BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 33 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 323

RS je mogla biti porazena kao Njemacka 1945

Erstellt von Kozarčanin, 18.05.2007, 18:53 Uhr · 322 Antworten · 9.698 Aufrufe

  1. #111
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    ich kann dir auch eine gegenfrage stellen?
    wie gehts den arbeitlosen und rentnern in kroatien?

    tue nicht so ob kroatien viel besser wirtschaftlich wäre.
    die kroaten leben doch auch nur von ausländischen krediten
    Du zeigst mir gerade wie Ahnungslos du bist in Bosnien ist die Arbeitlosen Rate bei 40% und in cro bei gerade mal 15%

    Das Bruttoinlandprodukt in Kroatien ist doppelt so hoch als in Bosnien bei gleicher Bevölkerungszahl das heißt Kroaten verdienen mehr als das doppelte

    Und aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen wenn ich in BIh bin und Muslimani zu meinem Opa kommen um zu arbeiten erzählen die mir das sie 120 Mark Rente im Monat haben und immer noch mit mehr als 60 jahren in Wäldern arbeiten müssen!

  2. #112
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Befehl223 Beitrag anzeigen
    Das Kosovo war nur ein Paradigma. Und jeder der sich mit der Materie befasst, kann durchaus die Gleichung erkennen. Erklär' mir, warum ist das Kosovo eine völlig andere Geschichte?

    De facto...was? Die RS kann mit Bosnien, muss aber nicht. Gerade, wenn Du die wirtschaftlichen Punkte ausklammerst, kannst Du sehen, dass die RS jetzt schon völlig unabhängig von der Föderation agieren kann.
    Die RS hat eine regierung die keinen Pfurz lassen kann ohne die sarajewo-bonzen!

    und warum schließt du vom kosovo auf bosnien? weil sich der kosovo gerade jetzt abspalten will? und die RS bosnier das auch eine weile wollen?? ist das das einzige was die beiden länder verbindet??

    wie gesagt die RS ist ein teil bosniens zu einem referendum wird es nie kommen! (wie war das herr dodik???)
    eine kriegserklärung wird die RS nie liefern denn sie wissen was sie erwartet (keine hilfe aus serbien usw.)!

    der kosovo hat es aber mit waffengewalt gemacht! oder wollt ihr sagen das die kosovaren solch guteverhandler hatte??

  3. #113

    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    26
    @cro_Kralj_Zvonimir

    Kristallnacht? Zadar? 1991? Sagt dir was?
    Das war das gleiche, was die Deutschen den Juden am Anfang angetan haben. Geschäfte und Läden demoliert.....Serben geschlagen und vertrieben.....
    Dann kurz danach wurde Kroatien als Unabhängig erklärt, wer hat das sehr schnell zu stande gebracht? Dank Deutschland, genau :iconbiggrin:
    Auf einmal waren die Serben in Kroatien Feinde und Serben haben angegriffen :iconbiggrin: genau so war es....die Serben wurden aus Kroatien vertrieben, viele kamen um und die Medien in Deutschland haben natürlich alles anti-serbisch gezeigt, wenn sich mal ein Serbe gewehrt hat.....
    Lassen wir das Thema, jeder der sich intensiv damit befasst hat, kennt die Wahrheit, also bitte.......

  4. #114
    bosmix
    Zitat Zitat von LenovoX60 Beitrag anzeigen
    @DonBosancero

    Ich weis nicht, wovon du sprichst......ich war dieses Jahr in Banja Luka / Prijedor......sorry, dass ich sowas sagen muss, aber du hast absolut null Ahnung...es bauen die Ausländer, nicht die "Bosnier"....und die verdienen das Geld, nicht die "Bosnier"

    @cro_Kralj_Zvonimir

    Ach ja, die Fantasygeschichte mir GroßSerbien...stimmt..alles klaro:iconbiggrin:
    Will dazu nichts sagen, denn Kroaten und "diese" Deutschen sind ja in dem Sinne Brüder.....

