getötet. Sein Tod war wenige Tage vorher in einem Regimeblatt quasi angekündigt worden. In Belgrad wurde in den vergangenen Jahren viel darüber spekuliert, dass der Anschlag auf Curuvija im Auftrag der Chefin der einst einflussreichen neokommunistischen JUL-Partei, Mirjana Markovic, der Gattin des früheren jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic, verübt worden sein dürfte.

    Die inzwischen aufgelösten "Rote Barette" waren auch im März 2003 in die Ermordung des serbischen Regierungschefs Zoran Djindjic verwickelt. Angehörige derselben Einheit beteiligten sich auch am Mord am früheren Präsidenten Serbiens, Ivan Stambolic, im August 2000. Von derselben Einheit wurden auch zwei gescheiterten Attentate (im Oktober 1999 und Juni 2000) auf den derzeitigen Außenminister Serbien-Montenegros, Vuk Draskovic, verübt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2253411


    Die haben wirklich gemacht was sie wollten die "Roten Baretten". Schrecklich und du bist ihne ausgeliefert,kaum eine Chance zu entkommen.


    Hier einfach mal so die Autobahn in belgrad blockiert.







    Das war ihr Anführer:

    Legija:

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: "Rote Barette" in Mord an Belgrader Journalist

    Zitat Zitat von SERBE
    "Rote Barette" in Mord an Belgrader Journalisten Curuvija verwickelt
    Zwei verdächtige Angehörige der Sonderpolizeieinheit wurden nie verhört

    Belgrad - Die frühere berüchtigte serbische Sonderpolizeieinheit "Die roten Barette" dürfte vor sechs Jahren in die Ermordung des serbischen Journalisten Slavko Curuvija verwickelt gewesen sein, meldete der Belgrader Sender B-92 am Mittwoch. Der Inhaber einer regimekritischen Tageszeitung wurde im April 1999 im Belgrader Stadtzentrum ermordet. Die Täter wurden nie gefasst.

    B-92 meldete unter Berufung auf frühere Angehörige einer Polizeieinheit zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität, dass die Polizei nach der politischen Wende in Belgrad im Jahre 2000 zu Erkenntnissen über die Verwicklung von zwei Angehörigen der "Roten Barette" in die Ermordung von Curuvija gekommen sei. Trotz klarer Indizien wurden diese allerdings nie einvernommen.


    Angekündigter Tod

    Curuvija wurde während der NATO-Luftangriffe getötet. Sein Tod war wenige Tage vorher in einem Regimeblatt quasi angekündigt worden. In Belgrad wurde in den vergangenen Jahren viel darüber spekuliert, dass der Anschlag auf Curuvija im Auftrag der Chefin der einst einflussreichen neokommunistischen JUL-Partei, Mirjana Markovic, der Gattin des früheren jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic, verübt worden sein dürfte.

    Die inzwischen aufgelösten "Rote Barette" waren auch im März 2003 in die Ermordung des serbischen Regierungschefs Zoran Djindjic verwickelt. Angehörige derselben Einheit beteiligten sich auch am Mord am früheren Präsidenten Serbiens, Ivan Stambolic, im August 2000. Von derselben Einheit wurden auch zwei gescheiterten Attentate (im Oktober 1999 und Juni 2000) auf den derzeitigen Außenminister Serbien-Montenegros, Vuk Draskovic, verübt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2253411


    Die haben wirklich gemacht was sie wollten die "Roten Baretten". Schrecklich und du bist ihne ausgeliefert,kaum eine Chance zu entkommen.


    Hier einfach mal so die Autobahn in belgrad blockiert.







    Das war ihr Anführer:

    Legija:

    Änliche Ablaufe sieht man in Kolumbien.....in Serbien macht jeder was er will...

  3. #3
    jugo-jebe-dugo
    Also ich würde uns eher als Kuba Europas bezeichnen. 8)

    Bei uns lebt man einfach freier und lockerer als zB in Kroatien.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SERBE
    Also ich würde uns eher als Kuba Europas bezeichnen. 8)

    Bei uns lebt man einfach freier und lockerer als zB in Kroatien.
    Genau....locker,flockig...an der Armutsgrenze...

    Weshalb du im stressigen Deutschland und nicht im lockeren Serbien lebst,ist mir ein Rätsel......du Bielefelder Kubaner...

  5. #5
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Also ich würde uns eher als Kuba Europas bezeichnen. 8)

    Bei uns lebt man einfach freier und lockerer als zB in Kroatien.
    Genau....locker,flockig...an der Armutsgrenze...

    Weshalb du im stressigen Deutschland und nicht im lockeren Serbien lebst,ist mir ein Rätsel......du Bielefelder Kubaner...
    DU brauchst net so tun als wäre KRoatien , Deutschland

  6. #6
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Also ich würde uns eher als Kuba Europas bezeichnen. 8)

    Bei uns lebt man einfach freier und lockerer als zB in Kroatien.
    Genau....locker,flockig...an der Armutsgrenze...

    Weshalb du im stressigen Deutschland und nicht im lockeren Serbien lebst,ist mir ein Rätsel......du Bielefelder Kubaner...
    Das kannst du dich und dein dicken Arsch selber fragen mein Dickerchen.
    Trotzu allem das es hier mehr geld gibt lebt man unten lockerer und fröhlicher. Kroaten sind da mehr so leicht angepsannt wie deutsche eben,ihr Art einfach alles.

