BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 69

RS ruft vertriebene Kroaten zurück

Erstellt von Ivo2, 01.09.2007, 06:44 Uhr · 68 Antworten · 2.189 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005

    RS ruft vertriebene Kroaten zurück

    Vorerst mal ein erfreulicher Aspekt. Mal sehen, was daraus wird.
    [h5]Republika Srpska ruft vertriebene Kroaten zu Rückkehr auf [/h5]
    [h6]Erzbischof Puljic: 220.000 Kroaten wurden aus Serbenrepublik vertrieben -Dodik für eigene kroatische Entität in Bosnien [/h6]
    Wien - Der Regierungschef des bosnischen Teilstaates Republika Srpska (RS), Milorad Dodik, hat nach seinem ersten Treffen mit dem katholischen Erzbischof von Sarajevo, Vinko Puljic, die kroatischen Flüchtlinge zur Rückkehr in die Serbenrepublik aufgerufen. "Ich bin bereit, ihnen auch im Namen der Regierung (der RS, Anm.) alle Garantien für ein sicheres und freies Leben auf dem Gebiet der Republika Srspka zu geben", berichtete die serbische Nachrichtenagentur Tanjug. Er versprach auch, die kroatische Kirche auf dem Territorium der RS zu unterstützen.


    Puljic erinnerte daran, dass 220.000 Kroaten während des Bosnien-Krieges (1992-1995) die Serbenrepublik verlassen mussten, berichtete die kroatische Nachrichtenagentur Hina. Die große Mehrheit der Vertriebenen wünsche sich eine Rückkehr. Allerdings müssen dafür erst die Voraussetzungen geschaffen werden und es müsse für ihre Sicherheit garantiert werden, betonte der Bischof.
    Zur aktuellen politischen Diskussion über eine Umgestaltung Bosnien-Herzegowinas meinte Puljic, dass er auf konkrete Vorschläge der bosnisch-kroatischen Parteien erwarte. Dodik hingegen warb neuerlich für eine Föderalisierung des Landes. Der Regierungschef und Chef des Bundes der Unabhängigen Sozialdemokraten (SNSD) sprach sich gegen eine Einteilung des Landes in Regionen aus. Dies haben die Parteien der bosniakischen Bevölkerungsmehrheit SDA (Partei der Demokratischen Aktion) und SBiH (Partei für Bosnien-Herzegowina) vorgeschlagen, da ein stärker über das gesamte Land zerstreutes Siedlungsgebiet als Serben und Kroaten hat.
    Dagegen signalisierte Dodik Unterstützung für die etwaige Forderung der Kroaten nach einem eigenen dritten Landesteil ("Entität") in Bosnien. Laut dem Dayton-Friedensabkommen aus dem Jahr 1995 bilden Bosniaken und Kroaten eine Föderation, die 51 Prozent des bosnischen Staatsgebiets umfasst. Die Republika Srpska nimmt den Rest der Landesfläche ein. Eine Verfassungsreform tut not, weil sich die drei Volksgruppen wegen der komplizierten Machtbalance im Land gegenseitig blockieren, weswegen die für die EU-Annäherung des Landes nötigen Gesetzesänderungen nur im Schneckentempo umgesetzt werden.(APA)

    Republika Srpska ruft vertriebene Kroaten zu Rückkehr auf - derStandard.at/Politik - österreichische Innenpolitik, Europapolitik, internationale Politik

  2. #2
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Die gehen sicher nicht mehr zurück,entweder sie gehen nach Kroatien,in die Herzegowina oder in 3. Länder.

  3. #3
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Naja, jedenfalls eine sehr demokratische Entscheidung, wenn er nur das eine Volk zurück ruft.

  4. #4
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Rake Beitrag anzeigen
    Naja, jedenfalls eine sehr demokratische Entscheidung, wenn er nur das eine Volk zurück ruft.

    Er muss halt den Kroaten in den Arsch kriechen, denn wenn sich Kroaten und Serben einig sind, wird der Einfluss der Bosniaken stark geschwächt...

  5. #5
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Kroaten und Serben werden sich nie mehr einig sein denke ich.

  6. #6

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Er muss halt den Kroaten in den Arsch kriechen, denn wenn sich Kroaten und Serben einig sind, wird der Einfluss der Bosniaken stark geschwächt...



    richtig

  7. #7

    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    1.077
    Trau nie einem Ortodoxen oder Muslimischen Serben aus Bosnien!

  8. #8

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Muslimischen Serben aus Bosnien
    pusi kurac

  9. #9

    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    1.077
    Zitat Zitat von Dobojlija Beitrag anzeigen
    pusi kurac
    Ne radje cu jebat nekog zenskog iz t.... r......

    hahahaha

  10. #10

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zitat Zitat von dado2007 Beitrag anzeigen
    Ne radje cu jebat nekog zenskog iz t.... r......

    hahahaha
    was ist los fotze angst ? schreibs richtig IZ TVOJE RODBINE sa mojom rodbinom nebi proso lahko to mi mozes vjerovat a inace kako sam ti vec rekao mozes dalje da mi pusis kurac i nemoj da mi jaja zaboravis polizati

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 02:04
  2. Immer mehr Kroaten kehren nach Bosnien zurück!
    Von Kingovic im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 22:41
  3. Sofia fordert von der Türkei Entschädigung für Vertriebene
    Von Barney Ross im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 14:22
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 11:40
  5. Vertriebene Serben Bosniens
    Von Princip_Grahovo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 18:22