    @meko

    was für wachstum?
    junge bist du blöd, null poltische kenntnisse, hast du schon mal was von der globaliesierung gehört, guckt dir mal slowenien an, bestes beispiel dafür, was die globaliesierung aus ein land machen kann.

    und die bosnier stellen also keine eigenen produkte her?
    OK, du sagts es ja, ne

  5. #115
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von LenovoX60 Beitrag anzeigen
    @cro_Kralj_Zvonimir

    Kristallnacht? Zadar? 1991? Sagt dir was?
    Das war das gleiche, was die Deutschen den Juden am Anfang angetan haben. Geschäfte und Läden demoliert.....Serben geschlagen und vertrieben.....
    Dann kurz danach wurde Kroatien als Unabhängig erklärt, wer hat das sehr schnell zu stande gebracht? Dank Deutschland, genau :iconbiggrin:
    Auf einmal waren die Serben in Kroatien Feinde und Serben haben angegriffen :iconbiggrin: genau so war es....die Serben wurden aus Kroatien vertrieben, viele kamen um und die Medien in Deutschland haben natürlich alles anti-serbisch gezeigt, wenn sich mal ein Serbe gewehrt hat.....
    Lassen wir das Thema, jeder der sich intensiv damit befasst hat, kennt die Wahrheit, also bitte.......

    Nach Schilderung des ICTY (UN-Kriegsverbrechertribunal) trieben Soldaten der de facto serbischen Jugoslawischen Volksarmee 300 Personen aus dem Hospital zusammen (darunter auch verwundete kroatische Soldaten), verfrachten sie in Busse und brachten sie zunächst zu eine Kaserne und später zu einem Bauernhof nahe der Ortschaft Ovčara. 100 von ihnen wurden dann in 10er- und 20er-Gruppen geteilt und in nahegelegene Orte gebracht. Am Abend des 20. November 1991 wurden etwa 200 Menschen wenige Kilometer entfernt auf einem Feld beim Massaker von Vukovar erschossen und von den Soldaten mit Bulldozern in einem Massengrab vergraben.
    Mindestens 1500 Bewohner Vukovars wurden gewaltsam in serbische Internierungslager gebracht.

  6. #116
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    watre mal CRO_KRALJ, du vergleichst ein zerbombtes Bosnien mit kroatien?? und brüstest dich auch noch damit!
    und sag mir nicht das hat nichts mit dem krieg zu tun! kroatien war schon vor dem krieg ein top land am balkan, super autobahnen usw. nicht zuvergessen das meer!

    also bitte!

  7. #117
    bosmix
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Exporte

    $ 2,7 Milliarden f.o.b (Frei an Bord)Import

    $ 6,8 Milliarden f.o.b. (Frei an Bord)http://www.ipicture.de/daten/wirtsch...rzegowina.html

    Wirtschaftlich scheint es nicht so toll zuzugehen oder?

    genau du stolzer möchte gern kroate , jetzt hast du uns gezeigt das bosnien wirtschaftlich am boden liegt, jetzt kannst du auch zurück nach zagreb und gegen die slowenen oder sonst was hätzen.

  8. #118

    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    26
    Die Schilderung kannst du dir sparen, denn bereits im Mai, also 4 Monate vorher wurde bereits gegen Serben agiert:

    Am 2.Mai 1991 kam es in der kroatischen Stadt Zadar zu einem Ereignis,
    das in seinen Ausmaßen stark an die Judenverfolgung während des
    Zweiten Weltkrieges erinnert. Die kroatische Polizei riegelte
    sämtliche Ausgänge, die aus der Stadt führten, ab, so daß dem
    serbischen Teil der Bevölkerung das Verlassen von Zadar unmöglich
    wurde. Mit Maschinengewehren bewaffnete kroatische Polizisten
    begangen systematisch serbische Häuser zu durchsuchen und zu
    plündern. Um Ihnen noch mehr Angst einzujagen, hielten die Polizisten
    einigen ihrer Opfer die Gewehre an den Kopf und drohten abzudrücken,
    falls sie nicht aus der Stadt verschwinden würden.

    Am späteren Nachmittag trafen aus den umliegenden Dörfern
    scharenweise Kroaten in Zadar ein, die sich an den Vertreibungen
    beteiligen wollten. Die Busgesellschaft "Liburnija" transportierte
    Hunderte von Randalierern in die Stadt was darauf hinweist, daß diese
    Auktion gut vorbereitet war. Schlußendlich versammelten sich etwa
    2000 Menschen, die lauthals alte Ustascha-Lieder sangen und dabei die
    Schachbrettfahne schwangen. Der grölende Mob zog anschließend durch
    die Straßen von Zadar und begann serbische Geschäfte auszurauben und
    zu verwüsten. Autos, deren Besitzer Serben waren, wurden ebenfalls
    demoliert oder angezündet. Die Übergriffe dauerten bis in die
    Morgenstunden des nächsten Tages.