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Also ich würde uns eher als Kuba Europas bezeichnen. 8)

    Bei uns lebt man einfach freier und lockerer als zB in Kroatien.
    Genau....locker,flockig...an der Armutsgrenze...

    Weshalb du im stressigen Deutschland und nicht im lockeren Serbien lebst,ist mir ein Rätsel......du Bielefelder Kubaner...
    Das kannst du dich und dein dicken Arsch selber fragen mein Dickerchen.
    Trotzu allem das es hier mehr geld gibt lebt man unten lockerer und fröhlicher. Kroaten sind da mehr so leicht angepsannt wie deutsche eben,ihr Art einfach alles.
    Wenn es so wäre,würdest du in Serbien leben.......aber du scheinst mit dem Bielefelder Sozialamt eine enge Freundschaft zu haben.....


    In Kroatien und sicher auch in Serbien...schauen die Leute,dass man seine Familie ernährt und den Kinder eine Zukunft ermöglicht....alles andere sind lockere und entspannte Sprüche....

  8. #8
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Also ich würde uns eher als Kuba Europas bezeichnen. 8)

    Bei uns lebt man einfach freier und lockerer als zB in Kroatien.
    Genau....locker,flockig...an der Armutsgrenze...

    Weshalb du im stressigen Deutschland und nicht im lockeren Serbien lebst,ist mir ein Rätsel......du Bielefelder Kubaner...
    Das kannst du dich und dein dicken Arsch selber fragen mein Dickerchen.
    Trotzu allem das es hier mehr geld gibt lebt man unten lockerer und fröhlicher. Kroaten sind da mehr so leicht angepsannt wie deutsche eben,ihr Art einfach alles.
    Wenn es so wäre,würdest du in Serbien leben.......aber du scheinst mit dem Bielefelder Sozialamt eine enge Freundschaft zu haben.....


    In Kroatien und sicher auch in Serbien...schauen die Leute,dass man seine Familie ernährt und den Kinder eine Zukunft ermöglicht....alles andere sind lockere und entspannte Sprüche....

    Die familie ja,aber die Jugend nicht,ich überzeuge mich doch selber jedes jahr davon wie viele kein geld haben und was sie trotzdem aus einen bend machen können.

    Es ist eben alles lockerer drauf,egal ob alt oder jung.

  9. #9

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Also ich würde uns eher als Kuba Europas bezeichnen. 8)

    Bei uns lebt man einfach freier und lockerer als zB in Kroatien.
    Genau....locker,flockig...an der Armutsgrenze...

    Weshalb du im stressigen Deutschland und nicht im lockeren Serbien lebst,ist mir ein Rätsel......du Bielefelder Kubaner...
    Das kannst du dich und dein dicken Arsch selber fragen mein Dickerchen.
    Trotzu allem das es hier mehr geld gibt lebt man unten lockerer und fröhlicher. Kroaten sind da mehr so leicht angepsannt wie deutsche eben,ihr Art einfach alles.
    Wenn es so wäre,würdest du in Serbien leben.......aber du scheinst mit dem Bielefelder Sozialamt eine enge Freundschaft zu haben.....


    In Kroatien und sicher auch in Serbien...schauen die Leute,dass man seine Familie ernährt und den Kinder eine Zukunft ermöglicht....alles andere sind lockere und entspannte Sprüche....

    Die familie ja,aber die Jugend nicht,ich überzeuge mich doch selber jedes jahr davon wie viele kein geld haben und was sie trotzdem aus einen bend machen können.

    Es ist eben alles lockerer drauf,egal ob alt oder jung.
    Finde ich gut...man kann auch ohne viel Geld Spass haben....

    Ich gönne es euch....jeder auf seine Art und Weise....

  10. #10
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    Also ich würde uns eher als Kuba Europas bezeichnen. 8)

    Bei uns lebt man einfach freier und lockerer als zB in Kroatien.
    Genau....locker,flockig...an der Armutsgrenze...

    Weshalb du im stressigen Deutschland und nicht im lockeren Serbien lebst,ist mir ein Rätsel......du Bielefelder Kubaner...
    Das kannst du dich und dein dicken Arsch selber fragen mein Dickerchen.
    Trotzu allem das es hier mehr geld gibt lebt man unten lockerer und fröhlicher. Kroaten sind da mehr so leicht angepsannt wie deutsche eben,ihr Art einfach alles.
    Wenn es so wäre,würdest du in Serbien leben.......aber du scheinst mit dem Bielefelder Sozialamt eine enge Freundschaft zu haben.....


    In Kroatien und sicher auch in Serbien...schauen die Leute,dass man seine Familie ernährt und den Kinder eine Zukunft ermöglicht....alles andere sind lockere und entspannte Sprüche....

    Die familie ja,aber die Jugend nicht,ich überzeuge mich doch selber jedes jahr davon wie viele kein geld haben und was sie trotzdem aus einen bend machen können.

    Es ist eben alles lockerer drauf,egal ob alt oder jung.
    Finde ich gut...man kann auch ohne viel Geld Spass haben....

    Ich gönne es euch....jeder auf seine Art und Weise....
    Das ist es ja,sie haben weniegr Geld und haben trotzdem jedes partymaterial was wir hier auch haben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 227
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 10:57
  2. Albanien: Spannungen nach "ethnischem Mord"
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 00:04
  3. Serbische "Rote Barette" im Dienst der Mafia
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 19:54
  4. Journalisten-Mord in Kroatien: Verdächtige festgenommen!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 10:45
  5. "Die Rote Zora": Dreharbeiten in Montenegro
    Von Grasdackel im Forum Balkan im TV
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 11:25