    Eine unvollständige Liste von Gebäuden deren Inhaber Serben waren,
    wurden geplündert, verwüstet oder total zerstört:

    Private Geschäfte:

    Nedeljko Strbac Rasiershop verwüstet
    Vladimir Strbac Cafe-Bar völlig zerstört
    Miroslav Mirosavljevic Schneidergeschäft demoliert
    Mirko Bukarica Restaurant "Stari Grad" völlig zerstört
    Duro Korlat Spielzeugladen geplündert und
    verwüstet
    Petar Popovic Cafe-Bar "Tajmaut" verwüstet
    Stevo Kovacevic Schustergeschäft demoliert
    Miodrag Opacic Videoladen geplündert
    Petar Matic Schuhgeschäft geplündert und
    verwüstet
    Bozo Kricka Unterwäschegeschäft geplündert und
    verwüstet
    Pero Knezevic Cafe-Bar "Pen" völlig zerstört
    Pero Knezevic Cafe-Bar "Pero" total zerstört
    Zorica Dukic Lederwarengeschäft geplündert und
    verwüstet
    Miroslav Rajcevic Kleidergeschäft total zerstört
    Dragan Babac Pizzeria "Pet Bunara" ausgeraubt
    Marija Milankovic Restaurant "Mirni Kutic" ausgeraubt
    Uros Vojvodic Cafe-Bar "Rava" total zerstört
    Veselin Ratkovic Cafe-Bar "Gogi" geplündert
    Vojo Gnjidic Cafe-Bar "Jelena" geplündert und
    verwüstet
    Gliso Kozul Cafe-Bar "Akvarij" verwüstet
    Jovo Komazec Cafe-Bar "Juga" geplündert
    Branko Laskovic Cafe-Bar "Bulevar" geplündert
    Mirko Arcaba Cafe-Bar "Ambasador" geplündert
    Marko Ostojic Boutiqe "Libertas" geplündert und
    ausgeraubt
    Milan Bogdanovic Cafe-Bar "Pejton" geplündert
    Branko Kresovic Fahrschule Zadar "Inoks" demoliert
    Miro Alavanja Lebensmittelgeschäft total zerstört
    Andjelko Golijanin Lebensmittelgeschäft völlig zerstört
    Lepa Komazec Schneidergeschäft völlig zerstört
    Slavko Lakic Haarsalon verwüstet
    Bosko Pupovac Restaurant "Bambi" ausgeraubt

    Djuro Gladovic Schuhgeschäft "Tibo" geplündert und
    ausgeraubt
    Ljubo Gladovic Schuhgeschäft "Tibo" geplündert und
    ausgeraubt
    Marija Varecak Glasartikelshop demoliert
    Vlado Knezevic Kleidershop geplündert und
    verwüstet
    Branko Vukojevic Kleidershop geplündert und
    verwüstet
    Uros Vukic Souvenirladen geplündert und
    verwüstet
    Zoran Dimovski Kiosk ausgeraubt
    Zika Zivanovic Kiosk ausgeraubt
    Familie Begovic fünf Kioske verwüstet
    Milan Cvijanovic Keramikstand demoliert
    Dusan Babic Kiosk geplündert und
    demoliert
    Ljubomir Cuk Stand mit verschiedenen
    Artikeln geplündert und
    demoliert
    Miso Kaludjerovic Cafe-Bar "Gurman" demoliert
    Stevo Strbac Rasiershop verwüstet
    Zivko Saric Restaurant "Putnik" ausgeraubt
    Petar Maricic Zimmermannswerkstatt demoliert und
    geplündert
    Jovanka Pupovac Haarsalon "Arijana" ausgeraubt
    Ljubomir Gladovic Schugeschäft geplündert
    Nikola Korlat Bilderladen geplündert und
    demoliert
    Bozo Maricic Auto-Ersatzteileladen
    "Plimeks" geplündert
    Zivko Pavic Uhrengeschäft "Zenit" geplündert
    15 Kioske am grünen Markt geplündert und
    verwüstet
    Veljko Maricic Kiosk geplündert und
    verwüstet
    Sofija Pupovac Fußpflegegeschäft demoliert
    Nikola Savic Metzgerei verwüstet
    Zivko Lakic Cafe-Bar "Proleter" geplündert
    Ilija Gnjidic Souvenirshop geplündert
    Zoran Bjelanovic Geschäft am grünen Markt verwüstet
    Djuro Kuta Cafe-Bar geplündert
    Dusko Zuza Bäckerei gesprengt
    Vinko Gajic Unternehmen "Vijak" zerstört
    Slobodan Draca Büro zerstört
    Neven Lezajic Unternehmen zerstört
    Jovo Gaica Bar oder Restaurant
    "Kozara" demoliert
    Drinko Gaica Unternehmen zerstört

    Geplünderte und zerstörte Häuser:

    Marko Sladakovic geplündert
    Dimitrije Dopudj aus Posedarie geplündert
    Jordan Zlatkovic aus Sukosane total verwüstet
    Petar Alavanja aus Sukosane ausgeraubt und völlig verwüstet
    Marija Varacek demoliert
    Vojin Jokic aus Filip Jakov niedergebrannt
    Milan Skulic sein Haus wurde vermint, während
    er schlief
    Milan Reljic aus Vir sein Haus wurde vermint
    Tomo Pokrajac Wohnung niedergebrannt
    Tomislav Nedic ausgeraubt
    Nikola Kudra sein Auto wurde direkt vor
    seinem Haus gesprengt
    Milos Mirkovic aus Razanc niedergebrannt
    Milos Gligorovic aus Razanc niedergebrannt
    Djuro Kresovic gesprengt
    Rade Draca gesprengt

    Firmen und Geschäfte von serbischen Unternehmen:

    Novi Dom Möbelgeschäft geplündert und zerstört
    JAT Fluggesellschaftsbüro demoliert
    Putnik Autovermietung ausgeraubt
    Avis Autovermietung ausgeraubt
    Beko Shop demoliert
    Merkur Ledergeschäft geplündert und total zerstört
    Kluz Kleiderladen verwüstet
    Jugotours Reisegesellschaft ausgeraubt
    Beteks Sportbekleidung geplündert
    Petar Velebit Schuhgeschäft geplündert und ausgeraubt
    Obuca Schuhgeschäft geplündert und ausgeraubt
    Fruska Gora Schuhgeschäft geplündert und ausgeraubt
    Jugobanka Filiale demoliert
    Cik Schuhgeschäft geplündert und ausgeraubt
    Standard Ledergeschäft geplündert und ausgeraubt
    Simpo Möbelgeschäft geplündert und zerstört
    Vojvodina Möbelgeschäft geplündert und zerstört
    Lederland Shop geplündert
    Vier Borba Kioske verwüstet und gesprengt

    Die Ausschreitungen von Zadar hatten einen Massenexodus der
    serbischen Bevölkerung zur Folge. Einige Serben, die Zadar nicht
    verlassen wollten, wurden mißhandelt, eingesperrt oder ermordert.
    Der makaberste Fall ist derjenige von Vaso Lezaja.

    Zeugen beobachteten, wie vier kroatische Polizisten in sein Haus
    eindrangen und ihn mitnahmen. Drei Tage späte wurde seine Leiche in
    dem Stadtteil Bokanjac gefunden.

    Sein Kopft war abgehackt und sein Körper von Maschinengewehrsalven
    durchsiebt. Die Angaben über die oben erwähnten Ereignisse wurden
    übereinstimmend von den aus Zadar geflüchteten serbischen Familien
    gemacht und später vom "Serbian Unity Congress" veröffentlicht.
    Erwähnt wird die Kristallnacht von Zadar auch in dem Buch "Der
    Jugoslawienkrieg" von Imanuel Geiss und Gabriele Intemann.

  9. #119
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    könnt ihr noch einwenig etwas kopieren aus dem netz, habtr ihr keine eigenen meinungen??

  10. #120
    bosmix
    Zitat Zitat von Befehl223 Beitrag anzeigen
    Okay, hätte ich gleich gewusst, dass ich mit einem Kind diskutiere, dann hätte ich es auch einfacher gestalten können. Ich sehe, Dich überfordern solche Punkte sehr schnell.
    Also, wenn Du meine Passagen noch mal ganz langsam durchliest, dann kannst Du vielleicht erkennen, was ich mit dem "Patienten" meinte.

    Aber jetzt eine ernste Frage: Hast Du einen Schulabschluss?
    die frage kann ich dir auch stellen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 12:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 20:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 21:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 18:30